Informationen für Betroffene und Ärzte

Die meisten Familien mit einem lebenverkürzend erkranktem Kind wünschen sich nichts mehr, als die letzte Zeit gemeinsam zuhause zu verbringen. Gleichzeit besteht große Angst vor dem, was auf sie und ihr Kind zukommen kann, wie unerträgliche Schmerzen, Überforderung, Alleinsein in bedrohlichen Situationen und das Fehlen von kompetenter medizinischer und pflegerischer Betreuung. 

Genau in dieser Situation hilft das Malteser Kinderpalliativteam. 

Wenn Sie unsicher sind, ob Sie und Ihre Familie Anspruch auf die Versorgung durch das Malteser Kinderpalliativteam hat, sprechen Sie uns oder Ihren Haus- bzw. Kinderarzt an.

Wann besteht auf Anspruch auf SAPV-KJ?

Patienten und Patientinnen haben Anspruch auf spezialisierte ambulante Palliativversorgung, wenn

  • sie an einer nichtheilbaren Krankheit leiden, die die Lebenszeit begrenzt
  • die Erkrankung fortschreitet oder die daraus entstehenden Folgebeschwerden zunehmen
  • sie an Schmerzen, Anfällen, Luftnot, Unruhe, Angst oder anderen belastenden Symptomen leiden

Was wir bieten:

  • zuverlässige medizinische, pflegerische Versorung und psychosoziale Unterstützung in der häuslichen Umgebung
  • 24-Stunden-Rufbereitschaft
  • Schmerztherapie und Linderung von Beschwerden
  • Hilfe für die ganze Familie und Anleitung zur Selbsthilfe
  • Unterstützung und Koordination der Tätigkeit von ambulanten Pflegediensten, Haus- und Kinderarzt sowie anderen Instituationen und Netzwerkpartnern
  • intensive Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen (Kinder- und Jugend-)Hospizdiensten
  • Team aus Ärzten, Pflegekräften und Mitarbeitern des psychosozialen Dienstes

Unsere Kooperationspartner

Wir arbeiten eng zusmmen mit: 

  • Kinder- und Hausärzten
  • Kinderkliniken
  • Pflegediensten
  • Einrichtungen der Behindertenhilfe
  • Krankenkassen
  • Sozialarbeitern
  • Physiotherapeuten
  • Sozialpädiatrischen Zentren
  • Hospizdiensten
  • Hilfsmittelversorgern
  • Alle an der Versorgung unserer Patienten beteiligten Kooperationspartner

Downloads für Ärzte und Eltern

Kontakt:

Kinderpalliativteam Unterfranken
Tel. 0931 35964-450
Nachricht senden