Navigation
Mexikanische Mutter küsst ihr lachendes Kind, das sie auf dem Arm hält

Welche Wünsche haben Mütter aus der ganzen Welt für ihre Kinder? Die Mütter, die wir gefragt haben, leben in den ärmsten Regionen der Welt unter teilweise sehr schwierigen Bedingungen. Mit ihren Wünschen besinnen sie sich auf die einfachen Dinge zurück - Dinge, die für uns selbstverständlich sind. Durch Ihre Unterstützung könnten diese Wünsche bald wahr werden!

Mann begutachtet Überflutung durch Hurrikan Matthew

Der Hurrikan Matthew hinterlässt in Haiti eine Schneise der Verwüstung. Rund 1000 Menschen kamen ums Leben, zahlreiche Häuser und Straßen wurden zerstört. Die Versorgung der Menschen ist äußerst kritisch, es fehlt an Nahrung, Medikamenten und sauberem Trinkwasser. Wir befürchten zur Stunde den Ausbruch einer großen Cholera-Epidemie. Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie uns, den Menschen in dieser extremen Notlage schnell und effizient zu helfen.

Mitarbeiter des italienischen Malteser Hilfsdienst schreitet durch die Trümmer in Amatrice

Ein schweres Erdbeben hat am 24. August 2016 die italienische Stadt Amatrice getroffen. Das Zentrum der norditalienischen Stadt ist nahezu zerstört, kein Haus ist mehr intakt.

Der italienische Malteser Hilfsdienst ist bereits vor Ort, kümmert sich um die Verletzten und teilweise obdachlosen Menschen in Amatrice. Erfahren Sie mehr über die Situation vor Ort und die Hilfsarbeit der Malteser.

Der Krieg in Syrien trifft besonders Kinder hart. Auf der Flucht müssen sie von heute auf morgen ihre Heimat, die Schule und ihre Freunde verlassen. Oft hat der Krieg ihnen geliebte Angehörige entrissen. An eine normale Kindheit ist unter diesen Umständen nicht zu denken. Auch der kleine Mohammad verlor durch den Krieg seinen geliebten Vater und musste mit der Mutter und den Geschwistern in die türkische Stadt Kilis flüchten. Dort kümmern sich die Malteser darum, dass Mohammad nach all dem Leid seine Kindheit und sein Lachen wiederbekommt. Lesen Sie jetzt seine bewegende Geschichte!

Mit Ihrer Spende können die Malteser Kindern wie Mohammad helfen, zumindest ein Stück ihrer Kindheit zurück zu gewinnen. Spenden Sie jetzt!

Malteser Mitarbeiterin umarmt Flüchtling Flüchtlingshilfe Ungarn

In diesem Augenblick befindet sich rund 65 Millionen Menschen auf der Flucht. Sie müssen aufgrund von Kriegen, Naturkatastrophen und Klimawandel, oder Epidemien ihre Heimat verlassen. Die Malteser engagieren sich sowohl in Deutschland als auch international dafür, dass Menschen auf der Flucht nicht allein gelassen werden. Egal ob mit Nahrung, gesundheitlicher Versorgung oder einem offenen Ohr: Die Malteser sind Ansprechpartner für Geflüchtete.

Ihre Spende trägt dazu bei, dass wir Menschen auf der Flucht eine Stütze sein können.   

Die Flut richtete in Niederbayern verheerende Schäden an. Die Malteser sind bereits vor Ort und helfen Betroffenen.

Die Flut in Niederbayern hat am vergangenen Mittwoch große Schäden besonders im Landkreis Rottal-Inn angerichtet. Ganze Ortschaften sind überflutet, Straßen und Brücken wurden überschwemmt. Das verheerende Hochwasser forderte sogar Menschenleben. Die Malteser sind bereits mit vielen hauptamtlichen und ehrenamtlichen Hilfskräften sowie Einsatzfahrzeugen vor Ort und helfen Betroffenen.

 

Unterstützen Sie jetzt unseren Einsatz im Katastrophengebiet mit einer Spende.  

Nepalese wird von Maltesern medizinisch am Bein behandelt

Am 25. April 2015 wurde Nepal von einem verheerenden Erdbeben getroffen. Rund ein Jahr später leben zehntausende Menschen immer noch in notdürftigen Unterkünften – ohne Perspektive. Von Normalität ist hier keine Spur. Malteser International unterstützt die nepalesische Bevölkerung, ihre Heimat wiederaufzubauen und das Leben in Nepal Stück für Stück leichter werden zu lassen.

Die Instandsetzung von Wasserleitungen und die medizinische Versorgung sowie der Bau von Wohnhäusern und das Schaffen einer Grundversorgung mit Nahrungsmitteln und Decken gehören zur täglichen Arbeit. Es gibt noch immer viel zu tun, so dass die Malteser noch mindestens drei Jahre vor Ort tätig bleiben.

Erfahren Sie mehr über die Arbeit der Malteser in Nepal und unterstützen Sie die Menschen dort mit Ihrer Spende.

Eingestürztes Haus nach Hochwasser in Fischerdorf

Im Frühsommer 2013 wurden vor allem der Süden und Osten Deutschlands durch heftige Regenfälle überflutet. Der Schaden, der als Jahrhundertflut bezeichneten Katastrophe, wird auf über 12 Milliarden Euro geschätzt.
Die Malteser waren von Beginn an mit 800 ehrenamtlichen Helfern im Einsatz und halfen bei der Evakuierung und Notfallversorgung. Heute, mehr als zwei Jahre später, leben viele Betroffene immer noch in nicht fertig sanierten Häusern und kämpfen mit seelischen Traumata.

Wir Malteser sind weiterhin vor Ort tätig, leisten psychosoziale Hilfe und unterstützen die Betroffenen beim Wiederaufbau.

Wie genau unsere Arbeit mit den Betroffenen aussieht, erfahren Sie hier.

Seit 2011 leidet die syrische Bevölkerung unter einem blutigen Bürgerkrieg. Und ein Ende ist nicht in Sicht. Über 200.000 Menschen wurden getötet. 570.000 der neun Millionen Syrer, die vor der Gewalt in ihrem Land geflohen sind, haben Zuflucht im Nachbarland Türkei gesucht. Fern der Heimat sind sie hungrig, krank, verletzt oder durch den Krieg traumatisiert. Schätzungsweise sind über 16 Millionen Menschen in und um Syrien von den Unruhen betroffen.

Um den Flüchtlingen das Leben in der Fremde zu erleichtern und ihren dringendsten Bedürfnissen nachzukommen, leistet Malteser International bereits seit Juli 2012 nicht nur in Syrien, sondern auch in der Türkei und im Libanon Nothilfe.

Die Hilfe kommt den bedürftigsten Flüchtlingsfamilien - die Mehrzahl von ihnen sind Frauen und Kinder - zugute, allein im vergangenen Jahr konnte rund 114.000 Flüchtlingen geholfen werden.

Helfen Sie uns, den Menschen in Syrien zu helfen - mit jedem Euro, den Sie spenden, helfen wir Menschen in Not!

Mexiko City: Hilfe und Betreuung für junge Frauen

Über 40.000 Frauen in Mexiko City sind heutzutage immer noch den Gefahren von HIV/AIDS ausgesetzt. Sie sind sich größtenteils nicht der Risiken bewusst, die dieses Virus mit sich bringt. Zum Giving Tuesday am 1. Dezember 2015 möchten wir zu Spenden aufrufen, die unsere Arbeit in Mexiko City unterstützen. Malteser International arbeitet zusammen mit den örtlichen Maltesern und Schulen. Von uns werden momentan 60 junge Frauen und werdende Mütter betreut. Sie werden in Schulungen über die Gefahren des HIV-Virus aufgeklärt; die bereits infizierten Frauen werden mit Medikamenten versorgt, um die Neugeborenen vor der Ansteckung zu bewahren.

Einkommen schaffende Maßnahmen und psychosoziale Betreuung gehören ebenfalls zu unserer Hilfe, bei welcher Sie uns helfen können!

Deutschland/Die Welt: Spendenaufruf zur Flüchtlingshilfe!

Was wir in den Medien immer wieder als Geschichten aus einer anderen Welt gesehen haben, wird mehr und mehr zum Thema, das uns alle angeht. Die Zahl der Flüchtlinge steigt, und es gilt, zusammen an diesem Problem zu arbeiten. So unvorstellbar, wie uns die Lage in anderen Teilen der Welt erscheint, so dringend ist es, dass wir den Wohlstand, in dem wir leben, mit den Menschen teilen, die fast alles verloren haben. Deshalb engagieren sich die Malteser mit ganzem Herzen für die Flüchtlingshilfe.

Lesen Sie hier mehr!

Pakistan/Myanmar: Vorbereitung der Fluthilfe

Im vergangenen Monat wurde der Norden Pakistans mehrmals überschwemmt. Monsun gepaart mit Gletscherschmelze verursacht Sturzfluten, wie man sie dort bislang noch nie gesehen hat. Damit diese Naturgewalt im Distrikt Chitral nicht zur Katastrophe ausartet, ist Malteser International zur Stelle und trifft alle nötigen Vorbereitungen, den kommenden Folgen der Flut vorzubeugen: Zerstörung von Grund und Boden, Krankheit, Hunger und Durst. Auch Myanmar benötigt dringend Hilfe, denn dort hat der Zyklon Komen ausgerechnet zur Monsunzeit ebenfalls für unvorstellbare Zerstörung gesorgt.

Deshalb bereiten wir in Pakistan wie auch in Myanmar eine umfassende Fluthilfe vor. Helfen Sie uns wie auch der steigenden Dunkelziffer an Flutopfern.

Lesen Sie hier mehr.

Schätzungen zufolge leben derzeit insgesamt ca. 2.000.000 Flüchtlinge im kurdischen Autonomiegebiet, welche mit Unterkünften, Nahrung, Wasser, Medikamenten und Verbandsmaterial versorgt werden müssen.

Malteser International hilft in Erbil den Menschen, die dringend Gesundheitsversorgung benötigen. Insbesondere Medikamente, aber auch Rohlstühle oder Krankenliegen werden verteilt.

Gerade alte und kranke sind dringend auf jede Unterstützung angewiesen.

Helfen Sie uns mit Ihrer Spende - jeder Euro hilft den Menschen in Not!

Südsudan: Malteser weiten die Hilfe aus

Durch den Bürgerkrieg herrscht im Südsudan ein dramatischer Mangel an allem. 1,3 Millionen Südsudanesen sind vor der Gewalt im eigenen Land auf der Flucht. Weil die Zahl der Flüchtlinge stündlich zunimmt, fehlt es besonders an Lebensmitteln, Trinkwasser, Zelten und angemessener Gesundheitsversorgung.

Bereits seit 1996 ist Malteser International im heutigen Südsudan tätig. Aufgrund der kritischen Lage verstärken wir nun unsere Hilfe.

Im Südwesten des Landes, in der Region Maridi, haben die Malteser Saatgut und Nahrungsmittel an über 9.500 Menschen verteilt. Im Nachbarland Uganda kümmern wir uns im Flüchtlingslager „Rhino Camp“ um die Wasserversorgung. 12.000 Menschen profitieren dort von der Hilfe der Malteser. Zudem werden zur besseren Hygieneversorgung im Lager verschiedene Hygieneartikel verteilt, unter anderem 24.000 Stück Seife und Hygiene-Kits für Mädchen.

Für die Nothilfe-Maßnahmen für die Flüchtlinge im Südsudan sind wir auf Unterstützung angewiesen. Bitte helfen Sie uns mit Ihrer Spende.


Lesen Sie mehr über die Malteser Hilfe im Südsudan

Ihre Spende ist bei uns in guten Händen

Der Malteser Hilfsdienst e.V., Kalker Hauptstr. 22-24, 51103 Köln, ist nach dem letzten uns zugegangenen Bescheid vom 24.04.2014 des Finanzamtes Köln-Ost, von der Körperschaftsteuer befreit, da der Verein ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dient.

Weitere Informationen

Sie haben Fragen?

Service-Team

Tel. (0800) 5 470 470
E-Mail senden
Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax Bank  |  IBAN: DE 1037 0601 2012 0120 0012  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.