Ulf Reermann

Rechtsanwalt
Jahrgang 1971

Ulf Reermann wurde 1971 in Leverkusen geboren. Nach seinem Abitur am Maximilian-Kolbe-Gymnasium in Wegberg (Niederrhein) und seiner Bundeswehrzeit in Berchtesgaden, studierte er in Mainz Rechtswissenschaften und arbeitete hier mehrere Jahre als Rechtsanwalt in einer mittelständischen Fachanwaltskanzlei für Arbeitsrecht.

Im Jahr 2008 begann er seine Tätigkeit bei der Malteser Hilfsdienst gGmbH und im Malteser Hilfsdienst e.V. als Personalleiter der Region Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland. 2010 wurde er der zuständige Regionalgeschäftsführer dieser Region.

Seit dem 1. Mai 2019 leitet Ulf Reermann das Ressort Personal für den gesamten Malteserverbund und tritt in den Vorstand bzw. die Geschäftsführung aller drei Rechtsträger (Malteser Hilfsdienst e.V., Malteser Hilfsdienst gGmbH und Malteser Deutschland gGmbH) ein.

Ulf Reermann ist verheiratet und Vater von drei Kindern. Er lebt mit seiner Familie in der Nähe von Mainz.

Ulf Reermann