Dienstleistungen in Ochtrup

Die Malteser in Ochtrup haben Angebote für junge und ältere Menschen. Ein Schwerpunkt unserer Arbeit liegt auf der Betreuung und Unterstützung älterer Mitbürgerinnen und Mitbürger. Ebenso sind wir im Katastrophenschutz und Sanitätsdienst bei Veranstaltungen in Ochtrup aktiv. 

Hier erhalten Sie einen Überblick über unsere Angebote und Dienstleistungen in Ochtrup.

Altkleider in Ochtrup

Altkleider Container der Malteser.

Aussortierte und noch tragbare Kleidung zu spenden ist umweltfreundlich und sozial verantwortungsbewusst. Mit gutem Gewissen können Sie Ihre Kleidung bei uns in Ochtrup abgeben. Wir garantieren eine faire und extern überprüfte, karitative Verwertung. Mit den Erlösen aus dem Verkauf Ihrer Altkleiderspenden finanzieren wir unsere sozialen und humanitären Projekte, die wir für Betroffene kostenlos anbieten.

 

Standorte der Altkleidercontainer in Ochtrup: 

  • Prof.-Katerkamp-Straße (Malteser Unterkunft) - 3 Container
  • Krummer Weg - 2 Container
  • Niedereschstraße - 1 Container
  • Feldkamp, Ecke Rosenstraße - 1 Container
  • Fichtenstraße - 1 Container

Standort des Altkleidercontainers in Langenhorst:

  • Metelener Damm - 1 Container

Standort des Altkleidercontainers in Welbergen:

  • Dorfstraße - 1 Container
Dennis Sahle

Dennis Sahle
Stadtbeauftragter
Tel. 02553 5577
Fax 02553 80862
Nachricht senden

Weitere Informationen zur Altkleidersammlung der Malteser

Ambulante Pflege in Ochtrup

Die Ambulante Pflege der Malteser in Ochtrup bietet Ihnen fachlich kompetente Pflege und Betreuung in Ihren eigenen vier Wänden. Wir leisten Hilfe, wann immer Sie Hilfe benötigen, und haben für Ihre Probleme stets ein offenes Ohr.

So tragen wir dazu bei, Ihnen ein weitgehend eigenständiges Leben in Ihrem Zuhause zu ermöglichen.

Das Verhältnis zwischen Patientin oder Patient und ambulanter Pflege muss in hohem Maße von Vertrauen geprägt sein. Wir betreuen Sie mit festen Bezugspersonen, die Sie zu den mit Ihnen abgestimmten Zeiten zu Hause aufsuchen. Darauf können Sie sich verlassen.

Hausnotruf in Ochtrup

Ältere Dame mit Hausnotruf-Knopf an einer Kette liest auf der Couch eine Zeitschrift.

Der Malteser Hausnotruf ist per Knopfdruck rund um die Uhr erreichbar und hilft, wenn es darauf ankommt. Ein Sturz, ein plötzlicher Schwächeanfall oder Schlimmeres – mit dem Alter steigt die Sorge vor den kleinen oder großen Notfällen im Alltag. Wie gut, wenn immer jemand da ist: Mit dem Malteser Hausnotruf können Sie oder Ihre Angehörigen allein weiter selbstbestimmt und unbeschwert zu Hause in Ochtrup leben. Das kleine, handliche Gerät kann wie eine Armbanduhr am Handgelenk getragen werden oder auf Wunsch auch als Halskette.

Lassen Sie sich unter 0800 9966001 gebührenfrei beraten und erhalten weitere Informationen zum Malteser Hausnotruf in Ochtrup.

Herzenswunsch-Krankenwagen

Der Malteser Herzenswunsch-Krankenwagen erfüllt die Wünsche von unheilbar kranken Menschen, egal ob jung oder alt: Einfach ein paar schöne Stunden erleben, einmal herauskommen oder die Erfüllung einer besonderen Herzensangelegenheit - dies alles ist möglich. 

Speziell geschulte Ehrenamtliche aus dem medizinischen Bereich stehen den Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit einer oft lebenszeitverkürzenden Erkrankung dabei zur Seite und ermöglichen diese unvergesslichen Stunden. Für den Herzenswunsch-Krankenwagen sind alle Beteiligten ehrenamtlich unterwegs. Sie stellen ihre Freizeit zur Verfügung, um Menschen ihre letzten Herzenswünsche zu erfüllen.

Katastrophenschutz in Ochtrup

Malteser Helfer versorgt einen Verletzten.

Der Malteser Katastrophenschutz kommt immer dann zum Einsatz, wenn vielen Menschen akut geholfen werden muss. Egal ob Naturkatastrophen, große Brände oder andere schwere Unglücksfälle, die ehrenamtlichen Einsatzkräfte helfen bei allen Ereignissen, in denen die Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst nicht ausreichen.

Organisiert in einzelnen Einsatzgruppen sind unsere Helferinnen und Helfer Spezialisten in den Bereichen Sanitätsdienst, Technik, Betreuung und Kommunikation/Führung. In all diesen Bereichen suchen wir immer Menschen, die im Fall der Fälle bereit sind, sich für ihre Mitmenschen zu engagieren.

Dennis Sahle

Dennis Sahle
Stadtbeauftragter
Tel. 02553 5577
Fax 02553 80862
Nachricht senden

Einsatzeinheit

Als Bestandteil der Gefahrenabwehr im Kreis Steinfurt und der Bezirksregierung Münster sind die Malteser Ochtrup zusammen mit den Malteser Ortsvereinen Metelen und Rheine in der Einsatzeinheit 04 der Bezirksregierung Münster (kurz: EE-NRW-BMS-04) eingebunden.

Einsatzeinheiten werden immer dann zur Unterstützung alarmiert wenn bei einer Großschadenslage die örtlichen Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst nicht mehr ausreichen und bedingt durch die Anzahl an Verletzten / Betroffenen eine Bündelung von weiteren Kräften erfolgen muss. Solche Großschadenslagen können Naturkatastrophen wie Unwetter, Hochwasser oder Schnee Chaos, Unfälle mit Großverkehrsmitteln wie Züge, Busse oder Flugzeuge und plötzlich auftretende Evakuierungslagen wie Fund von Blindgängern oder Evakuierung nach Unfällen in Industrieanlagen sein.

Die EE-NRW-BMS-04 arbeitet nach dem Konzept der Einsatzeinheiten NRW und wirkt so bei dem Betrieb eines Behandlungsplatzes 50 NRW (kurz: BHP-50-NRW zur Behandlung von 50 Verletzten pro Stunde) oder einem Betreuungsplatz 500 NRW (kurz: BTP-500-NRW zur Betreuung / Versorgung von 500 Personen über einen Zeitraum von 24 h) mit. Aber auch Einsätze als Patientenablage bei einem Großunfall sind möglich.

Die Einsatzeinheit gliedert sich dabei in 4 Aufgabenbereiche: Führung, Sanität, Betreuung und Technik.

Malteser Jugend in Ochtrup

Ein Mitarbeiter der Malteser Jugend spielt mit einem Mädchen im Grünen.

Die Malteser Jugend in Ochtrup ist eine Gruppe von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Sie will den Leitsatz der Malteser "Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen" in jugendgemäßer Weise umsetzen und für die ihr anvertrauten Menschen erlebbar machen. Der heranwachsende Mensch wird ganzheitlich gefördert und gefordert. Durch vielfältige und zielgruppenorientierte Angebote wird die Werteentwicklung des jungen Menschen geprägt: Verantwortungsbewusstsein, Hilfsbereitschaft, Toleranz, Achtung und Respekt werden nicht nur gelehrt, sondern gelebt.

Als christlicher Jugendverband achtet die Malteser Jugend jeden Menschen, unabhängig seiner Nationalität und Religion, selbstverständlich haben auch Kinder und Jugendliche mit Behinderung ihren Platz in den Gruppen der Malteser Jugend.

Diözesanjugendzentrum
Seit Herbst 2012 steht das alte Pfarrhaus in Welbergen der Malteser Jugend in der Diözese Münster als Diözesanjugendzentrum zur Verfügung. In dem historischen Gebäude ist die Diözesanjugendverwaltung untergebracht und es dient der Malteser Jugend in der Diözese Münster als Tagungszentrum.

Übernachten, Zelten, Tagen, Feiern, und vieles mehr...
Für all das steht das Diözesanjugendzentrum in Welbergen den Jugendgruppen in der Diözese zur Verfügung.

Viel Platz, hohe Decken, Räume mit viel Charme und Flair sowie ein Kaminzimmer und ein riesiger Garten bieten viel Raum für Kreativität und Ideen.

Dennis Sahle

Dennis Sahle
Stadtbeauftragter
Tel. 02553 5577
Fax 02553 80862
Nachricht senden

Menüservice in Ochtrup

Mitarbeiterin des Malteser Menueservice trägt eine Warmhaltebox und lächelt in die Kamera.

Unsere Menüs sind auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse abgestimmt und werden direkt zu Ihnen nach Hause gebracht – wenn Sie möchten bis auf Ihren Tisch. Der Malteser Menüservice ist nicht nur irgendein „Essen auf Rädern“ oder Mahlzeitendienst. Wir stehen für gute, gesunde Ernährung, eine leckere Menü-Auswahl und nicht zuletzt für die Freude am persönlichen Kontakt.

Lassen Sie sich beraten und erhalten weitere Informationen zum Malteser Menüservice in Ochtrup.

Rufen Sie uns jetzt gebührenfrei unter 0800 3020103 an und bestellen Sie Ihr erstes Menü.

Heike Adamczyk

Heike Adamczyk
Hausnotruf und Menüservice
Tel. 02553 72626-0
Fax 02553 72626-15
Nachricht senden

Weitere Informationen zum Malteser Menüservice

Sanitätsdienst in Ochtrup

Die sanitätsdienstliche Versorgung bei Veranstaltungen wie Konzerten, Sportfesten und Großevents gehört zu den festen Aufgaben der Malteser in Ochtrup. Die meist ehrenamtlichen Mitarbeitenden des Malteser Sanitätsdiensts leisten wirksame Hilfe in der Notfallvorsorge.

Veranstaltungen ab einer gewissen Dimension bzw. mit einer bestimmten Charakteristik erfordern einen qualifizierten Sanitätsdienst. Überall da, wo viele Menschen zusammenkommen, erhöht sich naturgemäß das Notfallrisiko. Neben der freiwilligen Absicherung umsichtiger Veranstalter ergibt sich die Notwendigkeit eines Sanitätsdienstes nicht zuletzt aus gesetzlichen Vorschriften und zum Beispiel den Auflagen von Sportverbänden für die Durchführung von Wettkämpfen.

Die Malteser in Ochtrup sind in der Lage (je nach Anforderung) eigene Rettungsmittel im Rahmen eines Sanitätsdienstes mit in den Einsatz zu bringen und zu besetzen.

Im Einzelnen sind dies:

  • Rettungstransportwagen (kurz: RTW)
  • Krankentransportwagen (kurz: KTW)

Die eingesetzten Fahrzeuge erfüllen dabei die Vorgaben des Rettungsdienstes im Kreis Steinfurt und werden nach gesetzlicher Vorgabe des Landes NRW qualifiziert besetzt.

Damit sind die Malteser Ochtrup in der Lage, in Zusammenarbeit und Abstimmung mit der Leitstelle des Kreises Steinfurt, selbstständig Patiententransporte aus der Veranstaltung in ein geeignetes Krankenhaus durchzuführen und so zu einem gelungenen und ruhigen Verlauf der Veranstaltung beizutragen.

Dennis Sahle

Dennis Sahle
Stadtbeauftragter
Tel. 02553 5577
Fax 02553 80862
Nachricht senden

Weitere Informationen zum Malteser Sanitätsdienst

Medizinproduktesicherheit

Gemäß § 6 Abs. 1 MPBetreibV müssen Gesundheitseinrichtungen einen Beauftragten für Medizinproduktesicherheit bestimmen. Nach Abs. 4 muss eine Funktions-E-Mail-Adresse des Beauftragten für Medizinproduktesicherheit auf der Internetseite der Gesundheitseinrichtung bekannt gemacht werden. Den Beauftragten für Medizinproduktesicherheit im Malteser Rettungsdienst können Sie unter Beauftragter.MP-Sicherheit.Notfallvorsorge(at)malteser(dot)org​​​​​​ kontaktieren.