Demenziell veränderte Menschen verstehen und begleiten

Das Modul "Demenziell veränderte Menschen verstehen und begleiten" sensibilisiert Sie für eine würdevolle Begegnung mit demenziell veränderten Menschen. Durch die Teilnahme an diesem Modul erfahren Sie, wie Sie Menschen mit einer Demenzerkrankung in ihrer Selbständigkeit unterstützen und ihr Denken und Handeln individuell fördern können.

In diesem Modul

  • erfahren Sie mehr über die verschiedenen Formen der Demenzerkrankungen,
  • lernen Sie die mit der Demenz verbundenen Symptome und die Bedürfnisse der Menschen zu verstehen,
  • erlernen Sie die Grundlagen der Validation,
  • erfahren Sie mehr über den Einfluss des Milieus (Wohnumfeld, Farbgebung, etc.) auf das Wohlbefinden der Betroffenen,
  • sprechen Sie über die Unterstützung der Angehörigen,
  • und bekommen Sie verschiedene Methoden und Vorgehensweisen - z.B. Biografiearbeit, Tagesaktivitäten, etc. - vermittelt, die es Ihnen ermöglichen, demenziell veränderte Menschen individuell zu fördern.

Dieses Modul lehnt an die Palliative Philosophie von Silviahemmet an.

Kursdauer:
40 Unterrichtseinheiten (UE)

Kontakt:

Buchen Sie hier Ihren Kurs vor Ort!

Kurs

27.05.2017
Ort