Dienstleistungen in Hennef

Die Malteser in Hennef haben Angebote für junge und ältere Menschen. Ein Schwerpunkt unserer Arbeit liegt auf der Betreuung und Unterstützung älterer Mitbürgerinnen und Mitbürger. Ebenso unterstützen wir junge Menschen und sind im Sanitätsdienst bei Veranstaltungen in Hennef aktiv. 

Hier erhalten Sie einen Überblick über unsere Angebote und Dienstleistungen in Hennef.

Altkleider in Hennef

Altkleider Container der Malteser.

Aussortierte und noch tragbare Kleidung zu spenden ist umweltfreundlich und sozial verantwortungsbewusst. Mit gutem Gewissen können Sie Ihre Kleidung bei uns in Hennef abgeben. Wir garantieren eine faire und extern überprüfte, karitative Verwertung. Mit den Erlösen aus dem Verkauf Ihrer Altkleiderspenden finanzieren wir unsere sozialen und humanitären Projekte, die wir für Betroffene kostenlos anbieten.

Ambulante Pflege in Hennef

Die Ambulante Pflege der Malteser in Hennef bietet Ihnen fachlich kompetente Pflege und Betreuung in Ihren eigenen vier Wänden. Wir leisten Hilfe, wann immer Sie Hilfe benötigen, und haben für Ihre Probleme stets ein offenes Ohr. So tragen wir dazu bei, Ihnen ein weitgehend eigenständiges Leben in Ihrem Zuhause zu ermöglichen.

Das Verhältnis zwischen Patientin oder Patient und ambulanter Pflege muss in hohem Maße von Vertrauen geprägt sein. Wir betreuen Sie mit festen Bezugspersonen, die Sie zu den mit Ihnen abgestimmten Zeiten zu Hause aufsuchen. Darauf können Sie sich verlassen.

Martin  Frießem

Martin Frießem
Malteser Ambulanter Pflegedienst Hennef
Tel. 02242 912019
Nachricht senden

Weitere Informationen zur Ambulanten Pflege der Malteser

Besuchs- und Begleitungsdienst mit Hund in Hennef

Beim Besuchsdienst mit Hund treffen Ehrenamtliche der Malteser mit ihrem eigenen Hund auf ältere und/oder pflegebedürftige Menschen. Besuchshunde können die Lethargie und Einsamkeit zurückgezogener Menschen durchbrechen und jungen, alten, behinderten und kranken Menschen Freude bereiten.

Sie und Ihr Hund haben Lust auf eine ehrenamtliche Mitarbeit beim Besuchsdienst mit Hund? Oder Sie leiten eine Einrichtung in Hennef, in der Sie sich einen regelmäßigen Besuch von Hunden gut vorstellen können? Dann kontaktieren Sie uns!

Elke Wertenbruch
Leiterin Besuchs- und Begleitungsdienst mit Hund
Tel. 02242 9220334
Nachricht senden

Weitere Informationen zu den Besuchshunden der Malteser

Blutspendedienst in Hennef

Eine Frau spendet ihr Blut. Das Blut wird von einer Malteser Mitarbeiterin entnommen.

Blutspenden rettet Leben!

Der DRK-Blutspendedienst führt in Zusammenarbeit mit den Maltesern in Hennef regelmäßig Blutspendetermine in Hennef-Uckerath durch. Wir sind dankbar, dass wir in Uckerath einen treuen Spenderkreis haben. Denn nur durch das regelmäßige Spenden von Blut kann auch heute in unserem hochentwickelten Gesundheitssystem Leben gerettet werden. Blut ist auch heute noch durch nichts zu ersetzen. Durch die Verfügbarkeit von Blutkonserven können auch bei Unfallverletzungen und Operationen mit größerem Blutverlust die Patientinnen und Patienten überleben. Helfen Sie uns mit Ihrer Spende, anderen zu helfen!

Wer kann Blut spenden?

Eine Frage, die viele ältere Erstspender beschäftigt ist das Höchstalter bis zu dem Blut gespendet werden kann. Erstspender können bis zum letzten Tag vor der Vollendung des 69. Lebensjahres Blut spenden. Wiederholungsspender können sogar über das 72. Lebensjahr hinaus Blut spenden, werden aber nicht mehr schriftlich eingeladen.
  
Es gibt verschiedene Gründe, weshalb jemand für die Blutspende nicht geeignet ist. Hier spielt zum Beispiel die regelmäßige Einnahme von Medikamenten eine Rolle. Sollten Sie nicht sicher sein, ob Sie als Blutspender geeignet sind, sprechen Sie Ihren Hausarzt an oder fragen Sie unseren Arzt bei einem Blutspendetermin. Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite.

Helmut Klein

Helmut Klein
Blutspendedienst
Tel. 02242 9220 335
Nachricht senden

Corona Teststation in Hennef

Ein Mitarbeiter eines Corona Testzentrums der Malteser testet einen Person nach Corona.

Corona-Schnelltests im Testzentrum an der Theodor-Heuss-Allee und mobiles Testteam für testpflichtige Veranstaltungen im Rhein-Sieg-Kreis

Die Neue TestV ist da!                   Viele Fragen, wir haben die Antworten.

KOSTENLOSE BÜRGERTESTUNG weiterhin möglich!                                   Dafür muss eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt sein:

• Alter: Kinder bis 5 Jahre

• Schwangerschaft: Schwangere im ersten Trimester

• Keine Impfung: Personen, die sich nicht impfen lassen können

• Studienteilnehmer: Teilnehmer an medizinischen Studien zur Wirksamkeit von Impfstoffen gegen das Coronavirus

• Freitestung: Personen mit einer nachgewiesenen Corona-Infektion, wenn der Test zur Freistellung erforderlich ist

• Kontaktperson in Haushalt: Haushaltsangehörige einer infizierten Person

• Besuch von medizinischen Einrichtungen: Bewohner, Patienten, Besucher und Mitarbeiter von Krankenhäusern, Pflegeheimen, REHA und ähnlichen Einrichtungen

• Eingliederungshilfe: Bewohner von Einrichtungen der Eingliederungshilfe

Dazu brauchen wir von Ihnen eine schriftliche Selbstauskunft (Nachweis zur Inanspruchnahme von Testungen nach § 4a TestV). Das notwendige Formular finden Sie hier

Wenn Sie zum Nachweis Documente brauchen, müssen Sie denn Mitarbeitern der Teststation Einsicht gewähren!

Im Malteser Drive-In-Testzentrum auf dem Gelände an der Theodor-Heuss-Allee 23 in Hennef haben Sie die Möglichkeit sich kostenfrei nach Absprache auf Covid-19 testen zu lassen. Bitte melden Sie sich dafür per Telefon 02242 9220 - 221. 


Mobiles Testteam für testpflichtige Veranstaltungen im Rhein-Sieg-Kreis

Gerne bieten wir ab 20 zu testenden Personen auch Antigen-Schnelltests (POC-Test) bei Ihnen vor Ort an, egal ob für Messen, Veranstaltungen, Feiern, Meetings, Blasmusikproben oder als regelmäßige Termine für Mitarbeitertests. Das Ergebnis erhalten Sie je nach Auslastung ca. 20 bis 30 Minuten nach dem Abstrich per Mail, QR-Code, Ausdruck.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Angabe der Anzahl der zu testenden Personen, dem Wunschtermin und Ihren Kontaktdaten unter Telefon 02242 9220 - 221 oder per E-Mail an Rainer.Peters@malteser.org. Wir lassen Ihnen dann ein Angebot zukommen. 

 

 

Rainer Peters
Corona Teststation
Tel. 02242 9220 520
Nachricht senden

Hausnotruf in Hennef

Ältere Dame mit Hausnotruf-Knopf an einer Kette liest auf der Couch eine Zeitschrift.

Der Malteser Hausnotruf ist per Knopfdruck rund um die Uhr erreichbar und hilft, wenn es darauf ankommt. Ein Sturz, ein plötzlicher Schwächeanfall oder Schlimmeres – mit dem Alter steigt die Sorge vor den kleinen oder großen Notfällen im Alltag. Wie gut, wenn immer jemand da ist: Mit dem Malteser Hausnotruf können Sie oder Ihre Angehörigen allein weiter selbstbestimmt und unbeschwert zu Hause in Hennef leben. Das kleine, handliche Gerät kann wie eine Armbanduhr am Handgelenk getragen werden oder auf Wunsch auch als Halskette.

Lassen Sie sich unter 0800 9966001 gebührenfrei beraten und erhalten weitere Informationen zum Malteser Hausnotruf.

Krankentransport in Hennef

Zwei Rettungssanitäter der Malteser führen einen Krankentransport durch.

Der Malteser Krankentransport in Hennef ist zur Stelle, wenn das gesundheitliche Befinden eine Fahrt mit dem eigenen Auto, den öffentlichen Verkehrsmitteln oder einem Taxi nicht zulässt, aber keine akute Erkrankung oder Verletzung vorliegt, die den Einsatz der Notfallrettung erfordert. Typische Einsatzfälle sind Fahrten zu einer Ärztin oder einem Arzt, eine Verlegung ins Krankenhaus, in eine Pflegeeinrichtung oder nach Hause. Ein Krankentransport wird über die Leitstelle vor Ort disponiert und kann nur von einer Ärztin oder einem Arzt, bzw. von autorisiertem Personal in Auftrag gegeben werden.

Michael Eickmanns
Leiter Einsatzdienste
Tel. 02241 3985-11
Nachricht senden

Malteser Jugend in Hennef

Ein Mitarbeiter der Malteser Jugend spielt mit einem Mädchen im Grünen.

Die Malteser Jugend in Hennef ist eine Gruppe von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Sie will den Leitsatz der Malteser "Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen" in jugendgemäßer Weise umsetzen und für die ihr anvertrauten Menschen erlebbar machen. Der heranwachsende Mensch wird ganzheitlich gefördert und gefordert. Durch vielfältige und zielgruppenorientierte Angebote wird die Werteentwicklung des jungen Menschen geprägt: Verantwortungsbewusstsein, Hilfsbereitschaft, Toleranz, Achtung und Respekt werden nicht nur gelehrt, sondern gelebt.

Als christlicher Jugendverband achtet die Malteser Jugend jeden Menschen, unabhängig seiner Nationalität und Religion, selbstverständlich haben auch Kinder und Jugendliche mit Behinderung ihren Platz in den Gruppen der Malteser Jugend.

Nadine Eickmanns
Malteser Jugend
Nachricht senden

Menüservice in Hennef

Mitarbeiterin des Malteser Menueservice trägt eine Warmhaltebox und lächelt in die Kamera.

Unsere Menüs sind auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse abgestimmt und werden direkt zu Ihnen nach Hause gebracht – wenn Sie möchten bis auf Ihren Tisch. Der Malteser Menüservice ist nicht nur irgendein „Essen auf Rädern“ oder Mahlzeitendienst. Wir stehen für gute, gesunde Ernährung, eine leckere Menü-Auswahl und nicht zuletzt für die Freude am persönlichen Kontakt.

Lassen Sie sich beraten und erhalten weitere Informationen zum Malteser Menüservice in Hennef.

Rufen Sie uns jetzt gebührenfrei unter 0800 3020103 an und bestellen Sie Ihr erstes Menü.

Neugeborenen-Besuchsdienst in Hennef

"Willkommen in Hennef!"

In Hennef werden etwa 450 Babys im Jahr geboren. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Neugeborenen-Besuchsdienstes besuchen die Hennefer Familien mit Babys zu Hause und überbringen frei Haus ein persönliches "Willkommen" samt Begrüßungspaket. 

Kostenfrei und freiwillig

Das Angebot richtet sich an alle Familien mit Familienzuwachs und ist kostenfrei und freiwillig. Die Besuche sind einmalig durch geschulte Helferinnen und Helfer, die vor Ort ein "Begrüßungspaket“ überreichen und vorstellen.

Drei Partner – ein Ziel: Frühe Hilfen für Familien

Grundsätzliches Ziel der Familienbesuche ist es, die Eltern von Beginn an in ihrer neuen Aufgabe zu stärken und zu unterstützen, insbesondere durch die Informationen über die vielfältigen Angebote an Hilfe, Beratung und Freizeit in der Stadt Hennef, die Wertschätzung und frühe Einbindung von Familien, die Unterstützung von Familien und somit die Erhöhung des Schutzes für Kinder und ihr gesundes und gewaltfreies Aufwachsen.

Der Neugeborenen-Besuchsdienst ist eine Kooperation des Malteser Hilfsdienst e.V. Hennef, der Stadt Hennef sowie des Kinderschutzbundes Hennef.

Erfahren Sie mehr über unseren Neugeborenen-Besuchsdienst und die Begrüßungspakete: So funktioniert der Neugeborenen-Besuchsdienst [...]

Anette Vogel
Neugeborenen-Besuchsdienst
Tel. 02242 9220-333
Fax 02242 9220-150
Nachricht senden

Sanitätsdienst in Hennef

Die sanitätsdienstliche Versorgung bei Veranstaltungen wie Konzerten, Sportfesten und Großevents gehört zu den festen Aufgaben der Malteser in Hennef. Die meist ehrenamtlichen Mitarbeitenden des Malteser Sanitätsdiensts leisten wirksame Hilfe in der Notfallvorsorge.

Veranstaltungen ab einer gewissen Dimension bzw. mit einer bestimmten Charakteristik erfordern einen qualifizierten Sanitätsdienst. Überall da, wo viele Menschen zusammenkommen, erhöht sich naturgemäß das Notfallrisiko. Neben der freiwilligen Absicherung umsichtiger Veranstalter ergibt sich die Notwendigkeit eines Sanitätsdienstes nicht zuletzt aus gesetzlichen Vorschriften und zum Beispiel den Auflagen von Sportverbänden für die Durchführung von Wettkämpfen.

Michael Eickmanns
Leiter Einsatzdienste
Tel. 02241 3985-11
Nachricht senden

Schulbegleitdienst in Hennef

Eine Mitarbeiterin des Malteser Schulbegleitdienst hilft einem Mädchen beim Lernen.

Schulbegleiterinnen und Schulbegleiter der Malteser betreuen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit geistiger, körperlicher oder (drohender) seelischer Behinderung. Wir unterstützen den Alltag in Schulen, Kindergärten und Kitas in Hennef, sodass die Kinder und Jugendlichen diesen möglichst selbstständig meistern können.

Diese Unterstützung geben wir ganz individuell, je nachdem was die Kinder und Jugendlichen brauchen, und im Einklang mit den Vorgaben der Kostenträger.

Schulsanitätsdienst in Hennef

Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter sind in Erster Hilfe und im Umgang mit hilfsbedürftigen Menschen ausgebildet. Sie kümmern sich an ihrer Schule bei kleineren Verletzungen und Notfällen um Patientinnen und Patienten und tragen Verantwortung für die ihnen zur Verfügung gestellten Räume, Geräte und Materialien. Der Schulsanitätsdienst in Hennef unterstützt so die Schulleitung in ihrer Verantwortung für die Sicherheit der Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte. Wir möchten jungen Menschen das Thema "Helfen" näherbringen: Anpacken, gesellschaftliche Verantwortung übernehmen, Zivilcourage zeigen und vielleicht sogar Leben retten.

Telefonbesuchsdienst in Hennef

Mit dem Telefonbesuchsdienst haben wir einen ehrenamtlich getragenen Telefondienst für gesprächsbedürftige Menschen in Hennef eingerichtet, die nicht persönlich besucht werden möchten oder können. In den regelmäßigen Telefonaten hören die ehrenamtlichen Mitarbeitenden zu, erzählen selbst und nehmen Anteil am Alltag und der Lebensgeschichte.

Das Angebot richtet sich an hochbetagte Menschen, die allein leben und denen es aufgrund ihres Alters oder wegen bestimmter Erkrankungen schwer fällt Bekanntschaften zu pflegen. Sollten Sie sich angesprochen fühlen oder Angehörige haben, die sich über regelmäßige Telefonate freuen würden, kontaktieren Sie uns einfach.

Wallfahrten in Hennef

Malteser Wallfahrt in einer Kirche in Rom.

Pilgern gehört zu den guten alten Traditionen, die heute wieder modern werden.

Wallfahrt ist ein Gebet mit den Füßen. Bei den Maltesern sind oft auch die Hände dabei, wenn sie Rollstühle schieben oder Krankentragen heben. Kevelaer am Niederrhein ist ebenso Ziel unserer großen Pilgerfahrten wie etwa Rom. Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer kümmern sich rund um die Uhr um die Kranken, Ärztinnen und Ärzte sorgen für die medizinische Betreuung, Priester für die geistliche Begleitung.

Kevelaer: Die Malteser in der Erzdiözese Köln führen seit über 20 Jahren einmal jährlich diözesanweit Ende Mai/Anfang Juni eine Wallfahrt mit Kranken und Behinderten zum Marienwallfahrtsort Kevelaer zum Gnadenbild der "Trösterin der Betrübten" durch. Die Pilgernden und ggf. ihre Betreueunspersonen werden mit eigens dazu gebuchten Bussen nach Kevelaer gefahren und wieder zurück. Falls erforderlich, werden die Pilgerinnen und Pillger mit einem Zubringerdienst von zuhause aus zu den Bussen gebracht. Eine warme Mahlzeit und für die Rückfahrt ein Lunchpaket sind in der Gebühr in Höhe von 20 Euro für die Pilgerinnen und Pilger inbegriffen.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, erteilen wir Ihnen gerne Auskunft unter Telefon 02242 9220-500.

Medizinproduktesicherheit

Gemäß § 6 Abs. 1 MPBetreibV müssen Gesundheitseinrichtungen einen Beauftragten für Medizinproduktesicherheit bestimmen. Nach Abs. 4 muss eine Funktions-E-Mail-Adresse des Beauftragten für Medizinproduktesicherheit auf der Internetseite der Gesundheitseinrichtung bekannt gemacht werden. Den Beauftragten für Medizinproduktesicherheit im Malteser Rettungsdienst können Sie unter Beauftragter.MP-Sicherheit.Notfallvorsorge(at)malteser(dot)org​​​​​​ kontaktieren.