Malteser eNews 5/20 vom 11. März 2020

 

 

AKTUELLES

Im Kampf gegen das Corona-Virus

Corona: Besondere Aufbauorganisation für den Malteser Verbund

Berlin: Rettungsdienst in Zeiten des Coronavirus

Duisburg: Absage von Veranstaltungen in den Malteser Krankenhäusern

Esslingen: Erste Drive-In-Corona-Abstrichzentren unter Malteser Leitung

Ratingen: Malteser stellen Fahrdienst zur Symptom-Abklärung

Kandidaten für Präsidium, Rechnungsprüfung und Schiedsgericht gesucht

Malteser Bundeswettbewerb: Anmeldungen trotz Corona

Malteser Bundeswettbewerb: "Post aus Lingen" erschienen

 

AUSLANDSARBEIT

Irak: 30 Gewächshäuser errichtet

Stärkung lokaler Akteure im Bereich des Katastrophenmanagements

 

MEDIZIN & PFLEGE

Erlangen: Malteser Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe gegründet

Erlangen: 3 Jahre, 3 Berufe … Deine Heldenausbildung! Neues Video in YouTube

Erlangen: MoSi goes Bayern

Erlangen: Erweiterung des Geriatrie-Zentrums um weitere 20 Betten

Kamenz: Malteser werben um Auszubildende beim Berufemarkt Kamenz und bei Schau-rein!

Köln: Schlafstörungen bei Älteren - Hörfunk-Tipp

 

BADEN-WÜRTTEMBERG

Albstadt: Groz-Beckert KG spendet an Malteser

Freiburg: Aschenkreuz und Hering - Malteser begannen die Fastenzeit gemeinsam

Göppingen: Einsatz nach Plan beim 63. Fasnetsumzug in Donzdorf

Heilbronn: Malteser führen ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst weiter

Mannheim: Lions Club spendet 1.000 Euro für MMM

 

BAYERN/THÜRINGEN

Augsburg: Vier Pfoten im Dienst bei den Maltesern

Bayreuth: Heringsessen am Faschingsdienstag

Erfurt: Gutschein für Erfurter Schwimmbäder

Freyung: 13 Ausbilder erlangen Zusatzqualifikation

Mühldorf: Neuer Kreisgeschäftsführer

Neu-Ulm: Impulse für das eigene Leben bekommen und geistig auftanken

Neu-Ulm: Malteser Schülerfrühstück - Nahrung für Magen und Seele

Passau: Ausbildungsmarathon in den Winterferien

Passau: Broschüre wird am anderen Ende Deutschlands gelesen

Passau: Zehn Jahre Malkurse im Seniorentreff

Rosenheim: Schwimmkurse für Geflüchtete - Spender gesucht

Wendelstein: Im März 2020 feiert der HvO-Dienst sein zweijähriges Bestehen

 

HESSEN/RHEINLAND-PFALZ/SAARLAND

Hatzenbühl: Neue Hausnotruf-Sprechstunde

Kaiserslautern: Projekt Demenzlotsen startet

Koblenz: Seminarangebot "Social Media als Malteser optimal nutzen"

 

NORD/OST

Ahrensburg: Preisgekrönte Erfindung

Alfhausen/Bersenbrück: Herzensretter

Berlin: Medizinerin sammelt Spenden für MMM-Ultraschallgerät

Braunschweig/Lehre/Königslutter: Hilfe naht mit Bits und Bytes

Dresden: Aussendungsfeier im Hospizdienst

Dresden: Neuer Diözesanleiter bei den Maltesern im Bistum Dresden-Meißen

Dresden: Spendenaktion für die Annaberg-Buchholzer Tafel

Duderstadt: Gut geschult für den Dienst am Menschen

Lingen - Malteser Jugend: Timmendorfer Strand und Lübeck gewinnen den Hauspokal

Magdeburg/Köln: Malteser helfen beim Kölner Karneval

Magdeburg: Musikalisches Gruppenleiter-Wochenende der Malteser Jugend

Papenburg: Evakuierungseinsatz

Springe: Spielen und Helfen

Stendal: Ein Netzwerk für Menschen mit Behinderung

 

NORDRHEIN-WESTFALEN

Bad Honnef: Malteser ziehen bei der Stadtversammlung Bilanz

Düsseldorf: Positive Energie beim Wohlfühlmorgen

Erkelenz: Zusätzlicher Standort des Malteser Bildungszentrums Euregio

Gelsenkirchen: Rund 150 Bedürftige besuchen Malteser Wohlfühlmorgen

Grefrath: Ehrenamtspreis für Ida Koch

Grefrath: Hilfsgüter für Polen

Langenfeld: Kripo klärt Stübchen-Gäste über Betrüger-Tricks auf

Langenfeld: Leiterwechsel im Besuchs- und Begleitungsdienst

Paderborn/Hövelhof: Baubeginn für Malteser Kita "Schatzinsel"

 

FORT- UND WEITERBILDUNG

Führen in Veränderungen - Change Management für hauptamtliche Führungskräfte

International Sensiplan® Teacher Training (course language English)

Malteser Bildungszentrum Euregio Aachen

Malteser Bildungszentrum Rheinland

Malteser Bildungszentrum HRS (Wetzlar und Frankenthal)

Malteser Bildungszentrum Magdeburg

Schulungszentrum Nellinghof

Malteser Bildungszentrum Westfalen

Malteser Akademie

Veranstaltungen der geistlichen Bildungsstätte "Kloster Bad Wimpfen"

Veranstaltungen des Geistlichen Zentrums Ehreshoven

 

VERMISCHTES

Stellenangebote

Personalien

Das Beste zum Schluss

Malteser eNews - nächste Ausgabe: Mittwoch, 25. März 2020

eNews Bestellen, Abbestellen und Daten ändern

Impressum

 

= = = = = = = AKTUELLES = = = = = = =

 

Im Kampf gegen das Corona-Virus

Die Malteser sind vor allem als Hilfsorganisation und Betreiber von Krankenhäusern auf vielfältige Weise in den Kampf gegen das Corona-Virus eingebunden. Denn die Verbreitung des Corona-Virus in Deutschland zu verlangsamen, Infektionsketten zu durchbrechen und Erkrankte erfolgreich zu behandeln, ist das Ziel der Gesundheitsbehörden in Stadt und Land. Die Malteser folgen dabei dem jeweils aktuellen Lagebild des Robert-Koch-Instituts, der in Deutschland zuständigen Behörde für Infektionserkrankungen. Mehr zur Tätigkeit in Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Krankenhäusern sowie zum Schutz der ehren- und hauptamtlich Mitarbeitenden: http://bit.ly/38DJi0F

Info: Malteser Pressestelle presse@malteser.org

^ nach oben

 

Corona: Besondere Aufbauorganisation für den Malteser Verbund

Aufgrund der Herausforderungen durch das Corona-Virus hat die Malteser Zentrale eine "Besondere Aufbauorganisation" (BAO) eingerichtet. Der unter Führung des Bereichsleiters Notfallvorsorge, Markus Bensmann, etablierte Stab gibt Dienstanweisungen und Handlungsempfehlungen für adäquate (Sofort-)Maßnahmen an den Malteser Verbund aus. Weisungen aus der BAO, in die eine Vielzahl von Fach- und Führungskräften eingebunden sind, gehen der herkömmlichen Aufbauorganisation vor. Die Regionalgeschäftsstellen des Hilfsdienstes, die Betriebsgesellschaften der Malteser Deutschland (Krankenhäuser, Altenhilfe), die Malteser Werke und andere Gesellschaften der Malteser (SoCura, Primus) bündeln Anfragen und melden sie an den Stab in Köln.

Info: Julian Brückner Julian.Brueckner@malteser.org

^ nach oben

 

Berlin: Rettungsdienst in Zeiten des Coronavirus

Wie geht es denjenigen, die tagtäglich direkt mit Patienten zu tun haben, die sich möglicherweise mit dem Corona-Virus angesteckt haben? Einer, der wie Hunderte seiner Kollegen im Rettungsdienst in Berlin an vorderster Front steht im Kampf gegen den Corona-Virus, sagt: "Auf meinem Rettungswagen ist kein Platz für Corona-Angst". Sein Team geht professionell mit der Herausforderung um. Das ganze Interview mit dem Rettungsassistenten: https://bit.ly/39A64rv

Info: Charlotte Rybak charlotte.rybak@malteser.org

^ nach oben

 

Duisburg: Absage von Veranstaltungen in den Malteser Krankenhäusern

In den Malteser Krankenhäusern St. Anna und St. Johannes-Stift finden zunächst bis auf Weiteres keine Veranstaltungen für externe Interessenten statt. Diese Entscheidung basiert auf der aktuellen Corona-Epidemie und ist eine reine Vorsichtsmaßnahme. Zu den Veranstaltungen gehören unter anderem die geplante Verstorbenen-Gedenkfeier um in der Kapelle des Malteser Krankenhaus St. Anna und die heilige Messe am Samstagabend. Auch die Kreißsaal-Führungen am ersten und dritten Donnerstag eines Monats und der "Stillvortrag" für Eltern sind abgesagt.

Info: Patrick Pöhler patrick.poehler@malteser.org

^ nach oben

 

Esslingen: Erste Drive-In-Corona-Abstrichzentren unter Malteser Leitung

Im Kreis Esslingen können Personen, die den Verdacht auf eine Corona-Erkrankung haben, seit 9. März auf Weisung ihres Hausarztes mit dem PKW zu einem der beiden Corona-Testzentren in Nürtingen und Leinfelden-Echterdingen fahren und einen Abstrich nehmen lassen. Die Zentren werden von den Maltesern koordiniert und personell von einem Expertenteam aus Vertretern der Kreisärzteschaften, der Rettungsdienste, des Gesundheitsamts und der Kliniken im Landkreis besetzt. Die mobile Arztpraxis der Malteser ist zudem als Vorsichtungsstelle im Einsatz. Der Ärztliche Bereitschaftsdienst mit Malteser Fahrservice wurde auf 24-Stunden-Betrieb erweitert.

Info: Marc Lippe marc.lippe@malteser.org

^ nach oben

 

Ratingen: Malteser stellen Fahrdienst zur Symptom-Abklärung

Seit einer Woche hat das Corona-Diagnosezentrum auf dem Gelände des Evangelischen Krankenhauses Mettmann seine Pforten geöffnet. Vorstellig werden dürfen nur Patienten mit Termin durch das Kreisgesundheitsamt. Für Personen, welche die zentrale Anlaufstelle für Abstrich- Untersuchungen nicht aufsuchen können, ist ein ärztlicher Besuchsdienst vorgesehen. Den Fahrdienst hierfür gewährleisten unter anderen auch die Malteser Ratingen. "Wir fahren ärztliches Personal zu den potentiellen Corona-Patienten nach Hause, damit diese untersucht werden können", sagt Marvin Klatt, Leiter Notfallvorsorge. Mehr: https://bit.ly/337aBzj

Info: Michaela Boland michaela.boland@malteser.org

^ nach oben

 

Kandidaten für Präsidium, Rechnungsprüfung und Schiedsgericht gesucht

Die Bundesversammlung des Malteser Hilfsdienstes (19. bis 20. Juni in Lingen) wählt turnusgemäß die Mitglieder des Präsidiums, der Rechnungsprüfungskommission und des Schiedsgerichts. Als Vorsitzender der Wahlkommission ruft Hilfsdienst-Präsident Georg Khevenhüller zur Kandidatur auf: "Ein Verein lebt vom Engagement seiner Mitglieder. Bitte beteiligen Sie sich an der Weiterentwicklung unseres Verbandes durch eine Kandidatur. Sprechen Sie auch geeignete Personen auf eine Kandidatur an. Wir suchen Menschen, die unseren Auftrag 'Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen' aus vollem Herzen mittragen und an einer positiven Entwicklung aktiv mitwirken wollen." Mehr zu Ämtern und Kandidatur: https://bit.ly/2vT9C9F

Info: Achim Hölper achim.hoelper@malteser.org

^ nach oben

 

Malteser Bundeswettbewerb: Anmeldungen trotz Corona

Die Gastgeber des Malteser Bundeswettbewerbs vom 19. bis 21. Juni in Lingen, die Diözese Osnabrück, bittet darum, sich trotz Corona-Problematik für die Wettbewerbe Schulsanitätsdienst, Malteser Jugend und Helferwettbewerb anzumelden. Bundes- und Wettbewerbsleitung gehen aktuell davon aus, dass die Bundeswettbewerbe in der zweiten Juni-Hälfte stattfinden werden. Die Vorbereitungen gehen ohne Einschränkung weiter. "Natürlich beobachten wir die 'Corona-Situation' ganz genau. Wenn die Wettbewerbe zum Schutz der Teilnehmer und Helfer abgesagt werden müssen, geschieht das rechtzeitig", heißt es in der ersten Ausgabe der "Post aus Lingen" (siehe unten).

Info: Marcel Matheis marcel.matheis@malteser.org  

^ nach oben

 

Malteser Bundeswettbewerb: "Post aus Lingen" erschienen

Mit der ersten "Post aus Lingen" informiert die Diözese Osnabrück die Malteser über den Veranstaltungsort von Bundeswettbewerb und Bundesversammlung in Lingen. Die kleine Zeitung umfasst fünf Seiten und liegt im PDF-Format vor. Informationen über den Veranstaltungsort, die Stadt und die Menschen sind Schwerpunkt der ersten Ausgabe. Sie ist auf der Website www.malteser.de/Bundeswettbewerb zu finden. In den folgenden Ausgaben bis zum Bundeswettbewerb gibt es Wissenswertes und Unterhaltsames zu lesen.

Info: Info: Marcel Matheis marcel.matheis@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = AUSLANDSARBEIT = = = = = = =

 

Irak: 30 Gewächshäuser errichtet

Im Nordirak hat Malteser International 30 Gewächshäuser für zurückgekehrte Geflüchtete gebaut. Zusätzlich schulten die Mitarbeiter die Menschen in landwirtschaftlichen Methoden, verteilten Samen und Gartenwerkzeug. Die Menschen können nun Gurken, Tomaten, Salat und andere Gemüsesorten anbauen. So können rund 60 Tonnen Lebensmittel produziert werden. 2014 mussten tausende Menschen, die der religiösen Minderheit der Kakae angehören, ihre Heimat verlassen, als der sogenannte Islamische Staat ihre Dörfer überfiel. Nach dem Sieg über die Terrororganisation 2017 fanden viele Rückkehrer ihre Häuser zerstört und ihre Felder verbrannt vor. Malteser International unterstützt die Menschen in der Ninewa-Ebene beim Wiederaufbau ihrer Gemeinden.

Info: Eva-Lotta Schiermeyer evalotta.schiermeyer@malteser-international.org

^ nach oben

 

Stärkung lokaler Akteure im Bereich des Katastrophenmanagements

Lokale Organisationen spielen eine wichtige Rolle, um schnelle und nachhaltige humanitäre Hilfe zu leisten. Zur Stärkung lokaler zivilgesellschaftlicher Organisationen hat sich daher Malteser International mit drei weiteren deutschen Nichtregierungsorganisationen (Welthungerhilfe, Caritas International, Diakonie Katastrophenhilfe) im Rahmen eines Lokalisierungsprogrammes (ToGETHER: Towards a Greater Effectiveness and Timeliness in Humanitarian Response) zusammengeschlossen. In den nächsten drei Jahren können in acht Ländern in Afrika, Asien und Lateinamerika 40 lokale Partnerorganisationen gemeinsam Maßnahmen zur Stärkung ihrer Kapazitäten entwickeln und durchführen. Das Projekt wird vom Auswärtigen Amt finanziert.

Info: Cordula Wasser cordula.wasser@malteser-international.org

^ nach oben

 

= = = = = = = MEDIZIN & PFLEGE = = = = = = =

 

Erlangen: Malteser Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe gegründet

Mit Vollgas in die Pflegeausbildungen - das Malteser Waldkrankenhaus in Erlangen vereinigt seine Berufsfachschulen unter dem neuen Malteser Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe. Mehr: http://bit.ly/2Q9ibEu

Info: Petra Hollederer petra.hollederer@malteser.org

^ nach oben

 

Erlangen: 3 Jahre, 3 Berufe … Deine Heldenausbildung! Neues Video in YouTube

Drei Auszubildende des Malteser Waldkrankenhauses berichten in ihrem neuesten Video über die neue "Heldenausbildung" und nehmen den Zuschauer gleich in die drei Bereiche der Ausbildung mit: Kranken-, Kinderkranken- und Altenpflege. Mehr: http://bit.ly/3aNf5hi

Info: Petra Hollederer petra.hollederer@malteser.org

^ nach oben

 

Erlangen: MoSi goes Bayern

Mit Förderung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege und in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Verband für Physiotherapie, Landesverband Bayern e.V., werden seit Anfang 2020 Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Sportwissenschaftler, Sport- und Gymnastiklehrer von den MoSi®-Masterinstruktoren des Geriatrie-Zentrums Erlangen zu MoSi®-Trainern ausgebildet, um anschließend bayernweit in den eigenen Kliniken oder Praxen dieses Präventionsangebot für Senioren zu starten. Mehr: http://bit.ly/2wPqdeE

Info: Petra Hollederer petra.hollederer@malteser.org

^ nach oben

 

Erlangen: Erweiterung des Geriatrie-Zentrums um weitere 20 Betten

Die professionelle Rundum-Versorgung für Senioren im Malteser Waldkrankenhaus in Erlangen wird ausgebaut. Mit der Erweiterung des Geriatrie-Zentrums um 20 Betten wird ein umfassendes Angebot von Prävention über Akutbehandlung bis zur Rehabilitation angeboten. Mehr: http://bit.ly/2xviC5t

Info: Petra Hollederer petra.hollederer@malteser.org

^ nach oben

 

Kamenz: Malteser werben um Auszubildende beim Berufemarkt Kamenz und bei Schau-rein!

Die Malteser Sachsen-Brandenburg gGmbH stellt im März die neue Pflegeausbildung in Krankenhaus und Altenpflege vor, um Jugendliche für Pflegeberufe zu begeistern. Am 12./13. März beteiligt sich das Malteser Krankenhaus St. Johannes in Kamenz mit zwei "Schau-rein-Tagen" an der Woche der offenen Unternehmen in Sachsen. Dann informieren sich 16 Schüler der achten bis elften Klassen aus der Region über Pflegeberufe und die Hebammenausbildung. Mehr: http://bit.ly/337WPN3

Info: Stephanie Hänsch stephanie.haensch@malteser.org

^ nach oben

 

Köln: Schlafstörungen bei Älteren - Hörfunk-Tipp

Was passiert eigentlich im Schlaflabor? Dieser Frage ging der Deutschlandfunk am 3. März in der Sendung "Sprechstunde" auf den Grund und besuchte dazu das Zentrum für Beatmung und Schlafmedizin im Kölner Malteser Krankenhaus St. Hildegardis. Am 3. März ging es in der Sendung "Sprechstunde" des Deutschlandfunks um das Thema "Schlafstörungen bei Älteren". Mehr: http://bit.ly/38J1p5w

Info: Eva Lippert eva.lippert@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = BADEN-WÜRTTEMBERG = = = = = = =

 

Albstadt: Groz-Beckert KG spendet an Malteser

Für die Malteser im Zollernalbkreis nahmen Dienststellenleiter Thomas Linhart und Bereitschaftsleiter Kevin Ast den Spendenscheck der Groz-Beckert KG aus Albstadt in Höhe von 2.500 Euro entgegen. "Ein Teil des Geldes wird in die Finanzierung neuer Einsatzkleidung gehen, ein anderer wird für unser Einsatzfahrzeug verwendet", freut sich Linhart. Die Spendengelder stammen aus der 7. Weihnachtstombola, welche die Groz-Beckert Azubifirma Next Generation organisierte. Das Unternehmen verdoppelte den Erlös aus der Blindversteigerung und rundete ihn auf 5.000 Euro auf, die zu gleichen Teilen an die Malteser sowie ein Kinder- und Jugendhaus gingen.

Info: Thomas Linhart thomas.linhart@malteser.org

^ nach oben

 

Freiburg: Aschenkreuz und Hering - Malteser begannen die Fastenzeit gemeinsam

Zusammen mit dem Direktor des Freiburger Diözesancaritasverbandes Thomas Herkert feierten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Diözesangeschäftsstelle in Freiburg einen Aschermittwochs-Wortgottesdienst. Am Ende spendete Herkert das Aschenkreuz, das an die Vergänglichkeit des Menschen erinnert. Diözesangeschäftsführerin Sabine Würth dankte Herkert herzlich für sein Kommen und die wertvollen Gedanken zum Beginn der Fastenzeit. Wie jedes Jahr waren anschließend alle zum gemeinsamen Heringsessen eingeladen.

Info: Sabine Würth sabine.würth@malteser.org

^ nach oben

 

Göppingen: Einsatz nach Plan beim 63. Fasnetsumzug in Donzdorf

48 Malteser Einsatzkräfte, davon 15 aus dem Rems-Murr-Kreis, sorgten mit zwei Notarzteinsatzfahrzeugen, einem Rettungs- und drei Notfall-Krankenwagen, Erstversorgungstrupps und einer Sanitätsstation für die sanitäts- und rettungsdienstliche Betreuung der 30.000 Besucher und 3.400 Teilnehmer des Donzdorfer Umzugs. Sie versorgten 31 Personen. Acht Patienten brachten sie mit dem Rettungsdienst in die Klinik. Einsatzleiter Christian Sonnberger sprach von einem "planmäßig verlaufenen Dienst". Er dankte den Helfern für ihren motivierten und professionellen Einsatz sowie der Kirchengemeinde und dem Veranstalter für die langjährige gute Zusammenarbeit.

Info: Adrian Großkopf adrian.grosskopf@malteser.org

^ nach oben

 

Heilbronn: Malteser führen ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst weiter

Seit 1. Januar führen die Heilbronner Malteser den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst weiter, der bis vor kurzem Teil des Vereins "Große Hilfe für kleine Helden" unter dem Dach der gleichnamigen Stiftung war. Weiter auf- und ausbauen werden die Malteser auch Einzelbegleitungen und Gruppenangebote für trauernde Kinder und Jugendliche. Im Jahr 2019 hat das 23-köpfige ehrenamtliche Team unter der Leitung von Koordinatorin Heide Plöger 19 betroffene Familien begleitet. Diözesanleiter Karl Eugen Erbgraf zu Neipperg dankte der Stiftung und dem Verein für die hervorragende Arbeit in den vergangenen zehn Jahren.

Info: Peter Neuhauser peter.neuhauser@malteser.org

^ nach oben

 

Mannheim: Lions Club spendet 1.000 Euro für MMM

Mit 1.000 Euro unterstützt der Lions Club Mannheim-Quadrate die Malteser Medizin für Menschen ohne Krankenversicherung (MMM). Bereits mehrfach hat der Club in der Vergangenheit die Arbeit des MMM-Teams großzügig gefördert. "Seit 2018 führen wir in der MMM auch die regulären Kinder-Impfungen durch. Wir freuen uns deshalb sehr, dass wir mit der Spende einen Teil der Impfstoffe sowie die Kindersprechstunde finanzieren und so auch diese wichtige Präventionsmaßnahme weiter anbieten können", sagt MMM-Leiterin Daniela Carrara. Seit der Eröffnung 2014 hat das Praxis-Team rund 4.000 Behandlungen in der wöchentlichen Sprechstunde durchgeführt.

Info: Daniela Carrara daniela.carrara@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = BAYERN/THÜRINGEN = = = = = = =

 

Augsburg: Vier Pfoten im Dienst bei den Maltesern

Mit einer Rettungshundestaffel mit 15 Hunden und 16 engagierten Menschen komplettieren die Malteser in Augsburg ihr Angebot im Bereich Tiere im Einsatz für den Menschen. Die Einsatzgebiete der Rettungshunde sind vielfältig: Beim Aufspüren von vermissten Personen in unübersichtlichem Gelände, nach Erdrutschen, Gasexplosionen oder Erdbeben - dort, wo menschliche Sinne oder technische Möglichkeiten versagen, sind die Hunde mit ihrer feinen Nase unersetzlich. Die Lebensretter auf vier Pfoten sind dabei an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr einsatzbereit. Mehr: https://bit.ly/2VZeeGc

Info: Christiane Martini christiane.martini@malteser.org

^ nach oben

 

Bayreuth: Heringsessen am Faschingsdienstag

Entgegen der eigentlichen Tradition des Heringsessens am Aschermittwoch lud die Stadtbeauftragte Angela Danner aktive Mitglieder der Gliederung Bayreuth bereits am Faschingsdienstag dazu in die Dienststelle ein. 15 Personen folgten der Einladung und kamen in der nicht gerade als Faschingshochburg bekannten Stadt Bayreuth sogar in närrischer Verkleidung. Vor, während und nach dem Essen hatten die Aktiven Gelegenheit, mit Mitgliedern aus anderen Diensten ins Gespräch zu kommen und Informationen weiterzugeben. Außerdem erhielt eine an der Arbeit der Malteser interessierte Person die Gelegenheit, einige Ehrenamtliche persönlich kennenzulernen.

Info: Michael Danner michael.danner@malteser.org

^ nach oben

 

Erfurt: Gutschein für Erfurter Schwimmbäder

Über einen Gutschein in Höhe von 36 Euro von der Thüringer Ehrenamtsstiftung, überreicht durch Frank Schalles, freut sich der ambulante Integrationsdienst der Malteser in Erfurt. Der Gutschein kann in den Erfurter Schwimmbädern eingelöst werden. Bereits im letzten Jahr konnte, dank der Förderung der Thüringer Ehrenamtsstiftung aus dem Engagementfonds "Nebenan angekommen", allerhand Nützliches für die Kinderbetreuung angeschafft werden, so dass seitdem parallel zum Fahrradkurs für geflüchtete Frauen eine ehrenamtliche Kinderbetreuung angeboten werden kann.

Info: Andre Oschmann andre.oschmann@malteser.org

^ nach oben

 

Freyung: 13 Ausbilder erlangen Zusatzqualifikation

Seit Anfang dieses Jahres bieten die Malteser erstmals eine zielgerichtete Erste-Hilfe-Ausbildung für die fachgerechte Versorgung von Sportverletzungen an. 13 Ausbilder aus dem Landkreis Freyung-Grafenau sowie dem nördlichen Landkreis Passau haben nun die Zusatzqualifikation zur Durchführung dieser Kurse erworben.

Info: Rosmarie Krenn rosmarie.krenn@malteser.org

^ nach oben

 

Mühldorf: Neuer Kreisgeschäftsführer

Siegfried Rabl ist seit Anfang Februar Kreisgeschäftsführer der Malteser in Mühldorf. Gemeinsam mit dem Beauftragten Sebastian Freiherr von Bechtolsheim leitet er in der Kreisleitung die haupt- und ehrenamtlichen Dienste. Nach den ersten Wochen sieht Rabl bereits zwei Schwerpunkte der künftigen Arbeit: Im Fahrdienst, dem größten sozialunternehmerischen Dienst der Geschäftsstelle, müssen die Weichen für einen neuen großen Beförderungsauftrag gestellt und bis zum Herbst ausreichend neue Mitarbeiter gewonnen werden. In der Zusammenarbeit mit den Ehrenamtlichen, denen längere Zeit ein Ansprechpartner vor Ort gefehlt habe, gelte es neues Vertrauen aufzubauen.

Info: Margit Schmitz margit.schmitz@malteser.org

^ nach oben

 

Neu-Ulm: Impulse für das eigene Leben bekommen und geistig auftanken

Seit 2020 bieten die Malteser in Neu-Ulm eine neue Reihe "Geistliche Impulsabende" an. Die Abende finden vier Mal in diesem Jahr mit folgenden Themen statt: Glaube, Hoffnung, Liebe und Vergebung. Das sind wertvolle Schätze, die jeder Mensch braucht, um ein erfülltes Leben führen zu können, weil sie ihm einen tiefen Sinn verleihen. Sie sind fest in der christlichen Tradition verwurzelt. Doch was genau haben sie mit unserem persönlichen Leben zu tun? Mehr: https://bit.ly/2IupMcx

Info: Christiane Martini christiane.martini@malteser.org

^ nach oben

 

Neu-Ulm: Malteser Schülerfrühstück - Nahrung für Magen und Seele

In Neu-Ulm wird einmal pro Woche ein Schülerfrühstück in einer Grundschule für Kinder, die kein Frühstück zuhause bekommen können, angeboten. Das Frühstück findet vor Schulbeginn von 7.00 bis 7.45 Uhr statt. Momentan kann 70 Kindern dieser Dienst angeboten werden. Damit wollen die Malteser zwei Probleme angehen: die Armut und die seelische Vernachlässigung. Durch das Schülerfrühstück wollen sie den Kindern einen gesünderen Start in den Tag ermöglichen, damit sie mit Freude den Schultag starten und sich besser auf die Schule und das Lernen konzentrieren können. Mehr: https://bit.ly/2TPxOSt

Info: Christiane Martini christiane.martini@malteser.org

^ nach oben

 

Passau: Ausbildungsmarathon in den Winterferien

Es war ein wahrer Ausbildungsmarathon - und das in den Ferien: An zwei aufeinander folgenden Tagen veranstalteten die Malteser im Auersperg-Gymnasium in Passau-Freudenhain gleich drei Ausbildungen. 13 Lehrkräfte und 18 Schulsanitäter waren mit von der Partie. Am ersten Tag fanden zwei Veranstaltungen parallel statt: Lehrkräfte wurden zum Herzensretter-Senior-Trainer fortgebildet. Bereits ausgebildete und angehende Ersthelfer im Schulsanitätsdienst besuchten währenddessen eine Teamleiterausbildung. Einen Tag später folgte die Herzensretter-Junior-Trainer Ausbildung.

Info: Rosmarie Krenn rosmarie.krenn@malteser.org

^ nach oben

 

Passau: Broschüre wird am anderen Ende Deutschlands gelesen

Für Aufmerksamkeit hat die Broschüre "Erste Hilfe für kleine Helden" von Anfang an gesorgt. Nun machte das wohl einmalige Werk eine Reise längs durch Deutschland in den hohen Norden. Eine Lehrerin aus Nordfriesland hat beim Diözesanjugendreferenten Johannes Breit angefragt, ob sie 40 Stück haben kann. Prompt gingen diese auf die fast eintausend Kilometer lange Reise. Und lösten Begeisterung aus. "Die Freude über das Heft war sehr groß, es wurde sofort geblättert, gestöbert, die tollen Bilder bestaunt, interessiert gelesen und auch mal gekichert", schreibt die Lehrerin.

Info: Rosmarie Krenn rosmarie.krenn@malteser.org

^ nach oben

 

Passau: Zehn Jahre Malkurse im Seniorentreff

Rosmarie Krenn, Referentin Soziales Ehrenamt, und Seniorentreff-Leiterin Andrea Brodschelm überraschten kürzlich die Malerin Gertraud Ragaller im Seniorentreff. "Liebe Frau Ragaller. Am 1. März vor zehn Jahren startete ihr erster Malkurs hier. Heute möchten wir uns ganz herzlich für ihre Treue bedanken und sie auch überraschen", sagte Rosmarie Krenn, und Andrea Brodschelm überreichte ihr einen bunten Blumenstrauß.

Info: Rosmarie Krenn rosmarie.krenn@malteser.org

^ nach oben

 

Rosenheim: Schwimmkurse für Geflüchtete - Spender gesucht

In den Faschingsferien konnten die Malteser das örtliche Hallenbad nutzen, um geflüchteten Frauen und Mädchen sowie Männer und Jungen wieder Schwimmunterricht zu geben. Zwei Schwimmlehrerinnen und fünf Helferinnen und Helfer unterrichteten und betreuten in acht Gruppen 34 Teilnehmende, darunter viele unbegleitete Kinder aus Rosenheim und Umgebung. Weitere Schwimmkurse sollen folgen, wenn sich noch private Spender finden, die das Projekt unterstützen.

Info: Christine Seiz-Livadas christine.seiz-livadas@malteser.org

^ nach oben

 

Wendelstein: Im März 2020 feiert der HvO-Dienst sein zweijähriges Bestehen

Mit über 40 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern aus den Gliederungen Nürnberg und Wendelstein feiert der Helfer-vor-Ort-(HvO-)Dienst zweijähriges Bestehen. Seit Beginn im März 2018 bis heute wurde bei 670 Einsätzen professionelle Hilfe und Unterstützung geleistet. Fast jedes Mal war der HvO-Dienst vor dem Rettungsdienst am Einsatzort und konnte so oft wertvolle Zeit gewinnen. Nicht nur im Markt Wendelstein, sondern auch in benachbarten Landkreisen. Fast 5.600 Personenstunden wurden von März 2019 bis März 2020 rein ehrenamtlich geleistet. Im Fokus steht zur Zeit die aktive Suche nach einem neuen HvO-Fahrzeug. Interessenten für den HvO-Dienst können sich gerne unter einsatzdienste.wendelstein@malteser.org melden.

Info: Anja Mätzing anja.maetzing@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = HESSEN/RHEINLAND-PFALZ/SAARLAND = = = = = = =

 

Hatzenbühl: Neue Hausnotruf-Sprechstunde

Für Senioren, die sich über ein sicheres Wohnen in den eigenen vier Wänden informieren möchten, bieten die Malteser in Hatzenbühl ab dem 19. März eine wöchentliche Hausnotruf-Sprechstunde an. Die Sprechstunde findet jeden Donnerstag von 13 Uhr bis 15 Uhr in der Malteser Dienststelle (Lindenstraße 5) statt. Seniorenberaterin Christiane Acker von den Maltesern steht für alle Fragen zur Verfügung, gibt Tipps und berät kostenfrei rund um den Hausnotruf-Service.

Info: Christiane Acker christiane.acker@malteser.org

^ nach oben

 

Kaiserslautern: Projekt Demenzlotsen startet

Als dritter Standort in Rheinland-Pfalz starten die Malteser in Kaiserslautern mit dem Demenzlotsen-Projekt. Demenzlotsen sind von den Maltesern geschulte Mitarbeiter mit Kundenkontakt, die Anzeichen von demenziellem Verhalten erkennen und adäquat damit umgehen können. Schirmherr des Projekts ist Beigeordneter und Sozialdezernent Joachim Färber. Kooperationspartner sind die Stadt Kaiserslautern sowie das Netzwerk Demenz. Die Kick-Off-Veranstaltung für interessierte Firmen findet am 31. März um 16 Uhr im Rathaus statt. Mehr: https://bit.ly/2xb6kPx

Info: Jana Hepperle jana.hepperle@malteser.org

^ nach oben

 

Koblenz: Seminarangebot "Social Media als Malteser optimal nutzen"

Am Samstag, 28. März, zeigt Social Media Managerin Johanna Steinecke in Koblenz, welche Kniffe im Social Media Redaktionsalltag helfen und wie man guten Content erstellen kann. Anmeldung bis zum 20. März und mehr: www.bit.ly/SocialMedia_MHD

Info: Johanna Steinecke johanna.steinecke@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = NORD/OST = = = = = = =

 

Ahrensburg: Preisgekrönte Erfindung

Lara und Julia, zwei Ehrenamtliche aus Ahrensburg, haben beim Regionalwettbewerb "Jugend forscht" den ersten Platz belegt. Ihre Erfindung: eine schnell zu montierende Stütze für Rettungsdienstfahrtragen. Dadurch entsteht direkt an der Trage eine zusätzliche Ablagemöglichkeit für benötigte Behandlungsgeräte. Der Prototyp ist zusammen mit Azubis einer lokalen Firma entstanden. Der praxisnahe Entwicklungsprozess und die lokale Zusammenarbeit kamen bei der Jury besonders gut an, so wurden sie doppelt ausgezeichnet. Als Sieger im Fachgebiet Arbeitswelt geht es für die Ahrensburger Helferinnen als nächstes zum Landeswettbewerb nach Kiel, und als Gewinner des Sonderpreises "Thinking safety" bekommen sie eine zusätzliche Geldspritze für ihr Projektkonto.

Info: Lisa Groß lisa.gross@malteser.org

^ nach oben

 

Alfhausen/Bersenbrück: Herzensretter

Alfhausens Firmlinge verfolgen eine spannende Idee: Am Sonntag, dem 1. März, fand eine bunte Aktion rund um das Thema Wiederbelebung in Bersenbrück an der Kirche St. Vincentius statt. Wer mochte, konnte sich bei ihnen zum "Herzensretter" ausbilden lassen. Bericht: https://bit.ly/2VRV2tK

Info: Malteser Alfhausen alfhausen@malteser.org

^ nach oben

 

Berlin: Medizinerin sammelt Spenden für MMM-Ultraschallgerät

Regina Lutterbeck ist eine Medizinerin mit Herz. Sie gehört zum Team der Arztpraxis für Menschen ohne Krankenversicherung in Berlin-Wilmersdorf.  Die Frauenärztin kümmert sich ehrenamtlich um ihre Patientinnen. Weil das alte Ultraschallgerät in der Praxis für Nicht-Versicherte defekt war, standen die ehrenamtlich tätigen Ärzte vor einem großen Problem. Dank des beherzten Einsatzes von Regina Lutterbeck konnte nun ein neues Gerät finanziert werden. Die Ärztin warb in ihrem Freundeskreis erfolgreich um Spenden. Mehrere Tausend Euro kamen dabei zusammen. Durch diese großzügigen Spenden kann das Praxisteam wieder mit einem modernen Ultraschallgerät arbeiten.

Info: Katrin Göhler katrin.goehler@malteser.org

^ nach oben

 

Braunschweig/Lehre/Königslutter: Hilfe naht mit Bits und Bytes

Schmerzen? Wo? Seit wann? Wie stark? Fragen, die bei fremdsprachigen Patienten mitunter zwischen Leben und Tod stehen. Mit der "DICTUM Rescue"-App haben die Malteser Rettungsdienste in Braunschweig, Lehre-Wendhausen und Königslutter seit kurzem einen digitalen Wegbegleiter, der die Verständigung mit jenen Patienten erleichtert, die kein Deutsch verstehen. Die App läuft auf einem handelsüblichen Smartphone und passt daher in die Hosentasche eines Sanitäters. Sie unterstützt momentan 15 Sprachen. Damit können Rettungskräfte den Patienten wichtige Fragen stellen und sie über die Rettungsabläufe informieren.

Info: Nicolai Hollander nicolai.hollander@malteser.org

^ nach oben

 

Dresden: Aussendungsfeier im Hospizdienst

Am Abend des 12. Februar haben die Malteser in der Dresdner Kirche St. Martin neun neue Ehrenamtliche für den Ambulanten Hospizdienst ausgesendet. Sie hatten von Januar bis Juni 2019 ihren Qualifikationskurz zum Hospizhelfenden absolviert. Zwei Ehrenamtliche, die sich bereits seit 15 Jahren im Ambulanten Hospizdienst für die Malteser engagieren, wurden von Diözesan-Oberin Stefanie Stolberg mit einer besonderen Auszeichnung geehrt: Traudgart Junker mit der Verdienstplakette in Bronze und Angelika Gerstner mit der Verdienstplakette in Gold.

Info: Wiebke Waltemathe wiebke.waltemathe@malteser.org

^ nach oben

 

Dresden: Neuer Diözesanleiter bei den Maltesern im Bistum Dresden-Meißen

Dr. Christian Striefler übernimmt die Stelle des Diözesanleiters im Bistum Dresden-Meißen. Er begleitet die Malteser in Sachsen schon seit Jahren an vielen Stellen und tritt die Nachfolge des bisherigen Leiters Albrecht Graf Adelmann an, der sich nach vielen Jahren in den Ruhestand verabschiedet. Am 12. März verabschiedet Hilfsdienst-Präsident Georg Khevenhüller den bisherigen Leiter Albrecht Graf Adelmann und beruft den neuen Diözesanleiter feierlich in sein Amt. Zelebrant des vorangehenden Gottesdienstes ist der Malteser Bundesseelsorger und örtliche Bischof Heinrich Timmerevers.

Info: Wiebke Waltemathe wiebke.waltemathe@malteser.org

^ nach oben

 

Dresden: Spendenaktion für die Annaberg-Buchholzer Tafel

Seit 2005 ist die Annaberg-Buchholzer Tafel eine feste Anlaufstelle für Menschen in finanzieller Not. 40 Ehrenamtliche kümmern sich liebevoll um die Abholung von Lebensmittelspenden, deren Sortierung und Vergabe oder Verkauf. Eines der Kühlfahrzeuge ist mittlerweile so in die Jahre gekommen, dass sich die Unterhaltung des Wagens nicht mehr rechnet und dieser ersetzt werden muss. 45.000 Euro sind für die Neuanschaffung notwendig, die durch Spenden und Stiftungsgelder aufgebracht werden müssen. Die Erzgebirgssparkasse hat sich als Erste bereit erklärt, das Vorhaben zu unterstützen. Sie gibt am 18. März in der Annaberger Tafel den Auftakt, und ihrem Beispiel werden hoffentlich zahlreiche Annaberger folgen.

Info: Wiebke Waltemathe wiebke.waltemathe@malteser.org

^ nach oben

 

Duderstadt: Gut geschult für den Dienst am Menschen

Zur Pflegefachkraft mit den Maltesern Duderstadt: Gemäß der geänderten Ausbildungsordnung bieten die Malteser in ihrer Duderstädter Berufsfachschule für Pflegekräfte ab diesem Jahr die Ausbildung zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann an. Die Ausbildung beginnt am 1. September 2020, Bewerbungen sind jetzt schon möglich. Altenpflege, Krankenpflege und Kinderkrankenpflege waren bislang drei getrennte Ausbildungsberufe, die seit diesem Jahr durch die neue Ausbildung zur Pflegefachfrau oder zum Pflegefachmann ersetzt werden. Die neuen Pflegekräfte sollen mehr Kompetenzen haben als bisher und damit auch einen größeren Entscheidungsspielraum.

Info: Jaqueline Haase  jaqueline.haase@malteser.org

^ nach oben

 

Lingen - Malteser Jugend: Timmendorfer Strand und Lübeck gewinnen den Hauspokal

Im Rahmen der diesjährigen bundesweiten Aktionsnacht traf sich dessen Orga-Team zur Durchführung in Lingen. An der vierten Auflage der Aktionsnacht nahmen unter dem Motto "Eine (Aktions-) Nacht in Hogwarts" Malteser Gruppen aus ganz Deutschland teil. Gespannt erwarteten insgesamt 400 Teilnehmenden am 29. Februar die erste von insgesamt sieben Aufgaben rund um das Motto "Harry Potter". Um 24 Uhr wurden die Gewinner des Hauspokals verkündet: Gesiegt hat in diesem Jahr die Gruppe Timmendorfer Strand und Lübeck (Diözese Hamburg). Die Aktionsnacht ist ein Kooperationsprojekt der Diözesen Osnabrück und Hildesheim. Bericht: https://bit.ly/2IuFJzn

Info: Jessica Sieker jessica.sieker@malteser.org

^ nach oben

 

Magdeburg/Köln: Malteser helfen beim Kölner Karneval

Am Rosenmontag, 24. Februar, sicherten Helfer des Magdeburger Katastrophenschutzes gemeinsam mit circa 100 anderen Maltesern aus ganz Deutschland den Rosenmontagszug in Köln ab. Die Rheinländer begrüßten die Malteser Gäste herzlich. Da musste dann auch zu kölschen Liedern geschunkelt und mitgesungen werden. Bis auf einige wenige bewusstlose Jecken und Schürfwunden mussten glücklicherweise keine schwereren Fälle behandelt werden. Fünf Magdeburger Malteser waren vom 20. bis 25. Februar 2020 beim Kölner Karneval im Einsatz. Bericht und Fotos unter: https://bit.ly/2TNNJRj

Info: André Podschun andre.podschun@malteser.org

^ nach oben

 

Magdeburg: Musikalisches Gruppenleiter-Wochenende der Malteser Jugend

Zur diesjährigen Gruppenleiterweiterbildung wagte die Malteser Jugend Magdeburg am letzten Februarwochenende ein musikalisches Experiment: man nehme drei Tage, zwölf Gitarren und acht Cajons, dazu motivierte ehrenamtliche Gruppenleiter und einen optimistischen Gitarrenlehrer und fügt alles zu einem mitreißendem Klangerlebnis zusammen. Mit rhythmischen Übungen, Anschlagtechniken, ersten Akkorden und Mitspielkonzerten entstanden am Ende der Weiterbildung eine Begeisterung für das gemeinsame Musizieren und die Motivation weiterzumachen. Wer hätte es gedacht: Wir sind doch musikalisch :-). Fotos, Bericht und der erste Bandauftritt: http://bit.ly/2wLh0nK

Info: Christiane Hess christiane.hess@malteser.org

^ nach oben

 

Papenburg: Evakuierungseinsatz

Aufgrund eines Zimmerbrands wurde die Einsatzeinheit der Papenburger Malteser zusätzlich mit acht Lingener Kolleginnen und Kollegen als Unterstützung angefordert. Insgesamt waren rund 50 Helfende der Malteser und des DRK aus dem nördlichen Emsland im Einsatz. Die 80 Bewohner des Altenwohnheims am Vosseberg konnten durch die schnelle Unterstützung in die nahegelegene Notunterkunft an der Heinrich von Kleist Sporthalle zu gebracht werden.

Info: Robert Pasker robert.pasker@malteser.org

^ nach oben

 

Springe: Spielen und Helfen

Das ohnmächtige Kind im Gottesdienst, eine Brandverletzung beim Gemeinde-Grillfest - die katholische Pfarrgemeinde Christ König in Springe kann bei solchen medizinischen Notfällen künftig auf den "Gemeindesanitätsdienst (GSD)" der Malteser hoffen. Im Sonntagsgottesdienst vom 1. März wurde die GSD-Gruppe Christ König als neue Gruppe der Malteser Jugend nun offiziell gegründet. Dies ist der erste Gemeindesanitätsdienst der Malteser in der Diözese Hildesheim. Das kleine siebenköpfige Team versteht sich jedoch nicht nur als Sanitätsdienst, sondern auch als Teil der Jugendarbeit.

Info: Hans Höing hans.hoeing@malteser.org

^ nach oben

 

Stendal: Ein Netzwerk für Menschen mit Behinderung

Regelmäßig treffen sich in Stendal Menschen mit und ohne Behinderung zum behindertenpolitischen Stammtisch. Für die Teilnehmer ist das mehr als ein Austausch von Informationen. Gleich zu Beginn stellte Referentin Annett Melzer klar: "Wir Menschen mit Behinderung, wir Betroffenen, sind keine Menschen zweiter Klasse!" Melzer selbst leidet an einer seltenen Wirbelsäulenerkrankung, dem Klippel-Feil-Syndrom. Sie weiß deshalb, wie anstrengend und zermürbend das Leben mit Behinderung sein kann - vor allem im Umgang mit Behörden. "Wir haben die gleichen Rechte wie alle Menschen. Das steht unter anderem im Grundgesetz und in der UN-Behindertenrechtskonvention. Wir sind keine Bittsteller, die um eine Leistung betteln müssen." Mehr: https://bit.ly/2IuIOzf

Info: Carsten Rensinghoff carsten.rensinghoff@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = NORDRHEIN-WESTFALEN = = = = = = =

 

Bad Honnef: Malteser ziehen bei der Stadtversammlung Bilanz

Eindrucksvolle Zahlen konnten bei der Stadtversammlung belegen, wie aktiv die Bad Honnefer Malteser auch 2019 wieder waren: Fast 17.000 ehrenamtliche Stunden leisteten sie in den Bereichen Notfallvorsorge, Sanitätsdienst, Ausbildung, Soziale Dienste und Jugendarbeit. In 99 Kursen bildeten die Malteser 1.372 Menschen in Erster Hilfe aus. Bei 65 Sanitätseinsätzen leisteten die Sanitäter rund 2.300 ehrenamtliche Dienststunden und 28 Mal Erste Hilfe. Dabei waren die Malteser auch in Köln und Bonn unterwegs. Der Karneval machte als ein Einsatzschwerpunkt etwa ein Drittel aller geleisteten Stunden aus. Mit 150 Pilgern und Helfenden nahmen die Honnefer an der Kevelaer-Wallfahrt der Malteser in der Erzdiözese Köln teil.

Info: Malteser Bad Honnef info@malteser-bad-honnef.de

^ nach oben

 

Düsseldorf: Positive Energie beim Wohlfühlmorgen

Im St. Ursula-Gymnasium strahlte beim Wohlfühlmorgen (WFM) am 29. Februar nahezu jeder Einzelne. Statt Corona lag offenkundig gute Laune in der Luft. Konditormeister Heinz-Richard Heinemann, der im Auftrag der Schaffrath Stiftung für Soziales 3.000 Euro für den Obdachlosen-Wellnesstag im Gepäck hatte, zeigte sich begeistert von all den fröhlichen Menschen. Auch FDP-MdB Marie-Agnes Strack-Zimmermann besuchte die WFM-ler und half in bester Stimmung bei der Essensausgabe mit. Auf die Gäste aus umliegenden Gliederungen schien der Fröhlichkeitsfaktor ebenso übergegangen zu sein: Beim Helfen wurde jedenfalls kontinuierlich gelächelt. Mehr: http://bit.ly/2VZDhJ8

Info: Michaela Boland michaela.boland@malteser.org

^ nach oben

 

Erkelenz: Zusätzlicher Standort des Malteser Bildungszentrums Euregio

Das Malteser Bildungszentrum Euregio (MBZ) mit Hauptsitz Aachen erweitert seine Aktivitäten in der rettungsdienstlichen Aus-, Fort- und Weiterbildung um einen Standort in Erkelenz. Bereits seit vielen Jahren kooperiert das MBZ mit dem Rettungsdienst im Kreis Heinsberg und nutzt nun auch die Ausbildungsräumlichkeiten des feuerschutztechnischen Zentrums in Erkelenz. Der erste Kurs mit der dreijährigen Notfallsanitäter-Ausbildung hat hier kürzlich begonnen.

Info: Dominik Hahnen dominik.hahnen@malteser.org

^ nach oben

 

Gelsenkirchen: Rund 150 Bedürftige besuchen Malteser Wohlfühlmorgen

Wenn die Pausenhalle zum Frühstückssaal und das Klassenzimmer zum Friseursalon wird, dann ist wieder Zeit für den Malteser Wohlfühlmorgen. Rund 150 wohnungslose und bedürftige Menschen kamen kürzlich zum Berufskolleg Königstraße nach Gelsenkirchen: https://bit.ly/2Q2PJ6Z

Info: Annett Rohde annett.rohde@malteser.org

^ nach oben

 

Grefrath: Ehrenamtspreis für Ida Koch

Mit dem diesjährigen Ehrenamtspreis der Gemeinde Grefrath wurde kürzlich Ida Koch ausgezeichnet. Sie erhielt die Anerkennung für ihren jahrzehntelangen Einsatz im Krankenhausbesuchsdienst, als Koordinatorin der Hospizgruppe der Malteser und für ihre Arbeit in diversen Trauergruppen.

Info: Seven Verheyden sven.verheyden@malteser.org

^ nach oben

 

Grefrath: Hilfsgüter für Polen

Einen Lkw mit rund 200 Teilen Pflegemobiliar aus Beständen eines Mönchengladbacher Altenheims haben die Grefrather Malteser jetzt auf den Weg zur Caritas des Erzbistums Posen gebracht. Es war bereits die 70. Lkw-Ladung Richtung Osteuropa in gut 20 Jahren.

Info: Lothar Kemski lothar.kemski@malteser.org

^ nach oben

 

Langenfeld: Kripo klärt Stübchen-Gäste über Betrüger-Tricks auf

Wie raffinierte Verbrecher ans Ersparte älterer Menschen gelangen, erläuterte Krimanalhauptkommissar Udo Wilke jetzt den Gästen des Malteser Stübchens in Langenfeld. Der Enkeltrick funktioniere leider immer noch und aktuell legten die Betrüger Senioren vermehrt mit dem Polizeitrick herein. Dabei gäben sie sich am Telefon mit getrickster 110- Rufnummernkennung als besorgte Polizisten aus, welche das Vermögen der Rentner vor Verbrechern schützen wollten. Eine dritte Person komme dann vorbei, um die Ersparnisse entgegenzunehmen, welche angeblich nur gesichert würden. Von wegen! Mehr: https://bit.ly/2TSdbF8

Info: Michaela Boland michaela.boland@malteser.org

^ nach oben

 

Langenfeld: Leiterwechsel im Besuchs- und Begleitungsdienst

Nach über zehn Jahren zieht sich Dietmar Servatius als Diensteleiter aus dem Besuchs- und Begleitungsdienst (BBD) zurück. Aus zeitlichen Gründen will sich der 71-Jährige verstärkt um familiäre Belange kümmern. Servatius hatte den Dienst in Langenfeld mit Besuchsprogramm, Malteser Stübchen und Mobilem Einkaufswagen auf- und immer weiter ausgebaut. Auch die Anfänge der Abteilung Demenzdienste mit Café Malta hatte der Langenfelder vor Ort entscheidend mitgeprägt. Sein Team überraschte den Ex-Chef jetzt mit einer kleinen Feier samt "Diensteleiter ehrenhalber"-Urkunde. Die Nachfolge teilen sich nun Reinhard Palenta und Werner Schneider.

Info: Michaela Boland michaela.boland@malteser.org

^ nach oben

 

Paderborn/Hövelhof: Baubeginn für Malteser Kita "Schatzinsel"

Nach Erteilung der Baugenehmigung trafen sich die Malteser als Träger und die Firma Kaimann Bau GmbH & Co. KG als Bauherr mit Investor Franz-Josef Kaimann zu einem ersten symbolischen Spatenstich am Hollandsweg. Die Malteser freuen sich, dass mit der Firma Kaimann ein heimischer Unternehmer für das Projekt gewonnen werde konnte. Geschäftsführer Franz-Josef Kaimann plant, für die anstehenden Gewerke weitere Hövelhofer Betriebe mit ins Boot zu holen. Voraussichtlich Anfang 2021 wird die Kita "Schatzinsel" mit Platz für bis zu sechs Gruppen bezugsfertig sein.

Info: Anke Buttchereit anke.buttchereit@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = FORT- UND WEITERBILDUNG = = = = = = =

 

Führen in Veränderungen - Change Management für hauptamtliche Führungskräfte

Veränderungen gehören zum Arbeitsalltag. Darüber hinaus sind Organisationen auch mit Transformation konfrontiert. In beiden Fällen braucht es dafür ein grundlegendes Verständnis über derartige Prozesse, wie auch tiefere Kenntnisse über den Umgang mit Wandlung und Anpassung. Das Seminar "Führen in Veränderungen. Change Management für hauptamtliche Führungskräfte" vermittelt das notwendige Wissen und bietet auch die Möglichkeit, das eigene Verhalten in diesem Kontext zu reflektieren. Termin: 27.-28.04.2020 in der Malteser Kommende Ehreshoven

Info: Malteser Akademie malteser.akademie@malteser.org

^ nach oben

 

International Sensiplan® Teacher Training (course language English)

Block 1: 24. bis 27. September 2020
Block 2. 19. bis 22. November 2020
Zeitplan.
Donnerstag 15.00 bis 19.00 Uhr
Freitag 10.00 bis 17.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 17.00 Uhr
Sonntag 10.00 bis 13.00 Uhr
Kursleiterinnen Dr. Tanja Freundl-Schütt; Petra Klann-Heinen
Veranstaltungsort: Malteser Deutschland gGmbH, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln Germany
https://www.sensiplan-im-netz.de/?p=1971

Info: Anja Plasil anja.plasil@malteser.org

^ nach oben

 

Malteser Bildungszentrum Euregio Aachen

Rettungshelfer- und Rettungssanitätergrundlehrgang: 04.04. -  01.05.2020 (RHNW/Einsatzsanitäter: 04.04. - 17.04.2020)

ERC ALS-Provider Kurs: 09.05. - 10.05.2020

Staatliche Prüfung zum/zur Notfallsanitäterin inkl. Vorbereitungslehrgang: 04.05. - 29.05.2020 (Vorbereitungslehrgang) + 06.07. - 17.07.20 (staatl. Prüfung)

Fachausbildung Betreuung gem. AV 10.4.1: 16.05. - 24.05.2020 (2 Wochenenden)

Rettungsdienstliche Fortbildungswoche "Der traumatologische Notfall": 22.06. - 26.06.2020

Die Lehrgangsangebote des Malteser Bildungszentrums Euregio Aachen sind online unter bildung.malteser.de verfügbar.

Info: Malteser Bildungszentrum Euregio Aachen - mbz.euregio@malteser.org  / www.malteser-bildungszentrum-euregio.de / Telefon: 0241 9670-124

^ nach oben

 

Malteser Bildungszentrum Rheinland

Fortbildung für Desinfektoren gemäß § 16 APO-Desinf. (NRW) (20 UE) 16.03.2020 - 18.03.2020

Praxisanleiter NFS - Block 3 (40 Stunden) 23.03.2020 - 27.03.2020

Ausbildung zum Verpflegungshelfer (14 UE) 28.03.2020 - 29.03.2020

Allgemeine zivilschutzbezogene KatS-Ausbildung nach AV 10.2 (16 UE) 18.04.2020 - 19.04.2020

Dynamische Patientensimulation - Moderatorenausbildung (18 UE) 18.04.2020 - 19.04.2020

Zum Jahresprogramm: bildung.malteser.de

Info: Schulteam mbz.rheinland@malteser.org Telefon 0228/96992-70

^ nach oben

 

Malteser Bildungszentrum HRS (Wetzlar und Frankenthal)

Notfallsanitäter Ergänzungsprüfung (inkl. Vorbereitung) 14.04. - 19.06.2020 - EGP 20/11 in Frankenthal

Fortbildung für Praxisanleiter NotSan, LRA und Dozenten 22.04. - 23.04.2020 - RD 20/01 in Wetzlar

Notfallsanitäter Ergänzungsprüfung (inkl. Vorbereitung) 04.05. - 03.07.2020 - EGP 20/03 in Wetzlar

RettSan-Grundlehrgang (M1) 04.05. - 05.06.2020 - RD 20/02 Wetzlar

Fortbildung Rettungsdienst Rheinland-Pfalz (FRRP) 11.05. - 14.05.2020 - FRRP 19/20-15 in Frankenthal

Zum Jahresprogramm: www.bildungszentrum-hrs.de

Info: Bildungszentrum HRS mbz-hrs@malteser.org

^ nach oben

 

Malteser Bildungszentrum Magdeburg

Rettungssanitäterlehrgang, Vollzeit: 31.8. - 4.12.2020

Notfallsanitäterausbildung, Vollzeit: ab 01.09.2020

Mehr Informationen unter Kursübersicht 2020

Info: Bildungszentrum "Crux Alba" Magdeburg, Alexander Fuchs alexander.fuchs3@malteser.org

^ nach oben

 

Schulungszentrum Nellinghof

Rettungssanitäter-Grundlehrgang 06.04. - 07.05.20 Rettungssanitäterausbildung

Weiterbildung zum Organisatorischen Leiter Rettungsdienst (OrgL) 14.09. - 18.09.20

Weiterbildung zum MPG Beauftragten 02.11. - 03.11.20

Weiterbildung zum Hygienebeauftragten 07.12. - 10.12.20

Zum Jahresprogramm 2020

Info: schule.nellinghof@malteser.org oder 05493-99100

^ nach oben

 

Malteser Bildungszentrum Westfalen

Aufbaulehrgang für Rettungshelfer-NRW zum Rettungssanitäter-Grundlehrgang (80 Std.), 16.03.-28.03.2020, Dortmund

Fortbildung f. Pflegekräfte (4 UE) - Bewegung in der Betreuung, 26.03.2020 ab 17.30 Uhr, Dortmund

Ausbilder-/Dozentenweiterbildung - Praxisanleiter, 03.04.-05.04.2020, Dortmund

Grundlehrgang für Rettungshelfer, -sanitäter (160 Std. Theorieblock), 05.04.-03.05.2020, Dortmund

Rettungshelfer-NRW (80 Std. Theorieblock inkl. Einsatzsanitäterausbildung der Malteser), 05.04.-19.04.2020, Dortmund

Das Jahresprogramm 2020: bildung.malteser.de

Info: Schulteam BZ Westfalen, mbz.westfalen@malteser.org, Telefon 0231/1848-400

^ nach oben

 

Malteser Akademie

Train the Trainer - Seminare und Workshops lebendig gestalten; 5 Module, Beginn März 2020, Ende April 2021.

Von der Entdeckung der Wirksamkeit; 02.04.2020, Malteser Zentrale

Wer sind die Malteser? Einführung für neue Mitarbeitende; 21.-23.04.2020; Malteser Kommende Ehreshoven

Auf die Bühne, fertig, los … Schlagfertiges Auftreten und Präsentieren; 22.-23.04.2020; Malteser Kommende Ehreshoven

Ehrenamtsmanagement bei den Maltesern. Einführung für Beauftragte im MHD e.V.; 24.-26.04.2020; Malteser Kommende Ehreshoven

Führen in Veränderungen. Change Management für hauptamtliche Führungskräfte; 27.-28.04.2020; Malteser Kommende Ehreshoven

Basistraining Visualisierung; 13.05.2020; Malteser Kommende Ehreshoven

Protokolle schreiben. Das Wesentliche auf den Punkt gebracht; 13.05.2020; Malteser Kommende Ehreshoven

Wirksam kommunizieren. Kommunikationstraining für hauptamtliche Fach- und Führungskräfte; 14.-15.05.2020; Malteser Kommende Ehreshoven

Agile Führung. Teams und Organisationen beflügeln, 18.-19.05.2020, Malteser Kommende Ehreshoven

Projektmanagement - Grundlagen, 18.-20.05.2020; Malteser Kommende Ehreshoven

Informationen zu Seminaren, die Möglichkeit der Online-Anmeldung und die weiteren Leistungen der Akademie sind auf der Website unter www.malteser-akademie.de zu finden.

Info: Malteser Akademie malteser.akademie@malteser.org

^ nach oben

 

Veranstaltungen der geistlichen Bildungsstätte "Kloster Bad Wimpfen"

 05.04. bis 12.04.2020 "Stille Tage im Kloster". Mit Markus Blüm

09.04. bis 12.04.2020 Osterkurs. Einkehrtage im Licht der Osterbotschaft. Mit Markus Blüm

17.04.2020 bis 19.04.2020 Erst die Arbeit - und dann? Mit Dr. Margot Imhäuser-Vennemann und Ulrike Wittrock

01.05.2020 bis 03.05.2020 Meditation des Tanzes. Mit Christiane Burk-Fink

04.05. bis 08.05.2020 Kloster auf Zeit "Ora et labora". Leben in klösterlichem Rhythmus mit Gebet, Arbeit, geistlichen Impulsen und Gemeinschaft. Mit Markus Blüm

12.06.2020 bis 14.06.2020 Meditatives Bogenschießen - Einklang von Körper, Geist und Seele. Mit Martin Scholz

Alle Seminare im Kloster Bad Wimpfen: Jahresprogramm 2020

Info: kloster.badwimpfen@malteser.org

^ nach oben

 

Veranstaltungen des Geistlichen Zentrums Ehreshoven

28.03.2020 Den Glauben neu entdecken Alpha- Trainings- und Informationstag

09.-12.04.2020 "Fürchtet euch nicht! Ich weiß, ihr sucht Jesus, den Gekreuzigten." (Mt 28,5) Kar- und Ostertage gemeinsam feiern

12.-15.06.2020 Mit hörendem Herzen - Begleiten aus der Kraft des Glaubens

26.-28.05.2020 Auszeit für Retter Kurs für Mitarbeitende im Rettungsdienst der Malteser

16.-19.06.2020 Exerzitien auf der Straße in Berlin

Alle Veranstaltungen: https://www.malteser-geistlicheszentrum.de/

Info: geistliches.zentrum@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = VERMISCHTES = = = = = = =

 

Stellenangebote

Aktuell ausgeschriebene Stellen aus dem Malteser Verbund sind online unter www.malteser.de/stellenangebote zu finden. Zur automatischen Information über neue Stellenanzeigen einfach den Jobalert abonnieren.

Info: Oliver Pennings personalmarketing@malteser.org

^ nach oben

 

Personalien

Malteser Hilfsdienst - Region Baden-Württemberg/Diözese Rottenburg-Stuttgart/Bezirk Stuttgart: In einer Feierstunde ehrten Regional- und Diözesangeschäftsführer Klaus Weber, der selbst sein 25-jähriges Dienstjubiläum feierte, und der stellvertretende Stuttgarter Bezirksgeschäftsführer Jochen Rein langjährige Mitarbeiter: Christian Melzer (Leiter Verbandsentwicklung und Mitgliederwerbung) wurde in Anerkennung seiner großen Verdienste um das Malteser Ehrenamt zu seinem 15-jährigen Dienstjubiläum mit der Malteser Verdienstplakette in Bronze ausgezeichnet. Peter Kaiser (Leiter Soziale Dienste) wurde für 15 Jahre mit der Malteser Ehrennadel in Bronze geehrt. Die Malteser Jubiläumszeichen erhielten Dirk Keilhofer (Fahrdienst Stuttgart) für 20 Jahre und Jörg Reißing (Leiter Hausnotruf Stuttgart) für zehn Jahre Engagement bei den Maltesern.

Malteser Hilfsdienst - Diözese Dresden-Meißen: Dr. Christian Striefler folgt als Diözesanleiter der Malteser im Bistum Dresden-Meißen Albrecht Graf Adelmann nach, der sich nach vielen Jahren in den Ruhestand verabschiedet (siehe oben).

Malteser Hilfsdienst - Erzbistum Köln: Nach über zehn Jahren zieht sich Dietmar Servatius als Diensteleiter aus dem Besuchs- und Begleitungsdienst (BBD) der Malteser in Langenfeld zurück. Der 71-Jährige hat den Dienst mit Besuchsprogramm, Malteser Stübchen und Mobilem Einkaufswagen auf- und immer weiter ausgebaut. Die Nachfolge teilen sich Reinhard Palenta und Werner Schneider (siehe oben).

Malteser Hilfsdienst - Erzdiözese München und Freising: Siegfried Rabl ist seit Anfang Februar Kreisgeschäftsführer der Malteser in Mühldorf. Gemeinsam mit dem Beauftragten Sebastian Freiherr von Bechtolsheim leitet er in der Kreisleitung die haupt- und ehrenamtlichen Dienste (siehe oben).

Info: Christoph Zeller eNews@malteser.org

^ nach oben

 

Das Beste zum Schluss - Das Unverzichtbare (Fastenzeit)

   Die Fastenzeit ist eine Zeit, die gerne genutzt wird,
um bewusst einmal
auf etwas zu verzichten
   verzichten
auf Ungesundes
auf Überflüssiges
auf Luxus,
   um dem Wesentlichen näher zu kommen,
um neue Klarheit zu erlangen.
   Die Fastenzeit
ist aber auch eine Zeit,
in der ich mich besinnen kann
auf das, was für mich
lebensnotwendig
existenziell und
unverzichtbar ist.
   Was ist für mich so wichtig,
dass ich es niemals lassen will?
Wovon lebe ich wirklich?
Was ist das Unverzichtbare in meinem Leben?
der Kern
die Essenz
die Lebensquelle
   Das Unverzichtbare
erkennen
bewahren
und stärken
die Quelle aufsuchen
daraus trinken
sich aufrichten und senden lassen.
   Vielleicht ist es noch heilsamer,
das Unverzichtbare aufzusuchen
als das Verzichtbare loszulassen.
(aus dem Buch "Anbetungsstunden" des Herder Verlags von Cäcilia Kittel)

GEBET
Guter Gott,
begleite uns in der Zeit auf Ostern hin.
Lass uns erkennen, was im Leben wirklich zählt,
um dem Wesentlichen näher zu kommen.
Amen.

Info: Beate Schwick geistliches.zentrum@malteser.org

^ nach oben

 

Malteser eNews - nächste Ausgabe: Mittwoch, 25. März 2020

Redaktionsschluss: Montag, 23. März 2020
eNews-Archiv: www.malteser-eNews.de

^ nach oben

 

eNews Bestellen, Abbestellen und Daten ändern

Sie können ganz leicht die Malteser eNews selbst bestellen, abbestellen und die Daten ändern: https://www.malteser.de/enews.html

^ nach oben

 

Impressum

Malteser eNews - der E-Mail-Newsletter des Malteser Hilfsdienstes
Herausgeber: Malteser Hilfsdienst e.V. * Generalsekretariat * Erna-Scheffler-Straße 2 * 51103 Köln * Redaktion: Christoph Zeller (verantwortlich), Eva Guldner * Telefon 0221/9822-2205 * E-Mail: eNews@malteser.org

^ nach oben