Datenschutz

Wir freuen uns, dass Sie die Website des Malteser Verbunds besuchen (Malteser Hilfsdienst e.V. und Malteser Deutschland gGmbH, jeweils mit allen zugehörigen Rechtsträgern, nachfolgend gemeinschaftlich „Malteser“). Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Wir Malteser: Über uns.

Hier möchten wir Sie hier über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Malteser informieren. In der untenstehenden Liste haben wir die Datenschutzerklärungen zum Besuch unserer Website sowie für verschiedene Dienste und Einrichtungen des Malteser Verbund verlinkt.

Das für die Malteser geltende Datenschutzrecht ist die „Kirchliche Datenschutzregelung der Ordensgemeinschaften päpstlichen Rechts“ (KDR-OG).

Für Rückfragen zum Datenschutz wenden Sie sich gerne an: datenschutz@malteser.org 

Verantwortlicher gem. § 4 Nr. 9 KDR-OG:

Malteser Hilfsdienst e.V.
Malteser Deutschland gGmbH


Erna-Scheffler-Straße 2
51103 Köln 
+49 (0) 221 9822 0
malteser@malteser.org
www.malteser.de

Datenschutzbeauftragter der Malteser:

Dr. Karsten C. Ronnenberg
SoCura GmbH
Kaltenbornweg 3
50679 Köln
datenschutzbeauftragter@malteser.org

Betroffenenrechte

Aus der KDR-OG ergeben sich für Sie als betroffene Person einer Verarbeitung personenbezogener Daten die folgenden Rechte:

  • Gemäß § 17 KDR-OG können Sie Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Sie können insbesondere Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, über eine Übermittlung in Drittländer oder an internationale Organisationen sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.
  • Gemäß § 18 KDR-OG können Sie unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.
  • Gemäß § 19 KDR-OG können Sie die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
  • Gemäß § 20 KDR-OG können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, wir die Daten nicht mehr benötigen und Sie deren Löschung ablehnen, weil Sie diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen. Das Recht aus § 18 KDR-OG steht Ihnen auch zu, wenn Sie gemäß § 23 KDR-OG Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.
  • Gemäß § 22 KDR-OG können Sie verlangen, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder Sie können die Übertragung an einen anderen Verantwortlichen verlangen.
  • Gemäß § 8 Abs. 6 KDR-OG können Sie Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die auf dieser Einwilligung beruhende Datenverarbeitung für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.
  • Gemäß § 48 KDR-OG steht Ihnen das Recht zu, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden. Wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre Daten rechtswidrig von dem Verantwortlichen verarbeitet wurden oder dass Ihre „Betroffenenrechte“ verletzt wurden, dann wenden Sie sich bitte an die Datenschutzaufsicht: Herr RA Dieter Fuchs, Wittelsbacherring 9, 53115 Bonn, E-Mail: fuchs@orden.de