Malteser in Bayreuth

Die Herzensretter aus der Wagnerstadt am Roten Main

Der Malteser Hilfsdienst e. V. Bayreuth wurde 1993 gegründet. Basierend auf dem Leitspruch «Tuitio fidei et obsequium pauperum» (Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen) engagieren sich die Helfer/innen seit der Gründung immer rein ehrenamtlich.

Aktuell wirken die Helfer/innen schwerpunktmäßig in folgenden Bereichen:
- Erste-Hilfe-Ausbildung, inkl. des schulischen Bildungsprojekts „Herzensretter”
- Notfallvorsorge, u. a. mit Sanitätsdienst im UNESCO-Weltkulturerbe Markgräfliches Opernhaus
- Auslandsdienst, u. a. Unterstützung zweier Willkommensgruppen an der Albert-Schweitzer-Mittelschule
- Bildungs-/ Inklusionsarbeit, z. B. im Schulsanitätsdienst, der Malteser Jugend oder beim Rollstuhlsport
- Berufswahlunterstützung für Schüler/innen der Albert-Schweitzer-Mittelschule beim Projekt „PiK-ASS"
- Besuchs- und Begleitdienst für Senior/innen

Wollen auch Sie ein Herzensretter werden und sind auf der Suche nach einer sinnvollen, ehrenamtlichen Betätigung? Dann informieren Sie sich über unsere Angebote und Dienstleistungenüber die Möglichkeiten eines ehrenamtlichen Engagements bei den Maltesern und vereinbaren Sie einen Termin für ein Kennenlerngespräch.

Hier finden Sie uns

Malteser in Bayreuth
Preuschwitzer Str. 32 
95445 Bayreuth

Erste-Hilfe-Kursangebote, Sanitätsdienst, Schulsanitätsdienst, Rollstuhlsport, Malteser Jugend, Mitgliedschaft u. a.
Tel.:     0921 5075699

Miteinander-Füreinander, Besuchs- und Begleitdienst, Begegnungsbrunch
Tel.:     0921 5075704

E-Mail: malteser.bayreuth@malteser.org

Gemeinsam gegen Blutkrebs - Registrierungsaktion am 21.04. an der Albert-Schweitzer-Mittelschule Bayreuth

Blutkrebs kann jeden treffen - in jedem Alter, unabhängig von der Herkunft. Für viele Patienten ist die Stammzelltransplantation die einzige Überlebenschance, doch jeder zehnte Patient findet keinen passenden Spender.

Im Rahmen einer 72-Stunden-Aktion des BDKJ möchte die Malteser Jugend im Malteser Hilfsdienst e. V. Bayreuth gemeinsam mit Schüler/innen, Lehrkräften und Eltern der Albert-Schweitzer-Mittelschule Bayreuth und in Zusammenarbeit mit der DKMS dies ein wenig ändern.

Sie sind zwischen 17 und 55 Jahre alt und gesund? Dann kommen Sie am Sonntag, 21.04.24, zwischen 10:00-14:00 Uhr für einen schmerzlosen Wangenschleimhautabstrich in die Schulmensa der Albert-Schweitzer-Mittelschule Bayreuth, Äußere Badstr. 30, 95448 Bayreuth. Der Zugang zur Schulmensa ist barrierefrei. Danach - und bitte erst nach dem Abstrich - können Sie sich im Schülercafé bei selbst gebackenen Muffins der Schüler/innen gegen eine Spende, die der DKMS zu Gute kommt, stärken. 


Spendenaktion „Herzensretter”

Im Rahmen des schulischen Bildungsprojekts „Herzensretter” bilden wir jährlich rund 500 junge Menschen ab der 7. Klasse der vier Bayreuther Mittelschulen in den Maßnahmen zur Reanimation aus. Mit Ihrer Spende tragen Sie dazu bei, dass die Ausbildung der Teilnehmenden weiterhin kostenlos angeboten werden kann.

Weitere Informationen zum Projekt „Herzensretter” unter: Erste-Hilfe-Kurse in Bayreuth (malteser.de)


Öffentliche Erste-Hilfe-Kursangebote 2024

In der Regel an jedem letzten Samstag im Monat bieten die Malteser von 8:30-16:30 Uhr im Pfarrsaal der Pfarrgemeinde Heilig Kreuz, Preuschwitzer Str. 32, Bayreuth einen öffentlichen Erste-Hilfe-Kurs an.

Der Kurs ist u. a. für den Erwerb des Führerscheins aber auch für betriebliche Ersthelfer, Studierende, Übungsleiter u . v. m. vorgesehen. Die Kursgebühr beträgt EUR 60,00 und beinhaltet neben zwei Kursbescheinigungen auch eine umfangreiche Broschüre zur ersten Hilfe.

Nachrichten und Informationen