Fahrdienst: Beförderung von Menschen mit Behinderung und eingeschränkter Mobilität

Die Malteser Fahrdienste sind sowohl im Auftrag von Schulen, Tagesstätten und anderen Einrichtungen als auch individuell für einzelne Fahrgäste unterwegs. Ob Arztbesuch, Behördengang, Ausflug oder der Besuch von Freunden - die Malteser bringen Sie hin

Bei den Fahrdiensten der Malteser steht die freundliche und zuverlässige Beförderung und die umfassende Betreuung der Fahrgäste im Vordergrund - vor, während und nach der Fahrt. 

Über die reine Personenbeförderung hinaus unterstützen die Malteser Sie gerne auch bei der Antragstellung auf Kostenübernahme durch die Krankenkasse oder das Sozialamt.

Malteser Fahrdienst in Ihrer Nähe

Geben Sie Ihre Postleitzahl in das Suchfeld ein. Sie finden dann Ihre Ansprechpartnerin oder Ihren Ansprechpartner der Malteser Fahrdienste bei Ihnen vor Ort.

Für Kundinnen & Kunden

Ob individuelle Fahrt oder im Auftrag einer Einrichtung, wir bringen Sie hin! Erfahren Sie mehr über unser Angebot.

Jetzt informieren

Für Bewerberinnen & Bewerber

Sie interessieren sich für die Arbeit im Fahrdienst? Hier finden Sie weitere Infos und offene Stellen bei den Maltesern.

Jetzt informieren

Allgemeine Anfragen

Malteser Fahrdienst
Nachricht senden

Fragen und Antworten zum Fahrdienst

Was kostet ein privater Fahrdienst?

Was kostet ein privater Fahrdienst?

Die Kosten für eine private Fahrt mit dem Malteser Fahrdienst richten sich danach, welche konkreten Leistungen für die Fahrt nötig sind. Also zum Beispiel, welche Strecke zurückgelegt werden soll, welches Fahrzeug benötigt wird oder auch an welchem Wochentag die Fahrt stattfinden soll. Kontaktieren Sie gerne den nächsten Standort der Malteser Fahrdienste über die Postleitzahlensuche für ein persönliches Angebot.

Zur PLZ-Suche

Wie buche ich einen Fahrdienst?

Wie buche ich einen Fahrdienst?

Sie benötigen einen Fahrdienst für die Fahrt zur Reha, zur Therapie, zum Arzt bzw. für private Termine oder Veranstaltungen?

Kontaktieren Sie über die Postleitzahlensuche die Malteser in Ihrer Nähe und besprechen dort Ihre konkreten Wünsche. 

Zur PLZ-Suche

Wer bezahlt den Fahrdienst?

Wer bezahlt den Fahrdienst?

Für Menschen mit Behinderungen oder chronischen Krankheiten übernimmt die Sozialversicherung wie z. B. die Krankenkassen oft Fahrten für notwendige Termine. Dies können beispielsweise Arztbesuche oder regelmäßige Behandlungen außerhalb der eigenen Wohnung sein. Auch Fahrten zu Schule oder Arbeit können übernommen werden. Auch Ärztinnen und Ärzte können Fahrten verordnen. Für weitere Informationen kontaktieren Sie die Malteser in Ihrer Nähe über die Postleitzahlensuche.

Zur PLZ-Suche

Was verdient man als Fahrerin oder Fahrer im Fahrdienst?

Was verdient man als Fahrerin oder Fahrer im Fahrdienst?

Beim Malteser Fahrdienst erhalten die Mitarbeitenden eine faire Bezahlung nach tatsächlich geleisteten Stunden. In der Regel handelt es sich um eine geringfügige Beschäftigung auf 450-Euro-Basis oder in Teilzeit. Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifwerk der Malteser (AVR).

Mehr über die Arbeit im Fahrdienst erfahren

Für Kundinnen und Kunden

Die Fahrdienste der Malteser bringen Sie an Ihr Ziel und sorgen so ganz unkompliziert für Ihre Mobilität. An ca. 100 Standorten bieten wir bundesweit zuverlässige und sichere Beförderung mit hohem Komfort. Dabei steht die freundliche und zuverlässige Beförderung und die umfassende Betreuung der Fahrgäste im Vordergrund - vor, während und nach der Fahrt.

Wir bieten Ihnen Lösungen und Unterstützung bei der Disposition, Fahrtengestaltung und der Beförderung. Wir bieten Ihnen ein kosten- und zeitsparendes Komplettpaket an, inklusive Tourenplanung und Unterstützung bei Organisations-, Verwaltungs- und Abrechnungsaufgaben.

Wir können MEHR für Sie tun, als nur befördern.

Individualfahrten

Individualfahrten

Unser Individualfahrdienst richtet sich an alle Personen, die weder mit dem eigenen Auto noch mit dem öffentlichen Personennahverkehr wie Busse und Bahnen mobil sein können. Durch unseren Fahrdienst ermöglichen wir Ihnen die Wahrnehmung von Terminen, z. B. beim Arzt, der Physiotherapie oder der Dialyse sowie die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

Linienfahrdienst

Linienfahrdienst

Das Angebot des Linienfahrdienstes der Malteser richtet sich an alle Einrichtungen (Schulen, Werkstätten, Kindergärten, etc.), deren Schülerinnen und Schüler oder Mitarbeitende zuverlässig und regelmäßig befördert werden müssen. Bei Bedarf werden unsere Fahrgäste durch eine zusätzliche Begleitperson individuell betreut.

Zu unseren bundesweiten Kundinnen und Kunden zählen u.a.: 

  • öffentliche Träger / Kommunen / Schulämter,
  • private und öffentliche Träger von Behinderteneinrichtungen,
  • Träger von Einrichtungen mit Mobilitätsanforderungen
Krankenfahrten

Krankenfahrten

Im Rahmen unserer Krankenfahrten mit Mietwagen befördern wir unsere Fahrgäste zu ihren medizinischen Terminen. In allen Fällen, in denen keine medizinisch fachliche Betreuung in einem Krankenwagen notwendig ist, freuen wir uns, Sie als unseren Fahrgast begrüßen zu dürfen. Egal ob nächster Arzttermin, regelmäßige Dialysefahrt, Chemotherapie oder Transport zu einer Rehabilitationseinrichtung: Unsere qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter befördern Sie zuverlässig und rechtzeitig.

Fahrdienst für Veranstaltungen

Fahrdienst für Veranstaltungen

Wenn Sie eine größere Veranstaltung, auch an verschiedenen Orten oder mehrtägig, planen und Sie einen Shuttleservice für Ihre Besucherinnen und Besucher benötigen, dann sind wir genau der richtige Kooperationspartner. Durch unsere regelmäßigen bundesweiten Großeinsätze - u.a. im Rahmen der Katholikentage und Behindertenwallfahrten - sind wir erfahren in der Kapazitätsberechnung, Planung und Durchführung von Fahrdiensten innerhalb von Veranstaltungen. Sprechen Sie uns gerne an und wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot. 

Qualität und Sicherheit im Fahrdienst

Unsere Verantwortung für Organisation, Personal und Fahrzeuge wird von der DEKRA für Sie geprüft. Die Malteser erfüllen die Anforderungen an das Zertifikat „Sicherer Kranken- und Behindertentransfer“. In regelmäßigen Audits wird die Einhaltung der Anforderungen von unabhängiger externer Stelle geprüft.

Der Fahrdienst der Malteser wird an allen Standorten nach bundeseinheitlichen Qualitätsstandards durchgeführt. Mit dem Qualitätsmanagement-System Fahrdienst verfolgen wir das Ziel höchster Zufriedenheit und Sicherheit von Fahrgästen und Auftraggebern.

Durch eine strukturierte und kontinuierliche Analyse, Planung von Verbesserungen und Überprüfung der Wirksamkeit getroffener Maßnahmen entwickelt sich unser Fahrdienst ständig weiter. Dies gilt ebenfalls für die wirtschaftliche und Ressourcen schonende Erbringung unserer Dienstleistungen in einem Umfeld steigenden Kostendrucks.

Das Zertifikat „Sicherer Kranken- und Behindertentransfer“ bürgt für Qualität.

Sicherheit in der Personenbeförderung

Aus Fürsorge für unsere Fahrgäste und Mitarbeitenden gehört es zu unserem Selbstverständnis, für größtmögliche Verkehrssicherheit zu sorgen. Um dies zu gewährleisten, bilden wir unser Fahrpersonal durch Fahrsicherheitstrainings aus und fort.

Wir bereiten unsere Mitarbeitenden ausgiebig auf ihre Tätigkeit vor, schulen sie u.a. auch im Umgang mit Hilfsbedürftigen und sensibilisieren sie für Gefahren.

Die Freude am Helfen, das besondere Verantwortungsbewusstsein und die konsequente Einhaltung höchster Sicherheitsstandards gehören für uns immer dazu. Wir verschaffen unseren Auftraggebern und Fahrgästen somit die Gewissheit, dass die Beförderung jederzeit in unseren sicheren Händen liegt.

Ihre Sicherheit steht für uns bei allen Fahrten an erster Stelle.

Mehr zum Thema