Dienstleistungen in Waischenfeld

Die Malteser in Waischenfeld sind vor allem in der Rettung und Notfallvorsoge aktiv: Rettungsdienst, Sanitätsdienst, Katastrophenschutz und Psychosoziale Notfallversorgung sind Schwerpunkte unserer Arbeit.  

Hier erhalten Sie einen Überblick über unsere Angebote und Dienstleistungen in Waischenfeld.

Altkleidercontainer in Waischenfeld

Ein Altkleidercontainer der Malteser.

Aussortierte und noch tragbare Kleidung zu spenden ist umweltfreundlich und sozial verantwortungsbewusst. Mit gutem Gewissen können Sie Ihre Kleidung bei uns in Waischenfeld abgeben. Wir garantieren eine faire und extern überprüfte, karitative Verwertung. Mit den Erlösen aus dem Verkauf Ihrer Altkleiderspenden finanzieren wir unsere sozialen und humanitären Projekte, die wir für Betroffene kostenlos anbieten.

An folgenden Standorten befinden sich Altkleiderkontainer der Malteser:
Waischenfeld (Bischof-Nausea-Platz), Breitenlesau und Löhlitz

Altkleidersammlung

Einmal jährlich führen die Malteser Waischenfeld eine Altkleidersammlung durch. 

Die Einnahmen dieser Sammlung fließen vollständig der Gliederung Waischenfeld zu. Mit diesen Geldern werden wichtige Anschaffungen für die ehrenamtliche Tätigkeit durchgeführt. 

So konnten in den vergangenen Jahren notwendige Anschaffungen für die Breitenausbildung, die Jugend oder auch für die ehrenamtlichen Mitarbeiter getätigt werden.

Die nächste Altkleidersammlung findet am Samstag, 30. April 2022 statt. An den Sammelcontainern in

  • Waischenfeld am Feuerwehrgerätehaus bzw.
  • Kirchahorn am Sportplatz

kann folgendes abgegeben werden:

  • Altkleider jeder Art
  • Bettwäsche, auch Federbetten
  • Decken, Handtücher
  • Schuhe (paarweise Bündeln)

 

Einsatzleiter Rettungsdienst

Einsätze mit zahlreichen Verletzten erfordern von der Einsatzleitung besondere logistische und einsatztaktische Planungen und Maßnahmen.

Um das medizinische Personal am Einsatzort zu entlasten, übernehmen die Einsatzleiter vor Ort die Koordination und die Leitung des Einsatzes. Sie verteilen die Verletzten oder Erkrankten auf die umliegenden Krankenhäusern damit sich die Rettungskräfte voll auf ihre medizinische Aufgabe und die Versorgung der Hilfebedürftigen konzentrieren können. Sie besprechen mit Feuerwehr, Polizei THW vor Ort die weitere Vorgehensweise.

Alarmierungskriterien des Einsatzleiter Rettungsdienst:

  • Notfälle aller Art ab vermutlich drei Notfallpatienten bei unübersichtlichen Notfallsituationen
  • Einsätze mit mehr als drei eingesetzten Rettungsmittel (RTW, KTW, RTH)
  • Notfälle mit vermutlich drei bis neun Notfallpatienten
  • Brände in Wohn - und Industriegebäuden, Landwirtschaftliche Anwesen, BMZ-Alarm
  • Bombenfund
  • Unfälle mit kleinen Fluggeräten/Flugzeugen bis max. 4 Personen
  • Wasserrettungseinsätze (auf Anforderung des Einsatzleiters der Wasserwacht) od. zur Koordination des Landrettungsdienst
  • Waldunfälle im Forstbereich
  • Einsätze mit besonderem Koordinierungsbedarf, ungewöhnlichem Verlauf oder unbestimmter Zeitdauer
Manfred Huppmann

Manfred Huppmann
Wachleiter Rettungsdienst
Tel. +49 9202 95143
Mobil +49 171 8718531
Fax +49 9202 95145
Nachricht senden

Weitere Informationen zum Malteser Rettungsdienst 
 

Helfer vor Ort in Waischenfeld

Einsatzfahrzeug Helfer vor Ort

Der ehrenamtliche "Helfer vor Ort" (HvO / 'First Responder) stellt eine erweiterte Hilfeleistung zwischen Ersthelfer und Rettungsdienst dar und ist eine Ergänzung der Rettungskette.

Notärztin oder Notarzt und Rettungswagen haben auf dem Land teilweise sehr lange Anfahrtswege. Die örtlichen First Responder überbrücken die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Es sind Minuten, die über Leben und Tod entscheiden können. Der Dienst wird von den jeweiligen Helfern rein ehrenamtlich und unentgeltlich durchgeführt.

Unsere First Responder haben alle eine notfallmedizinische Ausbildung oder sind Ärztinnen und Ärzte. Sie haben alle eine medizinische Notfallausrüstung und können lebensrettende Maßnahmen ergreifen.

Der Helfer vor Ort Dienst ist unentgeltlich und wird von den Helfern der örtlichen Malteser ehrenamtlich geleistet. Für den Unterhalt des Fahrzeuges sowie sämtlich verbrauchtes Sanitätsmaterial und sicherheitsrelevante Überprüfungen der medizinischen Geräte müssen die Malteser selbst aufkommen. Eine Rechnung an die Krankenkassen kann nicht gestellt werden. Deshalb sind wir für jede Unterstützung dankbar.

Christoph Löhr

Christoph Löhr
Stv. Leiter Einsatzdienste, Leiter Helfer vor Ort
Mobil +49 175 8901786
Fax +49 9202 95145
Nachricht senden

Weitere Informationen zum Malteser Rettungsdienst 
 

Katastrophenschutz in Waischenfeld

Malteser Einsatzkräfte bauen im Dunkeln nach einem Einsatz ab.

Der Malteser Katastrophenschutz in Waischenfeld kommt immer dann zum Einsatz, wenn vielen Menschen akut geholfen werden muss. Egal ob Naturkatastrophen, große Brände oder andere schwere Unglücksfälle, die ehrenamtlichen Einsatzkräfte helfen bei allen Ereignissen, in denen die Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst nicht ausreichen.

Organisiert in zwei Schnelleinsatzgruppen sind unsere Helferinnen und Helfer in Waischenfeld Spezialisten in den Bereichen Sanitätsdienst und Behandlung. In all diesen Bereichen suchen wir immer Menschen, die im Fall der Fälle bereit sind, sich für ihre Mitmenschen zu engagieren. 

Christian Meyer

Christian Meyer
Leiter Einsatzdienste
Tel. +49 9202 95143
Fax +49 9202 95145
Nachricht senden

Weitere Informationen zum Malteser Katastrophenschutz

Koordinierungsstelle Ukraine & Ehrenamt

Die Malteser engagieren sich seit Jahren im Bereich der Flüchtlingsbetreuung unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung. Krieg, Bedrohung, Verlust von Familie und Besitz, persönliche Verfolgung – es gibt viele Gründe, die Menschen bewegen, ihre Heimat zu verlassen und in Deutschland ein Leben in Frieden suchen.

Um den ukrainischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern und den Gastgeberfamilien eine Anlaufstelle für alle Fragen rund um den lokalen Aufenthalt bereitzustellen, haben die Malteser zusammen mit der Stadt Waischenfeld eine Koordinations- und Kontaktstelle am im Rathaus II am Bischof-Nausea-Platz in Waischenfeld im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung eingerichtet.

Malteser Jugend in Waischenfeld

Die Malteser Jugend in Waischenfeld ist eine Gruppe von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Sie will den Leitsatz der Malteser "Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen" in jugendgemäßer Weise umsetzen und für die ihr anvertrauten Menschen erlebbar machen. Der heranwachsende Mensch wird ganzheitlich gefördert und gefordert. Durch vielfältige und zielgruppenorientierte Angebote wird die Werteentwicklung des jungen Menschen geprägt: Verantwortungsbewusstsein, Hilfsbereitschaft, Toleranz, Achtung und Respekt werden nicht nur gelehrt, sondern gelebt.

Als christlicher Jugendverband achtet die Malteser Jugend jeden Menschen, unabhängig seiner Nationalität und Religion, selbstverständlich haben auch Kinder und Jugendliche mit Behinderung ihren Platz in den Gruppen der Malteser Jugend.

Elke Klaus

Elke Klaus
Stellv. Leiterin Ausbildung / Jugendgruppenleiterin / Schulsanitätsdienst
Tel. +49 9202 95143
Fax +49 9202 95145
Nachricht senden

Mehr über die Malteser Jugend erfahren

Organisatorischer Leiter

Der Organisatorische Leiter (OrgL) ist ein Einsatzabschnittsleiter im Rahmen der Gesamteinsatzleitung. Hier führt er zusammen mit den leitenden Notarzt den Einsatzabschnitt Gesundheit. Sie werden von der Katastrophenschutzbehörde, in unserem Fall den Landkreis Bayreuth und der Stadt Bayreuth, bestellt.

Der OrgL führt zusammen mit den leitenden Notarzt die ihm unterstellten Einheiten zur Bewältigung von Großschadensereignissen mit mehreren Verletzten oder Erkrankten mit dem Ziel einer bestmöglichsten Versorgung aller Hilfebedürftigen.

Zur Führung eines Großeinsatzes untersteht ihn teilweise die Facheinheit "Unterstützungsgruppe Sanitäts Einsatzleitung (Ug SanEL).

Alarmierungskriterien des Organisatorischen Leiters:

  • Notfälle ab vermutlich 10 Notfallpatienten
  • Bei Einsätzen bei denen mehr als drei Notärzte eingesetzt sind
  • Brand (Krankenhaus, Altenheim, Schulen, Hotels ü. ä.)
  • Einsätze mit Gefahrgut, Giftstoffen, Radioaktivität (auf Anforderung des ELRD)
  • Geiselnahme, Bombenfund (auf Anforderung des ELRD)
  • Katastrophenvoralarm bzw. Katastrophenalarm
  • Einsätze mit besonderem Koordinierungsbedarf, ungewöhnlichem Verlauf oder unbestimmter Zeitdauer
Manfred Huppmann

Manfred Huppmann
Wachleiter Rettungsdienst
Tel. +49 9202 95143
Mobil +49 171 8718531
Fax +49 9202 95145
Nachricht senden

Mehr über den Rettungsdienst der Malteser erfahren

Psychosoziale Notfallversorgung in Waischenfeld

In der psychosozialen Notfallversorgung (PSNV) in Waischenfeld helfen wir Betroffenen bei der Verarbeitung von belastenden Unglücksfällen oder Notfällen, auch über die medizinische Hilfe hinaus. Denn in Notfallsituationen oder bei Unglücksfällen reichen medizinische und technische Hilfeleistungen allein oftmals nicht aus. Es handelt sich dabei nicht nur um Unterstützung nach schwerwiegenden Ereignissen für die Bevölkerung in Ort, sondern auch um die gezielte Fürsorge für unsere Helfenden und Mitarbeitenden.

Manfred Huppmann

Manfred Huppmann
Wachleiter Rettungsdienst
Tel. +49 9202 95143
Mobil +49 171 8718531
Fax +49 9202 95145
Nachricht senden

Mehr über die Psychosoziale Notfallversorgung der der Malteser erfahren

Rettungsdienst in Waischenfeld

Drei Mitarbeiter des Malteser Rettungsdienstes stehen in Einsatzkleidung am Rettungswagen.

Weil im Fall der Fälle jede Sekunde zählt, ist der Malteser Rettungsdienst rund um die Uhr im Einsatz. Wir sind eine der festen Säulen der präklinischen Notfallversorgung in Ort und leisten einen wichtigen Beitrag für eine optimale Versorgung von Notfallpatientinnen und -patienten und Erkrankten.

Jährlich werden die Malteser Rettungskräfte in über 825.000 Einsätzen zu Hilfe gerufen. Weil im Notfall jeder Handgriff sitzen muss, setzen die Malteser auf höchste Standards und die beste medizinische Versorgung. Als erste Organisation der freien Wohlfahrtspflege haben die Malteser ein bundesweit einheitliches Qualitätsmanagementsystem im Rettungsdienst aufgebaut.

Medizinproduktesicherheit
Gemäß § 6 Abs. 1 MPBetreibV müssen Gesundheitseinrichtungen einen Beauftragten für Medizinproduktesicherheit bestimmen. Nach Abs. 4 muss eine Funktions-E-Mail-Adresse des Beauftragten für Medizinproduktesicherheit auf der Internetseite der Gesundheitseinrichtung bekannt gemacht werden. Den Beauftragten für Medizinproduktesicherheit im Malteser Rettungsdienst können Sie unter Beauftragter.MP-Sicherheit.Notfallvorsorge(at)malteser(dot)org​​​​​​ kontaktieren.

Manfred Huppmann

Manfred Huppmann
Wachleiter Rettungsdienst
Tel. +49 9202 95143
Mobil +49 171 8718531
Fax +49 9202 95145
Nachricht senden

Mehr über den Rettungsdienst der Malteser erfahren

Sanitätsdienst in Waischenfeld

Zwei Malteser Einsatzsanitäter vor neben einer Bühne bei einem Konzert.

Die sanitätsdienstliche Versorgung bei Veranstaltungen wie Konzerten, Sportfesten und Großevents gehört zu den festen Aufgaben der Malteser in Waischenfeld. Die meist ehrenamtlichen Mitarbeitenden des Malteser Sanitätsdiensts leisten wirksame Hilfe in der Notfallvorsorge.

Veranstaltungen ab einer gewissen Dimension bzw. mit einer bestimmten Charakteristik erfordern einen qualifizierten Sanitätsdienst. Überall da, wo viele Menschen zusammenkommen, erhöht sich naturgemäß das Notfallrisiko. Neben der freiwilligen Absicherung umsichtiger Veranstalter ergibt sich die Notwendigkeit eines Sanitätsdienstes nicht zuletzt aus gesetzlichen Vorschriften und zum Beispiel den Auflagen von Sportverbänden für die Durchführung von Wettkämpfen.

Christian Meyer

Christian Meyer
Leiter Einsatzdienste
Tel. +49 9202 95143
Fax +49 9202 95145
Nachricht senden

Mehr über den Sanitätsdienst der Malteser erfahren

Schnelle Einsatzgruppen in Waischenfeld

Unter Schnelle Einsatzgruppe (SEG) versteht man eine Gruppe aus medizinisch und / oder technisch ausgebildeten Einsatzkräften. Die Gruppen unterstützen den Rettungsdienst bei größeren Schadensfällen und bei einem Massenanfall von Verletzten und schließen dabei die Lücke zwischen Rettungsdienst und Katastrophenschutz.

Die Malteser in Waischenfeld halten eine SEG-Transport und eine SEG-Behandlung vor. 

Christian Meyer

Christian Meyer
Leiter Einsatzdienste
Tel. +49 9202 95143
Fax +49 9202 95145
Nachricht senden

Weitere Informationen zum Malteser Katastrophenschutz

Schulsanitätsdienst in Waischenfeld

Malteser Schulsanitäter versorgen ein Mädchen, das sich beim Sport verletzt hat.

Unsere Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter in Waischenfeld sind in Erster Hilfe und im Umgang mit hilfsbedürfteigen Menschen ausgebildet. Sie kümmern sich an ihrer Schule bei kleineren Verletzungen und Notfällen um Patientinnen und Patienten.
Mit dem Aufbau und der Betreuung von Schulsanitätsdiensten und Erste-Hilfe-Ausbildungen für Schüler möchten wir jungen Menschen das Thema "Helfen" näher bringen.

Schulen, die einen Schulsanitätsdienst aufbauen möchten, können sich gerne an uns wenden. Wir unterstützen Sie gerne dabei.

Elke Klaus

Elke Klaus
Stellv. Leiterin Ausbildung / Jugendgruppenleiterin / Schulsanitätsdienst
Tel. +49 9202 95143
Fax +49 9202 95145
Nachricht senden

Weitere Informationen über den Schulsanitätsdienst der Malteser

Wallfahrten

Bei Wallfahrten betreuen ehrenamtliche Helferinnen und Helfer der Malteser die Pilgerinnen und Pilger. Altötting und Kevelaer sind beispielsweise Ziele großer Pilgerfahrten. Jedes Jahr begleitet und pflegt der Lourdes-Krankendienst der Malteser kranke und schwer behinderte Menschen auf der Reise nach Lourdes und am Wallfahrtsort. Seit 1981 führen die Malteser zudem regelmäßig Wallfahrten nach Rom durch. Hier betreuen sie die Pilger aus ganz Deutschland intensiv rund um die Uhr und begleiten sie zu den Sehenswürdigkeiten und in die Hauptkathedralen der ewigen Stadt.  

Aktuelle Termine: 

Erhard Klaus

Erhard Klaus
Ortsbeauftragter
Tel. +49 9202 95143
Fax +49 9202 95145
Nachricht senden

Mehr zu den Wallfahrten der Malteser erfahren