Herzensretter

Herzensretter-Projekt

Wir setzen im Ruhrbistum das Konzept der BAGEH (Bundesarbeitsgemeinschaft Erste Hilfe der ausbildenden Hilfsorganisationen) projekthaft bis Ende 2020 um. Revolutionär bei diesem Projekt: Junge Menschen ab Klasse 7 können eigenständig als Trainer für kurze Wiederbelebungsformate fungieren. Das richtige Alter, mit der Herzensretter-Ausbildung zu starten ist ab dem Besuch der Jahrgangsstufe 7. Die Schulungen sind der erste Kontakt mit der Wiederbelebung und bauen in drei Modulen aufeinander auf (Herzensretter bronze, silber, gold). Ein klassischer Erste Hilfe – Kurs (Herzensretter platin) rundet die Ausbildung ab.

Projektstart in Duisburg

Seit dem 14. Juni 2019 gibt es eine erste Trainergruppe für die Herzensrettermodule in Duisburg-Homberg. In der Folge kamen Gruppen in den Dienststellen Mülheim, Sprockhövel, Gelsenkirchen und Essen hinzu. 

Anfrage für einen Termin?

Hast Du eine Anfrage für eine Gruppe (ab 4 Personen) oder hast als Einzelperson Interesse? Ein Modul dauert etwa 90 min, erfolgt in Kleingruppen für bis zu 5 Personen. Das Angebot ist derzeit kostenfrei.

Anfage Duisburg
Anfrage Mülheim
Anfrage Sprockhövel
Anfrage Gelsenkirchen
Anfrage für alle weiteren Orte im Ruhrbistum Essen

Du möchtest Junior-Trainer werden?

Bislang haben wir 30 junge Menschen als Juniortrainer qualifiziert, in einer Tagesversanstaltung oder während sechs Online-Treffen. Derzeit sind keine weiteren Schulungen terminiert. Hast Du Interesse? Sag uns gern Bescheid!

Mitmachen!

Peter Janssen

Peter Janssen
Referent für Jugend und Schulsanitätsdienst
Tel. 0201 82047-25
Nachricht senden


Aktuelle Nachrichten

Pfingsten connected

Die Malteser Jugend lädt zu "Pfingsten connected" am Pfingstsamstag von 14.00 Uhr bis 21.00 Uhr ein.Malteser Jugendliche verbinden sich digital und...