Erste Hilfe in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder

Im Notfall wissen, was zu tun ist

Kinder in ihrer Entwicklung zu begleiten gehört sicherlich zu den schönsten, aber auch anspruchsvollsten beruflichen Aufgaben. Aber gerade wenn Kinder ihre eigenen Grenzen ausloten, sind Unfälle nicht immer vermeidbar.

Es ist es ein gutes Gefühl, wenn Sie im Notfall wissen, was Sie tun können. Im Rahmen dieses Kurses „Erste Hilfe in Bildungseinrichtungen“  lernen Sie, sowohl Kindern als auch Ihren Kolleginnen und Kollegen sicher und kompetent Hilfe zu leisten.

Schwerpunkte der Ausbildung sind unter anderem:

  • die Verhinderung von Unfällen
  • das Erkennen von Notfallsituationen bei Säuglingen und Kleinkindern sowie Erwachsenen
  • Maßnahmen bei Verbrennungen, Vergiftungen und Knochenbrüchen
  • Maßnahmen bei Bewusstlosigkeit und Atemstörungen
  • sowie Pseudokrupp, Asthma und Allergien.

Teilnehmergruppe:
Erzieherinnen und Erzieher, Betreuerinnen und Betreuer und andere Berufsgruppen, die mit Kindern zu tun haben.

Kursdauer:
9 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten

Buchen Sie hier Ihren Kurs vor Ort!

Hier sehen Sie die aktuell verfügbaren Plätze in den bereits feststehenden Kursen.
Für die Buchung von Inhouse-Seminaren bzw. für individuelle Terminanfragen für Gruppen oder Betriebe wenden Sie sich bitte an die nächstgelegene Dienststelle (Kontakt unter Kursdetails).

Kurs

Kursdetails

Anmelden

Kurs: Erste Hilfe Bildungseinrichtungen Anerkannt von den Unfallversicherungsträgern

14.09.2024 , 09:00 Uhr

Ort: 79100 Freiburg im Breisgau

Freie Plätze: 13

Anerkannt von den Unfallversicherungsträgern

Kurs: Erste Hilfe Bildungseinrichtungen Anerkannt von den Unfallversicherungsträgern

16.11.2024 , 09:00 Uhr

Ort: 79100 Freiburg im Breisgau

Freie Plätze: 15

Anerkannt von den Unfallversicherungsträgern