Malteser eNews 4/20 vom 26. Februar 2020

 

 

AKTUELLES

Malteser warnen: Urteil zur Sterbehilfe rüttelt an den Grundfesten des gesellschaftlichen Zusammenhalts

Syrien: "Diese Menschen werden erfrieren und verhungern"

Sechs Tipps zur Fastenzeit: Neustart fördert die Gesundheit

Malteser Bundeswettbewerb: Helfende gesucht

Malteser Bundesversammlung 2020: Aufruf zur Kandidatur für die Wahlen

Malteser Volunteers: Neue Einsatzmöglichkeiten in Irland

 

MEDIZIN & PFLEGE

Malteser Schwesternschaft: Robotik und Künstliche Intelligenz im medizinischen Alltag

Dormagen: Je oller desto doller

Duisburg: "Die Trauerblase im Bauch ist geplatzt"

Duisburg: Vortrag zur modernen Endoprothetik des Kniegelenks

Kamenz: Gedenkgottesdienst für die verstorbenen Patienten

Krefeld: Uerdinger Prinzenpaar besucht St. Josefshospital

 

BADEN-WÜRTTEMBERG

Baden-Württemberg: SWR Doku "112 - Retter im Einsatz" startet am 27. Februar

Aalen: Mit dem Herzenswunsch-Krankenwagen fast bis nach Afrika

Aichtal: Maschinenbauer und Malteser kooperieren

Bad Mergentheim: Große Freude über 4.300-Euro-Spende

Esslingen: Kinoabend weckt Erinnerungen

Freiburg: Wundertüte Leben - Kunst und Gespräch zum Tag der Kinder- und Jugendhospizarbeit

Göppingen: 15 Malteser am Boxring im Einsatz

Konstanz: Stadtführung für Geflüchtete

Schwäbisch Gmünd: Rettungs- und Suchhunde üben das Fliegen

Stuttgart: Seniorennachmittag mit "Nahrung für Leib und Seele"

 

BAYERN/THÜRINGEN

Augsburg - Diözese: Malteser Kempten bei den Frauenaktionstage

Bamberg/Nürnberg: 1.000 Stunden - geschenkt!

Bayreuth: Bayerische Meisterschaften im Futsal

Bayreuth: SSD der Albert-Schweitzer-Mittelschule bei Hallenfußballturnier im Einsatz

Garmisch-Partenkirchen: Infoabend zum Thema Demenz am 4. März

Gröbenzell: Rettungszweckverband Fürstenfeldbruck stattet Malteser mit "Masimo" Gerät aus

Ost-Oberbayern - Bezirk: Erfolgreiche interne Audits an drei Fahrdienststandorten

Passau: Senioren amüsieren sich beim Malteser Ball

Rosenheim: Jahreskampagne #helfenverbindet gestartet

Wendelstein: Kulturbegleitdienst feiert zweijähriges Bestehen

Wolfratshausen: Mehr Erste Hilfe Kurse - Malteser verstärken Ausbildung

Wolfratshausen: Gut integrierte Migrantinnen und Migranten unterstützen Zugewanderte

 

HESSEN/RHEINLAND-PFALZ/SAARLAND

Bingen: Demenzdienst feiert 10. Geburtstag

Germersheim: 14 Tage im Corona-Einsatz

Kaiserslautern: Helfen verbindet Generationen und Nationen

Ludwigshafen: Grundkurs in der Sitztanz-Leitung

Mainz: Internationaler Sporttreff in Mainz geht hoch hinaus

Obertshausen: Malteser Jugend übt Rettungsdienst

Worms: Projekt Demenzlotsen gestartet

 

NORD/OST

Ahrensburg: Erste und Letzte Hilfe auf der Ehrenamtsmesse

Berlin: Malteser werben mit Postkartenaktion um neue I-Lotsen

Berlin: Ehrenamtliche unterstützen im Kölner Karneval

Dresden: Neujahrssegen für die Malteser

Grossenhain: Rettungsdienst testet beheizbare Tragenauflage

Halle: Ehrenamtliche Leiterin für den Malteserruf in Halle berufen

Hamburg: Großzügige Spende für den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst

Hamburg: Gute Präsenz der Malteser auf der Ehrenamtsmesse "Aktivoli"

Hamburg: Volksdorfer Totentänze

Magdeburg - Diözese: Herzenswunsch-Krankenwagen fährt zum Handballspiel nach Gommern

Magdeburg: Zeitreise des Interkulturellen Begleitdienstes ins Friseurmuseum

Neumünster: Tierische Unterstützung auf der Ehrenamtsmesse

Rostock: Großer Einsatz beim "Ostseewinterweg 2020"

 

NORDRHEIN-WESTFALEN

Nordrhein-Westfalen: Karnevals-Fazit der Hilfsorganisationen

Bad Honnef: Malteser ziehen positive Bilanz der Karnevalssession 2019/20

Drensteinfurt: Malteser an Karneval im Einsatz

Düsseldorf: Fotoshooting in der NRW-Landeshauptstadt

Havixbeck: Die Malteser ziehen eine positive Bilanz zum Karnevalsumzug am Sonntag

Langenfeld: Kinderprinzenpaar beehrt Malteser-Gäste

Langenfeld: "You raise me up" beim Valentins-Waffeltag

Mülheim: Mobile Retter - Schulungstermin am 29. Februar

Paderborn. Malteser fahren Menschen mit Behinderungen aus Paderborn "auf Schalke"

Warendorf: Normaler Rosenmontags-Einsatz für die Helfer beim Sanitätsdienst

 

FORT- UND WEITERBILDUNG

Auf die Bühne, fertig, los … Schlagfertiges Auftreten und Präsentieren

Malteser Bildungszentrum Euregio Aachen

Malteser Bildungszentrum Rheinland

Malteser Bildungszentrum HRS (Wetzlar und Frankenthal)

Malteser Bildungszentrum Magdeburg

Schulungszentrum Nellinghof

Malteser Bildungszentrum Westfalen

Malteser Akademie

Veranstaltungen der geistlichen Bildungsstätte "Kloster Bad Wimpfen"

Veranstaltungen des Geistlichen Zentrums Ehreshoven

 

VERMISCHTES

Stellenangebote

Personalien

Das Beste zum Schluss

Malteser eNews - nächste Ausgabe: Mittwoch, 11. März 2020

eNews Bestellen, Abbestellen und Daten ändern

Impressum

 

= = = = = = = AKTUELLES = = = = = = =

 

Malteser warnen: Urteil zur Sterbehilfe rüttelt an den Grundfesten des gesellschaftlichen Zusammenhalts

Die Malteser warnen vor einer Erosion allgemeiner Grundlagen des gesellschaftlichen Zusammenhalts: "Mit dem heutigen Urteil des Bundesverfassungsgerichts wird das Recht des Einzelnen auf ein unversehrtes selbstbestimmtes Leben in ein nunmehr festgeschriebenes Recht auf Sterben geradezu verdreht. Damit wird die Schutzwürdigkeit eines jeden Lebens als gesellschaftlicher Konsens in Frage gestellt. Dies widerspricht unserer christlichen Überzeugung", erläutert Dr. Elmar Pankau, Vorstandsvorsitzender der Malteser in Deutschland. Mehr: http://bit.ly/37YFdUn

Info: Malteser Pressestelle presse@malteser.org

^ nach oben

 

Syrien: "Diese Menschen werden erfrieren und verhungern"

Die Lage der Menschen in der Region Idlib und West Aleppo, den letzten von Oppositionskräften und radikalen Islamisten kontrollierten Gebieten im Nordwesten Syriens, ist aussichtslos. Die militärische Offensive der syrischen Regierung hat zur Vertreibung von mehr als 900.000 Menschen geführt. "Die Zivilisten, die vor den Kämpfen und Luftbombardements im Süden fliehen, haben keinerlei Rückzugsmöglichkeit, denn die Grenze zur Türkei ist hermetisch verschlossen. Die Menschen fliehen vor den akuten Kämpfen und aus Angst vor Vergeltung der syrischen Regierung", sagt Janine Lietmeyer, Leiterin des Regionalbereichs Nahost bei Malteser International. Mehr: http://bit.ly/2Vq13xI

Info: Malteser Pressestelle presse@malteser.org

^ nach oben

 

Sechs Tipps zur Fastenzeit: Neustart fördert die Gesundheit

Fasten lindert Schmerzen, hellt die Psyche auf und bremst Entzündungsprozesse. Schon kleine Schritte führen zu mehr Wohlbefinden und Gesundheit. Dr. Rainer Matejka, Fastenexperte und Chefarzt der Malteser Klinik von Weckbecker in Bad Brückenau, gibt Tipps für den Alltag: http://bit.ly/2VkkRT7

Info: Malteser Pressestelle presse@malteser.org

^ nach oben

 

Malteser Bundeswettbewerb: Helfende gesucht

Lingen an der Ems ist diesjähriger Austragungsort des Malteser Bundeswettbewerbs. Die Wettbewerbe und das bunte Rahmenprogramm finden in der Emsland-Arena und den benachbarten Emsland-Hallen statt. In zahlreichen Sanitätsdienst-Einsätzen sind beide ausgiebig von den Maltesern getestet. "Ob Konzerte von Weltstars, Sportveranstaltungen oder die regionale Fahrradmesse: Hier sind optimale Bedingungen für alle Arten von Veranstaltungen", sagt Kevin Winterlich, Leiter Sanitätsdienst in Lingen. Für den reibungslosen Ablauf der Wettbewerbe werden noch Helferinnen und Helfer gesucht. Ob für den Stationsaufbau, als Schiedsrichter oder allgemein als Helfende: Interessenten können sich unter www.malteser.de/bundeswettbewerb weiterhin anmelden.

Info: Marcel Matheis marcel.matheis@malteser.org

^ nach oben

 

Malteser Bundesversammlung 2020: Aufruf zur Kandidatur für die Wahlen

Auf der Bundesversammlung des Malteser Hilfsdienstes vom 19. bis 20. Juni in Lingen finden Wahlen für die Mitglieder des Präsidiums, der Rechnungsprüfungskommission und des Schiedsgerichts statt. Alle vier Jahre wählt die Bundesversammlung die Mitglieder dieser wichtigen Gremien. Die von der Bundesversammlung 2019 gewählte Wahlkommission hat gemäß Satzung die Aufgabe, die Wahlen vorzubereiten und der Bundesversammlung Wahlvorschläge für die zu wählenden Ämter zu unterbreiten. Zur Information über die zu wählenden Ämter, den Ablauf einer Kandidatur und die Anforderungen an das jeweilige Amt wurde eine Seite im Malteser Intranet eingerichtet, sie ist über folgenden Link zu erreichen: http://bit.ly/2SYiBiF

Info: Achim Hölper Achim.Hoelper@malteser.org

^ nach oben

 

Malteser Volunteers: Neue Einsatzmöglichkeiten in Irland

Ob beim National Cadet Camp oder beim Sanitätsdienst auf diversen Großveranstaltungen: Die Malteser Kollegen in Irland freuen sich auf Mithilfe und Unterstützung durch Malteser Volunteers aus Deutschland. Wer für einen Zeitraum von drei bis fünf Tagen im Ausland ehrenamtlich mitarbeiten möchte, findet Ausschreibungen und weitere Informationen unter https://www.malteser.de/malteser-volunteers.html.

Info: Pia Schievink pia.schievink@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = MEDIZIN & PFLEGE = = = = = = =

 

Malteser Schwesternschaft: Robotik und Künstliche Intelligenz im medizinischen Alltag

Auf ihrer Frühjahrstagung vom 23. bis 26. April in der Malteser Kommende Ehreshoven beschäftigt sich die Malteser Schwesternschaft mit den praktischen und ethischen Aspekten von Robotik und Künstlicher Intelligenz im medizinischen Alltag. Als Experten sind unter anderem PD Dr. Marcus Horstmann, Leiter des Robotik-Zentrums am Malteser Krankenhaus in Uerdingen, sowie Prof. Dr. Dr. Matthias Beck von der Universität Wien dabei. Mehr zum Programm und Infos zur Anmeldung: http://bit.ly/2ufCgkK. Anmeldeschluss ist der 12. März. Gäste sind herzlich willkommen! Mehr: www.malteser-schwesternschaft.de

Info: Theresia Freifrau von und zu Mentzingen malteser-schwesternschaft@malteser.org

^ nach oben

 

Dormagen: Je oller desto doller

Wochenlang wurde von Bewohnern und Mitarbeitern an den Kostümen, der Verkleidung für die Rollstühle und der Dekoration des Busses gearbeitet. Dann war auch das Wurfmaterial in Tüten verpackt, und der Karneval konnte kommen. Räuber und Gendarm war in diesem Jahr das Thema und so gab es Panzerknacker, Polizisten und Sträflinge. "Die älteste Bewohnerin, die mitkam, ist 92 Jahre alt. Sie ist im letzten Jahr zum ersten Mal im Leben in einem Karnevalszug dabei gewesen und hat so viel Spaß am Kamelle werfen gehabt, dass sie auch in diesem Jahr wieder am Start war", berichtet Hausleiterin Barbara Caron. "Andere Bewohner waren schon in ihrer Jugend jeck und freuen sich, dass sie dies im hohen Alter weiterführen können."

Info: Barbara Caron barbara.caron@malteser.org

^ nach oben

 

Duisburg: "Die Trauerblase im Bauch ist geplatzt"

Am 11. März startet im ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst der Malteser in Duisburg-Homberg die nächste Kindertrauergruppe. Das kostenlose Angebot richtet sich an Kinder im Alter zwischen 7 und 13 Jahren, die einen geliebten Menschen verloren haben.  Auch in diesem Frühjahr bietet der ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst des Malteser Hospizzentrums eine Kindertrauergruppe an. Nicole Füngerlings ist eine der beiden Leiterinnen des Kurses. Sie hat einen Erfahrungsbericht geschrieben. "Die Trauerblase im Bauch der Kinder ist geplatzt und das schon nach dem zweiten Treffen." Mehr: http://bit.ly/2T0Kcjn

Info: Patrick Pöhler patrick.poehler@malteser.org

^ nach oben

 

Duisburg: Vortrag zur modernen Endoprothetik des Kniegelenks

Das menschliche Knie steht unter Dauerbelastung. Beim Sport und auch im Alltag wird den Kniegelenken einiges abverlangt. Eine mögliche Folge: schmerzhafte Arthrose, die in einem weit fortgeschrittenen Stadium einen Gelenkersatz nötig machen kann. Der leitende Arzt der Abteilung Orthopädie am Malteser Krankenhaus St. Anna, Dr. med. Robert Geyer und Oberarzt Philip Kukuk berichten in ihren Vorträgen am Mittwoch, den 4. März, ab 16.30 Uhr über die moderne Endoprothetik des Kniegelenks. Mehr: http://bit.ly/3ccwUrl

Info: Patrick Pöhler patrick.poehler@malteser.org

^ nach oben

 

Kamenz: Gedenkgottesdienst für die verstorbenen Patienten

Am heutigen Aschermittwoch, dem 26.02.20, hat um 16.30 Uhr in der Kapelle des Malteser Krankenhauses St. Johannes ein Gedenkgottesdienst für all diejenigen stattgefunden, die von November bis einschließlich Januar im St. Johannes verstorben sind. In der Andacht wurde ihrer gedacht und für jeden ein Licht an der Osterkerze entzündet. Alle Angehörigen und Nahestehenden unabhängig einer religiösen Gebundenheit waren herzlich eingeladen, an diesem Gedenkgottesdienst teilzunehmen.

Info: Stephanie Hänsch stephanie.haensch@malteser.org

^ nach oben

 

Krefeld: Uerdinger Prinzenpaar besucht St. Josefshospital

Am 17. Februar hat der Uerdinger Karnevalsprinz Klaus II. Schluckebier mit seiner Prinzessin Silvia I. das Uerdinger St. Josefshospital besucht. Stellvertretend für das Haus nahmen der ärztliche Leiter Dr. Frank Bischof und der Direktor der geriatrischen Abteilung Dr. Friedhelm Caspers die Orden entgegen. Das Prinzenpaar war samt Ministern, Tanzmariechen und der kompletten Entourage erschienen. Vor allem die Patienten auf der geriatrischen Station freuten sich über den besonderen Besuch. Mehr: http://bit.ly/2HZcPXG

Info: Patrick Pöhler patrick.poehler@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = BADEN-WÜRTTEMBERG = = = = = = =

 

Baden-Württemberg: SWR Doku "112 - Retter im Einsatz" startet am 27. Februar

Kurz vor Sendestart der neuen fünfteiligen SWR Doku "112 - Retter im Einsatz" ist Malteser Notfallsanitäterin Jessica G. am 27. Februar um 19.20 Uhr zu Gast in der SWR Landesschau Baden-Württemberg und berichtet von ihrem Berufsalltag und den Dreharbeiten. "112 - Retter im Einsatz" begleitet vier Rettungsteams, darunter auch zwei Rettungskräfte von der Malteser Rettungswache in Uhingen, bei ihrer Arbeit und startet am Donnerstag, dem 27. Februar 2020, um 21 Uhr im SWR Fernsehen. Alle Folgen jetzt schon in der ARD Mediathek: https://bit.ly/31Eb77l

Info: Petra Ipp-Zavazal petra.ipp@malteser.org

^ nach oben

 

Aalen: Mit dem Herzenswunsch-Krankenwagen fast bis nach Afrika

Die Freude über eine gelungene Herzenswunschfahrt für Gäste und Malteser ist unbezahlbar. Mit dem Besuch des Musicals "König der Löwen" in Hamburg konnten die Malteser jetzt der 43-jährigen Palliativpatientin Nina einen Herzenswunsch erfüllen. Beeindruckende Bühnenbilder, mitreißende Rhythmen und ein toller Sound ließen so manche Alltagssorge vergessen. Nach über 1.200 Kilometern, mehr als 100 ehrenamtlichen Stunden und einem unvergesslichen Abend ist das Malteser Team mit seinen Gästen wieder gut in Aalen angekommen. Danke allen Spenderinnen und Spendern, die zusammen mit ehrenamtlichen Maltesern ansonsten unbezahlbare Herzenswünsche erfüllen: https://bit.ly/2HFQYV7

Info: Stefan Simon stefan.simon@malteser.org

^ nach oben

 

Aichtal: Maschinenbauer und Malteser kooperieren

Ehrenamtliche Malteser Ersthelferinnen und Ersthelfer, so genannte First Responder, die in der Putzmeister Holding GmbH, Weltmarktführer im Bauwesen und im Untertagebau, beschäftigt sind, unterstützen den Rettungsdienst im Stadtgebiet von Aichtal in der Tagesalarmierung. Bürgermeister Lorenz Kruß dankte der Putzmeister GmbH für diese hervorragende Kooperation. Es sei heute nicht mehr selbstverständlich, dass Firmen ehrenamtliches Engagement während der Arbeitszeit fördern. Malteser Bezirksgeschäftsführer Marc Lippe unterstützt die Kooperation mit einem Einsatzwagen am Standort der Putzmeister GmbH. 

Info: Albert Fritz albert.fritz@malteser.org

^ nach oben

 

Bad Mergentheim: Große Freude über 4.300-Euro-Spende

25 ehrenamtliche Hospizbegleiterinnen und Hospizbegleiter betreuen im Main-Tauber-Kreis Familien mit schwerstkranken Kindern. Die Verantwortlichen des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes "Sonnenschein" freuten sich jetzt über die Weihnachtsaktion der Sparkasse Tauberfranken, die in allen Filialen und auf den digitalen Kanälen zu Spenden für die Malteser aufgerufen hat. Das stolze Ergebnis: 4.300 Euro. Demnächst sollen 14 weitere Ehrenamtliche für das Angebot qualifiziert werden. Seit neun Jahren kooperiert der Kinder- und Jugendhospizdienst der Malteser mit dem Caritas-Krankenhaus in Bad Mergentheim. Neben den Familienbegleitungen gibt es seit 2016 auch ein Trauercafé.

Info: Elsbeth Kiesel elsbeth.kiesel@malteser.org

^ nach oben

 

Esslingen: Kinoabend weckt Erinnerungen

Zu einem ganz besonderen Kinoabend luden die Malteser Anwohner, Nachbarn und Gäste des Tagestreffs für Menschen mit Demenz in ihre Begegnungsstätte ein. Gezeigt wurde ein Filmklassiker aus dem Jahr 1942 - Casablanca. Der Film weckte bei den 15 Gästen zahlreiche Erinnerungen. Auch die Kinoatmosphäre, welche die Malteser mit lecker duftendem Popcorn sowie mit Nachos, Chips, Schokolade, Gummibärchen und Cola schufen, ließ die Besucherinnen und Besucher in der Vergangenheit schwelgen. Angesichts des gelungenen Abends wird es sicherlich bald Wiederholung mit einem anderen Filmklassiker geben.

Info: Carmen Kieninger carmen.kieninger@malteser.org

^ nach oben

 

Freiburg: Wundertüte Leben - Kunst und Gespräch zum Tag der Kinder- und Jugendhospizarbeit

"Flagge zeigen! Für Familien mit lebensverkürzt erkrankten Kindern einstehen!" Diese Aufrufe hallten am 9. Februar durch die Räume der Katholischen Akademie in Freiburg. Unter dem Titel "Wundertüte Leben - Tag der Kinder- und Jugendhospizarbeit" hatte der ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst der Malteser Freiburg zusammen mit dem Palliative Care Forum der Erzdiözese Freiburg zu einem Informations- und Vernetzungstag eingeladen. Poetry Slam, eine Lesung und ein Podiumsgespräch unterhielten und informierten die 120 Teilnehmenden. Parallel begeisterte eine Erzählerin mit fesselnden Geschichten die anwesenden Kinder. Eine Tombola zugunsten der Malteser Kinder- und Jugendhospizarbeit rundete den Tag ab.

Info: Kian Bank kian.bank@malteser.org

^ nach oben

 

Göppingen: 15 Malteser am Boxring im Einsatz

Mit 15 Einsatzkräften, darunter auch fünf Helfer aus der Nachbargliederung Rems-Murr, sowie einem Rettungs- und einem Krankenwagen sicherten die Malteser unter Führung des Göppinger Gruppenführers Adrian Großkopf in der Hohenstaufenstadt den WM-Boxkampf des 49-jährigen Firat Arslan gegen den 22 Jahre jüngeren Kevin Lerena sowie weitere 12 Kämpfe ab. Lediglich viermal waren die Malteser während der Veranstaltung gefordert. Alle Hilfesuchenden konnten ambulant versorgt werden. Am Ende gelang es Firat Arslan leider nicht, ältester Weltmeister aller Zeiten zu werden. Er musste sich durch technischen K.O. geschlagen geben.

Info: Adrian Großkopf adrian.grosskopf@malteser.org

^ nach oben

 

Konstanz: Stadtführung für Geflüchtete

Im Januar hat ein neuer Erstorientierungskurs der Malteser in Konstanz begonnen. Als erste Exkursion besuchte der Kurs eine Stadtführung der Flüchtlingsorganisation "save me". Stadtführer Horst Schließer zeigte den 18 Teilnehmenden wichtige Anlaufstellen für den Alltag, günstige Einkaufsmöglichkeiten sowie interessante Häuser und schöne Aussichtspunkte in Konstanz. Die vom BAMF geförderten Erstorientierungskurse richten sich primär an Asylbewerber, die noch keinen Zugang zu einem Integrationskurs haben und nicht aus einem sicheren Herkunftsland stammen. Der laufende Kurs ist in Konstanz bereits der sechste. Geflüchtete aus allen Gemeinschaftsunterkünften der Stadt sowie aus Anschlussunterkünften nehmen daran teil.

Info: Leonie Kölker leonie.koelker@malteser.org

^ nach oben

 

Schwäbisch Gmünd: Rettungs- und Suchhunde üben das Fliegen

35 Hundeführer und Hundeführerinnen der Hundestaffeln aus Rottenburg und Schwäbisch Gmünd trainierten mit ihren Vierbeinern auf dem Militärflugplatz in Laupheim das Ein- und Aussteigen in einen Helikopter sowie das Ausharren in der Maschine. "Wenn durch ein Erdbeben die Zufahrtswege versperrt sind, kommt der Hubschrauber zum Einsatz", so der Rottenburger Staffelleiter Hans-Jürgen Kaiser. Die Hundestaffel wird dann im Krisengebiet abgesetzt. Durch die Übung werden die Hunde mit den Gerüchen, dem Lärm und dem Wind der Maschine vertraut und können sich im Ernstfall voll auf die Suche nach Verschütteten konzentrieren: https://bit.ly/2P84AfS

Info: Michael Berger rettungshunde@malteser-gmuend.de

^ nach oben

 

Stuttgart: Seniorennachmittag mit "Nahrung für Leib und Seele"

Zusammen mit der Stuttgarter Gesamtkirchengemeinde St. Urban luden die Malteser Senioren und in der Seniorenarbeit Tätige zu einer Eucharistiefeier mit Pfarrer Andreas Gälle und anschließendem Seniorennachmittag bei Kaffee und Kuchen ein. Passend zum Thema "Nahrung für Leib und Seele" stellte der Malteser Menüservice sich und seine Arbeit vor. Die Gäste konnten sechs verschiedene Gerichte probieren - vom Sauerbraten über Kässpätzle bis hin zu Pfannkuchen mit Sauerkirschen. In gemütlicher Runde, bei Klaviermusik und guten Gesprächen gab es auch ein Bingo-Spiel, bei dem es anstatt um Zahlen um die Malteser und Themen aus der Gemeinde ging.

Info: Debora Brasse debora.brasse@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = BAYERN/THÜRINGEN = = = = = = =

 

Augsburg - Diözese: Malteser Kempten bei den Frauenaktionstage

"Bescheidenheit ist eine Zier", doch weiter komme ich ohne ihr! Mit einem Vortrag mit Gespräch wollen die Malteser am 16. März in Kempten an eine drohende Konsequenz falscher Zurückhaltung insbesondere der Frauen appellieren, um der Altersarmut entgegenzuwirken. Fotografenmeisterin Angie Ehinger hat Kemptener Frauen besucht, die aufgrund von Altersarmut Lebensmittelpakte der Malteser erhalten. Die dabei entstandenen Portraits zeigen eindrücklich die Lebenssituationen, in denen sich Frauen im Alter wiederfinden. Einige Schicksale werden dabei vorgestellt. Gemeinsam wird erläutert, was politisch, gesellschaftlich und individuell geschehen muss, um Altersarmut von Frauen vorzubeugen. Mehr: https://bit.ly/391kOiV

Info: Christiane Martini christiane.martini@malteser.org

^ nach oben

 

Bamberg/Nürnberg: 1.000 Stunden - geschenkt!

Der erste engagierte Ruheständler hat bei den Maltesern in der Diözese Bamberg seine 1.000 Stunden ehrenamtliches Engagement erbracht. Auf Antrag können bestimmte Mitarbeitende der Postnachfolgeunternehmen mitunter bereits ab 55 Jahren in den sogenannten engagierten Ruhestand gehen, wenn sie zum Beispiel im Laufe von drei Jahren 1.000 Stunden ehrenamtlich tätig sind oder aber für 12 Monate Bundesfreiwilligendienst in Teilzeit leisten - beides ist bei den Maltesern möglich. In der Diözese Bamberg sind oder waren bereits fünf Menschen im Rahmen des engagierten Ruhestandes in verschiedenen Einsatzfeldern tätig. Mehr: https://bit.ly/37Vuk5P

Info: Daniela Eidloth daniela.eidloth@malteser.org

^ nach oben

 

Bayreuth: Bayerische Meisterschaften im Futsal

Die Malteser leisteten bei den 6. Bayerischen Hallenmeisterschaften der U13- Junioren im Futsal in der Sportarena Speichersdorf den Sanitätsdienst. In insgesamt 34 Spielen verzeichneten die Einsatzkräfte keine schwerwiegende Verletzung. Prellungen und Stauchungen am Brustkorb, der Hüfte, dem Knie, dem Knöchel und der Achillessehne, ein paar blaue Flecken sowie einmal Nasenbluten ließen jedoch den Vorrat an Einmal-Kühlpacks erheblich schwinden. Mit der entsprechenden Kühlung und ein paar tröstenden Worten war jedoch jedem Spieler schnell geholfen. Am Ende behielt der 1. FC Nürnberg im Finale gegen die Überraschungsmannschaft aus Kottern im Allgäu mit einem knappen 1:0 die Oberhand.

Info: Michael Danner michael.danner@malteser.org

^ nach oben

 

Bayreuth: SSD der Albert-Schweitzer-Mittelschule bei Hallenfußballturnier im Einsatz

Sechs Schulsanis der Albert-Schweitzer-Mittelschule Bayreuth und deren Betreuer waren bei einem Hallenfußballturnier im Schulzentrum-Ost im Einsatz. In 15 Spielen standen sich die Sebastian-Kneipp-Mittelschule Bad Berneck, die Mittelschule Weidenberg sowie die Bayreuther Mittelschulen St. Georgen, Altstadt, Montessori-Schule und der Gastgeber im Modus Jeder-gegen-Jeden gegenüber. Am Ende errangen die Weidenberger Spieler wegen des besseren Torverhältnisses gegenüber den Bad Berneckern den Turniersieg. Aufgrund der fairen und anständigen Spielweise aller Akteure hatten die Schulsanis nicht viel zu tun und mussten nur dreimal mit einem Kühlpack bei kleineren Prellungen Hilfe leisten.

Info: Michael Danner michael.danner@malteser.org

^ nach oben

 

Garmisch-Partenkirchen: Infoabend zum Thema Demenz am 4. März

Ende April 2020 eröffnen die Malteser in Garmisch -Partenkirchen das fünfte Café Malta für Menschen mit beginnender Demenz in der Erzdiözese München und Freising. Zuvor wird es einen Infoabend geben, an dem die Malteser über das Krankheitsbild Demenz sowie über den neuen Dienst für Menschen mit beginnender Demenz informieren. Zu diesem Infoabend sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, Angehörige, Erkrankte und Menschen, die das Café Malta ehrenamtlich als Betreuer oder Fahrer im Hol- oder Bringdienst unterstützen möchten herzlich eingeladen. Der Infoabend findet statt am Mittwoch, 4. März, um 18 Uhr beim Malteser Hilfsdienst e.V., Burgstr. 15, 82467 Garmisch-Partenkirchen.

Info: Julia Krill julia.krill@malteser.org

^ nach oben

 

Gröbenzell: Rettungszweckverband Fürstenfeldbruck stattet Malteser mit "Masimo" Gerät aus

Wenn Menschen Rauchgase eingeatmet haben, zum Beispiel bei nicht sachgemäß angefeuertem Grill oder Kaminofen, oder schlimmer: bei einem Haus- oder Zimmerbrand, kann es aufgrund der gestörten Sauerstoffsättigung im Blut schnell zu einer lebensgefährlichen Rauchgasvergiftung kommen. Jetzt gibt es im Notarzteinsatzfahrzeug der Gröbenzeller Malteser ein neues Gerät, das schon vor Ort schnell eine Rauchgasvergiftung beim Patienten erkennt, und das kann lebensrettend sein kann. Das CO-Pulsoximeter-Kombigerät namens Masimo misst über einen Fingerclip sowohl die Pulsfrequenz als auch den Sauerstoff- und Kohlenmonoxid Gehalt im Blut.

Info: Julia Krill julia.krill@malteser.org

^ nach oben

 

Ost-Oberbayern - Bezirk: Erfolgreiche interne Audits an drei Fahrdienststandorten

Ein positives Ergebnis erzielten kürzlich die Fahrdienste in Bad Reichenhall, Traunstein und Rosenheim bei internen Audits. Die Prüfer beanstandeten keinerlei Gesetzesverstöße oder andere kritische Punkte. Verschiedene Hinweise und Anregungen, die während der jeweiligen Audits besprochen wurden, sollen nun zur weiteren Optimierung der Prozesse umgesetzt werden. Michael Soldanski, als Produktverantwortlicher Fahrdienst im Bezirk Ost-Oberbayern verantwortlich für die Qualitätssicherung, dankte allen Beteiligten für die hochprofessionelle Arbeit, die an allen Standorten geleistet werde.

Info: Michael Soldanski michael.soldanski@malteser.org

^ nach oben

 

Passau: Senioren amüsieren sich beim Malteser Ball

Traditionell findet am Mittwoch vor dem unsinnigen Donnerstag der Seniorenball der Malteser im Gasthaus Vogl auf der Ries statt. Auch heuer verbrachten die Besucherinnen und Besucher im fast ausverkauften Haus einen faschingsseligen Nachmittag bei Tanz, Gesang, bester Unterhaltung und tollen Gewinnen.

Info: Rosmarie Krenn rosmarie.krenn@malteser.org

^ nach oben

 

Rosenheim: Jahreskampagne #helfenverbindet gestartet

Unter dem Motto #helfenverbindet haben die Rosenheimer Malteser am 20. Februar ihre Jahreskampagne 2020 gestartet. Die Kampagne soll öffentlichkeitswirksam das vielfältige gemeinnützige Spektrum der Hilfsorganisation und die Verbindungen in Stadt und Landkreis präsentieren. Gleichzeitig wollen die Malteser ein Zeichen der Wertschätzung und Dankbarkeit für Helfer, Mitarbeiter, Partnerorganisationen, Kunden, Förderer und Politik setzen und um zusätzliche aktive und finanzielle Unterstützung werben. Zunächst wird jeden Montag eine von 20 Stories zum Thema auf Facebook, Instagram und der Homepage veröffentlicht: www.malteser-rosenheim.de .

Info: Margit Schmitz margit.schmitz@malteser.org

^ nach oben

 

Wendelstein: Kulturbegleitdienst feiert zweijähriges Bestehen

Im März 2018 legte die heutige Leitung des Kulturbegleitdienstes in Wendelstein, Franziska Stengel, den Grundstein für diesen ehrenamtlichen Dienst. Nach genau zwei Jahren ist dieser auf mittlerweile acht weitere ehrenamtlich Mitarbeitende und 20 Seniorinnen und Senioren gewachsen. Und weitere Verstärkung wird gesucht! Der Kulturbegleitdienst veranstaltet bis zu viermal im Jahr themenbezogene Nachmittage mit den Seniorinnen und Senioren: von der Faschingsfeier bis zu Maifest oder Weihnachtsfeier. Zusätzlich finden auch Ausflüge wie Musicalbesuche, Schifffahrten, Theaterbesuche, Kinoabende und Wallfahrtskirchenbesichtigungen statt.

Info: Anja Mätzing Anja.Maetzing@malteser.org

^ nach oben

 

Wolfratshausen: Mehr Erste Hilfe Kurse - Malteser verstärken Ausbildung

Die Malteser in Wolfratshausen bieten ab März mehr Kurse in Erster Hilfe an. Neben den offenen Kursen, die immer am ersten und dritten Samstag in den Räumen der Wolfratshauser Malteser am Untermarkt 17 stattfinden, sind jetzt auch externe Inhouse Schulungen für Firmen aus der Region im Angebot. Möglich geworden ist das erweiterte Kursangebot mit der Neueinstellung von Ursula Friedl, die gerade beim Malteser Hilfsdienst ihre umfangreiche, aus sechs Unterrichtsblöcken bestehende Ausbildung zur Ausbilderin abgeschlossen hat. Gertrud Huber ist auch in Zukunft für die Planung und Koordination der Ausbildungskurse der Malteser in Wolfratshausen verantwortlich.

Info: Julia Krill julia.krill@malteser.org

^ nach oben

 

Wolfratshausen: Gut integrierte Migrantinnen und Migranten unterstützen Zugewanderte

Menschen, die nach Deutschland zuwandern, haben sehr oft sprachliche und kulturelle Hürden zu überwinden. Viele Zugewanderte haben diese Herausforderungen bereits erfolgreich gemeistert und sind mittlerweile gut in die deutsche Gesellschaft integriert. Von ihren Erfahrungen sollen neu Zugewanderte im Tölzer Landkreis künftig profitieren. Im Rahmen eines neuen Integrationsprojekts wollen das Caritas Zentrum Bad Tölz, die Malteser Wolfratshausen, die Stadt Geretsried, das Kreisbildungswerk Bad Tölz-Wolfratshausen e.V. und weitere Kooperationspartner gut integrierte Migrantinnen und Migranten ab April zu sogenannten Kulturübersetzer oder Kulturübersetzerinnen ausbilden.

Info: Ursula Steiner ursula.steiner@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = HESSEN/RHEINLAND-PFALZ/SAARLAND = = = = = = =

 

Bingen: Demenzdienst feiert 10. Geburtstag

Seit zehn Jahren steht der Demenzdienst Bingen Angehörigen und Betroffenen mit Rat und Tat zur Seite. Höhepunkt der kleinen Feierstunde im Januar war die Eröffnung der Carolus Horn-Ausstellung. Heute umfasst der Dienst 25 Ehrenamtliche. Diese Entwicklung ist untrennbar mit Karin von Dobbeler-Brand verbunden, die die Anlaufstelle für Betroffene aufgebaut hat und mit zwei Ehrenamtlichen gestartet ist. "Den Leitsatz der Malteser 'weil Nähe zählt' haben Sie in den vergangenen zehn Jahren mit viel Leben, Freude und Herzblut erfüllt", richtete Diana Prinzessin von Reuss, Diözesanoberin der Malteser in Mainz, ihren Dank an die vormalige Leiterin des Demenzdienstes. Ihre Nachfolgerin ist Daniela Hütter.

Info: Daniela Hütter daniela.huetter@malteser.org

^ nach oben

 

Germersheim: 14 Tage im Corona-Einsatz

14 Tage lang haben sieben ehrenamtliche Helfer der Malteser Hatzenbühl 40 DRK-Hilfskräfte verpflegt, die in der Südpfalz-Kaserne für mehr als 120 Rückkehrer aus dem chinesischen Corona-Gebiet im Einsatz waren. Rund 700 warme Mittagessen hat die Verpflegungseinheit für den Katastrophenschutz im Landkreis Germersheim zubereitet. Dazu kommen zahlreiche Kilo Obst, Kuchen und Süßigkeiten sowie jede Menge Kaffee und ein tägliches, kaltes Abendessen für 40 Personen. Mehr als 400 Helferstunden waren die Ehrenamtlichen im Einsatz. Mehr: https://bit.ly/2vHR5g4

Info: Jana Hepperle jana.hepperle@malteser.org

^ nach oben

 

Kaiserslautern: Helfen verbindet Generationen und Nationen

Menschen mit Demenz und Geflüchtete näher zusammenzubringen, ist Ziel des 2019 gestarteten Gemeinschaftsprojekts der Malteser Demenz- und Integrationshilfe in Kaiserslautern. Im November haben sich Ali aus dem Iran und Suleiman aus Syrien zum ehrenamtlichen Malteser Demenzbegleiter ausbilden lassen. Gemeinsam mit Christa, langjähriger Demenzbegleiterin aus Kaiserslautern, berichten sie im Interview über ihr Ehrenamt und die Freude am Helfen. Vom 18. März bis zum 4. April findet eine neue Helferschulung statt.  Hier geht's zum Interview https://bit.ly/39UzSiD

Info: Jana Hepperle jana.hepperle@malteser.org

^ nach oben

 

Ludwigshafen: Grundkurs in der Sitztanz-Leitung

Vom 12. bis 15. März bieten die Malteser wieder eine Basisschulung für Sitztanz-Leiterinnen und Sitztanz-Leiter im Heinrich-Pesch-Haus (Frankenthaler Str. 229) in Ludwigshafen an. Angesprochen sind Engagierte jeden Alters, die Interesse am Umgang mit älteren oder körperlich eingeschränkten Menschen haben und diesen ein Stück Lebensfreude schenken möchten. Aufgrund der therapeutischen Wirkung des Sitztanzes können ausgebildete Sitztanzleitende auch mit Krankenhäusern und Rehabilitationskliniken zusammenarbeiten. Mehr: https://bit.ly/2SAhaGV

Info: Heinz-Peter Sauer heinz-peter.sauer@malteser.org

^ nach oben

 

Mainz: Internationaler Sporttreff in Mainz geht hoch hinaus

Bouldern, Basketball, Lauf- und Krafttraining stehen je nach Jahreszeit und Witterung beim Internationalen Sporttreff der Integrationslotsen in Mainz auf dem Programm. Hier kommen Mainzer mit Geflüchteten zusammen, um gemeinsam Sport zu treiben. Dabei stehen Spaß, Sportsgeist und Fairplay im Vordergrund. Geringe Deutschkenntnisse sind kein Problem. Die Teilnehmer unterstützen sich gegenseitig und kommen so ins Gespräch.

Infos: Linda Jansen linda.jansen@malteser.org

^ nach oben

 

Obertshausen: Malteser Jugend übt Rettungsdienst

Ein Wochenende lang verwandelte sich das Malteser Haus in Obertshausen zu einer großen Rettungswache für die Malteser Jugend. Drei Tage lang lebten, lernten und übten Jugendliche aus der Diözese Mainz zusammen. Sie besetzten vier Rettungswagen und zwei Notarzteinsatzfahrzeuge, um simulierte Notfälle in der Stadt Obertshausen zu bewältigen. Die Versorgung der Patienten bis hin zur Übergabe im Krankenhaus führten die Nachwuchsretter selbstständig durch. Lediglich die Einsatzfahrzeuge wurde von erfahrenen Erwachsenen gesteuert. Ob Tag oder Nacht, die Begeisterung für das Helfen brannte in allen.

Info: Matthias Zimmer matthias.zimmer@malteser.org

^ nach oben

 

Worms: Projekt Demenzlotsen gestartet

Mit der ersten Schulung zum Demenzlotsen ist das Projekt nun auch in Worms gestartet. In Kooperation mit der Stadt Worms werden Mitarbeitende von Unternehmen und Behörden mit Kundenkontakt geschult, so dass sie demenzielles Verhalten erkennen und mit Betroffenen sensibel kommunizieren können. "Die Kursteilnehmenden haben viele Fallbeispiele und Fragen aus ihren bisherigen Begegnungen mit Menschen mit Demenz eingebracht. Dies zeigt uns die große Bedeutung des Themas", betont Daniela Herda, Koordinatorin der Demenzlotsen in Worms.

Info: Daniela Herda daniela.herda@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = NORD/OST = = = = = = =

 

Ahrensburg: Erste und Letzte Hilfe auf der Ehrenamtsmesse

Worin unterscheiden sich Sanitäts- und Betreuungsdienst? Kann ich mich mit meinem Hund zusammen sozial engagieren? Wer waren die Helfer, die sich beim Brand in der Ahrensburger Bahnhofsstraße um die Betroffenen gekümmert haben? Am 15. Februar haben die Ahrensburger Malteser diese und viele weitere Fragen interessierter Besucher der Ehrenamtsmesse im Peter-Rantzau-Haus beantwortet und über ihre Malteser Angebote informiert. Zusammen mit der Initiative "Engagierte Stadt" Ahrensburg und vielen weiteren Organisationen haben die Ehrenamtlichen interessante Gespräche geführt und spontan mit dem Hospizverein Ahrensburg einen Kurzvortrag mit Fragerunde zum Thema Erste und Letzte-Hilfe gehalten.

Info: Lisa Groß lisa.gross@malteser.org

^ nach oben

 

Berlin: Malteser werben mit Postkartenaktion um neue I-Lotsen

Mit einer neuen Aktion werben die Berliner Malteser um Helfer, die als Integrationslotsen geflüchtete Menschen unterstützen wollen. Auf Postkarten, die berlinweit verteilt werden, sind sowohl geflüchtete Menschen als auch Deutsche mit und ohne Migrationshintergrund zu sehen, die sich bereits ehrenamtlich für andere und das Zusammenleben für Menschen aus verschiedenen Kulturkreisen einsetzen. Auf den Karten erklärt jeder, warum, sich die jeweilige Person ehrenamtlich als Integrationslotse einbringt. So auch Fadi (35), der sagt: "Ich mache es, weil ich etwas zurückgeben möchte!" Mehr: https://bit.ly/2PkNjQM

Info: Anne Langhorst anne.langhorst@malteser.org

^ nach oben

 

Berlin: Ehrenamtliche unterstützen im Kölner Karneval

Eigentlich gelten die Berliner als Faschingsmuffel. Doch nicht alle ließen sich das närrische Treiben am Rhein entgehen: 14 Helferinnen und Helfer aus Berlin reisten bereits an Altweiber von der Hauptstadt aus in die Karnevalshochburg Köln. Viele von ihnen nahmen sich extra Urlaubtage, um Hilfsbedürftigen ehrenamtlich zu helfen. Im Einsatz waren die Sanitäter bei der Karnevalsfeier vom "Vingster KG" und sorgten dafür, dass die feierlustigen Jecken sorgenlos feiern konnten. Auch beim Rosenmontagszug war das Team an zwei mobilen Sanitätszelten vor Ort und leistete Erste Hilfe im Notfall im Straßenkarneval.

Info: Patrick Haas patrick.haas@malteser.org

^ nach oben

 

Dresden: Neujahrssegen für die Malteser

Jedes Jahr wird der Segen Gottes zu den Maltesern gebracht. In der Landesgeschäftsstelle Dresden konnten die Malteser am 5. Februar Pfarrer Posielek von der Dresdner Pfarrei Sankt Martin empfangen. Er hat die Dienststelle, die Mitarbeiter und das neue Einsatzfahrzeug für den Sanitätsdienst gesegnet. Freudig sagte Dienststellenleiter Benedikt Schwarz: "Wir sind dankbar für den Besuch von Pfarrer Posielek und dafür, dass wir nun unter dem Schutz des Höchsten in das neue Jahr gehen können".

Info: Cornelia Horst cornelia.horst@malteser.org

^ nach oben

 

Grossenhain: Rettungsdienst testet beheizbare Tragenauflage

Die Firma AK MedTec hat eine beheizbare Tragenauflage für Rettungswagen entwickelt. Die Rettungswache in Großenhain darf derzeit drei Wochen lang einen Prototypen testen. Dieser wurde am 21. Februar von AK MedTec an die Malteser übergeben. Oliver Kummich, Leiter der Rettungswache in Großenhain, ist glücklich: "Patienten während des Transports im Krankenwagen zu wärmen, ist nicht nur angenehmer, sondern laut Studien auch bei vielen Erkrankungen förderlich. Wir freuen uns, dass wir die Auflage nun auf Alltagstauglichkeit prüfen können." Nach der Testphase werden die Malteser ein Resümee schreiben und hoffen, dass die Ergebnisse bei der Weiterentwicklung des Produktes helfen werden.

Info: Cornelia Horst cornelia.horst@malteser.org

^ nach oben

 

Halle: Ehrenamtliche Leiterin für den Malteserruf in Halle berufen

Der Aufbau des Malteserrufs in Halle schreitet voran. Für die ehrenamtliche Leitung des Dienstes konnte Luisa Förster gewonnen werden. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Malteser in Halle wurde sie am 19. Februar 2020 durch den Stadtbeauftragten Daniel Enderlein als neue ehrenamtliche Leiterin des Malteserrufes berufen. Ab Mitte März sollen dann weitere Ehrenamtliche für den Telefondienst ausgebildet werden. Mehr: https://bit.ly/2HSUxHL

Info: Katrin Leuschner katrin.leuschner@malteser.org

^ nach oben

 

Hamburg: Großzügige Spende für den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst

Über 5.200 Euro kamen Ende 2019 auf dem Adventsbasar der Gemeinde Heilig Kreuz in Hamburg-Volksdorf zusammen. Das Basarteam spendete diese Summe an den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst der Malteser. Das Geld wird für die diesjährige Sommerferienaktion verwendet und kann darüber hinaus ganz konkret zwei Familien mit lebensverkürzt erkrankten Kindern dabei helfen, notwendige Hilfsmittel zu beschaffen, die nicht von den Krankenkassen finanziert werden können.

Info: Ramona Bruhn-Tobler ramona.bruhn-tobler@malteser.org

^ nach oben

 

Hamburg: Gute Präsenz der Malteser auf der Ehrenamtsmesse "Aktivoli"

Auf der Suche nach dem passenden Ehrenamt waren am 16. Februar die Besucher der Aktivoli-Freiwilligenbörse in der Handelskammer Hamburg und informierten sich dort über verschiedene Engagementmöglichkeiten.

Zehn ehren- und hauptamtliche Malteser präsentierten über den Tag hinweg die vielen verschiedenen Dienste und Angebote. Für die Arbeit der Malteser begeisterten sich ca. 100 Interessierte, darunter auch Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher. Er bewies spontan sein Können in Erster Hilfe und demonstrierte lebensrettende Sofortmaßnahmen an der Reanimationspuppe.

Info: Judith Stieß judith.stiess@malteser.org

^ nach oben

 

Hamburg: Volksdorfer Totentänze

Zu einer außergewöhnlichen Theateraufführung hatten Schüler des Walddörfer Gymnasiums gemeinsam mit dem Malteser Hospiz-Zentrum am 10. Februar, dem bundesweiten "Tag der Kinderhospizarbeit, eingeladen. Religionslehrer Frank Mehnert hatte mit Schülern einer 5. Klasse Totentanz-Szenen erarbeitet und diese auf die Bühne gebracht. Die Kinder hatten sich mit der Frage auseinandergesetzt, wie es sein wird, wenn der Tod kommt und zum Tanz auffordert und wie der Tod überhaupt selbst ist. Ramona Bruhn-Tobler, Leiterin des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes, informierte über die verschiedenen Angebote aus diesem Bereich.

Info: Ramona Bruhn-Tobler ramona.bruhn-tobler@malteser.org

^ nach oben

 

Magdeburg - Diözese: Herzenswunsch-Krankenwagen fährt zum Handballspiel nach Gommern

Am Valentinstag machte sich der neue Herzenswunsch-Krankenwagen der Diözese Magdeburg auf nach Gommern, um einen letzten Herzenswunsch zu erfüllen. Dieter B. lernte als kleiner Junge beim SV Eintracht Gommern das Handballspielen, woraus seine lebenslange Leidenschaft für den Sport erwuchs. Nachdem die ganze Familie einen schönen Abend beim gemeinsamen Essen verbrachte, konnte Dieter B. mithilfe der Malteser das Handballspiel direkt am Spielfeldrand verfolgen und alte Weggefährten, wie seinen damaligen Trainer, wiedersehen. Bericht und Fotos unter: https://bit.ly/2VilfS7

Info: Antje Schmidt antje.schmidt@malteser.org

^ nach oben

 

Magdeburg: Zeitreise des Interkulturellen Begleitdienstes ins Friseurmuseum

Da wurden Erinnerungen wach! Am 12. Februar 2020 besuchte der Interkulturelle Begleitdienst (IKB) der Malteser das 1. Magdeburger Friseurmuseum. Die Seniorinnen und ihre ehrenamtlichen Begleiter mit verschiedensten Migrations- und Fluchterfahrungen staunten nicht schlecht über Kuriositäten und Raritäten des Friseurhandwerks aus aller Welt. Danach ging es gemeinsam ins Café für ein leckeres Stück Apfelstrudel. Die Ausflüge des IKB finden monatlich in Magdeburg statt. Mehr: https://bit.ly/2wIvTqY

Info: Julia Thier julia.thier@malteser.org

^ nach oben

 

Neumünster: Tierische Unterstützung auf der Ehrenamtsmesse

Auf der Ehrenamtsmesse in Neumünster haben die Malteser am 8. Februar die verschiedenen Möglichkeiten eines Engagements vor Ort vorgestellt. Besonders großes Interesse weckte der Besuchsdienst mit Hund, was natürlich auch an Maltesermix Luna lag, die die Herzen der Besucher im Sturm eroberte. Gefragt war darüber hinaus die ehrenamtliche Mitarbeit im Katastrophenschutz oder als Sanitäter. Mit ihrem vielfältigen Angebot bieten die Malteser Neumünster Ehrenamtlichen interessante und verantwortungsvolle Aufgaben, die sie unter dem Motto "Ehrenamt schafft Zukunft!" auf der Messe präsentierten.

Info: Ann-Kathrin Reumann ann-kathrin.reumann@malteser.org

^ nach oben

 

Rostock: Großer Einsatz beim "Ostseewinterweg 2020"

12 Helfer des Rostocker Sanitätsdienstes waren am 15. Februar für die Teilnehmer des "Ostseewinterwegs 2020" verantwortlich. Knapp 470 Wanderer hatten sich für die beliebte Veranstaltung angemeldet. An drei Versorgungspunkten auf der 50-Kilometer-Strecke konnten sich die Teilnehmer zwischendurch stärken. Das Team der Malteser stand für medizinische Erstversorgungen bereit. An der Unfallhilfsstelle im Start- und Zielbereich in Bad Doberan war in 25 Fällen die Hilfe der Malteser gefragt. Um die Strecke überblicken zu können, nutzten die Helfer neben RTW und KTW weitere Fahrzeuge: Mithilfe eines Motorrads und eines Quads konnten sie während der gesamten Veranstaltungszeit die komplette Strecke absichern.

Info: Andreas Kröppelien andreas.kroeppelien@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = NORDRHEIN-WESTFALEN = = = = = = =

 

Nordrhein-Westfalen: Karnevals-Fazit der Hilfsorganisationen

Die vier großen Hilfsorganisationen in NRW ziehen nach dem jecken Finale eine positive Bilanz ihres Engagements an Karneval. "Unser Kompliment an die Jecken. Die Einsätze verliefen überwiegend friedlich. Die gewohnt gute Zusammenarbeit zwischen Kommunen, Veranstaltern, Polizei und Hilfsorganisationen hat sich erneut bewährt", erklären die Rettungskräfte der Hilfsorganisationen. Von Altweiber-Donnerstag bis Veilchendienstag versorgten insgesamt 10.000 Helferinnen und Helfer bei 7.000 Veranstaltungen in Hallen, Sälen und auf den Straßen in über 80.000 Dienststunden mehrere tausend Verletzte und leisteten die erste Betreuung von sogenannten "hilflosen Personen" - meist stark alkoholisierte Besucher.

Info: Kai Vogelmann kai.vogelmann@malteser.org

^ nach oben

 

Bad Honnef: Malteser ziehen positive Bilanz der Karnevalssession 2019/20

Zum Ende der Karnevalssession 2019/2020 ziehen die Bad Honnefer Malteser eine positive Bilanz: Rund 850 ehrenamtliche Dienststunden kamen bei Schulungen und Einsätzen in der Session zusammen. Mit dem Aegidienberger Veilchendienstagszug geht eine "normale", arbeitsreiche Periode für die Malteser zu Ende. Von der Karnevalssitzung bis zur "Kölschen Mess" leisteten die ehrenamtlichen Sanitäter in der aktuellen Session bei rund zwei Dutzend Veranstaltungen vor allem im Siebengebirgsraum, aber auch an Weiberfastnacht in Bonn-Beuel und in Ratingen sowie am Rosenmontag und beim Karnevalsauftakt "Elfter im Elften" Köln und bei vorbereitenden Schulungen rund 850 Dienststunden.

Info: Dr. Andreas Archut info@malteser-bad-honnef.de

^ nach oben

 

Drensteinfurt: Malteser an Karneval im Einsatz

Alle Hände voll zu tun hatten die Drensteinfurter Malteser am Karnevalswochenende. Als erstes stand der Sanitätsdienst bei der Karnevaldisco im Erlfeld am Freitagabend an. Am Samstag machen sich dann drei Malteser Fernmelder auf dem Weg nach Warendorf, um ihren Einsatz beim Rosenmontagszug vorzubereiten. Am Sonntag machten sich dann drei Fernmelder mit dem Einsatzleitwagen auf dem Weg nach Schöppingen, wo sie mit Unterstützung der Schöppinger Malteser, den Sanitätsdienst beim Schöppinger Karnevalsumzug koordinierten. Am Rosenmontag stand dann die gleiche Aufgabe in Warendorf auf dem Programm. Hier organisierten und koordinierten die Drensteinfurter Malteser den Sanitätsdienst beim Warendorfer Rosenmontagszug.

Info: Christian Eschhaus christian.eschhaus@malteser.org

^ nach oben

 

Düsseldorf: Fotoshooting in der NRW-Landeshauptstadt

Das offizielle Pressefoto der vier großen Hilfsorganisationen zum Auftakt des Straßenkarnevals wurde in diesem Jahr nach verschiedenen Aufnahmen in Köln nun auch einmal in Düsseldorf geschossen. Im Hafen waren vor traumhafter Kulisse jeweils eine weibliche Vertreterin sowie ein männlicher Vertreter von ASB, DRK, JHU und Maltesern zusammengekommen, um für das Foto zu posieren (https://bit.ly/382x69m). Die Federführung hatte dabei diesmal das DRK, nachdem in den Vorjahren die Malteser verantwortlich gezeichnet hatten. Die schöne Aufnahme (https://bit.ly/3a75Wjk) verbreitete sich im Vorfeld des Altweiberdonnerstags medial rasant schnell und erhielt viel Lob.

Info: Michaela Boland Michaela.Boland@malteser.org

^ nach oben

 

Havixbeck: Die Malteser ziehen eine positive Bilanz zum Karnevalsumzug am Sonntag

Einsatzleiterin Sandra Heimel zeigt sich mit dem Verlauf zufrieden. "Der Umzug wurde angesichts den ab 17 Uhr stark aufkommenden Windes pünktlich und ohne große Unterbrechungen durchgeführt. Für uns gab es während des Umzugs nur kleinere Einsätze." Im Einsatz sind die Malteser mit insgesamt 21 Personen, zwei Rettungswagen und einem Einsatzleitwagen. Es hat weniger Einsätze als in den Jahren zuvor geben. 12 Einsätze zählte Sandra Heimel. "Fünf Menschen wurden ins Krankenhaus gebracht" so die Einsatzleiterin. In den Jahren vorher ist es in der Spitze bis zu 13 Krankentransporten gekommen. Nach der bis 0.30 Uhr gehaltenen Einsatznachbesprechung mit der Feuerwehr endete der Einsatztag auf dem diesjährigen Karnevalsumzug.

Info: Christian Eschhaus christian.eschhaus@malteser.org

^ nach oben

 

Langenfeld: Kinderprinzenpaar beehrt Malteser-Gäste

Grund zur Freude boten die Visiten des Langenfelder Kinderprinzenpaares des örtlichen Heimatvereins Postalia jetzt bei den Gästen des Malteser Stübchens sowie des Cafés Malta. Sowohl beim monatlich stattfindenden Kaffeeklatsch in der Geschäftsstelle auf der Karlstraße als auch in der Entlastungsstätte für Angehörige von Menschen mit Demenz brachten Prinz Fritz I. und Prinzessin Vivien II. jede Menge Frohsinn unter das närrische Volk. Für die Besucher der Malteser hagelte es dabei wieder jede Menge Karnevalsorden von den jecken Hoheiten sowie deren Hofstaat. Für den karnevalistischen Adel gab's im Gegenzug Trinkflaschen und Bärchen-Orden von den Maltesern.

Info: Michaela Boland michaela.boland@malteser.org

^ nach oben

 

Langenfeld: "You raise me up" beim Valentins-Waffeltag

Anlässlich des Valentinstags hatte sich Demenzdienste-Leiterin Jasmin Ottow jetzt für die Café-Malta- Besucher etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Beim regelmäßig stattfindenden Waffeltag, bei dem demenziell Erkrankte nochmals gemeinsam mit Angehörigen etwas in Gesellschaft unternehmen können, bot Ottow höchstpersönlich zwei bekannte Gesangsnummern dar. "You raise me up" und "Hallelujah" versetzte die Café-Besucher in romantische Stimmung. Ottow, die auch in einer Band singt, ist von TV-Vocalcoach Mischa Züwerink ausgebildet worden und im Rahmen einer Gospelchor-Tournee schon durch die USA gereist.

Info: Michaela Boland Michaela.Boland@malteser.org

^ nach oben

 

Mülheim: Mobile Retter - Schulungstermin am 29. Februar

Die Mülheimer Malteser bieten am 29. Februar von 10.00 bis 13.30 Uhr einen öffentlichen Schulungstermin für das Projekt "Mobile Retter" an. Angehörige von Rettungsorganisationen, aber auch Pflegekräfte, Betriebssanitäter, Ärzte oder Polizisten sind dazu aufgerufen, sich in das Projekt einzubringen. Im Falle einer Bewusstlosigkeit oder eines Herz-Kreislauf-Stillstandes kann der Mobile Retter durch die GPS-Komponente seines Smartphones geortet und nach Wahl des Notrufs 112 durch die Leitstelle automatisch parallel zum Rettungsdienst zum Ereignisort hinzugezogen werden. So wird bereits vor dem Eintreffen des Rettungsdienstes eine schnelle Erstversorgung gewährleistet.

Info: Jan Stamm janlukas.stamm@malteser.org

^ nach oben

 

Paderborn. Malteser fahren Menschen mit Behinderungen aus Paderborn "auf Schalke"

Drei Malteser Bullis standen in Paderborn startbereit, um acht Menschen mit Behinderungen und ihre Begleiter zum Bundesliga Spiel des SC Paderborn 07 gegen Schalke 04 in die Veltins-Arena nach Gelsenkirchen zu bringen. Malteser und Organisator Robert Kesselmeier freuen sich, dass in Kooperation mit der Stadt Paderborn und dem SCP07 ein weiterer Besuch eines Auswärtsspieles realisiert werden konnte. Alle Teilnehmer erlebten ein spannendes Spiel, mit dem die Paderborner einen Punkt nach Hause holen konnten.

Info: Anke Buttchereit anke.buttchereit@malteser.org

^ nach oben

 

Warendorf: Normaler Rosenmontags-Einsatz für die Helfer beim Sanitätsdienst

78 Helferinnen und Helfer - vornehmlich Rettungssanitäter, Rettungshelfer und Sanitäter sowie ein Notarzt - des DRK Freckenhorst, Beelen und Warendorf, des THW Warendorf und der Malteser aus Drensteinfurt, Ostbevern, Telgte und Warendorf unter der Leitung der Warendorfer Malteser haben beim Warendorfer Rosenmontagszug wieder für die sanitätsdienstliche Betreuung der Jecken gesorgt. Die Zusammenarbeit der verschiedenen Hilfsorganisationen hat wiederum gut geklappt, und so war immer eine schnelle Hilfe für die Jecken gesichert. "Mit acht Hilfeleistungen, davon fünf Transporte ins Krankenhaus, hatten wir einen normalen Sanitätsdienst", so Einsatzleiter Bernd Köster nach Beendigung des Einsatzes.

Info: Christian Eschhaus christian.eschhaus@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = FORT- UND WEITERBILDUNG = = = = = = =

 

Auf die Bühne, fertig, los … Schlagfertiges Auftreten und Präsentieren

Menschen in leitenden Positionen stehen häufig in der Öffentlichkeit, und ihr Auftritt bestimmt nachhaltig das Bild ihrer Organisation. Ist es wenig authentisch, gestelzt oder ungelenk, leiden schnell Glaubwürdigkeit und Führungseffizienz. Das Seminar "Auf die Bühne, fertig, los … Schlagfertiges Auftreten und Präsentieren" (22.-23.04.2020; Malteser Kommende Ehreshoven) vermittelt eine Checkliste der wichtigsten "Bühnenregeln" und zeigt Methoden und Techniken, um "Bühnen" mit Sicherheit und Spaß zu nutzen. Severin Graf Hoensbroech ist Regisseur, Schauspieler und Diplompsychologe. Vielen Maltesern ist er als Regisseur des Projektes "Libanon on Stage" bekannt.

Info: Malteser Akademie malteser.akademie@malteser.org

^ nach oben

 

Malteser Bildungszentrum Euregio Aachen

Rettungshelfer- und Rettungssanitätergrundlehrgang: 09.03. - 03.04.2020 (09.03. - : 20.03.2020 RHNW/Einsatzsanitäter)

Workshop: "Mit Persönlichkeit überzeugen": 09.03. - 13.03.2020

Psychosoziale Notfallversorgung: Basisseminar nach AV 10.4.3: 07.03. - 08.03.2020 und 15.03. - 16.03.2020 (2 Wochenenden)

Freiwillige Vorbereitungslehrgänge PV A+B und NotSan-Ergänzungsprüfung (EP1): 23.03. - 09.04.2020

Staatliche Prüfung zum/zur Notfallsanitäterin inkl. Vorbereitungslehrgang: 04.05. - 29.05.2020 (Vorbereitungslehrgang) + 06.07. - 17.07.20 (staatl. Prüfung)

Die Lehrgangsangebote des Malteser Bildungszentrums Euregio Aachen sind online unter bildung.malteser.de verfügbar.

Info: Malteser Bildungszentrum Euregio Aachen - mbz.euregio@malteser.org  / www.malteser-bildungszentrum-euregio.de / Telefon: 0241 9670-124

^ nach oben

 

Malteser Bildungszentrum Rheinland

Grundlagen der Stabsarbeit (32 UE) 14.03.2020 - 29.03.2020

Fortbildung für Desinfektoren gemäß § 16 APO-Desinf. (NRW) (20 UE) 16.03.2020 - 18.03.2020

Ausbildung zum Verpflegungshelfer (14 UE) 28.03.2020 - 29.03.2020

Allgemeine zivilschutzbezogene KatS-Ausbildung nach AV 10.2 (16 UE) 18.04.2020 - 19.04.2020

Dynamische Patientensimulation - Moderatorenausbildung (18 UE) 18.04.2020 - 19.04.2020

Zum Jahresprogramm: bildung.malteser.de

Info: Schulteam mbz.rheinland@malteser.org Telefon 0228/96992-70

^ nach oben

 

Malteser Bildungszentrum HRS (Wetzlar und Frankenthal)

RettSan-Grundlehrgang (M1) 02.03. - 01.04.2020 - RD 20/01 Wetzlar

RettSan-Abschlusslehrgang (M4) 16.03. - 20.03.2020 - RS-A 20/02 in Wetzlar

Notfallsanitäter Ergänzungsprüfung (inkl. Vorbereitung) 14.04. - 19.06.2020 - EGP 20/11 in Frankenthal

Fortbildung für Praxisanleiter NotSan, LRA und Dozenten 22.04. - 23.04.2020 - RD 20/01 in Wetzlar

Notfallsanitäter Ergänzungsprüfung (inkl. Vorbereitung) 04.05. - 03.07.2020 - EGP 20/03 in Wetzlar

Zum Jahresprogramm: www.bildungszentrum-hrs.de

Info: Bildungszentrum HRS mbz-hrs@malteser.org

^ nach oben

 

Malteser Bildungszentrum Magdeburg

Rettungssanitäterlehrgang, Vollzeit: 02.03. - 05.06.2020 und 31.8. - 4.12.2020

Notfallsanitäterausbildung, Vollzeit: ab 01.09.2020

Mehr Informationen unter Kursübersicht 2019

Info: Bildungszentrum "Crux Alba" Magdeburg, Alexander Fuchs alexander.fuchs3@malteser.org

^ nach oben

 

Schulungszentrum Nellinghof

Rettungssanitäter-Grundlehrgang 06.04. - 07.05.20 Rettungssanitäterausbildung

Weiterbildung zum Organisatorischen Leiter Rettungsdienst (OrgL) 14.09. - 18.09.20

Weiterbildung zum MPG Beauftragten 02.11. - 03.11.20

Weiterbildung zum Hygienebeauftragten 07.12. - 10.12.20

Unser Jahresprogramm 2020

Info: schule.nellinghof@malteser.org oder 05493-99100

^ nach oben

 

Malteser Bildungszentrum Westfalen

Fortbildung für Führungskräfte in Kat-S - Pressearbeit im Einsatz, 07.03.2020, Dortmund

Prävention sexualisierter Gewalt - Schulung (8 UE), 07.03.2020, Paderborn,

Notfallsanitäter, freiwilliger Vorbereitungslehrgang (160 Std.) auf die staatliche Prüfung, 09.03.-03.04.2020, Dortmund

Aufbaulehrgang für Rettungshelfer-NRW zum Rettungssanitäter-Grundlehrgang (80 Std.), 16.03.-28.03.2020, Dortmund

Fortbildungen in der Flüchtlingshilfe - INTEGRATO Modul "Krankheit und Prävention", 30.03.-31.03.2020, Dortmund

Das Jahresprogramm 2019 bildung.malteser.de

Info: Schulteam BZ Westfalen, mbz.westfalen@malteser.org, Telefon 0231/1848-400

^ nach oben

 

Malteser Akademie

Wertschätzend führen. Basistraining für ehrenamtliche Malteser Führungskräfte; 13.-15.03.2020; Malteser Kommende Ehreshoven

Wer sind die Malteser? Einführung für neue Mitarbeitende; 24.-26.03.2020; Malteser Kommende Ehreshoven

Malteser SharePoint Online - Administration und Pflege; 25.03.2020; SoCura GmbH Köln

Emotionale Intelligenz. In schwierigen Situationen souverän agieren; 25.03.2020; Malteser Kommende Ehreshoven

KES-Nachfolgeseminar- Standing und Überzeugungskraft; 25.-27.03.2020; Malteser Kommende Ehreshoven

Train the Trainer - Seminare und Workshops lebendig gestalten; 5 Module, Beginn März 2020, Ende April 2021.

Von der Entdeckung der Wirksamkeit; 02.04.2020, Malteser Zentrale

Wer sind die Malteser? Einführung für neue Mitarbeitende; 21.-23.04.2020; Malteser Kommende Ehreshoven

Auf die Bühne, fertig, los … Schlagfertiges Auftreten und Präsentieren; 22.-23.04.2020; Malteser Kommende Ehreshoven

Ehrenamtsmanagement bei den Maltesern. Einführung für Beauftragte im MHD e.V.;

24.-26.04.2020; Malteser Kommende Ehreshoven

Malteser sein ist mehr. Christliche Identität der Malteser; 27.-28.04.2020; Malteser Kommende Ehreshoven

Führen in Veränderungen. Change Management für hauptamtliche Führungskräfte; 27.-28.04.2020; Malteser Kommende Ehreshoven

Basistraining Visualisierung; 13.05.2020; Malteser Kommende Ehreshoven

Protokolle schreiben. Das Wesentliche auf den Punkt gebracht; 13.05.2020; Malteser Kommende Ehreshoven

Wirksam kommunizieren. Kommunikationstraining für hauptamtliche Fach- und Führungskräfte; 14.-15.05.2020; Malteser Kommende Ehreshoven

Agile Führung. Teams und Organisationen beflügeln, 18.-19.05.2020, Malteser Kommende Ehreshoven

Projektmanagement - Grundlagen, 18.-20.05.2020; Malteser Kommende Ehreshoven

Informationen zu Seminaren, die Möglichkeit der Online-Anmeldung und die weiteren Leistungen der Akademie sind auf der Website unter www.malteser-akademie.de zu finden.

Info: Malteser Akademie malteser.akademie@malteser.org

^ nach oben

 

Veranstaltungen der geistlichen Bildungsstätte "Kloster Bad Wimpfen"

 02.03. bis 08.03.2020 Schweigeexerzitien mit Pater Boemer

09.03. bis 13.03.2020 Kloster auf Zeit "Ora et labora". Leben in klösterlichem Rhythmus mit Gebet, Arbeit, geistlichen Impulsen und Gemeinschaft. Mit Markus Blüm

05.04. bis 12.04.2020 "Stille Tage im Kloster". Mit Markus Blüm

09.04. bis 12.04.2020 Osterkurs  Einkehrtage im Licht der Osterbotschaft. Mit Markus Blüm

17.04.2020 bis 19.04.2020 Erst die Arbeit - und dann? Mit Dr. Margot Imhäuser-Vennemann und Ulrike Wittrock

01.05.2020 bis 03.05.2020 Meditation des Tanzes. Mit Christiane Burk-Fink

12.06.2020 bis 14.06.2020 Meditatives Bogenschießen - Einklang von Körper, Geist und Seele. Mit Martin Scholz

Alle Seminare im Kloster Bad Wimpfen: Jahresprogramm 2020

Info: kloster.badwimpfen@malteser.org

^ nach oben

 

Veranstaltungen des Geistlichen Zentrums Ehreshoven

28.03.2020 Den Glauben neu entdecken Alpha- Trainings- und Informationstag

09.-12.04.2020 "Fürchtet euch nicht! Ich weiß, ihr sucht Jesus, den Gekreuzigten." (Mt 28,5) Kar- und Ostertage gemeinsam feiern

09.05. - 16.05.2020 Pilgerreise Auf den Spuren von Franziskus und Klara in Assisi

26.-28.05.2020 Auszeit für Retter Kurs für Mitarbeitende im Rettungsdienst der Malteser

Alle Veranstaltungen: Jahresprogramm 2020

Info: geistliches.zentrum@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = VERMISCHTES = = = = = = =

 

Stellenangebote

Aktuell ausgeschriebene Stellen aus dem Malteser Verbund sind online unter www.malteser.de/stellenangebote zu finden. Zur automatischen Information über neue Stellenanzeigen einfach den Jobalert abonnieren.

Info: Oliver Pennings personalmarketing@malteser.org

^ nach oben

 

Personalien

Malteser Deutschland - Malteser Werke: Am 4. Februar ist die langjährige Abteilungsleiterin der Malteser Werke gGmbH, Angelika Haentjes-Börgers, nach schwerer Krankheit im Alter von 70 Jahren gestorben. 1991 zu den Malteser Werken gekommen, leitete sie ab 2002 deren damals neu geschaffene Abteilung Migration und hat in diesen 10 Jahren auch maßgeblich am bundesweiten Aufbau der Malteser Medizin für Menschen ohne Krankenschein (MMM) mitgewirkt. Bis zuletzt hat Angelika Haentjes-Börgers die Malteser in Gremien vertreten, die MMM Köln unterstützt und die Fachstelle Migration im Malteser Verbund inhaltlich begleitet. RIP!

Malteser Hilfsdienst - Zentrale: Zum 28. Februar beendet Sören Petry nach 16 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit in der Funktion des Leiters Psychosoziale Notfallversorgung seine Mitarbeit bei den Maltesern auf Bundesebene. Er bleibt den Maltesern unter anderem als ehrenamtlicher Organisatorischer Leiter Rettungsdienst im Kreis Düren weiter verbunden. Für die Belange der Psychosozialen Notfallversorgung steht als zentraler Ansprechpartner weiterhin Rolf Schmidt zur Verfügung.

Malteser Hilfsdienst - Diözese Hildesheim: Nachdem die langjährige Leiterin des Sozialen Ehrenamtes, Elfriede Kollarz, Ende des vergangenen Jahres in Ruhestand gegangen ist, hat Dr. Christoph Mock, bisher Referent Verbandsentwicklung und Partizipation, zu Beginn des Jahres die Abteilungsleitung Soziales Ehrenamt der Malteser in der Diözese Hildesheim übernommen. - Diakon Thomas Müller ist als Nachfolger von Elfriede Kollarz seit Beginn des Jahres verantwortlich für den Bereich Malteser Pastoral. - Diözesanleiter Maximilian Freiherr von Boeselager hat Hans-Jürgen Bonitz rückwirkend zum 1. Januar 2020 zum Ortsbeauftragten der Malteser in Duderstadt ernannt.

Malteser Hilfsdienst - Diözese Magdeburg: Der Aufbau des Malteserrufs in Halle schreitet voran: Als ehrenamtliche Leiterin des Dienstes konnte Stadtbeauftragter Daniel Enderlein am 19. Februar Luisa Förster berufen (siehe oben).

Info: Christoph Zeller eNews@malteser.org

^ nach oben

 

Das Beste zum Schluss

Fastenzeit heißt nicht nur, weniger essen und trinken, sondern grundsätzlich weniger für sich selbst fordern und verbrauchen. Der Sinn: Der ganze Mensch soll frei werden und sich selbst wiederfinden; er soll das einüben und verwirklichen, was wir durch die Taufe geworden sind: ein neuer Mensch, in dem Christus sichtbar wird. Das Gesetz Christi heißt: nicht fordern, sondern schenken; loslassen, sich selber lassen und wie durch den Tod hindurch das neue, größere Leben gewinnen.

GEBET
Getreuer Gott, im Vertrauen auf dich

beginnen wir

die vierzig Tage der Umkehr und Buße.

Gib uns die Kraft zu christlicher Zucht,

damit wir dem Bösen absagen

und mit Entschiedenheit das Gute tun.

(Tagesgebet zum Aschermittwoch)

Info: Beate Schwick geistliches.zentrum@malteser.org

^ nach oben

 

Malteser eNews - nächste Ausgabe: Mittwoch, 11. März 2020

Redaktionsschluss: Montag, 9. März 2020
eNews-Archiv: www.malteser-eNews.de

^ nach oben

 

eNews Bestellen, Abbestellen und Daten ändern

Sie können ganz leicht die Malteser eNews selbst bestellen, abbestellen und die Daten ändern: https://www.malteser.de/enews.html

^ nach oben

 

Impressum

Malteser eNews - der eMail-Newsletter des Malteser Hilfsdienstes
Herausgeber: Malteser Hilfsdienst e.V. * Generalsekretariat * Erna-Scheffler-Straße 2 * 51103 Köln * Redaktion: Christoph Zeller (verantwortlich), Eva Guldner * Telefon 0221/9822-2222 * eMail: eNews@malteser.org

^ nach oben