Dienstleistungen in Dorsten

Die Malteser in Dorsten haben Angebote für junge und ältere Menschen. Ein Schwerpunkt unserer Arbeit liegt auf der Betreuung und Unterstützung älterer Mitbürgerinnen und Mitbürger. Ebenso sind wir in der Erste-Hilfe-Ausbildung, im Sanitätsdienst bei Veranstaltungen in M aktiv. 

Hier erhalten Sie einen Überblick über unsere Angebote und Dienstleistungen in Dorsten.

Auslandsdienst in Dorsten

Gruppenfoto in Baira Mare

Im Auslandsdienst unterstützen wir ehrenamtlich die Arbeit unserer ausländischen Partner, mit denen wir zum Teil seit vielen Jahren oder sogar Jahrzehnten in Verbindung stehen.  Der Schwerpunkt unserer Arbeit in Ort liegt in der Kooperation mit Maltesern in den Ländern Mittel- und Osteuropas. Wir sind aber auch mit Partnern in Afrika, Asien und Lateinamerika verbunden.

Die Malteser in Dorsten und Warenddorf unterstützen seit 1990 Baia Mare (Rumänien). Anfangs haben wir noch Tonnen von Sachgütern in sehr abenteuerlichen Reisen selber nach Rumänien gefahren. Seit ein paar Jahren nun, gibt es in Baia Mare auch einen eigenen Malteser Hilfsdienst, so dass sich der logistische Aufwand für dieses Projekt zwar stark reduziert hat, finanzielle Hilfe aber nötig ist. So ermöglichen wir

  • Familienpakete mit Grundnahrungsmitteln zu Ostern und Weihnachten
  • tägliche Brotspende für sozial schwache Familien
  • kostenloses Mittagessen für Schülerinnen und Schüler
  • Projekte für Kinder- und Jugendarbeit (regelmäßiger Jugendaustausch etc.)
Andrea Schreiber

Andrea Schreiber
Stadtbeauftragte und Schulsanitätsdienst
Tel. 02362 7960858
Nachricht senden

Weitere Informationen zum Malteser Auslandsdienst

Malteser Jugend in Dorsten

Ein Jugendlicher hilft einem Kind beim Ballancieren.

Die Malteser Jugend in Dorsten ist eine Gruppe von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Sie will den Leitsatz der Malteser "Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen" in jugendgemäßer Weise umsetzen und für die ihr anvertrauten Menschen erlebbar machen. Der heranwachsende Mensch wird ganzheitlich gefördert und gefordert. Durch vielfältige und zielgruppenorientierte Angebote wird die Werteentwicklung des jungen Menschen geprägt: Verantwortungsbewusstsein, Hilfsbereitschaft, Toleranz, Achtung und Respekt werden nicht nur gelehrt, sondern gelebt.
Als christlicher Jugendverband achtet die Malteser Jugend jeden Menschen, unabhängig seiner Nationalität und Religion, selbstverständlich haben auch Kinder und Jugendliche mit Behinderung ihren Platz in den Gruppen der Malteser Jugend.
 

Palliativberatung in Dorsten

Beratungssituation: Zwei Frauen am Tisch

Die Gewissheit unheilbar erkrankt zu sein bringt Betroffenheit, Fragen, Ängste und Unsicherheiten mit sich. Was kann ich tun? Welche Hilfe ist möglich? Gibt es Tipps und Hilfen für die häusliche Versorgung? Wir möchten Ihnen in dieser Zeit beratend und begleitend zur Seite stehen, möchten Ihnen ganz individuell für Ihre Situation Hilfe anbieten.

Palliativ care ist die Betreuung und Begleitung durch ein Team verschiedenster Mitarbeitenden aus unterschiedlichen Disziplinen. So kommt unser "Palliativ Netzwerk Dorsten SPES VIVA" zum tragen, das wir für schwerstkranke und sterbende Menschen, sowie für ihre Angehörigen eingerichtet haben. Dieses Netzwerk soll Ihnen Halt geben, eine Stütze sein in der schwierigen Situation und zur Verbesserung der Lebensqualität der Betroffenen sowie auch der Angehörigen beitragen.

Sanitätsdienst in Dorsten

Malteser Sanitäter im Zelt von hinten fotografiert.

Die sanitätsdienstliche Versorgung bei Veranstaltungen wie Konzerten, Sportfesten und Großevents gehört zu den festen Aufgaben der Malteser in Dorsten. Die meist ehrenamtlichen Mitarbeitenden des Malteser Sanitätsdiensts leisten wirksame Hilfe in der Notfallvorsorge.

Veranstaltungen ab einer gewissen Dimension bzw. mit einer bestimmten Charakteristik erfordern einen qualifizierten Sanitätsdienst. Überall da, wo viele Menschen zusammenkommen, erhöht sich naturgemäß das Notfallrisiko. Neben der freiwilligen Absicherung umsichtiger Veranstalter ergibt sich die Notwendigkeit eines Sanitätsdienstes nicht zuletzt aus gesetzlichen Vorschriften und zum Beispiel den Auflagen von Sportverbänden für die Durchführung von Wettkämpfen.

Andrea Schreiber

Andrea Schreiber
Stadtbeauftragte und Schulsanitätsdienst
Tel. 02362 7960858
Nachricht senden

Mehr über den Sanitätsdienst der Malteser erfahren

Trauerbegleitung und Trauercafé in Dorsten

Zwei Frauen sitzen in einem Garten und sind in ein Gespräch vertieft.

Die Trauerbegleitung der Malteser richtet sich an alle, die einen nahestehenden Menschen durch Tod verloren haben. In der Trauerbegleitung unterstützen wir Trauernde dabei, dem Verlust und den Gefühlen Raum zu geben, die eigene Trauer besser zu verstehen und sie zu verarbeiten. Unsere qualifizierten meist ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen die Trauernden im Umgang mit ihrer Trauer, entwickeln Strategien und aktivieren Ressourcen, so dass sie den Verlust ins eigene Leben integrieren können. Bei uns in Ort finden trauernde Menschen Gehör, Austausch, Gemeinschaft, Orientierung und Halt in Einzelgesprächen oder Gruppenangeboten.

Unser Trauercafé findet einmal im Monat statt - in der Regel am zweiten Sonntag - und wird von ausgebildeten Trauerbegleiterinnen und -begleitern und weiteren Ehrenamtlichen geleitet. In angenehmer Atmosphäre finden sich verschiedene Menschen mit einer Trauerthematik bei Kaffee und Kuchen zusammen, kommen ins Gespräch, lachen und weinen miteinander.

Tarauercafé im Ev. Altenzentrum Maria Lindenhof
jeden 2. Sonntag im Monat um 15 - 17 Uhr
Im Werth 53
46282 Dorsten
Tel. 02362 20060
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Medizinproduktesicherheit

Gemäß § 6 Abs. 1 MPBetreibV müssen Gesundheitseinrichtungen einen Beauftragten für Medizinproduktesicherheit bestimmen. Nach Abs. 4 muss eine Funktions-E-Mail-Adresse des Beauftragten für Medizinproduktesicherheit auf der Internetseite der Gesundheitseinrichtung bekannt gemacht werden. Den Beauftragten für Medizinproduktesicherheit im Malteser Rettungsdienst können Sie unter Beauftragter.MP-Sicherheit.Notfallvorsorge(at)malteser(dot)org​​​​​​ kontaktieren.