Erste-Hilfe-Kurse in Weilheim/Starnberg

Wir Malteser in Weilheim/Starnberg setzen einen unserer Schwerpunkte in der Erste-Hilfe-Ausbildung und in der Pflege-Fortbildung. Bei uns finden Sie den für Sie passenden Erste-Hilfe-Kurs. Für viele Bereiche bieten wir spezielle Kurse an, zum Beispiel zu den Themen Kindernotfälle und Sportunfälle - praxisnah und immer aktuell.

Gerne beraten wir Sie auch bei der Auswahl eines Kurses: Wenn Sie einen individuellen Kurs für Ihre speziellen Bedürfnisse möchten, melden Sie sich einfach bei uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Unsere Erste-Hilfe-Kurse in Weilheim/Starnberg im Überblick

Erste-Hilfe-Grundlehrgang in Weilheim/Starnberg

Erste-Hilfe-Grundlehrgang in Weilheim/Starnberg

Der Erste-Hilfe-Grundlehrgang in Weilheim/Starnberg ist das Basisangebot für die Grundlagen der Ersten Hilfe, das Erkennen und Einschätzen von Gefahren und die Durchführung der richtigen Maßnahmen, wie zum Beispiel die Wiederbelebung. Die Kurse sind so gestaltet, dass das Lernen Spaß macht.

Moderne Medien und eine entsprechende medizinische und pädagogische Qualifikation unserer Ausbilderinnen und Ausbilder garantieren, dass Sie im tatsächlichen Notfall schnell und sicher helfen können und auch mit den alltäglichen "kleinen" Katastrophen sicher umgehen können.

Teilnehmergruppe:
alle Personen, die im Notfall helfen können wollen, Führerscheinbewerberinnen und -bewerber (alle Klassen), Jugendgruppenleiterinnen und -leiter, Betriebshelferinnen und -helfer, Übungsleiterinnen und -leiter, Medizinstudentinnen und -studenten, Lehrerinnen und Lehrer, Auszubildende mit Verpflichtung zur Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs.

Kursdauer:
9 Unterrichtseinheiten

Erste-Hilfe-Grundlehrgang buchen

Zielgruppenspezifische Angebote Erste Hilfe

Zielgruppenspezifische Angebote Erste Hilfe

Sie wünschen sich ein spezielles Kurskonzept für Ihre Firma, Ihren Verein, Ihre Gruppe oder Ihre Schule? Gerne bieten wir Ihnen maßgeschneiderte Kurskonzepte speziell zu Ihren Bedürfnissen an.

Sprechen Sie mit uns, wir finden passende Lösungen für Sie!

Erste-Hilfe-Fortbildung in Weilheim/Starnberg

Erste-Hilfe-Fortbildung in Weilheim/Starnberg

Die grundlegende Ausbildung in Erster Hilfe ist der erste wichtige Schritt. Damit die Handgriffe im Notfall, unter Stress und Zeitdruck, auch richtig sitzen, müssen die Maßnahmen aber regelmäßig trainiert werden.

Unser Fortbildungsangebot heißt daher auch "Erste-Hilfe-Training". Auch die Berufsgenossenschaften fordern: Alle 2 Jahre Fortbildungen für Betriebshelferinnen und -helfer.

Wir möchten Sie dabei unterstützen, damit Sie sich dauerhaft sicher fühlen.

Teilnehmergruppe:
alle Personen, die ihr Wissen auffrischen wollen, Betriebshelferinnen und-helfer mit EH-Kurs oder EH-Training, nicht älter 2 Jahre

Kursdauer: 
9 Unterrichtseinheiten (a 45 Minuten)

Erste-Hilfe-Fortbildung buchen

Erste Hilfe bei Kindernotfällen

Erste Hilfe bei Kindernotfällen

Bei kindlichen Expeditionen sind Unfälle vorprogrammiert. Helfen Sie Unfälle zu vermeiden und tun Sie etwas gegen Ihre eigene Hilflosigkeit. Wir Malteser in Weilheim/Starnberg vermitteln Ihnen in diesem Kurs alles, was Sie im Notfall wissen müssen. Neben dem Verhalten bei Kindernotfällen bleiben auch die allgemeinen Erste-Hilfe-Maßnahmen nicht außer acht.

Schwerpunkte der Ausbildung sind u.a.:

  • die Verhinderung von Unfällen
  • das Erkennen von Notfallsituationen bei Säuglingen und Kleinkindern sowie Erwachsenen
  • Maßnahmen bei Verbrennungen, Vergiftungen und Knochenbrüchen
  • Maßnahmen bei Bewusstlosigkeit und Atemstörungen
  • sowie Pseudokrupp, Asthma und Allergien.

Teilnehmergruppe:

  • Eltern, Großeltern, Babysitter, Jugendgruppenleiter etc.

Kursdauer:
8 Unterrichtseinheiten a 45 Minuten

Jetzt Kurs buchen: Erste Hilfe bei Kindernotfällen

Erste Hilfe Grundlehrgang Inhouse

Erste Hilfe Grundlehrgang Inhouse

Kompakt – Wir kommen auf den Punkt. In nur einem Tag lernen Sie die Themen, die im Notfall wirklich wichtig sind. Kurz, prägnant und immer mit Blick auf die notwendigen Maßnahmen.

Sicher – Wir geben Ihnen genügend Raum, alle praktischen Maßnahmen selber auszuprobieren. In kürzester Zeit erfahren Sie, wie einfach Leben retten sein kann. Das gibt Ihnen Sicherheit, wenn Sie im Notfall gefordert sind. 

Kompetent – Unsere Ausbilder stehen Ihnen im Kurs immer als Partner zur Seite. Mit der fortlaufenden notfallmedizinischen und pädagogischen Schulung unserer Ausbilder stellen wir sicher, dass Sie inhaltlich und methodisch immer auf den neusten Stand ausgebildet werden.

Bei den Maltesern finden Sie immer den richtigen Kurs.

Inhouse Erste Hilfe Grundlehrgang

Gerne führen wir den Erste Hilfe Grundlehrgang in Ihren Räumen vor Ort durch.

Teilnehmergruppe:
für Führerschein, Betriebliche Ersthelfer, Übungsleiter usw.

Kursdauer:
9 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten

Unsere Pflege-Kurse in Weilheim/Starnberg im Überblick

Ausbildung Pflegediensthelferin/Pflegediensthelfer

Ausbildung Pflegediensthelferin/Pflegediensthelfer

Die Ausbildung zur „Pflegediensthelferin“ oder zum „Pflegediensthelfer“ (ehemals Schwesternhelferin) der Malteser ist heute das Markenzeichen für qualifizierte Ausbildung von Pflegehilfskräften.

Mit dieser Basisqualifikation können Sie in einem ambulanten Pflegedienst, in einer stationären Altenpflegeeinrichtung, in einem sozialen Betreuungs- und Besuchsdienst oder im Bereich der Nachbarschaftshilfe arbeiten. Auch für die Pflege von Angehörigen bildet die Ausbildung eine solide Grundlage.

Eingefahrene Arbeitsabläufe können reflektiert, neue Ansätze genutzt und praxiserfahrene Dozenten um Rat gefragt werden.

Pflege-Kurs buchen

Aufbaulehrgang Behandlungspflege

Aufbaulehrgang Behandlungspflege

Für alle Hilfskräfte, die über keine entsprechende Qualifizierung verfügen, empfehlen wir die Kombination Schwesternhelferinnen- und Pflegediensthelfer-Ausbildung (120 Unterrichtseinheiten) plus den Aufbaulehrgang Behandlungspflege.

Quellen der gesetzliche Grundlagen:

  • §23 Absatz 3 und § 42 Absatz 1 des Rahmenvertrags über die Häusliche Krankenpflege nach § 132a Absatz 2 SGB V in Hessen vom 01.05.2006, gültig ab 01.01.2007
  • Landesvertrag NRW Häusliche Pflege, § 17 "Berechtigung zur Abgabe der Leistungen" - Einsatz von sonstigen geeigneten Personen (=Pflegehilfskräfte)

Kursdauer:
Je nach Vorgabe des Bundeslandes, bitte wenden Sie sich an die Malteser Dienststelle vor Ort. 

Pflege-Kurs buchen

Qualifizierung zum Betreuungsassistenten

Qualifizierung zum Betreuungsassistenten

nach § 53c/43b (früher § 87b)

Pflegebedürftige Menschen mit Demenz oder psychischen Erkrankungen oder geistigen Behinderungen im Sinne des § 45a SGB XI haben in der Regel einen erheblichen allgemeinen Beaufsichtigungs- und Betreuungsbedarf. Ihre Versorgungssituation in der stationären Pflege wird überwiegend als verbesserungsbedürftig angesehen.

Mit unserer jahrzehntelangen Erfahrung in der Qualifizierung von Pflegehilfskräften bieten wir Ihnen hier die auf diese Anforderungen zugeschnittenen Ausbildungen.

Pflege-Kurs buchen

Ehrenamtliche und nicht ehrenamtliche Helfer zur Unterstützung im Alltag nach §45 SGB XI

Ehrenamtliche und nicht ehrenamtliche Helfer zur Unterstützung im Alltag nach §45 SGB XI

Nach dem Schulungskonzept des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege erhalten die Teilnehmer /-innen Einblick in die unterschiedlichsten Unterstützungsangebote für betagte Menschen, die zu Hause betreut werden.

Das Seminar richtet sich an ehrenamtliche und nicht ehrenamtliche Helfer, die pflegende Angehörige zu Hause in verschiedenen Angeboten unterstützen.

Kursdauer: 40 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten

Foto für Homepage zu: ehrenamtliche und nicht ehrenamtliche Helfer zur Unterstützung im Alltag nach §45 SGB XI

Kurs für pflegende Angehörige

Kurs für pflegende Angehörige

Die Zahl alter und hilfsbedürftiger Senioren steigt zunehmend. Ein großer Teil dieser Menschen wird in der häuslichen Umgebung versorgt.

Dieser Kurs soll Hilfestellung sowohl bei pflegerischen Maßnahmen als auch beim Umgang mit erkrankten Menschen geben. Unsere Dozentinnen und Dozenten (alle fachlich und pädagogisch qualifiziert und mit entsprechender Praxiserfahrung als Krankenschwestern/-pfleger und Altenpfleger/-innen) geben Anleitung in Theorie und Praxis.

Kursinhalte:

  • Basiswissen zu Krankheitsbildern, Behandlungsformen und Pflege der zu betreuenden Menschen Körperpflege, Hygiene, Vermeidung von Folgeerkrankungen, Ernährungsstörungen, Mobilitätseinschränkungen, rückenschonendes Arbeiten/Transfer von Patienten
  • Hauswirtschaft und Ernährung
  • Rechtliche Aspekte, Pflegeversicherungsgesetz, Vorsorge durch Vollmacht und Verfügung, Schweigepflicht, Datenschutz, Haftungsfragen
  • Sterbebegleitung, Sterben, Tod, Trauer

Kursdauer: 20 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten, aufgeteilt auf 5 Abende

Die Kurskosten können nach Absprache auch von den Krankenkassen/Pflegekassen übernommen werden. Wir informieren Sie gerne dazu.