Dienstleistungen in Bonn

Die Malteser in Bonn haben Angebote für junge und ältere Menschen. Ein Schwerpunkt unserer Arbeit liegt auf der Betreuung und Unterstützung älterer Mitbürgerinnen und Mitbürger. Ebenso sind wir im Katastrophenschutz und Sanitätsdienst bei Veranstaltungen in Bonn aktiv. 

Hier erhalten Sie einen Überblick über unsere Angebote und Dienstleistungen in Bonn.

Altkleider in Bonn

Altkleider Container der Malteser.

Aussortierte und noch tragbare Kleidung zu spenden ist umweltfreundlich und sozial verantwortungsbewusst. Mit gutem Gewissen können Sie Ihre Kleidung und Schuhe in den Altkleidercontainern der Malteser in Bonn entsorgen. Wir garantieren eine faire und extern überprüfte, karitative Verwertung.

Übrigens: Mit den Erlösen aus dem Verkauf Ihrer Altkleiderspenden finanzieren wir unsere sozialen und humanitären Projekte, die wir für Betroffene kostenlos anbieten.

 

Auslandsdienst in Bonn

Ein Mitarbeiter des Malteser Auslandsdienstes versorgt eine ältere Frau mit einer warmen Mahlzeit.

ALBANIEN

Die im Jahre 1995 als lokal wirkende Tochtergesellschaft der Malteser in der Diözese Köln gegründete Partnerorganisation Malteser-Albania wurde in 2005 als eigenständige albanische Hilfsorganisation des Malteser Ordens unter dem Namen Organizata Shqiptare e Urdhrit te Maltes anerkannt und führt seine Projekte unter anderem mit finanzieller und beraterischer Unterstützung durch die Malteser in der Diözese Köln vor allem in der Region um Shkodra, einer 300.000 Einwohner Stadt in Nordalbanien und dem Hauptsitz von Malteser-Albania durch.

 

Projekte der albanischen Malteser                                                                                           

BERGPROJEKT Die Malteser Medical Assistance im Norden Albaniens bietet medizinische Grundversorgung in den abgelegenen Berggebieten in Shkodër und Malësia e Madhe an. Die Betreuung umfasst Arztbesuche, notwendige Therapie (kostenlos), Transport in Notfällen, Konsultationen mit Fachärzten, Laboranalysen und Gesundheitsaufklärung.

REINTEGRATION VON FLÜCHTLINGEN Professionelle Teams bieten psychologische, medizinische und soziale Integrationsunterstützung. Freiwillige bieten den Rückkehrern unter weiterhin schwierigen Bedingungen, -oft an Grenzübergängen - Hygienepakete und Verpflegung, Transport nach Hause oder vorübergehende Unterbringung an. Malteser Albanien bietet Rückkehrern auch Vermittlung und Unterstützung bei der Berufsausbildung und Beschäftigungsmöglichkeiten an.

ALT IST GOLD PROJEKT Das Gemeindezentrum für ältere Menschen ist ein tägliches Begegnungszentrum, das älteren Menschen soziale und medizinische Dienste anbietet. Rund 100 ältere Menschen profitieren von den angebotenen Dienstleistungen.

KINDERGARTEN FÜR KINDER Die Kinder sind im Alter von drei bis sechs Jahren, sie kommen zu einem Teil aus Familien mit sozialen und wirtschaftlichen Schwierigkeiten, die sich den Beitrag für den Besuch von Kindergärten nicht leisten können. Derzeit sind 75 Kinder im Kindergarten angemeldet.

JEDES KIND BEREIT ZU LESEN Das Nachmittagsprogramm „Every Child Ready to Read“ ist ein tägliches Zentrum, das von Malteser Albanien in enger Zusammenarbeit mit der regionalen Bildungsabteilung und der öffentlichen Schule „Mati Logoreci“ organisiert wird. Beteiligt sind ca. 30 Kinder aus sozial oder wirtschaftlich problematischen Familien im Alter von 6-13 Jahren.

MALTESER BERATUNG UND SERVICE CENTER Ein Team aus Psychologen, Logopäden, Physiotherapeuten, Sozialarbeitern und Ärzten bietet individuelle Therapien für querschnittgelähmte Kinder sowie für Kinder mit Autismus-Spektrum-Störung (ASS) an. Derzeit profitieren 40 Kinder von diesem Dienst.

ROMA-INTEGRATIONSPROJEKT Das Projekt zur Integration der Roma umfasst mehrere medizinische, soziale, pädagogische und rechtlich-beratende Maßnahmen mit dem Ziel, verschiedene Aspekte des Lebens in Bezug auf Gesundheit, Bildung und sozialen Status der Gemeinschaft zu verbessern. Das Multidisziplinäre Zentrum für Roma und Ägyptische Gemeinschaften in Lezha bietet derzeit ein Nachmittagsprogramm, Kurse für Analphabeten und Berufskurse an, Sport- und Freizeitangebote für Jugendliche runden das Programm ab.

DAS MAHL FÜR DIE ARMEN  Dieses Projekt dient der Versorgung von Menschen , die sich lebensnotwendige Lebensmittel nicht mehr leisten können. Diese Gruppe wächst zunehmend, dazu zählen vor allem ältere Menschen, Obdachlose, aber auch Menschen ohne Arbeit oder prekär Beschäftigte. Jeden Sonntag verteilen die Malteser ca. 550 warme Speisen. Aufgrund einer weiterhin  fehlenden bzw. angepassten Sozialabsicherung in Albanien und den damit einhergehenden Problemen wird dieses Projekt derzeit intensiv ausgebaut.

 

Link zu unserer albanischen Partnerorganisation mit aktuellen Informationen: http://www.malteser.al

Matthias Heiden

Matthias Heiden
Diözesan-Auslandsreferent
Tel. 0228 96992-160
Fax 0228 96992-155
Nachricht senden

Weitere Informationen zum Malteser Auslandsdienst

Besuchs- und Begleitungsdienst mit Telefonie in Bonn

Durch die Zusammenlegung unseres "Besuchs- und Begleitungsdienst" mit dem "Telefonbesuchsdienst" ist als neues  flexibles Angebot der "Besuchs- und Begleitungsdienst mit Telefonie (BBDmT) entstanden". Im BBDmT können die Besuchten sich sowohl einen Besuch in Präsenz als auch einen telefonischen Besuch wünschen.

Die Begleiterinnen und Begleiter nehmen die Menschen ganzheitlich wahr und schenken durch ihre Tätigkeit Lebensfreude und soziale Teilhabe. Die ehrenamtlich Helfenden vermitteln Freundlichkeit und Zuversicht, zeigen Verständnis und Mitgefühl.

Der BBDmT bringt Licht in den Alltag einsamer älterer Menschen. Der Dienst richtet sich an alle, die sich mehr Abwechslung und Miteinander wünschen sowie Freude an Geselligkeit und Austausch haben.

Wer besucht oder angerufen werden oder den BBDmT ehrenamtlich unterstützen möchte, kann gerne Kontakt aufnehmen unter der Telefonnummer 0228 96992-154 oder per Email bbdmt.bonn@malteser.org

Anja Mack, Raphael Hänsel
Leitungsteam BBDmT
Tel. 0228 96992-154
Mobil 0151 64097916
bbdmt.bonn@malteser.org
Nachricht senden

Hausnotruf in Bonn

Ältere Dame mit Hausnotruf-Knopf an einer Kette liest auf der Couch eine Zeitschrift.

Der Malteser Hausnotruf ist per Knopfdruck rund um die Uhr erreichbar und hilft, wenn es darauf ankommt. Ein Sturz, ein plötzlicher Schwächeanfall oder Schlimmeres – mit dem Alter steigt die Sorge vor den kleinen oder großen Notfällen im Alltag. Wie gut, wenn immer jemand da ist: Mit dem Malteser Hausnotruf können Sie oder Ihre Angehörigen allein weiter selbstbestimmt und unbeschwert zu Hause in Bonn leben. Das kleine, handliche Gerät kann wie eine Armbanduhr am Handgelenk getragen werden oder auf Wunsch auch als Halskette.

Lassen Sie sich unter 0800 9966001 gebührenfrei beraten und erhalten weitere Informationen zum Malteser Hausnotruf in Bonn.

Herzenswunsch-Krankenwagen in Bonn

Unser Herzenswunsch-Krankenwagen in Bonn erfüllt die Wünsche von unheilbar kranken Menschen, egal ob jung oder alt: Einfach ein paar schöne Stunden erleben, einmal herauskommen oder die Erfüllung einer besonderen Herzensangelegenheit - dies alles ist möglich.

Speziell geschulte Ehrenamtliche aus dem medizinischen Bereich stehen den Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit einer oft lebenszeitverkürzenden Erkrankung dabei zur Seite und ermöglichen diese unvergesslichen Stunden. Für den Herzenswunsch-Krankenwagen sind alle Beteiligten ehrenamtlich unterwegs. Sie stellen ihre Freizeit zur Verfügung, um Menschen ihre letzten Herzenswünsche zu erfüllen.

Katastrophenschutz in Bonn

Malteser Helfer versorgt einen Verletzten.

Der Malteser Katastrophenschutz kommt immer dann zum Einsatz, wenn vielen Menschen akut geholfen werden muss. Egal ob Naturkatastrophen, große Brände oder andere schwere Unglücksfälle, die ehrenamtlichen Einsatzkräfte helfen bei allen Ereignissen, in denen die Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst nicht ausreichen.

Organisiert in einzelnen Einsatzgruppen sind unsere Helferinnen und Helfer Spezialisten in den Bereichen Sanitätsdienst, Technik, Betreuung und Kommunikation/Führung. In all diesen Bereichen suchen wir immer Menschen, die im Fall der Fälle bereit sind, sich für ihre Mitmenschen zu engagieren.

Stefan Müller

Stefan Müller
Leiter Einsatzdienste
Tel. 0228 96992-263
Nachricht senden

Kevelaer-Wallfahrt in Bonn

Seit mehr als 30 Jahren pilgern die Malteser in der Erzdiözese Köln einmal jährlich an den Niederrhein zum Gnadenbild der "Trösterin der Betrübten" im Marienwallfahrtsort Kevelaer. Hier ermöglichen wir älteren, kranken und behinderten Menschen, Dank zahlreicher ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer, ihren Glauben in Gemeinschaft zu erleben. Auch die Bonner Malteser nehmen an der Kevelaer-Wallfahrt teil. Interessierte Pilgerinnen und Pilger sowie Helferinnen und Helfer sind herzlich eingeladen an der Wallfahrt teilzunehmen.

Kevelaer-Wallfahrt
Tel. 02242 9220 591
Fax 040 694597 20396
Kevelaer.koeln@malteser.org
Nachricht senden

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.malteser-koeln.de/kevelaer 

Kindertagesstätte "Malteser Strolche"

In unserer liebevoll eingerichteten Kindertagesstätte am Bonner Hardtberg gehen wir von dem Selbstverständnis aus, dass die uns anvertrauten Kinder unsere Zukunft sind. In drei Gruppen betreuen und begleiten wir insgesamt ca. 50 Kinder. 10 in der Zwergengruppe im Alter von 4 Monaten bis 2 Jahren (Gruppenform II) sowie jeweils 20 im Alter von 2 Jahren bis zur Einschulung (Gruppenform I) in der Pinguin- und der Sternengruppe. Die dazugehörigen 3 Gruppenräume mit jeweils angrenzenden Nebenräumen erstrecken sich über zwei Etagen und bieten viel Abwechslung und laden zum gemeinsamen Spielen und Entdecken ein.

Das weitläufige Außengelände mit zahlreichen Spielmöglichkeiten sowie die unmittelbare Nähe zu Wald und Spielplätzen ermöglicht den Kindern zudem die Natur hautnah zu erleben. Wir sehen uns dabei als Begleiter auf dem Weg dorthin. Wir sehen die Kinder als Menschen mit einem hohen Selbstbildungspotenzial welches individuell zu fördern und zu begleiten gilt. Unsere Arbeit orientiert sich am Glauben der katholischen Kirche und ist dahingehend konzipiert, dass jedes Kind einzigartig betrachtet wird, seine Möglichkeiten und Kompetenzen respektiert werden und das Kind entsprechend seinen Bedürfnissen individuell gefördert wird.

Margit Ortmann-Gehrke
Leiterin Kindertagesstätte
Tel. 0228 648113234
Nachricht senden

Krankentransport in Bonn

Zwei Rettungssanitäter der Malteser führen einen Krankentransport durch.

Der Malteser Krankentransport in Bonn ist zur Stelle, wenn das gesundheitliche Befinden eine Fahrt mit dem eigenen Auto, den öffentlichen Verkehrsmitteln oder einem Taxi nicht zulässt, aber keine akute Erkrankung oder Verletzung vorliegt, die den Einsatz der Notfallrettung erfordert. Typische Einsatzfälle sind Fahrten zu einer Ärztin oder einem Arzt, eine Verlegung ins Krankenhaus, in eine Pflegeeinrichtung oder nach Hause. Ein Krankentransport wird über die Leitstelle vor Ort disponiert und kann nur von einer Ärztin oder einem Arzt, bzw. von autorisiertem Personal in Auftrag gegeben werden

Reiner Kapitza

Reiner Kapitza
Leiter Rettungsdienst
Tel. 0228 96992-666
Nachricht senden

KulTour-Begleitdienst in Bonn

Der KulTour-Begleitdienst 
ermöglicht Seniorinnen und Senioren, die mobil oder gesundheitlich eingeschränkt sind, die Teilhabe am kulturellen Leben in Bonn.

Ehrenamtliche Malteser planen und organisieren den Besuch im Theater oder Kino, von Konzerten, Museen oder Freilicht-Veranstaltungen. Der KulTour-Begleitdienst ist vielfältig und bietet für jeden etwas.

Das Team des KulTour-Begleitdienst kümmert sich um Organisation, Eintrittskarten und den Transfer. Erfahrene Ehrenamtliche begleiten die Gruppe, sodass die Seniorinnen und Senioren einen barrierefreien Zugang zu den Kulturangeboten erhalten. 

Der KultTour-Begleitdienst soll ein Lichtblick im Einerlei des Alltags sein und er soll es den Gästen ermöglichen, am kulturellen Leben trotz gesundheitlicher Einschränkungen oder Behinderungen teilzunehmen.
Engagierte Ehrenamtliche helfen Freude im Alltag zu finden, soziale Kontakte aufrecht zu erhalten bzw. wieder herzustellen und damit die verbreitete alters- und krankheitsbedingte Einsamkeit und Isolation aufzubrechen. Unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer holen die teilnehmenden Personen von zu Hause ab und begleiten diese während der gesamten Aktion und bringen sie im Anschluss zurück nach Hause. 

Unser Veranstaltungskatalog ist breitgefächert und reicht von Führungen über Besichtigungen bis hin zu Konzertbesuchen. Je nach Wetter oder aktuellem Anlass kann es aber auch ein Ausflug ins Grüne sein.

Ruth Horn-Busch

Ruth Horn-Busch
Leitung KulTour-Begleitdienst
kbd.bonn@malteser.org
Nachricht senden

Unser 1. Ausflug führt uns am 23.05.2024 ins Arp-Museum nach Rolandseck. Wir besuchen die Ausstellung "Maestras. Malerinnen 1500-1900". 

Sie können sich gerne unter kbd.bonn@malteser.org anmelden. Sie werden um ca. 13.00 Uhr zu Hause abgeholt und nach dem Ausflug wieder nach Hause gebracht.

Malteser Garde in Bonn

„Wir gehören dazu.“ Die Malteser Garde

Die 2016 bundesweit gegründete und 2019 auch in Bonn als Ortsgruppe ins Leben gerufene Malteser Garde ist ein Zusammenschluss bislang oder ehemals aktiver Mitglieder, denen es aus verschiedenen Gründen nicht mehr möglich ist, sich in den Diensten der Malteser regelmäßig zu engagieren. Der Zusammenschluss bietet den ehemals Aktiven den Rahmen, mit ihren Angehörigen und Freund:innen im Austausch zu bleiben und wieder oder weiterhin am Maltesergeschehen teilzuhaben. So treffen sich die Mitglieder der Malteser Garde zu geselligen Runden, unternehmen gemeinsame Ausflüge, bringen ihr Wissen und ihre Erfahrungen in die Katastrophenschutz-Einheiten ein, nutzen ihre Kontakte für Networking, pflegen die Mitgliederkultur vor Ort und die Dokumentation der örtlichen Malteser-Geschichte, gestalten eigene soziale Projekte ... Wenn sie in aktiven Diensten mitwirken möchten, sind sie dort willkommen. Sie übernehmen damit keine Verpflichtungen.

Zielgruppe der Malteser Garde sind sowohl junge Menschen in ihrer Studien- oder Ausbildungsphase, die z.B. in eine andere Stadt gezogen sind, sowie auch Frauen und Männer, die sich aus familiären oder beruflichen Gründen entschlossen haben, im Ehrenamt kürzer zu treten. Vor allem treffen sich in der Malteser Garde aber auch Seniorinnen und Senioren, die früher als Malteser vor Ort aktiv waren. Für sie alle bedeutet das Garde-Leben auch, sich gegenseitig Hilfe anzubieten. 
 

Michael H. Faber

Dr. Michael H. Faber
Leiter Auslandsdienst der Gliederung Bonn, Leiter Malteser Garde
Mobil 0152 31936449
Nachricht senden

„Malteser Hausbesuch“ – Informationsdienst für Seniorinnen und Senioren

Die Malteser in Bonn haben einen aufsuchenden Informationsdienst für Seniorinnen und Senioren geschaffen mit dem Ziel, bestehende Hilfeleistungen für alle zugänglich zu machen, Informationslücken zu schließen und Hilfestellung zur nachhaltigen Verbesserung der eigenen Lebenssituation zu geben. Hierbei sollen tragfähige Beziehungen älterer Menschen zu mindestens einem Träger der Seniorenhilfe vor Ort entstehen. Der Zugang zur Zielgruppe erfolgt in Kooperation mit der Kommune und den Vernetzungspartnern vor Ort. Die Seniorinnen und Senioren werden anschließend durch qualifizierte Ehrenamtliche besucht. 

Sie möchten besucht werden? 
 
Suchen Sie neue Kontakte, Freizeitangebote oder Informationen zur Pflege? Dann melden Sie sich bei uns. Wir informieren Sie gerne bei einem Besuch über die verschiedenen Angebote in der Stadt Bonn. 

Helfen Sie ehrenamtlich mit! Für den Malteser Hausbesuche werden sowohl für die Dienstleitung als auch für die Besuche in den Haushalten ehrenamtlich interessierte Menschen gesucht. Eine qualifizierte Ansprechperson steht Ihnen vor Ort zur Verfügung. Mit unterschiedlichen Schulungen werden Sie umfänglich auf Ihr Ehrenamt vorbereitet und in Ihren Dienst eingearbeitet. Den zeitlichen Umfang Ihrer Tätigkeit bestimmen Sie. Im Rahmen Ihres Einsatzes sind Sie unfall- und haftpflichtversichert. 

Wenn Sie sich für unser Angebot engagieren möchten, sprechen Sie uns gerne an! 

Maria Rang
Malteser Hausbesuch
Mobil 0170 15 26 35 1
Nachricht senden

Menüservice in Bonn

Mitarbeiterin des Malteser Menueservice trägt eine Warmhaltebox und lächelt in die Kamera.

Unsere Menüs sind auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse abgestimmt und werden direkt zu Ihnen nach Hause gebracht – wenn Sie möchten bis auf Ihren Tisch. Der Malteser Menüservice ist nicht nur irgendein „Essen auf Rädern“ oder Mahlzeitendienst. Wir stehen für gute, gesunde Ernährung, eine leckere Menü-Auswahl und nicht zuletzt für die Freude am persönlichen Kontakt.

Lassen Sie sich beraten und erhalten weitere Informationen zum Malteser Menüservice in Bonn.

Rufen Sie uns jetzt gebührenfrei unter 0800 3020103 an und bestellen Sie Ihr erstes Menü.

Mobiler Einkaufswagen in Bonn

Der mobile Einkaufswagen ist unser Service für ältere Menschen, die weiterhin selbstständig einkaufen möchten, wenn sie kein eigenes Auto besitzen oder alleine unterwegs unsicher sind. Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer holen Sie von zu Hause ab und fahren Sie in geeigneten Fahrzeugen nach St. Augustin ins größte Einkaufszentrum des östlichen Rhein-Sieg-Kreises mit Café. Unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer unterstützen Sie beim Ein- und Aussteigen und helfen Ihnen bei Bedarf im Geschäft beim Einkaufen und Tragen. Bevor wir Sie zurück nach Hause bringen, bleibt sicherlich noch Zeit für einen gemütlichen Kaffee - so wird die Einkaufstour mit dem Mobilen Einkaufswagen zu einem angenehmen Ausflug.

Die Nutzung des Mobilen Einkaufswagens ist kostenlos.

Möchten Sie unseren Mobilen Einkaufswagen nutzen oder ehrenamtlich unterstützen?
Bitte melden Sie sich unter Telefon 0228 9699257 oder mew.bonn@malteser.org
 

Miteinander - Füreinander in Bonn

Eine jüngere Frau umarmt eine ältere Frau liebevoll. Beide lächeln in die Kamera.

Soziale Kontakte sind der Schlüssel zu Gesundheit und Wohlbefinden

Soziale Isolation und Einsamkeit hochaltriger Menschen ist heute und in absehbarer Zukunft eines der relevantesten gesellschaftlichen Probleme in Deutschland. Wir Malteser wollen aufklären und die Öffentlichkeit für dieses Thema sensibilisieren. Alten und hochaltrigen Menschen bieten wir über eine Vielzahl von ehrenamtlich getragenen Diensten Unterstützung und Begleitung im Alltag an. Zusätzlich schaffen wir Engagementmöglichkeiten, die zur Vorbeugung von Einsamkeit im Alter beitragen sollen. Denn wer selbst hilft, hat mehr Kontakt und kann gegebenenfalls später leichter Hilfe annehmen.
 
Im Rahmen des vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend geförderten Projekts „Miteinander – Füreinander: Kontakt und Gemeinschaft im Alter“ werden von Juli 2020 bis Ende 2024 insgesamt 112 Standorte in ganz Deutschland gefördert. Um möglichst viele von Einsamkeit im Alter bedrohte Menschen zu erreichen, öffnen wir neue Zugangswege zu den Zielgruppen und machen ihnen zusätzliche Angebote. Zudem werden die bewährten Angebote der Malteser bundesweit noch einmal deutlich ausgeweitet.

Das Projekt auf einen Blick

  • Neue Zugangswege und Ausbau der bestehenden Leistungen und Dienste
  • Prävention von Einsamkeit
  • Gesellschaftliche Aufklärung und Sensibilisierung zum Thema Einsamkeit
  • Begleitforschung zur Wirksamkeitsmessung

Umsetzung am Standort Bonn

  • Lokale Angebotsnetze schaffen: Was alte und hochaltrige Menschen an Unterstützung benötigen hängt von der Wohnsituation, vom Gesundheitszustand und den persönlichen Ressourcen ab. Auch die Palette an Unterstützungsmöglichkeiten variiert mit dem Stadtteil oder der Region. In Bonn bündeln wir Malteser eng vernetzt mit kommunalen und freien Trägern der Seniorenhilfe eine Vielzahl an Angeboten und kommunizieren diese bedarfsgerecht an unsere Seniorinnen und Senioren. Gemeinsam mit anderen Akteuren knüpfen wir so ein Angebotsnetz, das den betroffenen Menschen möglichst lange ermöglicht, in den eigenen vier Wänden zu leben.
     
  • „Malteser Hausbesuch“ – Informationsdienst für Seniorinnen und Senioren: Am Standort Bonn bauen wir Malteser einen aufsuchenden Informationsdienst für Seniorinnen und Senioren auf. Das Ziel ist es, bestehende Hilfeleistungen für alle zugänglich zu machen, Informationslücken zu schließen, akute Notlagen zu lösen und Hilfestellung zur nachhaltigen Verbesserung der eigenen Lebenssituation zu geben. Hierbei sollen tragfähige Beziehungen der alten Menschen zu mindestens einem Träger der Seniorenhilfe vor Ort entstehen. Der Zugang zur Zielgruppe erfolgt in Kooperation mit der Kommune und den Vernetzungspartnern vor Ort. Die Seniorinnen und Senioren werden anschließend durch qualifizierte Ehrenamtliche besucht.

Patientenverfügung in Bonn

Ein älterer Mann und ein jüngerer sprechen über die Patientenverfügung.

„An wen kann ich mich wenden, wenn ich Fragen zum Thema Patientenverfügung habe?“ – so oder ähnlich lauten häufig Anfragen von Menschen, die sich darüber Gedanken machen, wer bei medizinischen Fragen wie entscheiden soll, wenn sie sich selbst dazu nicht mehr äußern können. Vielen Menschen fällt es schwer, eine Patientenverfügung zu erstellen, die ihren Willen widerspiegelt, aussagekräftig ist und ihnen im Ernstfall nicht schadet. Unklar ist den meisten auch, was eine Vorsorgevollmacht oder Betreuungsverfügung ist und ob sich diese für sie eignet. Eine Patientenverfügung ist wichtig, damit der Wille des Patienten beachtet wird, wenn er diesen nicht mehr selbst äußern kann. Alles Themen die wichtig sind für Menschen aller Altersgruppen.

Sie möchten einen Termin für ein Informationsgespräch vereinbaren? Nehmen Sie gerne Kontakt auf. 

Die Malteser bieten kostenlose Informationen rund um das Thema „Patientenverfügung“

  • Malteser Broschüre mit Vordrucken (Broschüre und Vordrucke zum Runterladen oder bestellen)
  • Individuelle, qualifizierte Informationsgespräche mit unseren ehrenamtlichen Mitarbeitenden
  • Allgemeine Informationen und Erläuterungen rund um das Thema Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung
  • Hilfe bei der Erstellung von Patientenverfügungen, Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen

Elena Friedl
Fachstelle Ethik (Malteser Deutschland gGmbH)
Tel. 0221 9822-4141
Nachricht senden

Mehr Informationen zur Malteser Patientenverfügung 

Rettungsdienst in Bonn

Malteser Mitarbeiter versorgen eine Frau im Rettungswagen.

Weil im Fall der Fälle jede Sekunde zählt, ist der Malteser Rettungsdienst rund um die Uhr im Einsatz. Wir sind eine der festen Säulen der präklinischen Notfallversorgung in Bonn und leisten einen wichtigen Beitrag für eine optimale Versorgung von Notfallpatientinnen und -patienten und Erkrankten.

Als einer der größten Arbeitgeber am Markt bieten die Malteser attraktive Bedingungen für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und vielfältige Chancen für alle, die eine berufliche Perspektive im Rettungsdienst suchen.

Notfallsanitäter (m/w/d) gesucht!

Bewirb dich jetzt!

Sanitätsdienst in Bonn

Die sanitätsdienstliche Versorgung bei Veranstaltungen wie Konzerten, Sportfesten und Großevents gehört zu den festen Aufgaben der Malteser in Bonn. Die meist ehrenamtlichen Mitarbeitenden des Malteser Sanitätsdiensts leisten wirksame Hilfe in der Notfallvorsorge.

Veranstaltungen ab einer gewissen Dimension bzw. mit einer bestimmten Charakteristik erfordern einen qualifizierten Sanitätsdienst. Überall da, wo viele Menschen zusammenkommen, erhöht sich naturgemäß das Notfallrisiko. Neben der freiwilligen Absicherung umsichtiger Veranstalter ergibt sich die Notwendigkeit eines Sanitätsdienstes nicht zuletzt aus gesetzlichen Vorschriften und zum Beispiel den Auflagen von Sportverbänden für die Durchführung von Wettkämpfen.

Schulbegleitdienst in Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis

Eine Mitarbeiterin des Malteser Schulbegleitdienst hilft einem Mädchen beim Lernen.

Schulbegleiterinnen und Schulbegleiter der Malteser betreuen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit geistiger, körperlicher oder (drohender) seelischer Behinderung. Wir unterstützen den Alltag in Schulen, Kindergärten und Kitas in Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis, sodass die Kinder und Jugendlichen diesen möglichst selbstständig meistern können.

Diese Unterstützung geben wir ganz individuell, je nachdem was die Kinder und Jugendlichen brauchen, und im Einklang mit den Vorgaben der Kostenträger.

Hannah Budinger

Hannah Budinger
Koordinatorin Schulbegleitdienst
Mobil 0151 74202856
Nachricht senden

Weitere Informationen zur Malteser Schulbegleitung

Schulsanitätsdienst in Bonn

Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter sind in Erster Hilfe und im Umgang mit hilfsbedürftigen Menschen ausgebildet. Sie kümmern sich an ihrer Schule bei kleineren Verletzungen und Notfällen um Patientinnen und Patienten und tragen Verantwortung für die ihnen zur Verfügung gestellten Räume, Geräte und Materialien. Der Schulsanitätsdienst in Bonn unterstützt so die Schulleitung in ihrer Verantwortung für die Sicherheit der Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte. Wir möchten jungen Menschen das Thema "Helfen" näherbringen: Anpacken, gesellschaftliche Verantwortung übernehmen, Zivilcourage zeigen und vielleicht sogar Leben retten.

Mehr zu unseren Schulsanitätsdiensten in Bonn [...]