Malteser Kuscheltierklinik

Kuscheltierklinik am 11. September auf dem Domplatz Essen

Zur Online-Anmeldung

Am Samstag, 11.09.2021 können die Kleinsten wieder ihre Kuscheltiere und Teddybären zu unserer Kuscheltierklinik nach Essen auf den Domplatz bringen. Dort warten auf die Patient/innen unsere Teddy-Docs,um jedes Kuscheltier wieder gesund zu machen und mit den Kindern ins Gespräch zu kommen!

Eingeladen ist jedes Kind zwischen 2 und 7 Jahren, von 10 bis 15 Uhr. Aufgrund der aktuellen Pandemie tragen unsere Helfenden einen Mund-Nasen-Schutz und beachten die aktuellen Corona-Regeln, wir bitten die Begleiter/innen der Kinder ebenfalls um diese Maßnahmen.

 

Wir bieten zwei Möglichkeiten für eine Teilnahme:
1) Du kannst spontan am Domplatz vorbeikommen. Dabei kann es auch zu Wartezeiten/ kommen.

2) Eine vorherige Online-Anmeldung ermöglicht eine Schnell-Anmeldung (Kein Warten für Dich).

Der Termin für das nächste Jahr steht auch schon fest: Samstag, 10.8.2022.

Kuscheltierklinik - Wieso? Weshalb? Warum?

Kuscheltierklinik - Wieso? Weshalb? Warum?

Im Rahmen der 72-Stunden-Sozialaktion 2019 haben wir erstmalig an verschiedenen Standorten im Ruhrbistum unsere Kuscheltierklinik durchgeführt. Das Angebot hat bei unseren Besuchern und uns große Begeisterung ausgelöst. Deshalb bieten wir die Veranstaltung nun jährlich am internationalen Tag der Ersten Hilfe (zweiter Samstag im September) an. Dabei engagieren sich Mitglieder unserer Jugendgruppen und unserer Schulsanitätsdienste. Unseren Gruppen steht das Material an allen anderen Tagen des Jahres zur Ausleihe zur Verfügung.

Der Besuch der Kuscheltierklinik ist ein tolles Erlebnis für Kinder etwa zwischen 2 und 7 Jahren. Spielerisch wird der Ablauf im Krankenhaus/ beim Arztbesuch durchlaufen. Das Kind enwickelt phantasievoll eine Story für das Lieblingskuscheltier und erlebt, dass ihm geholfen wird.

Für unsere jugendlichen Helfenden ist das Angebot auch ein tolles Erlebnis. Sie lernen, aufmerksam in eine wertschätzende Kommunikation mit den Kindern zu gehen und (nach standardisiertem Ablauf) nach einer Diagnos heilsame Schritte einzuleiten.

Mitmachen!

Peter Janssen

Peter Janssen
Referent für Jugend und Schulsanitätsdienst
Tel. 0201 82047-25
Nachricht senden


Aktuelle Nachrichten