FAQs zum Malteser Hausnotruf

Sie fragen - Wir antworten!

Wenn Sie den Malteser Hausnotruf nutzen möchten, ist es normal, dass Sie einige Fragen haben. Im Folgenden haben wir bereits häufig gestellte Fragen zusammen mit den zugehörigen Antworten für Sie aufgelistet. Für eine schnelle und einfache Orientierungshilfe haben wir diese für Sie in vier Kategorien sortiert. Die Fragen beziehen sich somit auf die Nutzung, der Technik, dem Umgang mit Notfallsituationen und der Vertragsabwicklung sowie der Pflegegrade. Wir hoffen, dass die FAQs zum Malteser Hausnotruf eine gute Orientierung bieten. Falls weiterhin Fragen bestehen, steht Ihnen unser Service-Team gerne zur Verfügung.

Fragen zur Nutzung

Wann brauche ich einen Hausnotruf?

Wann brauche ich einen Hausnotruf?

Ein Hausnotrufgerät empfiehlt sich für alle Menschen, die ihre Selbstständigkeit erhalten wollen, obwohl sie entweder im Alter alleine leben oder aufgrund von Vorerkrankungen, Behinderungen oder fortgeschrittenem Alter Unsicherheiten empfinden in ihrem Alltag.

Wie lange dauert die Einrichtung des Hausnotrufs?

Wie lange dauert die Einrichtung des Hausnotrufs?

Wir bemühen uns Ihnen innerhalb von wenigen Werktagen einen Anschlusstermin anzubieten. Wenn Sie Ihr Hausnotrufgerät sehr schnell benötigen, zum Beispiel wegen einer Entlassung aus dem Krankenhaus, teilen Sie das bitte unseren Fachberatern im Gespräch mit.

Können mehrere Personen, zum Beispiel Ehepartner, ein Hausnotrufsystem gemeinsam nutzen?

Können mehrere Personen, zum Beispiel Ehepartner, ein Hausnotrufsystem gemeinsam nutzen?

Für diesen Fall können wir unser Hausnotrufsystem mit einem zweiten Funksender ausstatten. Jede Person ist dann mit ihrem eigenen Sender ausgestattet. In der Hausnotrufzentrale kann dann problemlos zugeordnet werden, von welchem Funksender der Alarm ausgelöst wurde.

Wie ist die Vernetzung der Notrufzentralen?

Wie ist die Vernetzung der Notrufzentralen?

Unsere Hausnotrufzentrale ist deutschlandweit mit den Rettungsleitstellen vernetzt. Die Einsatzkräfte können somit zu jedem Ort gesendet werden.

Was passiert, wenn der Hausnotruf aus Versehen ausgelöst wird?

Was passiert, wenn der Hausnotruf aus Versehen ausgelöst wird?

Wird ein Notruf ausgelöst, ertönt ein deutlich hörbares Signal. Handelt es sich beim Auslösen um ein Versehen, warten Sie einfach ab, bis die Verbindung zur Hausnotrufzentrale aufgebaut ist und geben kurz Bescheid, dass es Ihnen gut geht.

Welche Tasten darf ich bedienen und welche nicht?

Welche Tasten darf ich bedienen und welche nicht?

Ihr Hausnotrufgerät ist von einem Techniker speziell für Sie programmiert worden. Bitte benutzen Sie daher das Tastenfeld auf der Rückseite nur für die Lautstärkeregelung (Tasten 1 und 3), wenn dies nötig sein sollte. Versuchen Sie nicht, andere Einstellungen über das Tastenfeld vorzunehmen. Sie könnten dabei wichtige Einstellungen (wie zum Beispiel die vorprogrammierte Durchwahl zur Notrufzentrale) verändern oder löschen.

Fragen zur Technik

Welche technischen Voraussetzungen sind erforderlich?

Welche technischen Voraussetzungen sind erforderlich?

Für den Anschluss eines Malteser Hausnotrufgeräts sind lediglich ein normaler Telefonanschluss und eine freie Steckdose für die Stromversorgung des Geräts erforderlich. Das Hausnotrufgerät ist Voice-over-IP-fähig und kann daher an jedem handelsüblichen Router oder Kabelmodem mit einer Anschlussmöglichkeit für analoge Telefone angeschlossen werden. Wenn Sie über keinen Telefonanschluss verfügen, kann Ihr Hausnotrufgerät gegen einen kleinen monatlichen Aufpreis auch über eine Mobilfunkkarte betrieben werden.

Wie funktioniert der Sprechkontakt?

Wie funktioniert der Sprechkontakt?

Der Sprechkontakt mit der Notrufzentrale der Malteser funktioniert über den eingebauten Lautsprecher und ein empfindliches Mikrofon in der Basisstation (Notrufgerät). Dank der modernen Technik ist so eine Verständigung mit unserer Notrufzentrale auch aus angrenzenden Räumen möglich. Sollte einmal im Notfall nach Auslösen des Alarms der Sprechkontakt nicht zustande kommen, alarmiert unsere Notrufzentrale in jedem Fall den Bereitschafts- oder Rettungsdienst.

Was ist die Tagestaste und was bedeutet Aktivitätskontrolle?

Was ist die Tagestaste und was bedeutet Aktivitätskontrolle?

Die Aktivitätskontrolle ist eine Zusatzleistung, die in den Paketen Komplettsicherheit und Komplettsicherheit Plus angeboten wird. Mit ihr haben Sie die Möglichkeit, sich jeden Tag über eine Taste bei uns Tagestaste genannt, zu melden. So wissen wir, dass es Ihnen gut geht. Hierbei wird kein Alarm ausgelöst und es kommt auch nicht zu einer Sprachverbindung. Wenn Sie sich - je nach gewählter Einstellung - 24 oder 12 Stunden lang nicht über die Tagestaste melden, löst Ihr Gerät automatisch einen Alarm aus und wir versuchen umgehend Kontakt zu Ihnen aufzunehmen, um zu überprüfen, ob alles in Ordnung ist. 

Für mehr Selbstbestimmung bieten wir auch die Funktion der Aktivitätskontrolle in Verbindung mit Bewegungssensoren an. So zeigen Sie nur durch Ihre Bewegung in der Wohnung Aktivität und müssen nicht die Tagestaste am Notrufgerät drücken.

Welches ist der richtige Standort für mein Hausnotrufgerät?

Welches ist der richtige Standort für mein Hausnotrufgerät?

Die Funktionsfähigkeit Ihres Hausnotrufgeräts auf GSM-Basis ist nur bei einer ausreichenden Mobilfunkverbindung gegeben. Diese erkennen sie daran, dass die große Statusanzeige auf dem Gerät grün leuchtet. Dies wird auch bei Ihrem Testruf seitens der Malteser Hausnotrufzentrale nochmals geprüft. Bitte verändern Sie dann den Standort Ihres Geräts nicht mehr.

Kann ich den Notrufknopf regelmäßig und in unterschiedlichen Räumen testen?

Kann ich den Notrufknopf regelmäßig und in unterschiedlichen Räumen testen?

Ja, alle Testnotrufe sind bei den Maltesern kostenlos und erwünscht. Es ist wichtig, dass Sie sich mit dem Gerät vertraut machen und sicherstellen, dass es an jeder Stelle Ihrer gewohnten Umgebung funktioniert.

Was mache ich, wenn mein Hausnotrufgerät oder mein Funksender defekt ist?

Was mache ich, wenn mein Hausnotrufgerät oder mein Funksender defekt ist?

Das Hausnotrufgerät meldet uns technische Defekte automatisch. Sollten Sie dennoch einen Defekt erkennen oder vermuten, so wenden Sie sich bitte umgehend an uns, da Schäden dazu führen können, dass Sie die Hausnotrufzentrale im Notfall nicht erreichen.

Jetzt einfach, schnell und kostenfrei einen Beratungstermin buchen. Durch Eingabe Ihrer Postleitzahl finden Sie einen Hausnotruf in ihrer Nähe.

Fragen zum Umgang mit Notfallsituationen

Wer kommt mir zur Hilfe, wenn ich einen medizinischen Notfall habe?

Wer kommt mir zur Hilfe, wenn ich einen medizinischen Notfall habe?

Die Hausnotrufzentrale informiert je nach Situation und organisiert bei Bedarf angemessene Hilfe. Im medizinischen Notfall alarmieren wir umgehend den Rettungsdienst für Sie. Ein/e Sanitäter/in oder Notarzt/Notärztin kümmert sich um Sie. Bei einem nicht-medizinischen Notfall informieren wir unseren Bereitschaftsdienst oder Angehörige, Freunde oder Nachbarn, wie es in Ihrem Notfallplan individuell mit Ihnen vereinbart ist.

Was ist, wenn ich in einer Notsituation nicht mehr sprechen kann?

Was ist, wenn ich in einer Notsituation nicht mehr sprechen kann?

Das Hausnotrufsystem verfügt über besonders leistungsstarke Tonempfänger. Die Notrufzentrale versucht auch anhand anderer Merkmale (zum Beispiel schweres Atmen) Ihre Situation einzuordnen und schickt Hilfe. Sollten Sie nicht mehr sprechen können, lassen wir Sie keinesfalls allein.

Kann ich das Hausnotrufsystem nur in einem medizinischen Notfall nutzen oder auch in anderen gefährlichen Situationen, wie zum Beispiel einem Einbruch?

Kann ich das Hausnotrufsystem nur in einem medizinischen Notfall nutzen oder auch in anderen gefährlichen Situationen, wie zum Beispiel einem Einbruch?

Die Hausnotrufzentrale kann jede Art von Rettungskräften, also auch Feuerwehr und Polizei, alarmieren. Im Notfall bemühen wir uns daher nach Kräften, für alle Notsituationen angemessene Hilfe zu alarmieren.

Was passiert bei einem Stromausfall? Kann ich den Notruf weiterhin auslösen?

Was passiert bei einem Stromausfall? Kann ich den Notruf weiterhin auslösen?

Das Hausnotrufgerät der Malteser verfügt über Akkus, die die Verwendung bei voller Ladung auch während eines Stromausfalls für bis zu 72 Stunden garantieren. Sie sollten das Hausnotrufgerät jedoch niemals selbst aktiv vom Stromnetz trennen.

Kann auch ein Angehöriger den Notruf auslösen, wenn er sich im Moment des Notfalls bei mir befindet?

Kann auch ein Angehöriger den Notruf auslösen, wenn er sich im Moment des Notfalls bei mir befindet?

Ja, das Hausnotrufsystem kann von jeder Person vor Ort genutzt werden, die Unterstützung in einer Notsituation benötigt.

Was ist, wenn im Notfall die Telefone der Hausnotrufzentrale besetzt sind?

Was ist, wenn im Notfall die Telefone der Hausnotrufzentrale besetzt sind?

Das Hausnotrufgerät hat verschiedene Nummern der Hausnotrufzentrale gespeichert und wählt diese selbstständig in Sekunden durch.

Fragen zur Vertragsabwicklung und Kotenübernahme

Wie kann ich meinen Hausnotrufvertrag widerrufen oder kündigen?

Wie kann ich meinen Hausnotrufvertrag widerrufen oder kündigen?

Nach Vertragsabschluss haben Sie das Recht, den Vertrag ohne Angabe von Gründen binnen vierzehn Tagen zu widerrufen.
Der Vertrag kann jederzeit in Textform, also per Brief, E-Mail, Fax oder über das Online-Formular, mit einer Frist von 1 Monat zum Monatsende gekündigt werden.

Was mache ich, wenn sich meine persönlichen Daten wie z. B. Anschrift oder medizinische Daten ändern?

Was mache ich, wenn sich meine persönlichen Daten wie z. B. Anschrift oder medizinische Daten ändern?

Bitte denken Sie daran, uns zu benachrichtigen, wenn sich bei Ihnen relevante Daten ändern, denn die Aktualität Ihrer Daten kann im Notfall entscheidend sein. Informieren Sie uns daher bitte vorab über Änderungen Ihrer Anschrift. Wir müssen Ihr Gerät transportbereit machen und über die Adressänderung informiert sein. Teilen Sie uns auch Änderungen Ihrer persönlichen Daten mit (zum Beispiel Informationen über chronische Erkrankungen oder Medikamente, die Sie regelmäßig einnehmen).

Benachrichtigen Sie uns bitte umgehend, wenn sich ein Notfallkontakt oder deren Erreichbarkeit (Telefonnummer etc.) ändert.

Kann der Hausnotruf von der Steuer abgesetzt werden?

Kann der Hausnotruf von der Steuer abgesetzt werden?

Der Hausnotruf ist von den Pflegekassen als Pflegehilfsmittel anerkannt. Der Hausnotruf kann eine haushaltsnahe Dienstleistung nach § 35a Abs. 2 EStG darstellen und hierüber steuerlich geltend gemacht werden. Ob eine haushaltsnahe Dienstleistung vorliegt oder nicht, unterscheidet der Bundesfinanzhof hauptsächlich danach, ob die Servicezentrale des Hausnotrufdienstes im Notfall lediglich Dritte, beispielsweise den Rettungsdienst und / oder eine Vertrauensperson, verständigt (Hausnotruf ist in dem Fall keine haushaltsnahe Dienstleistung) oder ob durch den Anbieter des Hausnotrufdienstes selbst zusätzlich auch eine Notfall-Soforthilfe im Haushalt des Kunden erbracht wird (haushaltsnahe Dienstleistung des Hausnotrufs ist dann gegeben).

Mit dem qualifizierten Bereitschaftsdienst rund um die Uhr für die persönliche Hilfe vor Ort bieten die Malteser in den Paketen Komplettsicherheit und Komplettsicherheit Plus im Bedarfsfall eine solche Notfall-Soforthilfe im Haushalt des Kunden.

Übernimmt meine Pflegekasse die Kosten?

Übernimmt meine Pflegekasse die Kosten?

Die gesetzliche Pflegekasse übernimmt in der Regel ab Pflegegrad 1 die Kosten für das Paket Grundsicherheit und die Unterweisung in das Hausnotrufgerät. Anteilig verringern sich natürlich auch Ihre Kosten, wenn Sie sich für die Pakete Komplettsicherheit oder Komplettsicherheit Plus entscheiden.

Wie wird die Kostenübernahme bei der Pflegekasse beantragt?

Wie wird die Kostenübernahme bei der Pflegekasse beantragt?

Auf Wunsch unterstützen wir Sie bei der Beantragung der Kostenübernahme, indem wir den Antrag in Ihrem Namen bei der Pflegekasse einreichen. 

Benötige ich einen Pflegegrad, um den Hausnotruf in Anspruch nehmen zu können?

Benötige ich einen Pflegegrad, um den Hausnotruf in Anspruch nehmen zu können?

Nein, das ist nicht erforderlich. Allerdings sollten Sie beachten, dass in diesem Fall die Kosten für den Hausnotruf vollständig privat getragen werden müssen.

Sie haben immer noch offene Fragen zum Malteser Hausnotruf?

Kein Problem! Transparenz genießt bei uns eine der obersten Prioritäten. Unser Service-Team steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Fordern Sie gerne unser Infomaterial an oder schreiben Sie uns. Natürlich stehen wir Ihnen auch telefonisch unter der 0800 99 66 001 von Montag - Freitag 08:00 – 20:00 Uhr zur Verfügung – selbstverständlich kostenfrei.