Datenschutzerklärung für die Abonennten von SPITZENklasse

Wir haben von Ihnen personenbezogene Daten erhoben, um Ihnen auf eigenen Wunsch unsere SPITZENklasse zu zusenden. Da Datenschutz für die Malteser sehr wichtig ist, möchten wir Ihnen einige Informationen gemäß der für die Malteser geltenden kirchlichen Datenschutzregelungen (KDR-OG) geben. Die nachfolgende Datenschutzerklärung gibt einen Überblick über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten. Die vollständigen Informationen sowie den Volltext der KDR-OG finden Sie unter www.malteser.de/datenschutz

Wer hat Daten von Ihnen erhoben?
Malteser Hilfsdienst e.V. , Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln, Telefon: 0221/9822-0, E-Mail: malteser@malteser.org, gesetzlich vertreten durch den Geschäftsführenden Vorstand.

Die verarbeitende Stelle ist:
Malteser Hilfsdienst e.V., Bundesjugendreferat, Erna-Scheffler-Straße 2, 51103 Köln

Warum werden die Daten erhoben und wie lange werden sie gespeichert?
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die von Ihnen freiwillig erteilte Einwilligung nach § 6 Abs. 1 lit. b) i.V.m § 8  KDR-OG, um Sie über aktuelle Themen und Anliegen der Malteser Jugend informieren zu dürfen. 

Müssen diese personenbezogenen Daten bereitgestellt werden?
Da die Datenverarbeitung auf Grundlage Ihrer Einwilligungserklärung gemäß § 6 Abs. 1 lit. b)  i.V.m § 8  KDR-OG KDR-OG erfolgt, sind Sie nicht verpflichtet, überhaupt Angaben zu machen und in welchem Umfang Sie uns die Angaben mitteilen möchten. Wenn Sie uns keine oder nur vereinzelte Angaben mitteilen möchten, ist die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und somit die Versendung der Zeitschrift Spitzenklasse an Sie jedoch nicht möglich.

Wenn Sie unsere interessanten Informationen nicht mehr erhalten wollen, können Sie Ihre Einwilligung mit der Folge, dass die Daten nicht verarbeitet werden dürfen, jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ihre Widerrufserklärung richten Sie bitte an: Malteser Hilfsdienst e.V., Bundesjugendreferat, Erna-Scheffler-Straße 2, 51103 Köln, bundesjugendreferat@malteser.org 

Wer ist Empfänger dieser Daten?
Ihre Daten werden ausschließlich durch den Verantwortlichen verwendet. Wir geben Ihre personen-bezogenen Daten nur an Dritte weiter, wenn dies im Rahmen der Vertragserfüllung erforderlich ist bzw. wenn Ihre schriftliche Einwilligung für die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten vorliegt. Im Zuge der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt überdies eine Datenweitergabe an die Caritas Wertarbeit, Frohnhofstraße 41, 50827 Köln.

Als Betroffener stehen Ihnen zudem die folgenden Rechte nach der KDR-OG zu: 

  • Auskunftsrecht: § 17 KDR-OG
  • Berichtigung: § 18 KDR-OG
  • Löschung: § 19 KDR-OG
  • Einschränkung der Verarbeitung: § 20 KDR-OG
  • Datenübertragbarkeit: § 22 KDR-OG
  • Widerspruchsrecht: § 23 KDR OG
  • Beschwerde bei der Datenschutzaufsicht: § 48 KDR-OG.

Wenden Sie sich gerne mit Ihren Anliegen an uns, damit sie zügig umgesetzt werden können: bundesjugendreferat@malteser.org oder 0221/9822 2641. 

Wer kontrolliert, dass die Daten nicht missbräuchlich verwendet werden?
Unser externer Datenschutzbeauftragter ist Rechtsanwalt Dr. Karsten Kinast LLM, Kinast Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Hohenzollernring 54, 50672 Köln, datenschutz-malteser@kinast.eu.

Zur Geltendmachung Ihres Beschwerderechts können Sie sich an unsere Datenschutzaufsicht, Herrn Rechtsanwalt Dieter Fuchs, Wittelsbacherring 9, 53115 Bonn, E-Mail: fuchs@orden.de, wenden.