Dienstleistungen in Langenfeld Rhld.

Die Malteser in Langenfeld haben Angebote für junge und ältere Menschen. Ein Schwerpunkt unserer Arbeit liegt auf der Betreuung und Unterstützung älterer Mitbürgerinnen und Mitbürger. Ebenso sind wir im Katastrophenschutz und Sanitätsdienst bei Veranstaltungen in Langenfeld aktiv. 

Hier erhalten Sie einen Überblick über unsere Angebote und Dienstleistungen in Langenfeld.

Erste-Hilfe-Ausbildung in Langenfeld Rhld.

Wir Malteser in Langenfeld Rhld. setzen einen unserer Schwerpunkte in der Erste-Hilfe-Ausbildung. Bei uns finden Sie den für Sie passenden Erste-Hilfe-Kurs. Für viele Bereiche bieten wir spezielle Kurse an, zum Beispiel zu den Themen Kindernotfälle und Sportunfälle - praxisnah und immer aktuell.

Hier kommen Sie zu unserer KURSSUCHE!

Gerne beraten wir Sie auch bei der Auswahl eines Kurses: Wenn Sie einen individuellen Kurs bei Ihnen vor Ort für Ihre Firma, Verein oder Institution möchten, melden Sie sich einfach bei uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Lennard Kreusel

Lennard Kreusel
Erste Hilfe Ausbildung
Tel. 02173 399 19 - 20
Fax 02173 399 19 - 91
Nachricht senden

Demenzberatung in Langenfeld Rhld.

„Demenz“ - Mit Rat und Tat an ihrer Seite

Der Verdacht auf eine demenzielle Erkrankung steht im Raum.
Sie wissen nicht, was auf Sie zukommt.
Was bedeutet das für Sie und Ihr soziales Umfeld?
Was sind die nächsten Schritte, welche Hilfsangebote gibt es?

Der Malteser Hilfsdienst e.V. unterstützt Sie mit einem kostenfreien Beratungsangebot, vom Verdacht der Erkrankung bis hin zu Entlastungsangeboten für Angehörige:

  • die Erkrankung
  • der Weg zur Diagnose
  • Vorstellungen für die Zukunft
  • wo sind meine Grenzen
  • welche Netzwerke kann ich aktivieren
  • welche finanzielle Unterstützungen gibt es
  • welche rechtlichen Fragen muss ich beachten
  • der Alltag, wie kann ich auf den Erkrankten eingehen
  • welche Entlastungsmöglichkeiten gibt es
  • offene Fragen

„Blind bin ich in das Leben gekommen, nackt und unvorbereitet. Aber schlimmer als nicht zu sehen ist, nicht gesehen zu werden.“

Silviahemmet

Wann:
Jeden 2. Montag im Monat oder nach Terminvereinbarung. Anmeldung und Terminvereinbarung möglich unter 02173 / 399 19 - 30

Ines Keller
Unterstützungskraft BED & Café Malta
Tel. 02173 399 19 - 30
Fax 02173 399 19 - 91
Nachricht senden

Besuchs- und Begleitungsdienst in Langenfeld Rhld.

Malteser Mitarbeiterin legt Arm um ältere Frau und beide lachen in die Kamera.

Unser Besuchs- und Begleitungsdienst bringt Licht in den Alltag einsamer Menschen in Langenfeld. Ehrenamtliche besuchen ältere Menschen zu Hause oder in einer Einrichtung der Altenhilfe. Sie haben ein offenes Ohr und gehen mit viel Einfühlungsvermögen auf die persönliche Lebenssituation der älteren Menschen ein. Hier ist Raum für die persönlichen Bedürfnisse, für die Lebensgeschichte und das aktuelle Befinden. Kleine Handreichungen im Alltag, ein Spaziergang ins Grüne, ein Besuch im Stadtcafé bereiten Lebensfreude und stimmen zuversichtlich.

Reinhard Palenta

Reinhard Palenta
Leiter Besuchs- und Begleitungsdienst
Tel. 02173 399 19 - 30
Fax 02173 399 19 - 91
Nachricht senden

Weitere Informationen zum Besuchsdienst der Malteser

Besuchs- und Entlastungsdienst für Menschen mit Demenz in Langenfeld

Menschen mit Demenz benötigen viel Zuwendung, Geduld, Wertschätzung und Einfühlungsvermögen. Wir wissen um diese Bedürfnisse und wir möchten mit unseren geschulten Begleiterinnen und Begleitern unseres Demenzbegleitungsdienstes die Angehörigen entlasten. Gemeinsam überlegen wir während eines Hausbesuchs oder eines Gespräches, welche Art der Unterstützung Sie sich für sich selbst oder für Ihre Liebsten wünschen.

Die Kosten für die Begleitung Ihres Angehörigen betragen 12,50 € pro Stunde und werden in der Regel von Ihrer Pflege- bzw. Krankenkasse erstattet.

Demenzbegleiter werden:

Basisqualifikation gemäß AnFöVo - Intensivkurs für alle Interessierten, die einen guten Überblick bekommen möchten

Die Malteser in Langenfeld bieten halbjährlich eine Basisqualifizierung gemäß AnFöVo (Demenzbegleiter) an. Ziel der Ausbildung ist es betroffenen Angehörigen, sowie interessierten ehrenamtlich Tätigen einen Zugang zu pflegebedürftigen Menschen und Menschen mit krankheitsbedingten Einschränkungen aufzuzeigen und den alltäglichen Umgang mit ihnen zu erleichtern.

Die Basisqualifikation des Malteser Hilfsdienstes wird in der Regel in Form eines kombinierten Wochenend- und Abendkurses im Café Malta (Industriestraße 88, 40764 Langenfeld Rhld.) angeboten. Die Teilnahme an allen Unterrichtseinheiten ist verpflichtend um das Zertifikat zu erhalten! 

Dieses Schulungsangebot richtet sich vorrangig an Interessierte, die sich im Anschluss ehrenamtlich im "Besuchs- und Entlastungsdienst für Menschen mit Demenz und deren Angehörige" oder in unserem "Café Malta" engagieren möchten, sowie an pflegende Angehörige.

Kursinhalte: In 40 Unterrichtseinheiten a 45 Minuten lernen die Teilnehmer pflegebedürftige Menschen und Menschen mit krankheitsbedingten Einschränkungen, insbesondere mit Demenz zu verstehen und zu begleiten. Die Qualifizierung erfolgt, für den Umgang mit Demenz, gezielt und praxisnah nach dem schwedischen Silviahemmet-Konzept. Das Angebot vermittelt Kenntnisse und Methoden, die es ermöglichen eingeschränkte, pflegebedürftige und demenziell veränderte Menschen in ihrer Selbstständigkeit und in ihrem Denken und Handeln individuell zu fördern. Schwerpunkte der Ausbildung sind unter anderem Biographiearbeit, Verhaltensweisen im Umgang, Beschäftigungsangebote, sowie die Lehre von Krankheits -und Behinderungsbildern. 

Weitere Inhalte der Schulung sind Grundlagen der Sozialen Pflegeversicherung (SGB XI), das zweites Pflegestärkungsgesetz (PSG II), Schweigepflicht, der Datenschutz, die Charta der Rechte von hilfe- und pflegebedürftigen Menschen. Zudem werden Methoden des Selbstmanagements und der Reflexionskompetenz vermittelt. Die Teilnehmer lernen Möglichkeiten der Kommunikation und Konfliktlösung kennen sowie Grundkenntnisse der Ersten Hilfe (kein Lehrgang). 

Kosten: 180 Euro pro Person

Pflegende Angehörige können sich die Kosten ggf. von der zuständigen Pflegekasse erstatten lassen. Bitte sprechen Sie Ihre zuständige Pflegekasse an.

Weitere Informationen und Termine erhalten Sie unter Telefon 02173 - 399 19 30 oder per Mail: demenz.langenfeld@malteser.org

Ines Keller
Unterstützungskraft BED & Café Malta
Tel. 02173 399 19 - 30
Fax 02173 399 19 - 91
Nachricht senden

Weitere Informationen zum Malteser Besuchsdienst für Menschen mit Demenz

Café Malta in Langenfeld Rhld.

Senioren sitzen gemütlich im Café Malta mit einer Malteser Mitarbeiterin.

Im Café Malta können Menschen mit beginnender Demenz zwanglos zusammenkommen: zum Reden und Zuhören, zum Kaffee trinken, Kuchen essen, Spielen, Tanzen, Singen – zum Einfach-unbeschwert-Spaß-haben. Dieses Café ist ein Ort der Begegnung und eine Anlaufstelle für demenziell veränderte Menschen und deren Angehörige. In ungezwungener Atmosphäre haben Menschen mit Demenz die Möglichkeit stundenweise ihre Freizeit gut umsorgt durch speziell geschulte Demenzbegleiterinnen und Begleiter zu verbringen.

In der Demenzbegleitung orientieren sich die Mitarbeiter am schwedischen Silviahemmet-Konzept, welches eine sehr wertschätzende, Biografie gestützte Arbeitsweise ermöglicht. In der Gemeinschaft können die Betroffenen entspannen, nach eigenem Wunsch z.B. spielen, singen, basteln oder auch von früher erzählen. Der obligatorische Kaffee gehört natürlich auch dazu. Pflegende Angehörige finden in dieser Zeit Entlastung, können sich ein wenig von der anstrengenden Pflege erholen. Sie haben „Sorgenfrei“ und können entspannen.

Das Café ist an folgenden Tagen geöffnet:

Montag        09.30 Uhr – 12.30 Uhr
Dienstag      09.30 Uhr – 12.30 Uhr und 14.30 Uhr - 17.30 Uhr
Mittwoch      09.30 Uhr – 12.30 Uhr
Donnerstag  09.30 Uhr – 12.30 Uhr und 15.00 Uhr – 17.30 Uhr.

Adresse:
Malteser Hilfsdienst e.V.
Café Malta – Soziale Dienste
Industriestraße 88
40764 Langenfeld Rhld.

Kosten:
Die Kosten für die Begleitung Ihres Angehörigen betragen 12,50 Euro pro Stunde und werden in der Regel von Ihrer Pflege- bzw. Krankenkasse erstattet.

Wir bitten vorab um eine telefonische Reservierung unter Telefon 02173 399 19 30. Alternativ auch gerne per E-Mail: Demenz.Langenfeld@malteser.org

Ines Keller
Unterstützungskraft BED & Café Malta
Tel. 02173 399 19 - 30
Fax 02173 399 19 - 91
Nachricht senden

Weitere Informationen zum Café Malta

Hausnotruf in Langenfeld Rhld.

Ältere Dame mit Hausnotruf-Knopf an einer Kette liest auf der Couch eine Zeitschrift.

Der Malteser Hausnotruf ist per Knopfdruck rund um die Uhr erreichbar und hilft, wenn es darauf ankommt. Ein Sturz, ein plötzlicher Schwächeanfall oder Schlimmeres – mit dem Alter steigt die Sorge vor den kleinen oder großen Notfällen im Alltag. Wie gut, wenn immer jemand da ist: Mit dem Malteser Hausnotruf können Sie oder Ihre Angehörigen allein weiter selbstbestimmt und unbeschwert zu Hause in Langenfeld leben. Das kleine, handliche Gerät kann wie eine Armbanduhr am Handgelenk getragen werden oder auf Wunsch auch als Halskette.

Lassen Sie sich unter 0800 9966001 gebührenfrei beraten und erhalten weitere Informationen zum Malteser Hausnotruf in Langenfeld Rhld.

Katastrophenschutz in Langenfeld Rhld.

Malteser Helfer versorgt einen Verletzten.

Der Malteser Katastrophenschutz kommt immer dann zum Einsatz, wenn vielen Menschen akut geholfen werden muss. Egal ob Naturkatastrophen, große Brände oder andere schwere Unglücksfälle, die ehrenamtlichen Einsatzkräfte helfen bei allen Ereignissen, in denen die Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst nicht ausreichen.

Organisiert in einzelnen Einsatzgruppen sind unsere Helferinnen und Helfer Spezialisten in den Bereichen Sanitätsdienst, Technik, Betreuung und Kommunikation/Führung. In all diesen Bereichen suchen wir immer Menschen, die im Fall der Fälle bereit sind, sich für ihre Mitmenschen zu engagieren.

Markus Arenz

Markus Arenz
Zugführer Einsatzeinheit
Tel. 02173 399 19 - 0
Fax 02173 399 19 - 91
Nachricht senden

"Kommt und Tanzt" in Langenfeld Rhld.

Kommt und tanzt! Ein Angebot für Menschen mit und ohne Demenz.

Suchen Sie ein außergewöhnliches Freizeitangebot? Haben Sie Freude an Bewegung und Tanz? Wollen Sie alte Tänze neu erleben und neue erspüren? Können Sie sich vorstellen, Lebensfreude zu schenken und zu erfahren?

Dann: Lassen Sie sich auf neues ein und tanzen Sie mit uns!

Es erwarten Sie
·       Menschen, mit denen Sie Ihre Interessen teilen
·       Raum für neue Erfahrungen
·       Entspannung und geteilte Freude
·       Professionelle Anleitung und Begleitung

„Kommt und Tanz“ ist ein gemeinsames Projekt der Malteser, der Sportgemeinschaft Langenfeld, dem CBT-Wohnhaus St. Franziskus und dem Lions Club Langenfeld.

In der SGL-Residenz, Industriestraße 90 in 40764 Langenfeld Rhld. (neben dem Café Malta) freut sich Kursleiter Andreas Schamberger auf Sie.

Kosten 5 Euro pro Termin, jeweils von 10:00 bis 11:30 Uhr.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, kommen Sie einfach vorbei!

Weitere Informationen und Termine unter Telefon 02173 399 19 30 oder per Mail: demenz.langenfeld@malteser.org

Reinhard Palenta

Reinhard Palenta
Leiter Besuchs- und Begleitungsdienst
Tel. 02173 399 19 - 30
Fax 02173 399 19 - 91
Nachricht senden

Malteser Jugend in Langenfeld Rhld.

Ein Mitarbeiter der Malteser Jugend spielt mit einem Mädchen im Grünen.

Die Malteser Jugend in Langenfeld ist eine Gruppe von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Sie will den Leitsatz der Malteser "Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen" in jugendgemäßer Weise umsetzen und für die ihr anvertrauten Menschen erlebbar machen. Der heranwachsende Mensch wird ganzheitlich gefördert und gefordert. Durch vielfältige und zielgruppenorientierte Angebote wird die Werteentwicklung des jungen Menschen geprägt: Verantwortungsbewusstsein, Hilfsbereitschaft, Toleranz, Achtung und Respekt werden nicht nur gelehrt, sondern gelebt.

Als christlicher Jugendverband achtet die Malteser Jugend jeden Menschen, unabhängig seiner Nationalität und Religion, selbstverständlich haben auch Kinder und Jugendliche mit Behinderung ihren Platz in den Gruppen der Malteser Jugend.

Ana Viertel
Malteser Jugend
Tel. 02173 399 19 - 0
Fax 02173 399 19 - 91
Nachricht senden

Weitere Informationen zur Malteser Jugend

Mobiler Einkaufswagen in Langenfeld Rhld.

Selbstbestimmt einkaufen und soziale Kontakte pflegen

Menschen erhalten ein Stück Selbstständigkeit und Lebensqualität – indem sie zum Einkaufen begleitet werden. Der Mobile Einkaufswagen richtet sich an ältere Menschen und Menschen mit Behinderungen, die nicht (mehr) selbst Auto fahren. Menschen, die die Hilfe von Angehörigen und Nachbarn nicht durchgängig in Anspruch nehmen wollen.

Im Mittelpunkt der Fahrten in den Supermarkt oder in ein Einkaufszentrum steht – natürlich – das Einkaufen. Doch sind die Fahrten mit dem Mobilen Einkaufswagen mehr als bloße Einkaufstouren: Sie unterstützen die Selbstständigkeit und fördern soziale Kontakte. Für die Fahrgäste sind die Touren eine willkommene Abwechslung im Alltag und ein wirkungsvolles Mittel gegen die Einsamkeit. Gleichzeitig werden die Angehörigen entlastet.

Für die Einkaufsfahrt stellt der Malteser Hilfsdienst Fahrzeuge bereit. Angemeldete Teilnehmer werden von zu Hause abgeholt, zum Supermarkt gefahren und auf Wunsch beim Einkauf begleitet. Beim Ein- und Aussteigen leisten ehrenamtliche Malteser Hilfestellung. Hinterher besteht die Möglichkeit, in einem Café bei Kaffee und Kuchen in gemütlicher Runde zu Klönen. Nach der Heimfahrt helfen die Malteser gerne dabei, die Waren ins Haus zu tragen.

Die Nutzung des Mobilen Einkaufswagens ist kostenlos.

 

Werner Schneider

Werner Schneider
Leiter Mobiler Einkaufswagen
Tel. 02173 399 19 - 30
Fax 02173 399 19 - 91
Nachricht senden

Weitere Informationen zur Malteser Einkaufshilfe

Sanitätsdienst in Langenfeld Rhld.

Sanitätsdienst - wirksame Hilfe im Notfall

Unsere meist ehrenamtlichen Mitarbeiter des Malteser Sanitätsdiensts leisten wirksame Hilfe in der Notfallvorsorge. Die sanitätsdienstliche Versorgung der Besucher und Mitarbeiter bei Veranstaltungen wie Konzerten, Sportfesten und Großevents in Langenfeld Rhld. gehört zu den festen Aufgaben der Malteser.  

Veranstaltungen ab einer gewissen Dimension bzw. mit einer bestimmten Charakteristik erfordern einen qualifizierten Sanitätsdienst. Überall da, wo viele Menschen zusammenkommen, erhöht sich naturgemäß das Notfallrisiko. Neben der freiwilligen Absicherung umsichtiger Veranstalter ergibt sich die Notwendigkeit eines Sanitätsdienstes nicht zuletzt aus gesetzlichen Vorschriften und zum Beispiel den Auflagen von Sportverbänden für die Durchführung von Wettkämpfen.

Christian Nitz

Christian Nitz
Dienststellenleiter
Tel. 02173 399 19 - 0
Fax 02173 399 19 - 91
Nachricht senden

Weitere Informationen zum Malteser Sanitätsdienst

Schulsanitätsdienst in Langenfeld Rhld.

Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter sind in Erster Hilfe und im Umgang mit hilfsbedürftigen Menschen ausgebildet. Sie kümmern sich an ihrer Schule bei kleineren Verletzungen und Notfällen um Patientinnen und Patienten und tragen Verantwortung für die ihnen zur Verfügung gestellten Räume, Geräte und Materialien. Der Schulsanitätsdienst in Langenfeld unterstützt so die Schulleitung in ihrer Verantwortung für die Sicherheit der Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte. Wir möchten jungen Menschen das Thema "Helfen" näherbringen: Anpacken, gesellschaftliche Verantwortung übernehmen, Zivilcourage zeigen und vielleicht sogar Leben retten.

Christian Nitz

Christian Nitz
Dienststellenleiter
Tel. 02173 399 19 - 0
Fax 02173 399 19 - 91
Nachricht senden

Weitere Informationen zum Malteser Schulsanitätsdienst

Vorsorgeinstrumente in Langenfeld Rhld.

Vorsorge ist wichtig – Informationen zu Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Wer entscheidet für mich, wenn ich es nicht mehr kann? Wie kann ich entscheiden, was pflegerisch und medizinisch getan werden darf? Welche Formalien sollten erfüllt sein? In einem individuellen Informationsgespräch erfahren Sie was eine Vorsorgevollmacht, eine Patientenverfügung und eine Betreuungsverfügung ist und wie diese Formblätter korrekt ausgefüllt werden. Das Informationsgespräch ist kostenfrei. Für Unternehmen oder Institutionen besteht die Möglichkeit einer geschlossenen Inhouse-Veranstaltung nach individueller Terminabsprache.

Termine:
Jeden 2. Montag von 10:00 bis 12:00 Uhr 

Ort:
Malteser Hilfsdienst e.V.
Café Malta – Soziale Dienste
Industriestraße 88
40764 Langenfeld Rhld.

Wir bitten vorab um eine telefonische Reservierung unter Telefon 02173 /399 19 - 30

Alternativ auch gerne per E-Mail: Demenz.Langenfeld@malteser.org

Ines Keller
Unterstützungskraft BED & Café Malta
Tel. 02173 399 19 - 30
Fax 02173 399 19 - 91
Nachricht senden

Krankentransport in Langenfeld Rhld.

Wir Malteser sind auch zur Stelle, wenn das gesundheitliche Befinden eine Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Taxi nicht zulässt. Im Auftrag der Stadt Langenfeld Rhld. kümmern wir uns darum, dass Patienten sicher an ihr Ziel kommen: ob zum Arzt, ins Krankenhaus, in die Pflege-Einrichtung oder nach Hause.
Für die Betreuung während der Fahrt stehen geschultes Rettungsdienstpersonal sowie moderne medizinische Geräte und Fahrzeuge zur Verfügung.

Ein Krankentransport wird über die Leitstelle/Zentrale disponiert und Bedarf einer ärztlichen Verordnung.

Bitte wählen Sie bei Notfällen immer die Notrufnummer 112!

Leitstelle Kreis Mettmann

Leitstelle Kreis Mettmann
Krankentransport-Zentrale
Tel. 02173 19222