Malteser eNews 13/20 vom 1. Juli 2020

 

 

AKTUELLES

Malteser entsenden medizinisches Nothilfeteam nach Kamerun - Kampf gegen COVID-19

"Wir alle sind Gütersloher!"

Zum Bundesverfassungsgerichts-Urteil: Für eine Kultur der Solidarität und Sorge um den Mitmenschen

Förderpreis "Helfende Hand 2020": Bewerbungsphase geht in den Endspurt

Sommerferien und Covid-19: Das gehört in die Reiseapotheke

Die eNews machen eine kleine Sommerpause . . .

 

MEDIZIN & PFLEGE

Malteser Wohnen & Pflegen: Lockerungen in Altenhilfe- und Pflegeeinrichtungen

Duisburg: Focus-Ärzteliste - große Auszeichnung für HNO-Chefarzt des St. Anna

Essen: Hofkonzert der Essener Philharmoniker - Ein Geburtstagsgeschenk der besonderen Art

Kamenz: Gynäkologische Praxis zieht ins Malteser Krankenhaus

 

BADEN-WÜRTTEMBERG

Bad Mergentheim: 4.000 Euro für den Hospizdienst "Sonnenschein"

Esslingen: Belegschaft spendet Überstunden für den Herzenswunsch-Krankenwagen

Mannheim: MMM plant "Team-Tage" - Förderung durch Caritas-Stiftung

 

BAYERN/THÜRINGEN

Augsburg - Diözese: Das neue Malteserhaus als Begegnungsort für Hilfesuchende und Helfende

Augsburg - Diözese: Malteser starten Anfang Juni wieder mit ihrem Schulungsprogramm

Augsburg - Diözese: Zutiefst menschlich - Hilfe und Unterstützung für bedürftige Menschen

Mühldorf-Altötting: Sparkasse unterstützt Einrichtungen wegen Corona

München und Freising - Erzdiözese/Bezirk München/Dachau: Malteser übernehmen Essen auf Rädern von der Caritas

Passau: Einsatzsanitäter-Lehrgang geht weiter

Passau: Neuer Diözesanausbildungsreferent

Passau: Vor 40 Jahren erster Rettungswagen im öffentlichen Rettungsdienst

Wolfratshausen: "Malen gegen die Isolation" - Bunte Bilder für einsame Senioren

 

HESSEN/RHEINLAND-PFALZ/SAARLAND

Fulda: Erstmals Schulsanitäter im Bistum Fulda im Malteser Zentrum qualifiziert

Mainz: Integrationslotsen gestalten Activity-Sets für Kinder

Petersberg: MEDI-LEARN-Cartoon für Herzenswunsch-Krankenwagen

Petersberg: Neues Führungsfahrzeug für die Malteser Steinhaus

Petersberg: Online-Fortbildung und Simulations-Training für Retter

Trier: Hilfe für Rumänien

 

NORD/OST

Berlin: Mercedes-Benz spendet Schutz-Visiere an die Malteser

Berlin: Solidarität in Krisenzeiten - Hospizdienst und Katastrophenschutz arbeiten eng zusammen

Hamburg: Malteser im Norden unter neuer Führung

Hamburg: Maskenspende

Hamburg/Itzehoe: Zuwachs für die Besuchsdienste mit Hund

Hannover: Ein Herz für Obdachlose

Hildesheim: Sichern - Notruf - Helfen!

Köthen und Magdeburg: Andacht zum Johannestag

Magdeburg: Schreibcafé für geflüchtete und zugewanderte Menschen

Magdeburg - Diözese: Malteser feiern 20 Jahre bundesweites Soziales Ehrenamt und 11 Jahre Malteserruf

Neuenkirchen: Malteser Schulsanitätsdienst-Gruppe belegt zweiten Platz

Oldenburg - Offizialatsbezirk: Instagram-Account gestartet

Oldenburg - Offizialatsbezirk: Wallfahrt nach Bethen - Gebete der Teilnehmenden aus der Entfernung

Osnabrück - Diözese: Malteser Jugend digital

Rostock: Schöner wandern

Sögel/Hümmling - Wir suchen DICH! - Malteser Freiwilligendienst auf dem Hümmling

Timmendorfer Strand: Neue Notfallhelfer

Vechta - Landkreis: #malteserläuft beim "Coronathon" am 4. und 5. Juli

 

NORDRHEIN-WESTFALEN

Nordrhein-Westfalen: Innenminister Herbert Reul möchte Ehrenamt einfach und attraktiv gestalten

Nordrhein-Westfalen: Regionalleitung vom Einsatz der Hilfsorganisationen begeistert

Bottrop: Malteser Tagestreff wieder geöffnet

Essen - Diözese: Jahresbericht 2019/2020 erschienen

Gütersloh - Kreis: Sophie von Preysing besucht Malteser Helferinnen und Helfer im Lockdown-Gebiet

Köln: Malteser Schulbegleitdienst - Inklusionsarbeit in Zeiten von Corona

Langenfeld: Lady Lions verkaufen Erdbeermarmelade zugunsten der Malteser

 

FORT- UND WEITERBILDUNG

Ehrenamtsmanagement für Diözesanleiter und Diözesanleiterinnen, Diözesanoberinnen und ihre Stellvertretungen

Malteser Bildungszentrum Euregio Aachen

Malteser Bildungszentrum HRS (Frankenthal)

Malteser Bildungszentrum HRS (Wetzlar)

Malteser Bildungszentrum Magdeburg

Schulungszentrum Nellinghof

Malteser Bildungszentrum Westfalen

Malteser Akademie

Veranstaltungen der geistlichen Bildungsstätte "Kloster Bad Wimpfen"

Veranstaltungen des Geistlichen Zentrums Ehreshoven

 

VERMISCHTES

BIETE - SUCHE - TAUSCHE

Stellenangebote

Personalien

Das Beste zum Schluss

Malteser eNews - nächste Ausgabe: Mittwoch, 12. August 2020

eNews Bestellen, Abbestellen und Daten ändern

Impressum

 

= = = = = = = AKTUELLES = = = = = = =

 

Malteser entsenden medizinisches Nothilfeteam nach Kamerun - Kampf gegen COVID-19

Nachdem im westafrikanischen Kamerun die Zahl der COVID-19-Infizierten in den vergangenen Wochen rasant auf über 10.000 angestiegen ist und bereits mehr als 300 Menschen an dem Virus starben, hat das Land um internationale Hilfe gebeten. In Abstimmung mit der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist am 25. Juni ein sogenanntes "Emergency Medical Team" (EMT) der Malteser von Frankfurt aus nach Kamerun in den Einsatz fliegen, um die lokalen Gesundheitseinrichtungen bei der Eindämmung des Corona-Virus zu unterstützen. Mehr: https://bit.ly/3ggQvYW

Info: Malteser Pressestelle presse@malteser.org

^ nach oben

 

"Wir alle sind Gütersloher!"

Ein Zeichen deutschlandweiter Solidarität richten Einsatzkräfte der Malteser und der Partner-Hilfsorganisationen in Rheda-Wiedenbrück, Kreis Gütersloh, an die Bevölkerung. "Wir alle sind Gütersloher!", sagen die Frauen und Männer, die ihren Tageseinsatz im Kreis Gütersloh leisten und aus mehreren Regionen kommen. Der Vizepräsident des Malteser Hilfsdienstes, Albrecht Prinz von Croy, dankte den rund 100, überwiegend ehrenamtlichen Frauen und Männern für ihren langen und intensiven Einsatz: "Es geht um ein Zeichen der Solidarität mit den Einsatzkräften für den Einsatz, der nicht ohne Risiko ist. Aber vor allem um Solidarität mit den Menschen im Kreis Gütersloh, die - nur weil sie aus Gütersloh kommen - andernorts ausgegrenzt werden." Mehr: https://bit.ly/3igvZJE

Info: Malteser Pressestelle presse@malteser.org

^ nach oben

 

Zum Bundesverfassungsgerichts-Urteil: Für eine Kultur der Solidarität und Sorge um den Mitmenschen

Das Urteil des Bundesverfassungsgerichtes vom 26. Februar 2020, das das Verbot zur geschäftsmäßigen Förderung der Selbsttötung aufhebt, stößt bei einem großen Bündnis katholischer Träger sozialer Einrichtungen auf entschiedene Kritik. Als Christ, so heißt es in einer gemeinsamen Erklärung vom 23. Juni mit dem Titel "An der Seite des Lebens", vertraut man darauf, dass jedes menschliche Leben in jeder Phase von Gott gewollt und angenommen ist. "Aus dieser Überzeugung erwächst uns die Verpflichtung, menschliches Leben in seinem unbedingten Wert zu schützen". Mehr: https://bit.ly/38ggRr4

Info: Malteser Pressestelle presse@malteser.org

^ nach oben

 

Förderpreis "Helfende Hand 2020": Bewerbungsphase geht in den Endspurt

Bis zum 5. Juli 2020 haben noch alle im Bevölkerungsschutz ehrenamtlich Engagierten die Möglichkeit, sich zu bewerben: https://www.helfende-hand-foerderpreis.de/die-bewerbung

Info: Malteser Pressestelle presse@malteser.org

^ nach oben

 

Sommerferien und Covid-19: Das gehört in die Reiseapotheke

Jetzt, wo auch Auslandsreisen teilweise wieder erlaubt sind, bereiten sich viele Deutsche auf ein Urlaubsreise in den Sommerferien vor. Worauf bei der persönlichen Reiseapotheke für Reisen während der Corona-Pandemie zu achten ist, erklärt der Bundesarzt der Malteser, Dr. Rainer Löb, auf malteser.de: https://bit.ly/2VAwnsV

Info: Malteser Pressestelle presse@malteser.org

^ nach oben

 

Die eNews machen eine kleine Sommerpause . . .

. . . und erscheinen ab dem 12. August wieder im gewohnten zweiwöchentlichen Rhythmus. Die Redaktion wünscht den Urlaubern von Herzen erholsame Tage und allen anderen nicht weniger herzlich eine entspannte Sommerzeit!

Info: Christoph Zeller fürs eNews-Team eNews@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = MEDIZIN & PFLEGE = = = = = = =

 

Malteser Wohnen & Pflegen: Lockerungen in Altenhilfe- und Pflegeeinrichtungen

Wochenlang waren Altenhilfe- und Pflegeeinrichtungen Corona-bedingt geschlossen, inzwischen entspannen sich die Besuchsregeln in vielen Bundesländern wieder. Warum die aktuellen Lockerungen dennoch mit Vorsicht zu genießen sind und warum auch die Mitarbeitenden in besonderem Maße von den gelockerten Regelungen betroffen sind und gefordert werden, hat Olga Jabs, Pressesprecherin der Malteser Wohnen und Pflegen gGmbH, in einem kurzen Video-Interview erklärt: https://bit.ly/2BrJjdB

Info: Olga Jabs olga.jabs@malteser.org

^ nach oben

 

Duisburg: Focus-Ärzteliste - große Auszeichnung für HNO-Chefarzt des St. Anna

Einer der besten seines Faches: Prof. Dr. Stephan Remmert, Chefarzt der Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde am Malteser Krankenhaus St. Anna. In der aktuellen Liste "Deutschlands Top-Ärzte" stellt das Nachrichtenmagazin "Focus" die besten Experten vor. Und Professor Remmert ist mit dabei. Das Focus-Ranking wird anhand von Patientenempfehlungen, Ärztebefragungen. Publikationen und Häufigkeit bestimmter Eingriffe erstellt. Ein besonderes Lob erhielt Professor Remmert von anderen Ärztinnen und Ärzten: Sowohl in der Rubrik "von Kollegen empfohlen" als auch in der Kategorie "Patienten-Empfehlungen" erhielt er deutschlandweit als einer von ganz wenigen Ärzten die volle Punktzahl. Mehr: https://bit.ly/2VCtLup

Info: Patrick Pöhler patrick.poehler@malteser.org

^ nach oben

 

Essen: Hofkonzert der Essener Philharmoniker - Ein Geburtstagsgeschenk der besonderen Art

Die Zuschauer sitzen nicht auf den Rängen eines Konzertsaals, sondern lauschen den Klängen von den Fenstern ihrer Zimmer aus. Die Musiker stehen nicht auf der Bühne, sondern im Innenhof des Malteserstifts St. Bonifatius. Anlass für das außergewöhnliche Konzert der Essener Philharmoniker ist der 82. Geburtstag von Wilma Schohsmann, seit zwei Jahren Bewohnerin in der Wohn- und Pflegeeinrichtung. Die Idee hatte der Tubist des Orchesters, Alexander Kritikos. Als er in einem Artikel der Frankfurter Allgemeinen Zeitung las, dass Schohsmann in Zeiten von Corona am meisten die Konzertbesuche der Essener Philharmoniker vermisst, war der Plan schnell gemacht. Mehr: https://bit.ly/3eQh6f3

Info: Maria Schraa maria.schraa@malteser.org

^ nach oben

 

Kamenz: Gynäkologische Praxis zieht ins Malteser Krankenhaus

Die gynäkologische Praxis des MVZ am Malteser Krankenhaus St. Johannes ist umgezogen. Seit 18. Juni können die Patientinnen für gynäkologische und geburtsvorbereitende Untersuchungen direkt ins St. Johannes Krankenhaus kommen. Corona-bedingt musste der geplante Umzug in die Räumlichkeiten in Kamenz-Wiesa vom Frühjahr in den Juni verschoben werden. Bereits im November 2019 hatte das Gyn-MVZ auf der Oststraße 21A eröffnet.

Info: Stephanie Hänsch stephanie.haensch@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = BADEN-WÜRTTEMBERG = = = = = = =

 

Bad Mergentheim: 4.000 Euro für den Hospizdienst "Sonnenschein"

Eine Spende über 4.000 Euro übergaben die Präsidentinnen beim Inner Wheel Club Tauberfranken, zusammen mit Michael Bannwarth, Präsident des Rotary Club Wertheim, an den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst "Sonnenschein" der örtlichen Malteser. "Das Geld aus dem Erlös des Wertheimer Weihnachtsmarkts ist sinnvoll angelegt", unterstrichen sie. Hospizkoordinatorin Elsbeth Kiesel freute sich über die Zuwendung für den vor mehr als zehn Jahren gegründeten Dienst. Zwölf Familien mit erkrankten Kindern betreuen die ehrenamtlichen Hospizbegleiter derzeit. Außerdem unterstützen sie auch Familien, in den Vater oder Mutter an einer lebensbedrohlichen Krankheit leiden. Mehr: https://bit.ly/2BTKphX

Info: Elsbeth Kiesel elsbeth.kiesel@malteser.org

^ nach oben

 

Esslingen: Belegschaft spendet Überstunden für den Herzenswunsch-Krankenwagen

Wohin mit den Überstunden aus dem vorigen Jahr? Bei den Stadtwerken in Esslingen haben die Mitarbeitenden die Möglichkeit, einen Teil der geleisteten Mehrarbeit für einen guten Zweck zu spenden. So kamen 2.000 Euro für den Malteser Herzenswunsch-Krankenwagen zusammen. Bereits seit zwanzig Jahren unterstützen die Stadtwerke auf diese Weise soziale Initiativen vor Ort. Bei der Scheckübergabe an Heike Klinger von den Maltesern sagte die Betriebsratsvorsitzende Simone Michaelis: "Wir freuen uns sehr, dass wir damit kranken Kindern und Erwachsenen eine Freude machen können."

Info: Heike Klinger heike.klinger2@malteser.org

^ nach oben

 

Mannheim: MMM plant "Team-Tage" - Förderung durch Caritas-Stiftung

Mit 1.500 Euro fördert die Caritas Stiftung die Team-Tage der Mannheimer Medizin für Menschen ohne Krankenversicherung (MMM). In der zweitägigen Fortbildung, die im Kloster Bad Wimpfen stattfinden wird, soll das Teambewusstsein der MMM-Ehrenamtlichen gestärkt werden. Denn die stetige Zunahme an Patienten und die immer komplexeren Fälle sind eine große Herausforderung für die MMM-Mitarbeitenden. Da braucht es neben Fachkompetenz und Erfahrung auch Belastbarkeit, Flexibilität, Selbstbewusstsein und Teamgeist, aber auch emotionale Selbstfürsorge. Diese persönlichen Kompetenzen sollen durch thematische Inputs von Referenten, Teamübungen, Austausch und Reflexion gestärkt werden.

Info: Daniela Carrara daniela.carrara@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = BAYERN/THÜRINGEN = = = = = = =

 

Augsburg - Diözese: Das neue Malteserhaus als Begegnungsort für Hilfesuchende und Helfende

Mit dem Neubau entsteht eine Zentrale für das Engagement der Malteser in der Diözese Augsburg. Die umgebaute Industriehalle aus den sechziger Jahren ist in die Jahre gekommen. Aus ökonomischer, nachhaltiger und dienstleistungsorientierter Sicht ist der Neubau notwendig geworden, um den Anforderungen der hilfesuchenden Menschen und denen, die helfen wollen auch weiterhin gerecht werden zu können. Mehr: https://bit.ly/2Vv6VVp

Info: Christiane Martini christiane.martini@malteser.org

^ nach oben

 

Augsburg - Diözese: Malteser starten Anfang Juni wieder mit ihrem Schulungsprogramm

Die Malteser in Augsburg starten nach Aussetzung der Erste Hilfe-Ausbildung im Zuge der Corona-Pandemie ab Anfang Juni 2020 wieder mit ihren Schulungen und Lehrgängen. Führerscheinbewerber, Betriebshelfer, Unternehmen, Vereine oder Tagesmütter können sich ab sofort wieder anmelden. Die Durchführung der Ausbildung erfüllt nun besondere Auflagen des Infektionsschutzes. Das Angebot ist aus didaktischer Sicht entsprechend angepasst. Mehr: https://bit.ly/2NLcJ8V

Info: Christiane Martini christiane.martini@malteser.org

^ nach oben

 

Augsburg - Diözese: Zutiefst menschlich - Hilfe und Unterstützung für bedürftige Menschen

Die Malteser in der Diözese Augsburg erhalten viel Unterstützung in der Krise durch ehrenamtliche Helfer, die einfach ihre Befähigung einbringen oder ihre Zeit, die sie teilen möchten. Wie etwa in der Einkaufshilfe für Bedürftige oder beim Masken Produzieren und dann die Einnahmen dem Malteser Haus für Menschen mit Demenz und der Offenen Behindertenarbeit zu spenden. Mehr: https://bit.ly/3g83gol

Info: Christiane Martini christiane.martini@malteser.org

^ nach oben

 

Mühldorf-Altötting: Sparkasse unterstützt Einrichtungen wegen Corona

Die Malteser Mühldorf haben von der Sparkasse Altötting-Mühldorf eine Spende in Höhe von 1.000 Euro erhalten. In der Corona-Krise seien viele soziale Einrichtungen besonders gefordert, weshalb die Sparkasse mehrere Verbände aus der Familien-, Jugend- und Kinderhilfe sowie der Senioren- und Behindertenhilfe unterstützt. Der Gesamtbetrag von 8.000 Euro stammt aus der Stiftergemeinschaft der Sparkasse Altötting-Mühldorf. Die Mühldorfer Malteser hatten kurzfristig eine ehrenamtliche Einkaufshilfe für Risikogruppen in den Landkreisen Mühldorf und Altötting auf die Beine gestellt.

Info: Margit Schmitz margit.schmitz@malteser.org

^ nach oben

 

München und Freising - Erzdiözese/Bezirk München/Dachau: Malteser übernehmen Essen auf Rädern von der Caritas

Zum 1. Juli übernimmt der Malteser Hilfsdienst das Essen auf Rädern der Caritas und somit die komplette Belieferung aller Caritas-Kunden im Stadtgebiet München sowie in den Landkreisen München und Dachau. Nachdem die beiden katholischen Sozialverbände bereits beim Hausnotruf eng kooperieren, werden sie nun ihre Zusammenarbeit mit der Übernahme oder Übergabe vom Essen auf Rädern weiter verstärken. Die Malteser haben bereits viele Bestellungen der neuen Kunden aufgenommen und zusätzliche tägliche Liefertouren geplant. Dafür wurden neue Mitarbeiter eingestellt und Fahrzeuge angeschafft.

Info: Julia Krill julia.krill@malteser.org

^ nach oben

 

Passau: Einsatzsanitäter-Lehrgang geht weiter

Nachdem der Unterricht beim Einsatzsanitäter-Lehrgang im April auf eLearning umgestellt wurde, traf sich ein Teil der Teilnehmer jetzt zum ersten Mal wieder in natura. In der Diözesangeschäftsstelle in Passau standen praktische Übungen auf dem Programm, die natürlich nicht digital vermittelt werden können. Der stellvertretende Rettungsdienstleiter Roland Bucher freute sich, die Teilnehmer nach zwei Monaten PC-Unterricht wieder persönlich begrüßen zu können.

Info: Rosmarie Krenn rosmarie.krenn@malteser.org

^ nach oben

 

Passau: Neuer Diözesanausbildungsreferent

Johannes Breit ist der neue verantwortliche Diözesanreferent für den Bereich Ausbildung. Er ist der Nachfolger von Tanja Petzi, welche diese Funktion aus persönlichen Gründen nicht mehr ausüben möchte. Der neue Referent ist kein Unbekannter bei den Maltesern und kennt sich hier bestens aus. Denn er war vorher fast neun Jahre lang Diözesanjugendreferent. "Mit Johannes Breit gewinnen wir einen fundiert betriebswirtschaftlich ausgebildeten Diözesanausbildungsreferenten, der die Malteserarbeit im Haupt- und Ehrenamt mit all ihren Facetten kennt", freut sich Diözesangeschäftsführer Rainer F. Breinbauer. Tanja Petzi wird sich weiterhin den sozialpflegerischen Aufgaben widmen.

Info: Rosmarie Krenn rosmarie.krenn@malteser.org

^ nach oben

 

Passau: Vor 40 Jahren erster Rettungswagen im öffentlichen Rettungsdienst

Im Juni 1980 hat der Rettungsdienst Bayern den Maltesern den ersten Rettungswagen zur Verfügung gestellt. Schon fünf Jahre zuvor, im Jahre 1975, schlossen der Rettungszweckverband Passau und der Malteser Hilfsdienst erstmals einen Vertrag, wonach die Hilfsorganisation in den öffentlichen Rettungsdienst eingebunden wurde. Drei Jahre später kam der erste Krankenwagen vom Rettungsdienst Bayern. Damals besetzten ausschließlich Ehrenamtliche die Rettungswachen, und zwar anfangs nur am Wochenende.

Info: Rosmarie Krenn rosmarie.krenn@malteser.org

^ nach oben

 

Wolfratshausen: "Malen gegen die Isolation" - Bunte Bilder für einsame Senioren

Die Wolfratshausener Malteser hatten während des Lock down der vergangenen Wochen die Aktion "Malen gegen die Isolation" ins Leben gerufen, um während der Corona Pandemie älteren Menschen eine Freude zu machen. Viele Senioren, die zurzeit in einem Krankenhaus sind oder in Senioreneinrichtungen leben, konnten und können zum Teil noch heute aufgrund der Corona bedingten Beschränkungen keinen oder nur selten Besuch empfangen. Organisiert von Maltesern und Kunstlehrern des Gymnasiums Penzberg haben über 30 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen fünf bis neun viele schöne, bunte Kunstwerke geschaffen. Diese wurde unter anderem an das Krankenhaus Penzberg und das Seniorenwohnheim der AWO Penzberg überreicht.

Info: Anke Ringel anke.ringel@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = HESSEN/RHEINLAND-PFALZ/SAARLAND = = = = = = =

 

Fulda: Erstmals Schulsanitäter im Bistum Fulda im Malteser Zentrum qualifiziert

37 neue Ersthelfer haben die Ausbildung noch vor der Corona Pandemie abgeschlossen. Sie werden an der Richard-Müller-Schule, der Ferdinand-Braun-Schule, der Winfriedschule und in der Waldorfschule Loheland eingesetzt. Damit alle Schulsanitäter immer auf dem neuesten Stand bleiben, wird für sie nun ein "Homeschooling" angeboten.

Info: Antonia Schmidt antonia.schmidt@malteser.org

^ nach oben

 

Mainz: Integrationslotsen gestalten Activity-Sets für Kinder

Um Kindern während der Kontakt-Beschränkung etwas Abwechslung, Spiel und Spaß nach Hause zu bringen, haben die ehrenamtlichen Malteser Integrationslotsen Sets zum Basteln und Selbermachen erstellt und an Kinder mit und ohne Fluchthintergrund versendet. "Mit all unserer Mühe und Liebe werden die Kinder und Familien auch einen kleinen Lichtblick in dieser so schwierigen Zeit bekommen. Und das ist ja eigentlich das Wichtigste" berichtet Annette Olker, Integrationslotsin. Entstanden sind zwei verschiedene Activity-Sets: das "Traumfänger"-Set und das Set "Frühling". Mehr: https://bit.ly/3eOWsfp

Info: Kai Krumbein kay.krumbein@malteser.org

^ nach oben

 

Petersberg: MEDI-LEARN-Cartoon für Herzenswunsch-Krankenwagen

Daniel Lüdeling ist bekannt für seine MEDI-LEARN-Cartoons aus dem Alltag in der Notfallmedizin, welche die ein oder andere Situation aus diesem eher ernsten Themenspektrum mit Humor betrachten. Für den Herzenswunsch-Krankenwagen der Malteser in Fulda hat der Künstler ein besonderes Bild gezeichnet. Dem Notarzt ist es gelungen die verschiedenen Wünsche der Betroffenen bildlich in Szene zu setzen. Das Bild kann im Innenraum des Herzenswunsch-Krankenwagens bewundert werden. Mehr: https://bit.ly/2BvgWv9

Info: Antonia Schmidt antonia.schmidt@malteser.org

^ nach oben

 

Petersberg: Neues Führungsfahrzeug für die Malteser Steinhaus

Kürzlich konnte vom Autohaus Sorg das neue Führungsfahrzeug für die Malteser Ortsgliederung Steinhaus übergeben werden. Das Fahrzeug soll zum einen uneingeschränkt im Katastrophenschutz eingesetzt werden können und zum anderen auch als Vereinsfahrzeug, etwa für die Jugendarbeit, nutzbar sein. Mit dem Ford Transit Custom konnte das richtige Fahrzeug gefunden werden. Wir wünschen allzeit gute Fahrt.

Info: Antonia Schmidt antonia.schmidt@malteser.org

^ nach oben

 

Petersberg: Online-Fortbildung und Simulations-Training für Retter

Das Land Hessen hat aufgrund der Corona Pandemie die vorgeschrieben Fortbildungsstunden für das Rettungsdienstpersonal gestrichen. Dies heißt jedoch nicht, dass die Lebensretter der Malteser im Bistum Fulda keine Fortbildungen besuchen. Über ein Online-Angebot werden jeden zweiten Mittwochabend theoretische Inhalte geboten. Praktische Erfahrungen können Retter-Teams beim Simulationstraining sammeln. Dabei werden in Besatzungsteams nichtalltägliche Praktiken, wie beispielsweise ein Luftröhrenschnitt, simuliert. Gemeinsam arbeiten und lernen lautet das Motto. Vom Auszubildenden bis zum leitenden Notarzt nehmen, in Kleingruppen, alle Retter am Simulationstraining teil.

Info: Antonia Schmidt antonia.schmidt@malteser.org

^ nach oben

 

Trier: Hilfe für Rumänien

Die Not in Rumänien ist durch Corona wieder größer geworden. Die Partner der Malteser aus der Diözese Trier in Rumänien, die Malteser und die Caritas berichten von großer Not besonders bei den Roma-Familien. Sie haben eigene Programme aufgelegt, um dieser Bevölkerungsgruppe helfen zu können. Zur Hilfe konnten sie eine Spende vermitteln. In den letzten Wochen gingen schwere Regenfälle in Rumänien nieder. Dabei wurden wieder Gebäude der Ärmsten beschädigt. Hier konnten mit der Lieferung von gespendetem Baumaterial geholfen werde, das mit drei LKW nach Rumänien gebracht wird. Die Cary Shops der Caritas sind wieder geöffnet, und es zeigt sich ein großer Bedarf an Hilfsgütern. Um Hilfe geben zu können, wurde eine LKW-Ladung mit Bekleidung und Lebensmitteln nach Rumänien geschickt.

Info: Ulrich Mathey Ulrich.Mathey@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = NORD/OST = = = = = = =

 

Berlin: Mercedes-Benz spendet Schutz-Visiere an die Malteser

Die Mercedes-Benz Niederlassung Berlin hat dem Malteser Hilfsdienst tausend durchsichtige Gesichtsschilde zum Schutz vor dem Corona-Virus gespendet. Mit den Visieren sollen sich Mitarbeitende der Malteser aus dem Hospizdienst, der Arztpraxis für Menschen ohne Krankenversicherung sowie aus dem Katastrophenschutz und den Einsatzdiensten bei ihrer Arbeit gegen eine Ansteckung mit dem Corona-Virus schützen. "Eine solche Unterstützung von Unternehmen wie Mercedes ist großartig", freut sich Christian Lahr-Eigen. Der Abteilungsleiter für Notfallvorsorge dankte bei der Übergabe der sogenannte Face-Shields der Mercedes-Benz Niederlassung Berlin im Namen der Berliner Malteser.

Info: Katrin Göhler katrin.goehler@malteser.org

^ nach oben

 

Berlin: Solidarität in Krisenzeiten - Hospizdienst und Katastrophenschutz arbeiten eng zusammen

Bei allen Herausforderungen der Berliner Malteser Dienste durch die Corona-Pandemie sind in der Krise auch neue Kooperationen entstanden: Gemeinsam mit den Kollegen aus dem Katastrophenschutz haben die Hospizdienst-Mitarbeitenden Lösungen gefunden, wie Sterbende und ihre Angehörigen nach den sechs Wochen des Lockdowns trotz Pandemie wieder begleitet werden können. Weil die Zusammenarbeit so gut harmonierte, wollen sich in Zukunft fünf Hospizdienst-Beschäftigte ehrenamtlich im Katastrophenschutz engagieren. "Im Katastrophenfall und bei Großschadenseinsätzen würden diese Kollegen dann für Sterbende zuständig sein", sagt Kerstin Kurze, Leiterin des Hospizdienstes der Berliner Malteser.

Info: Kerstin Kurzke kerstin.kurzke@malteser.org

^ nach oben

 

Hamburg: Malteser im Norden unter neuer Führung

Die Malteser im Norden haben seit dem 1. Juli einen neuen Diözesan- und Bezirksgeschäftsführer. Mario Hildebrandt tritt die Nachfolge von Alexander Becker an, der als Verwaltungsdirektor zum Erzbistum Hamburg gewechselt ist. "In den vergangenen Tagen habe ich immer gesagt, ich fange bei den Maltesern an. Heute Abend ist mir klar geworden, dass man nicht bei den Maltesern anfangen kann, sondern man fängt als Malteser an", sagte Mario Hildebrandt im Rahmen eines Gottesdienstes am 24. Juni. Zuvor war der 34-Jährige Geschäftsführer einer Intensivpflege-Einrichtung in Wedel. Zu den Maltesern bestehe eine besondere Verbindung, sagt Hildebrandt. Seine Eltern hätten sich bereits in den 70er-Jahren bei der Hilfsorganisation kennengelernt.

Info: Stefanie Langos Stefanie.Langos@malteser.org

^ nach oben

 

Hamburg: Maskenspende

Hilfe beim Helfen haben die Malteser in Hamburg am 22. Juni erhalten. Da einigen Senioren in Hamburg keine geeigneten Mund-Nasen-Bedeckungen zur Verfügung stehen, sind die Ehrenamtlichen des Besuchsdienstes darum bemüht, sie mit Masken zu versorgen. Da kamen die 750 Stoffmasken, die Elimay Rodríguez im Auftrag des Vereins "Venezolanos en Bavaria" in der Hamburger Dienststelle vorbeibrachte, genau richtig. Philippe Prinz von Croÿ, Leiter der Hamburger Ehrenamtlichen, und Helfervertreterin Anna Zaubitzer nahmen die Spende gerne entgegen. Der Besuchsdienst kann nach Wochen der Kontaktbeschränkungen unter Vorsichtsmaßnahmen wieder starten, so dass die Masken genau zum richtigen Zeitpunkt kamen. Die Malteser danken herzlich!

Info: Philippe von Croy philippevon.croy@malteser.org

^ nach oben

 

Hamburg/Itzehoe: Zuwachs für die Besuchsdienste mit Hund

Im Juni haben 14 Hamburger und zwölf Itzehoer Hundebesitzer mit ihren Vierbeinern die theoretische und praktische Prüfung zum Besuchshunde-Team bestanden. Dabei mussten sie unbekannten Situationen mit Gelassenheit begegnen. Denn Rollatoren, Rollstühle und Fremde dürfen die neuen Besuchshunde nicht aus der Ruhe bringen. Besuche in Senioren- und Pflegeeinrichtungen werden bald wieder möglich sein, dann werden die Gespanne in ihr Ehrenamt starten.

Info: Thomas Kleibrink thomas.kleibrink@malteser.org

^ nach oben

 

Hannover: Ein Herz für Obdachlose

Die "Gesellschaften der Versicherer im Raum der Kirchen (vrk)" haben ein Herz für Obdachlose. 1.000 Euro übergab Markus Zimmermann, Direktor der vrk-Filialdirektion Niedersachsen, am 17. Juni in der Diözesangeschäftsstelle der Malteser an Kyra Kluck, Projektleiterin des Malteser Kältebusses Hannover. Die Spende soll helfen, Obdachlose in den kommenden Monaten zu versorgen. Schwache auf den Straßen der Landeshauptstadt nicht zu vergessen sei ein "wichtiges Thema", sagte Zimmermann bei der symbolischen Geldübergabe. Als er vom "Kältebus" hörte, habe er daher gerne eine Spende zugesagt.

Info: Kyra Kluck kyra.kluck@malteser.org

^ nach oben

 

Hildesheim: Sichern - Notruf - Helfen!

Das soziale Leben macht Corona-Pause, Notfälle nicht. Daher haben die Malteser schon Anfang Juni wieder ihre Erste-Hilfe-Kurse aufgenommen. Einer der ersten Teilnehmer am 12. Juni in Hildesheim: Tan Caglar, der bekannte deutsch-türkische Comedian, Rollstuhlbasketballer und Model. Bald nämlich will der 39-jährige Comedian in Magdeburg einen Führerschein für Motorrad erwerben und muss dafür an einem Erste-Hilfe-Kurs teilnehmen. So lernte Caglar bei den Maltesern unter anderem die fünf Glieder einer Rettungskette kennen: "Sichern - Notruf - Helfen!" Selbstverständlich fand der Kurs unter den derzeit üblichen hygienischen Bedingungen statt.

Info: Thomas Krause thomas.krause@malteser.org

^ nach oben

 

Köthen und Magdeburg: Andacht zum Johannestag

Da aufgrund der Corona-Pandemie das traditionelle Johannesfest ausfallen musste, begingen haupt- und ehrenamtliche Malteser am 24. Juni gemeinsam den Johannestag mit einer Andacht in Magdeburg und Köthen. Das Binden von Kräuterkränzen ist eine alte Tradition zum Johannestag. Die selbstgebundenen und gesegneten Kränze wurden am nächsten Tag in den Diensten und im Service Wohnen in Magdeburg und Köthen verteilt. Mehr: https://bit.ly/2VuOe4m

Info: Anke Brumm anke.brumm@malteser.org

^ nach oben

 

Magdeburg: Schreibcafé für geflüchtete und zugewanderte Menschen

Unter dem Motto "Erzähl mir von dir" sind ab sofort zugewanderte und geflüchtete Menschen eingeladen, über ihre Erinnerungen, Wahrnehmungen, Ängste und Wünsche zu schreiben. Fühlst Du Heimat in Deutschland? Wonach hast Du Sehnsucht? Was vermisst Du in Deutschland? Was gefällt Dir wirklich gut in der Stadt, in der Du lebst? Alle Zuschriften werden vertraulich behandelt und nicht veröffentlicht. Interessierte können in deutscher Sprache an den Malteser Hilfsdienst schreiben und erhalten zeitnah Antwort. Mehr: https://bit.ly/2ZnTFDr

Info: Dana Sens dana.sens@malteser.org

^ nach oben

 

Magdeburg - Diözese: Malteser feiern 20 Jahre bundesweites Soziales Ehrenamt und 11 Jahre Malteserruf

Der Malteser Hilfsdienst in Deutschland feiert in diesen Tagen das 20-jährige Bestehen seines Sozialen Ehrenamtes. Auch die Malteser in Magdeburg feiern mit und danken den 130 Ehrenamtlichen, die sich seit vielen Jahren beim Besuchs- und Begleitdienst (mit Hund), dem Malteserruf oder beim Interkulturellen Begleitdienst engagieren. In der Jubiläumswoche gab es ein paar Einblicke in die verschiedenen Einsatzfelder des Sozialen Ehrenamts. Auch der Malteserruf feiert am 1. Juli 2020 seinen elften Geburtstag. Mehr: https://bit.ly/2YMC1dv

Info: Katrin Leuschner katrin.leuschner@malteser.org

^ nach oben

 

Neuenkirchen: Malteser Schulsanitätsdienst-Gruppe belegt zweiten Platz

Unter dem Titel ICH.DU.WIR entstand die Idee eines neuen Besuchs- und Begleit-Projektes. Die Gruppe der Malteser Schulsanitäter der Goode-Weg-Schule in Neuenkirchen belegte damit den zweiten Platz des diesjährigen Malteser Schulsanitätsdienst-Preises. Die 300 Euro Preisgelt wurden nun für das gemeinsame Singen, Spielen und Vorlesen mit den Bewohnern des kooperierenden Alten und Pflegewohnheims verwendet.

Info: Jessica Sieker jessica.sieker@malteser.org

^ nach oben

 

Oldenburg - Offizialatsbezirk: Instagram-Account gestartet

Die Malteser im Offizialatsbezirk Oldenburg starteten ihren offiziellen Instagram-Account. "Auf diesem Kanal möchten wir über unsere Angebote in den einzelnen Gliederungen berichten und Einblicke in den Alltag unserer Haupt- und Ehrenamtlichen geben", sagt Pia Kaling, Mitglied des Redaktionsteams. Der neue Instagram-Auftritt soll seine Follower nicht nur über die Arbeit in der Notfallvorsorge, sondern auch über die vielfältigen sozialen Dienste, die Ausbildungsangebote und die humanitäre Hilfe im Auslandsdienst informieren. Außerdem werden immer wieder interessante Jobangebote gepostet. Kaling: "Sollte es Fragen oder Anregungen geben, kontaktiert uns gerne! Viel Spaß beim Posten, Liken und Kommentieren!" https://bit.ly/3eODaXm

Info: Anne-Katrin Beimforde anne-katrin.beimforde@malteser.org

^ nach oben

 

Oldenburg - Offizialatsbezirk: Wallfahrt nach Bethen - Gebete der Teilnehmenden aus der Entfernung

Mehr als 100 Menschen mit Einschränkungen aus dem gesamten Offizialatsbezirk Oldenburg pilgern jedes Jahr mit den Maltesern zur "Mutter der sieben Schmerzen" nach Bethen. Auch diese Wallfahrt musste in diesem Jahr ausfallen. Pater Karl Gierse: "Das war für uns alle sehr bedauerlich, zumal die vergangenen Wochen sicherlich für Viele mit Sorgen und Ängsten verbunden waren. Sicher hätte der eine oder andere vor dem Gnadenbild gerne eine Bitte geäußert." Nun laden die Malteser dazu ein, die Gebete auf Entfernung zu sprechen: Vor dem Gnadenbild leuchtet eine große Malteser Kerze, deren Bild an alle Wallfahrenden versendet wird und die ganz besonders in den Anliegen brennt, die sie der Gottesmutter anvertrauen.

Info: Anne-Katrin Beimforde anne-katrin.beimforde@malteser.org

^ nach oben

 

Osnabrück - Diözese: Malteser Jugend digital

Trotz Corona keine Langeweile in der Diözese Osnabrück. Der Diözesanjugendführungskreis (DJFK)der Malteser Jugend Osnabrück hat sich für die Corona-Zeit ein abwechslungsreiches MaJu@Home-Programm überlegt. Neun Wochen lang bekommen die Mitglieder jeden Montag per E-Mail und über die sozialen Medien eine neue Wochenaufgabe gestellt: So sollten unter anderem ein Kuchen mit Malteser Logo gebacken, ein Kreuzworträtsel gelöst und Steine passend zum Jahresthema bemalt werden. DJFK-Treffen und Gruppenleiterrunden wurden ebenfalls in die virtuelle Welt verlegt.

Info: Jessica Sieker jessica.sieker@malteser.org

^ nach oben

 

Rostock: Schöner wandern

An der wunderschönen Ostseeküste, entlang von Feldern und durch Wälder führte am 27. Juni der erste große Sanitätsdienst nach der Corona-Pause. 500 Wanderer machten sich auf den Weg über Strecken zwischen 25 und 50 Kilometern Länge. Zwölf Rostocker Ehrenamtliche standen ihnen im Start- und Zielbereich in Bad Doberan und mobil auf der Strecke zur Verfügung. Die Hitze machte einigen Teilnehmern ganz schön zu schaffen. Außer Kreislaufproblemen wurden zum Glück keine größeren Versorgungen notwendig. Kurz vor dem Ziel sorgte ein großes Unwetter auf der Strecke für eine kräftige Abkühlung.

Info: Andreas Kröppelien andreas.kroeppelien@malteser.org

^ nach oben

 

Sögel/Hümmling - Wir suchen DICH! - Malteser Freiwilligendienst auf dem Hümmling

"Mein Fazit zum Ende des Jahres? Viel gelernt! Super abwechslungsreiche Tätigkeit! Viele Menschen kennengelernt! Ich habe meine Ausbilderberechtigung für Erste Hilfe erworben und gelernt, vor Kursteilnehmern zu stehen und zu unterrichten", berichtet die achtzehnjährige Josefa Esterwegen rückblickend. Ab sofort können sich wieder interessierte junge Leute auf die beliebten Plätze im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes bewerben.

Info: Rita Hagenhoff rita.hagenhoff@malteser.org

^ nach oben

 

Timmendorfer Strand: Neue Notfallhelfer

Lea Pott und Carsten Hübner-Hügel von den Maltesern Timmendorfer Strand haben die Corona-bedingte Pause tapfer ertragen und am 28. Juni ihre Ausbildung zum Notfallhelfer erfolgreich abgeschlossen. Bereits im März startete der Kurs und musste dann wegen der Corona-Pandemie unterbrochen werden. Die Pause hat der Motivation der Helfer aus den Bereichen Schulsanitätsdienst, Jugend und Sanitätsdienst keinen Abbruch getan, und so haben sie noch mal alles gegeben.

Info: Anja Frick anja.frick@malteser.org

^ nach oben

 

Vechta - Landkreis: #malteserläuft beim "Coronathon" am 4. und 5. Juli

Am ersten Juli-Wochenende findet der "SgH-Coronathon" statt, bei dem jeder ortsunabhängig für sich alleine laufen, walken, skaten oder radfahren und gleichzeitig einen kleinen Beitrag für die Aktion "Sportler gegen Hunger" spenden kann (SgH-Spendenkonto: LZO Vechta; DE21280501000070103999; Betreff: SgH Coronathon). Ein Bild mit Angabe der Kilometerzahl können die Teilnehmer bei Facebook oder Instagram (#sghcoronathon) posten. Mit der Initiative #malteserläuft möchten sich auch die Malteser an der Aktion beteiligen und rufen zum Mitmachen auf. Jeder, der für die Teilnahme noch ein Trikot benötigt, kann es per E-Mail zum Vorteilspreis von 13 Euro/Stück bestellen: oeffentlichkeitsarbeit.offizialatsbezirk@malteser.org

Info: Anne-Katrin Beimforde anne-katrin.beimforde@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = NORDRHEIN-WESTFALEN = = = = = = =

 

Nordrhein-Westfalen: Innenminister Herbert Reul möchte Ehrenamt einfach und attraktiv gestalten

Innenminister Herbert Reul (CDU) begrüßte am 21. Juni Regionalleiter Rudolph Herzog von Croӱ und Regionalgeschäftsführerin Dr. Sophie von Preysing in Düsseldorf. Der Termin der Regionalleitung mit dem Innenminister zum Kennenlernen und Austausch sollte eigentlich schon im März stattfinden, musste pandemiebedingt aber verschoben werden. Trotz noch geltender Abstandsregel war der Termin aber ein weiterer Schritt in Richtung Normalität, so Herzog Croӱ. Innenminister Reul wollte natürlich wissen, wie die Malteser durch die vergangenen vier Monate gekommen sind. "Dabei hat er großes Interesse an unseren Themen gezeigt", ergänzt Sophie von Preysing, Mehr: https://bit.ly/3gkYGU5

Info: Kai Vogelmann kai.vogelmann@malteser.org

^ nach oben

 

Nordrhein-Westfalen: Regionalleitung vom Einsatz der Hilfsorganisationen begeistert

Die Regionalleitung NRW, Rudolph Herzog von Croӱ und Sophie von Preysing, besuchte am 26. Juni die Malteser Einsatzkräfte in den Kreisen Gütersloh, Warendorf und Steinfurt, um sich ein Bild von den umfangreichen Aufgaben vor Ort zu machen und mit Führungs- und Einsatzkräften zu sprechen. Während Herzog von Croӱ gemeinsam mit dem S 3 des Lagezentrums Münster, Markus Gawlik, die Landkreise in der Diözese Münster besuchte, klopfte Sophie von Preysing um kurz vor 8 Uhr im Bereitstellungsraum am Berufsschulzentrum Rheda-Wiedenbrück an und begrüßte die für die mobilen Abstrichteams eintreffenden Helferinnen und Helfer, denen an diesem Tag bei den heißen Temperaturen wieder ein anstrengender Einsatztag bevorstand.

Info: Kai Vogelmann kai.vogelmann@malteser.org

^ nach oben

 

Bottrop: Malteser Tagestreff wieder geöffnet

Nach dreimonatiger Corona-Pause ist das "MalTa" als Tagestreff und Begegnungsstätte für Menschen in der Frühphase der Demenz an der Scharfstraße 13 in Bottrop wieder geöffnet. "Wir haben uns auf die neue Situation gut vorbereitet und freuen uns riesig, nach dieser langen Zeit, wieder für unsere Gäste da zu sein", sagt Mario Schneeberg, Leiter des Malteser Tagestreffs. Das "MalTa" ist montags bis freitags von 9 bis 15 Uhr geöffnet. Aktuell sind an zwei Tagen der Woche noch Kapazitäten frei. Für weitere Informationen, Hilfe oder Unterstützung rund um das Thema Demenz steht Mario Schneeberg zur Verfügung: mario.schneeberg@malteser.org

Info: Mario Schneeberg mario.schneeberg@malteser.org

^ nach oben

 

Essen - Diözese: Jahresbericht 2019/2020 erschienen

Der aktuelle Jahresbericht der Malteser in der Diözese Essen gibt interessante Einblicke in deren Arbeit, Aktivitäten und Projekte. Ein gedrucktes Exemplar ist in der Diözesangeschäftsstelle oder ab nächster Woche in den Gliederungen vor Ort erhältlich. Auf Wunsch senden die Malteser den Jahresbericht auch per Post nach Hause. Bestellung: presse-rg@malteser.org. Oder einfach online blättern: https://bit.ly/2BypAZr

Info: Annett Rohde annett.rohde@malteser.org

^ nach oben

 

Gütersloh - Kreis: Sophie von Preysing besucht Malteser Helferinnen und Helfer im Lockdown-Gebiet

Der Landes- und Regionalgeschäftsführerin Nordrhein-Westfalen war es ein Anliegen, den Malteser Einsatzkräften persönlich den Dank der Regionalleitung zu übermitteln sowie die Arbeit und ihr Engagement in dem neuerlich vom Lockdown betroffenen Kreis Gütersloh zu würdigen. "Ich freue mich zu sehen, wie immens die Bereitschaft der Malteser ist, für die Gemeinschaft einen großen Dienst zu leisten", sagte Sophie von Preysing und schloss die beteiligten Partnerverbände in ihr Lob mit ein. Mehr: https://bit.ly/2AcgNvQ

Info: Anke Buttchereit anke.buttchereit@malteser.org

^ nach oben

 

Köln: Malteser Schulbegleitdienst - Inklusionsarbeit in Zeiten von Corona

Aufatmen bei vielen Eltern und Schulkindern: Mittlerweile läuft landesweit bis auf wenige Ausnahmen nach rund drei Monaten Corona-Zwangsferien wieder der Schulbetrieb. Vor allem Kinder mit Beeinträchtigung, die auf eine Regel- oder Förderschule gehen, und deren Eltern haben sehr unter den Folgen der Corona-Pandemie gelitten. Rund 200 Schulbegleiterinnen und Schulbegleiter der Malteser in NRW unterstützen solche Kinder mit Beeinträchtigung in ihrem Schulalltag. Während der Corona-Monate war das nicht möglich. Mehr: https://www.malteser.de/schulbegleitdienst

Info: Kai Vogelmann kai.vogelmann@malteser.org

^ nach oben

 

Langenfeld: Lady Lions verkaufen Erdbeermarmelade zugunsten der Malteser

Ihrer Zuneigung zu den Maltesern haben die Langenfelder Lady Lions schon 2018 durch ihre Sammelaktion von Zahngold und der damit verbundenen Spendencheck-Übergabe in Höhe von 3.000 Euro Ausdruck verliehen. Jetzt engagierten sich die Damen erneut für die Hilfsorganisation: Durch den Verkauf von 160 Gläsern selbst eingekochter Erdbeermarmelade sowie 21 Flaschen Limes in der Fußgängerzone generierten die ehrenamtlich aktiven Ladys wieder eine stolze Summe für die Langenfelder Gliederung. Wieviel genau zusammengekommen ist, teilen die fleißigen Frauen in Kürze mit. Info: https://bit.ly/3ds0dFL

Info: Michael Boland michael.boland@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = FORT- UND WEITERBILDUNG = = = = = = =

 

Ehrenamtsmanagement für Diözesanleiter und Diözesanleiterinnen, Diözesanoberinnen und ihre Stellvertretungen

Ehrenamtliche Führungskräfte auf Diözesanebene prägen die Kultur bei ihnen unterstellten Führungskräften in ganz besonderer Weise. Zentral ist dabei die Aufgabe, Beauftragte und andere Ehrenamtliche im Sinne der Malteser zu begleiten, unterstützen und zu fördern. Darüber hinaus wird die Rolle und Funktion genauer betrachtet, die Zusammenarbeit in der Diözesanleitung sowie die eigene Prioritätensetzung. Termin des Seminars "Ehrenamtsmanagement für Diözesanleiter/-leiterinnen, Diözesanoberinnen und ihre Stellvertretungen": 09.-10.10.2020 in Würzburg,

Info: Malteser Akademie malteser.akademie@malteser.org

^ nach oben

 

Malteser Bildungszentrum Euregio Aachen

Aufbaulehrgang für Rettungshelfer-NRW zum RS-Grundlehrgang: 20.07. - 31.07.2020

Rettungssanitäterabschlusslehrgang mit staatlicher Prüfung: 27.07. - 31.07.2020

Rettungssanitätergrundlehrgang (berufsbegleitende Abendform): 02.09.- 23.12.2020 (RHNW/ESan: 02.09. - 23.10.2020)

Rettungssanitätergrundlehrgang und RettHelf-NRW / ESan-Lehrgang: 07.09. - 02.10.2020 (RHNW/ESan: 07.09. - 18.09.2020)

Notfallsanitäterergänzungsprüfung nach EP1 inkl. 80-stündiger Prüfungsvorbereitungskurse: 05.10. - 23.10.2020

Die Lehrgangsangebote des Malteser Bildungszentrums Euregio Aachen sind online unter bildung.malteser.de verfügbar.

Info: Malteser Bildungszentrum Euregio Aachen - mbz.euregio@malteser.org  / www.malteser-bildungszentrum-euregio.de / Telefon: 0241 9670-124

^ nach oben

 

Malteser Bildungszentrum HRS (Wetzlar und Frankenthal)

Standort Wetzlar

Notfallsanitäterausbildung in Vollzeit jährlich zum 01.03. und 01.09 in Wetzlar

Notfallsanitäter Ergänzungsprüfung (inkl. Vorbereitung) 10.08. - 23.10.2020 - EGP 20/05 in Wetzlar

Ausbildung zum Praxisanleiter (Vollausbildung 200 Stunden) 17.08. - 11.12.2020 - In 5 Modulen in Wetzlar

RettSan-Abschlusslehrgang (M4) 31.08. - 04.09.2020 - RS-A 20/04 in Wetzlar

RettSan-Grundlehrgang (M1) 09.11. - 09.12.2020 - RD 20/05 in Wetzlar

Standort Frankenthal

Notfallsanitäterausbildung in Vollzeit jährlich zum 01.10. in Frankenthal

Notfallsanitäterausbildung in Teilzeit (5 Jahre) ab 01.03.2021 in Frankenthal

RettSan-Abschlusslehrgang (M4) 14.09. - 18.09.2020 - RS-A 20/13 in Frankenthal

RettSan-Grundlehrgang (M1) 12.10. - 11.11.2020 - RD/14 in Frankenthal

RettSan-Abschlusslehrgang (M4) 23.11. - 27.11.2020 - RS-A 20/14 in Frankenthal

Zum Jahresprogramm: www.bildungszentrum-hrs.de

Info: Bildungszentrum HRS mbz-hrs@malteser.org

^ nach oben

 

Malteser Bildungszentrum Magdeburg

Rettungssanitäterlehrgang, Vollzeit: 7.9. - 11.12.2020

Notfallsanitäterausbildung, Vollzeit: ab 01.09.2021 (Anmeldung bis 5.3.2021)

Mehr Informationen unter Kursübersicht 2020 oder direkt für einen Kurs anmelden

Info: Bildungszentrum "Crux Alba" Magdeburg, Alexander Fuchs alexander.fuchs3@malteser.org

^ nach oben

 

Schulungszentrum Nellinghof

Rettungssanitäter-Grundlehrgang 06.07. - 04.08.20 Rettungssanitäterausbildung

Weiterbildung zum Organisatorischen Leiter Rettungsdienst (OrgL) 14.09. - 18.09.20

Weiterbildung zum MPG Beauftragten 02.11. - 03.11.20

Weiterbildung zum Hygienebeauftragten 07.12. - 10.12.20

Zum Jahresprogramm 2020

Info: schule.nellinghof@malteser.org oder 05493-99100

^ nach oben

 

Malteser Bildungszentrum Westfalen

Aufbaulehrgang für Rettungshelfer-NRW zum Rettungssanitäter-Grundlehrgang (80 Std. Theorieblock), 13.07.-25.07.2020, Dortmund

Rettungssanitäter-Abschlusslehrgang mit Prüfung (40 Std.), 13.07.-18.07.2020, Dortmund

Rettungshelfer NRW (80 Std. Theorieblock - inkl. Einsatzsanitäterausbildung der Malteser), 25.07.-07.08.2020, Gütersloh

Grundlehrgang für Rettungshelfer & -sanitäter (160 Std. Theorieblock), 03.08.-29.08.2020, Dortmund

Ausbilderlehrgang Block C, 07.08.-09.08.2020, Dortmund

Durch die Corona-Pandemie sind die Kursangebote teils noch eingeschränkt. Bei Fragen bitte auf der Webseite www.malteser-bildungszentrum-westfalen.de informieren oder Sie direkt Kontakt aufnehmen.
Das Jahresprogramm 2019 bildung.malteser.de

Info: Schulteam BZ Westfalen, mbz.westfalen@malteser.org, Telefon 0231/1848-400

^ nach oben

 

Malteser Akademie

Zeit- und E-Mail-Management mit Outlook, 12.08.2020, Malteser Kommende Ehreshoven

"Wer sind die Malteser?"-Einführung für neue Mitarbeiter, 25.-27.08.2020, Malteser Kommende Ehreshoven

Mit Schirm, Charme und Broschüre. Ehrenamtliche gewinnen am Stand, 28.-29.08.2020, Hannover

Führen in Konfliktsituationen. Konfliktmanagement für ehrenamtliche Führungskräfte, 28.-30.08.2020, Malteser Kommende Ehreshoven

Freiwilligendienste bei den Maltesern; 09.-10.09.2020, Malteser Kommende Ehreshoven

Social Media für Administratoren. Kompaktworkshop - von Facebook bis Twitter & Co, 10.09.20, Köln

Malteser SharePoint Grundlagenschulung; 14.09.2020, Köln

Neurolinguistisches Programmieren (NLP) Basistraining, 14.-16.09.20, Malteser Kommende Ehreshoven

Malteser SharePoint Administration und Pflege, 15.09.2020, Köln

Das Jahresgespräch für Mitarbeitende der Malteser erfolgreich führen, 22.-23.09.20, KSH Bergisch Gladbach

Seminargestaltung mit Methode, 29.-30.09.20, Malteser Kommende Ehreshoven

Wertschätzend führen. Basistraining für ehrenamtliche Führungskräfte, 02.-04.10.20, Malteser Kommende Ehreshoven

Informationen zu Seminaren, die Möglichkeit der Online-Anmeldung und die weiteren Leistungen der Akademie sind auf der Website unter www.malteser-akademie.de zu finden.

Info: Malteser Akademie malteser.akademie@malteser.org

^ nach oben

 

Veranstaltungen der geistlichen Bildungsstätte "Kloster Bad Wimpfen"

Donnerstag, 30.07. - Sonntag, 02.08.2020 Fotoexerzitien im Kloster. Mit Angelika Kamlage

03.08.-06.08.2020 "Stille Tage im Kloster". Mit Markus Blüm

31.08. - 06.09.2020 Schweigeexerzitien mit Einzelbegleitung. Mit Pater Wolfgang Boemer OMI

05.10. 07.10.2020 Meditatives Bogenschießen im Kloster. Mit Martin Scholz

Alle Seminare im Kloster Bad Wimpfen: Jahresprogramm 2020

Info: kloster.badwimpfen@malteser.org

^ nach oben

 

Veranstaltungen des Geistlichen Zentrums Ehreshoven

23.10 - 25.10.2020 Madeleine Debrél (1904-1964). Wochenende für Frauen

02.10. - 04.10.2020 "Auf Gott, dessen Wort ich lobe, auf Gott vertraue ich, ich fürchte mich nicht" (Ps 65,5). Der Bibelkurs - Einführung in das Lesejahr B (findet statt im Kloster Bad Wimpfen)

12.10. - 18.10.2020 CREDO: Glaubens- und Verkündigungskurs der Malteser (1. Kurswoche). Der Kurs besteht aus 4 Teilen. Nähere Informationen und einen Infoflyer sind über das Sekretariat des Geistlichen Zentrums erhältlich.

Auf der Homepage des Geistlichen Zentrums sind zum Glauben Leben in Zeiten von Corona gute Gebete, Impulse und weitere hilfreiche Links und Tipps bereitgestellt. Diese sind auch unter https://bit.ly/3ilVERl zu finden.

Info: geistliches.zentrum@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = VERMISCHTES = = = = = = =

 

BIETE - SUCHE - TAUSCHE

BIETE: 2 x Motorräder K75 - Malteserdesign - SoRe Anlage - TÜV abgelaufen, 1 Krad als Bastlermotorrad abzugeben. Preis VHS. Kontakt: Mobil 0163 90 755 620 oder matthias.glaese@malteser.org

Info: Christoph Zeller eNews@malteser.org

^ nach oben

 

Stellenangebote

Aktuell ausgeschriebene Stellen aus dem Malteser Verbund sind online unter www.malteser.de/stellenangebote zu finden. Zur automatischen Information über neue Stellenanzeigen einfach den Jobalert abonnieren.

Info: Oliver Pennings personalmarketing@malteser.org

^ nach oben

 

Personalien

Malteserorden: Prof. Dr. Franziskus Freiherr Heereman von Zuydtwyck, Mitglied im Rat der Deutschen Assoziation des Malteserordens, hat für sein soziales Engagement, unter anderem im Libanon mit der Gemeinschaft junger Malteser, das Bundesverdienstkreuz erhalten. Mehr: https://bit.ly/38iIQ9O

Malteser Hilfsdienst - Erzbistum Hamburg: Zum 1. Juli hat Mario Hildebrandt als Diözesan- und Bezirksgeschäftsführer die Nachfolge von Alexander Becker angetreten, der als Verwaltungsdirektor zum Erzbistum Hamburg gewechselt ist (siehe oben).

Malteser Hilfsdienst - Diözese Hildesheim: Der Hildesheimer Diözesanleiter Maximilian Freiherr von Boeselager hat Dr. Manfred Schneider aus Hannover zum stellvertretenden Diözesanleiter ernannt. Die Ernennungsurkunde ist auf Beginn des Jahres 2020 datiert und sollte beim Neujahresempfang Mitte März übergeben werden, was aufgrund der Corona-Krise nicht möglich war. Die offizielle Ernennung erfolgte nun im Rahmen einer digitalen Diözesanvorstandssitzung am 15. Juni.

Malteser Hilfsdienst - Diözese Passau: Johannes Breit ist neuer Diözesanreferent für den Bereich Ausbildung und folgt darin Tanja Petzi nach, welche diese Funktion aus persönlichen Gründen nicht mehr ausüben möchte; sie wird sich weiterhin den sozialpflegerischen Aufgaben widmen (siehe oben).

Info: Christoph Zeller eNews@malteser.org

^ nach oben

 

Das Beste zum Schluss

Wer beim Musizieren sich nur an seine eigene Stimme klammert oder gar nur sich selbst hören will, dem entgeht das Ganze. Wer es aber recht erfühlt, lebt auch beim edlen Verklingen seines Instruments mit in den anderen Stimmen.
(Klaus Bonhoeffer im Abschiedsbrief vor seiner Hinrichtung an seine Kinder)

GEBET
Guter Gott,
in Deiner Musik
bin ich eine einzige Note,
eine Färbung des Klanges,
eine kleine Wendung der Melodie.
Es ist aber, als hättest Du
das ganze Stück
um meinetwillen geschrieben.
Wenn ich nicht klinge,
weint die ganze Schöpfung
über ein zerstörtes Stück Musik.
Ich freue mich daran, dass ich mitgestalten darf,
mache mir aber auch deutlich, wo ich nicht fehlen sollte.
Amen.
(Auszug aus dem Buch von Bernhard Meuser: "Wenn der Tag zu Ende geht")

Info: Beate Schwick geistliches.zentrum@malteser.org

^ nach oben

 

Malteser eNews - nächste Ausgabe: Mittwoch, 12. August 2020

Redaktionsschluss: Montag, 10. August 2020
eNews-Archiv: www.malteser-eNews.de

^ nach oben

 

eNews Bestellen, Abbestellen und Daten ändern

Sie können ganz leicht die Malteser eNews selbst bestellen, abbestellen und die Daten ändern: https://www.malteser.de/enews.html

^ nach oben

 

Impressum

Malteser eNews - der eMail-Newsletter des Malteser Hilfsdienstes
Herausgeber: Malteser Hilfsdienst e.V. * Generalsekretariat * Erna-Scheffler-Straße 2 * 51103 Köln * Redaktion: Christoph Zeller (verantwortlich), Eva Guldner * Telefon 0221/9822-2222 * eMail: eNews@malteser.org

^ nach oben