Rettung und Notfallvorsorge

Unsere Helferinnen und Helfer in den Einsatzdiensten der Malteser widmen sich den klassischen Dienstbereichen einer Hilfsorganisation in der Notfallvorsorge und leisten dort weit mehr als „nur“ Sanitätsdienst.

Zu den Aufgaben der Einsatzdienste gehören:

Im Rettungsdienst leisten die Malteser mit mehr als 900.000 Einsätzen im Jahr einen wichtigen Beitrag für eine optimale Versorgung von Notfallpatienten und Erkrankten.  

Wir Malteser wirken mit diesen Kräften auch im Rahmen der öffentlichen Gefahrenabwehr im Katastrophenschutz der Länder und des Bundes mit.

Alle 40 Sekunden im Einsatz: Der Malteser Rettungsdienst

Der Malteser Rettungsdienst ist mit über 200 Rettungswachen und mehr als 550 Spezialfahrzeugen eine der festen Säulen der präklinischen Notfallversorgung in Deutschland. In mehr als 912.000 Einsätzen (2015) leisten die Malteser einen wichtigen Beitrag für eine optimale Versorgung von Notfallpatienten und Erkrankten.  

Als einer der größten Arbeitgeber am Markt bieten die Malteser attraktive Bedingungen für fast 4.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und vielfältige Chancen für alle, die eine berufliche Perspektive im Rettungsdienst suchen.

Weil im Notfall jeder Handgriff sitzen muss, haben die Malteser seit 1998 ein bundesweit einheitliches und flächendeckendes Qualitätsmanagementsystem im Rettungsdienst aufgebaut – als erste Organisation der freien Wohlfahrtspflege.

Detaillierte Information zum Malteser Rettungsdienst: www.malteser-rettungsdienst.de

Sanitätsdienst - wirksame Hilfe im Notfall

Die meist ehrenamtlichen Mitarbeiter des Malteser Sanitätsdiensts leisten wirksame Hilfe in der Notfallvorsorge. Die sanitätsdienstliche Versorgung der Besucher und Mitarbeiter bei Veranstaltungen wie Konzerten, Sportfesten und Großevents gehröt zu den festen Aufgaben der Malteser.  

Veranstaltungen ab einer gewissen Dimension bzw. mit einer bestimmten Charakteristik erfordern einen qualifizierten Sanitätsdienst. Überall da, wo viele Menschen zusammenkommen, erhöht sich naturgemäß das Notfallrisiko. Neben der freiwilligen Absicherung umsichtiger Veranstalter ergibt sich die Notwendigkeit eines Sanitätsdienstes nicht zuletzt aus gesetzlichen Vorschriften und zum Beispiel den Auflagen von Sportverbänden für die Durchführung von Wettkämpfen.

Unsere Koordinationsstelle für bundesweite Einsätze berät Sie gerne umfassend und kompetent bei der Dimensionierung eines qualitativ und quantitativ individuell auf Ihre Veranstaltung zugeschnittenen Sanitätsdienstes.

Gerne übernehmen wir als Ihr zentraler Ansprechpartner die interne Abstimmung mit unseren Malteser Gliederungen vor Ort und garantieren eine professionelle und zuverlässige Betreuung Ihrer Veranstaltungen.

Sie organisieren eine Veranstaltung an mehreren Orten Deutschlands und benötigen einen Sanitätsdienst? Sprechen Sie uns an, wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Katastrophenschutz - umfassende Hilfe im Fall der Fälle

Auch unsere hoch techniserte Gesellschaft bleibt von Katastrophen und Notfällen nicht verschont. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Malteser Katastrophenschutzes helfen bei schweren Unglücksfällen, Naturkatastropen und allen Gefahren, die mit eigenen Selbsthilfemaßnahmen nicht mehr bewältigt werden können.

Wir bereiten unsere ehrenamtlichen Helfer umfassend und qualifiziert auf die Aufgabe als Sanitäter, Betreuuer, Verpflegungshelfer oder Fernmelder im Katastrophenschutz vor. Die theoretische und praktische Schulung in den Gruppen befähigt sie, auch unter schwierigen Einsatzbedingungen kompetent zu helfen.

„Gemäß § 6 Abs. 1 MPBetreibV müssen Gesundheitseinrichtungen einen Beauftragten für Medizinproduktesicherheit bestimmen. Nach Abs. 4 muss eine Funktions-E-Mail-Adresse des Beauftragten für Medizinproduktesicherheit auf der Internetseite der Gesundheitseinrichtung bekannt gemacht werden. Den Beauftragten für Medizinproduktesicherheit im Malteser Rettungsdienst können Sie unter Beauftragter.MP-Sicherheit.Notfallvorsorge(at)malteser(dot)org kontaktieren.“

Mitarbeiter der Malteser versorgen Verletzten

Psychosoziale Notfallvorsorge - Krisenintervention und Einsatznachsorge

In Notfallsituationen oder bei Unglücksfällen reichen medizinische und technische Hilfeleistungen allein oftmals nicht aus. In der psychosozialen Notfallversorgung haben wir deshalb umfassende Hilfen bereitgestellt, um Betroffenen bei der Verarbeitung von belastenden Unglücksfällen oder Notfällen - auch über die medizinische Hilfe hinaus - Unterstützung anbieten zu können. Dabei handelt es sich nicht nur um Unterstützung nach schwerwiegenden Ereignissen sondern auch um die gezielte Fürsorge für unsere Helfer und Mitarbeiter.

Wenn Sie Interesse daran haben, andere Menschen in schwierigen Situationen zu unterstützen und sich aktiv in die PSNV einbringen möchten, dann freuen wir uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen.

Das Qualifizierungsprogramm orientiert sich am System der Psychosozialen Unterstützung der Malteser:

  • Notfallbetroffene und ihre Angehörigen erhalten Unterstützung von ausgebildeten Helfern der Krisenintervention.
  • Rat suchende Kollegen in unterschiedlichen Problemlagen werden durch dafür ausgebildete soziale Ansprechpartner (SAP) unterstützt.
  • Einsatzkräfte werden nach besonders belastenden Einsätzen durch ausgebildete Helfer der ENS-Teams unterstützt.

Detaillierte Informationen: www.malteser-psnv.de

Rücktransport weltweit

Falls Sie im Ausland verunglücken oder krank werden, ist es oft sinnvoll oder notwendig, dass Sie sich in der Heimat behandeln lassen. Dann  holen unsere Experten Sie aus der ganzen Welt zurück nach Hause. Häufig ist der Transport in eine Klinik in Deutschland oder die Verlegung in ein anderes Krankenhaus die beste Lösung. Wenn das rechtzeitig geschieht, kann es auch dazu beitragen, die Behandlungskosten auf ein vertretbares Maß zu begrenzen.

Unsere hochqualifizierten Malteser Fallmanager holen jedes Jahr tausende kranke und verunglückte Menschen aus der ganzen Welt zurück nach Hause. Wir kooperieren mit Anbietern von Ambulanzflügen, mit Reisebüros und Fluggesellschaften. Seit 1999 ist der Malteser Krankenrücktransport zertifiziert (nach DIN EN ISO 9001).

Mit unserer Jahrzehnte langen Erfahrung im Krankentransport und in der Flugrettung bringen wir Malteser Sie sicher und komfortabel nach Hause. Dafür stehen moderne Transportmittel und ein weltweites Netzwerk  qualitätsgeprüfter Dienstleister bereit. Die Reisemöglichkeiten reichen von der Heimfahrt im PKW oder Langstrecken-Krankenwagen über den medizinisch begleiteten Linienflug bis zum gecharterten Ambulanzflugjet oder der fliegenden Intensivstation (Patient Transport Compartment, PTC).

Überführung Verstorbener
In Zusammenarbeit mit einem langjährigen Partner organisieren wir auch die weltweite Überführung von Verstorbenen.

Betreuungsdienst

Unser Malteser Betreuungsdienst versorgt Besucher bei Großveranstaltungen, Konzerten und Festen. Auch bei Großschadensereignissen sind unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer im Einsatz:
Die Ehrenamtlichen im Betreuungsdienst kümmern sich bei einem Notfall um Betroffene, die nicht verletzt sind. Sie sind häufig deren erste Ansprechpartner und begleiten die Betroffenen, bis sie wieder alleine zurechtkommen oder anderweitig notwendige Hilfe erhalten.

Wenn Sie Freude daran haben, andere Menschen zu versorgen und sich aktiv einbringen möchten,  freuen wir uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen. Unsere Dienste wachsen beständig und wir sind laufend auf der Suche nach weiteren ehrenamtlichen Mitarbeitern.

Technischer Dienst

Unsere ehrenamtlichen Malteser in den technischen Diensten bringen Licht ins Dunkel, sorgen für Strom, Wasser und für ein festes Dach über dem Kopf. Außerdem stellen sie Telefon-, Funk- und / oder Internetverbindungen bereit und achten darauf, dass Sicherheitsvorschriften eingehalten werden.

Wenn Sie sich in technischen Dingen auskennen, "anpacken" können und sich aktiv einbringen möchten, dann freuen wir uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen. Unsere Dienste wachsen beständig  und wir sind laufend auf der Suche nach weiteren ehrenamtlichen Mitarbeitern.