Malteser eNews 21/19 vom 13. November 2019

 

AKTUELLES

Malteser reduzieren Zahl ihrer Akutkrankenhäuser

Welttag der Armen 2019 - die ersten Aktionen sind gestartet

Wir begeistern für das Ehrenamt - Zentraltagung für Beauftragte

Raus mit der Sprache! Malteser sein - Ehrenamtliche gewinnen

Malteser Jugend: Abschied des Bundesjugendseelsorgers Matthias Struth

 

MEDIZIN & PFLEGE

Duisburg-Huckingen: Geburtshilfe am Malteser Krankenhaus St. Anna

Erlangen: Feierstunde für Dienstjubilare und ehrenamtliche Mitarbeiter

Erlangen: 4. Interdisziplinäre Herbsttagung Medizin

Erlangen: 4. Bundesweite Herzwochen

Görlitz: 150 Gäste kamen zum Gemeinsamen Urologentag

Krefeld: Kardiologie-Vortrag: Plötzlicher Herztod

 

BADEN-WÜRTTEMBERG

Biberach: Malteser bringen Hilfsgüter ins polnische Schweidnitz

Calw: Stationäres Hospiz "St. Michael" in Nagold eingeweiht

Ellwangen: 58 Senioren wagen die Fahrt ins Blaue

Esslingen: Kunst und Demenz - Malteser laden zu Ausstellung und Atelierwochen ein

Göppingen: Malteser und DRK intensivieren Zusammenarbeit im Katastrophenschutz

Heuweiler: Helfer-vor-Ort haben viele Einsätze und suchen Verstärkung

Karlsruhe: Besuch der Partner in Litauen

Mannheim: Ehrenamtliche Krankenschwestern/-pfleger oder Arzthelfer/innen gesucht

Rottenburg-Stuttgart - Diözese: Diözesanversammlung am 24. November in Winnenden

Rottenburg-Stuttgart - Diözese: Neuer Diözesan-Jugendführungskreis gewählt

 

BAYERN/THÜRINGEN

Bayreuth: Ende der Spielzeit und des Sanitätsdienstes im Markgräflichen Opernhaus

Berchtesgadener Land/Traunstein: Glücksbringer-Pakete für Rumänien

Erding: Besuchs- und Begleitungsdienst wird wieder aufgebaut

Freising: Lieder und Wörter "von früher" bei der offenen Tür im Café Malta

Passau: Zehn Jahre Schulsanitätsdienst

Rosenheim: Malteser bereiten Fachoberschüler auf Pflegepraktikum vor

 

HESSEN/RHEINLAND-PFALZ/SAARLAND

Fulda: Familienfest auf Burg Brandenstein

Fulda: Trikotübergabe an 25 Fußballer des Integrationsprojekts der Malteser

Fulda: Zweiter Ausbildungskurs startet: Besuchs - und Begleitungsdienst

Homburg: Adventsbasar am 30. November

Kaiserslautern: Generationen und Nationen zusammenbringen

Koblenz: Malteser Manege International begeisterte mit einer gelungenen Abschlussgala

Ludwigshafen: Interkulturelle Begegnungsstätte gestartet

Mainz: Klausurtagung des Diözesanvorstandes in Mainz

Mainz: Lesung mit Sabine Bode: Frieden schließen mit Demenz

Offenbach: Bischof Kohlgraf weiht Praxis der MMM Offenbach offiziell ein

Speyer und Kaiserslautern: Adventsgottesdienste für Menschen mit Demenz

 

NORD/OST

Aurich: Erster Gemeindesanitätsdienst gestartet

Berlin: Zum Welttag der Armen: Wohlfühltag für Stadtarme und Obdachlose

Berlin: Mitarbeiter im Mittelpunkt: Gesundheitstag und Versammlung

Berlin: Erster Besuchshund der Malteser ist gestorben

Bockhorst/Rhauderfehn: Gefahrstoffunfall in Papierfabrik simuliert

Halle: Ausstellung erzählt die Geschichte von LGBTIQ-Geflüchteten

Hamburg/Siek: Beauftragtentagung und DUKE-Workshop

Harpstedt: Diözesanjugendversammlung mit Neuwahlen

Hannover: 90 Ehrenamtliche besuchten Fachtagung zum Thema Demenz

Diözese Hildesheim: "maltinews" erschienen- Gegen den kalten Tod

Hunteburg: Trauercafé öffnet

Köthen: Projektwoche zu Kinderrechten

Magdeburg. Präventionsschulung verbindet Jugend und Hospiz

Nellinghof: Strategieworkshop DUKE

Osnabrück: Einkaufsfahrdienst für Wüste

 

NORDRHEIN-WESTFALEN

Dortmund: Weiterqualifizierung durch Bildungsurlaub

Dortmund: Filmvorführung "Zeit, die mir noch bleibt"

Erzdiözese Paderborn: Lourdes 2020 - jetzt anmelden!

 

FORT- UND WEITERBILDUNG

Mit Schirm, Charme und Broschüre. Ehrenamtliche am Stand gewinnen

Schulsanitätsdienst-Preis "Ich.Du.Wir"

Malteser Bildungszentrum Euregio Aachen

Malteser Bildungszentrum Rheinland

Malteser Bildungszentrum HRS (Wetzlar und Frankenthal)

Malteser Bildungszentrum Westfalen

Malteser Akademie

Veranstaltungen der geistlichen Bildungsstätte "Kloster Bad Wimpfen"

Veranstaltungen des Geistlichen Zentrums Ehreshoven

 

VERMISCHTES

BIETE - SUCHE - TAUSCHE

Stellenangebote

Das Beste zum Schluss

Malteser eNews - nächste Ausgabe: Mittwoch, 27. November 2019

eNews Bestellen, Abbestellen und Daten ändern

Impressum

 

= = = = = = = AKTUELLES = = = = = = =

 

Malteser reduzieren Zahl ihrer Akutkrankenhäuser

Die Malteser in Deutschland richten ihr Angebot in der stationären Gesundheitsversorgung neu aus: Künftig werden sie sich auf den Geschäftsbereich "Wohnen und Pflege" konzentrieren und die Zahl ihrer Akutkrankenhäuser reduzieren. Voraussichtlich werden sechs der insgesamt acht Malteser Akutkrankenhäuser - inklusive der zugehörigen medizinischen Versorgungszentren und dazugehörigen Einrichtungen wie Apotheken oder Logistik - unter einer neuen Trägerschaft fortgeführt. Erste Gespräche mit ausgewählten potentiellen neuen Eigentümern wurden bereits aufgenommen. Die weiteren Aktivitäten der Malteser werden im etablierten Rahmen weitergeführt: Dazu zählen sowohl die Altenhilfe und die Hospizdienste als auch alle Tätigkeiten des Malteser Hilfsdienstes oder der Malteser Werke. Zur Pressemeldung: https://bit.ly/33DkPHh
Info:  Malteser Pressestelle presse@malteser.org
^ nach oben

 

Welttag der Armen 2019 - die ersten Aktionen sind gestartet

Mit Cham und Hamburg sind die ersten Veranstaltungen zum diesjährigen "Welttag der Armen" gestartet. In Cham gab es einen Wohlfühltag mit Brunch, Massage und kostenfreiem Haarschnitt; in Hamburg wurde das 20-jährige Jubiläum des Wohlfühlmorgens groß gefeiert. Bundesweit sind 26 Aktionen angemeldet, die rund um den "Welttag der Armen" am 17.11.2019 stattfinden und mit denen gesellige Stunden geschenkt sowie soziale und materielle Not mit konkreter Hilfe gelindert wird. Weitere Infos und Anmeldung unter: https://www.malteser.de/welttag-der-armen.html

Info:  Yvonne Henke welttagderarmen@malteser.org

^ nach oben

 

Wir begeistern für das Ehrenamt - Zentraltagung für Beauftragte

Das Motto "Wir begeistern für das Ehrenamt" bildete den Schwerpunkt der Zentraltagung für Beauftragte in der Malteser Kommende vom 8. bis 10 November. 45 Beauftragte aus ganz Deutschland tauschten sich mit den Abteilungsleitungen der ehrenamtlichen Dienste aus dem Generalsekretariat und einem externen Trainer zu ihren Erfahrungen in der Gewinnung von Ehrenamtlichen aus. Das neue Seminar "Raus mit der Sprache! Malteser sein - Ehrenamtliche gewinnen" und weitere Konzepte wurden vorgestellt. Zum Austausch mit den Beauftragten waren Präsident Georg Khevenhüller und weitere Mitglieder des Präsidialrates nach Ehreshoven gekommen. Vizepräsidentin Vinciane Gräfin von Westphalen und Personalvorstand Ulf Reermann stellten sich in einem "Speed-Dating" den Fragen.

Info: Achim Hölper achim.hoelper@malteser.org

^ nach oben

 

"Raus mit der Sprache! Malteser sein - Ehrenamtliche gewinnen"

Um die Gliederungen besser bei der Suche nach neuen Ehrenamtlichen zu unterstützen, hat Kommunikationstrainer Matthias Sprekelmeyer weitere Trainerinnen und Trainer für das Seminar "Raus mit der Sprache! Malteser sein - Ehrenamtliche gewinnen" ausgebildet. In dem Training können Ehrenamtliche üben, wie sie durch die eigene Begeisterung für die Malteser neue Helferinnen und Helfer gewinnen. Das Seminar kann über die Malteser Akademie gebucht werden.

Info:  Theresia Amelang theresia.amelang@malteser.org

^ nach oben

 

Malteser Jugend: Abschied des Bundesjugendseelsorgers Matthias Struth

Am 27. Oktober verabschiedete die Malteser Jugend im Rahmen der Bundesjugendversammlung ihren Bundesjugendseelsorger Matthias Struth. 15 Jahre lang begleitete Struth die Malteser Jugend - zunächst als Jugendseelsorger der Diözese Trier, dann viele Jahre als Bundesjugendseelsorger

Info:  Clara Bönsch clara.boensch@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = MEDIZIN & PFLEGE = = = = = = =

 

Duisburg-Huckingen: Geburtshilfe am Malteser Krankenhaus St. Anna

Am 21. November um 18 Uhr haben werdende Eltern Gelegenheit, die Entbindungsräume und die Wochenstation im Malteser Krankenhaus St. Anna in Duisburg-Huckingen kennen zu lernen. Während und nach dem Rundgang steht das Geburtshilfe-Team für Fragen zur Verfügung. Auch außerhalb des genannten Termins ist eine persönliche Besichtigung des Kreißsaals möglich: individuelle Terminvereinbarung unter Tel. 0203 755-1254. Die Teilnahme an den Führungen ist kostenlos. Am 18. November bietet das St. Anna um 18 Uhr einen Vortrag zur "Pflege des Kindes" an. Informationen unter 0203/755- 1254, -1278 oder im Internet unter www.malteser-kliniken-rhein-ruhr.de. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich.

Info:  Patrick Pöhler patrick.poehler@malteser.org

^ nach oben

 

Erlangen: Feierstunde für Dienstjubilare und ehrenamtliche Mitarbeiter

Ende Oktober wurden in einer Feierstunde die Dienstjubilare (25, 30, 40 Jahre) und ehrenamtlichen Mitarbeiter und Ordensschwestern (5, 10, 15, 20 Jahre) der Malteser Waldkrankenhaus Erlangen gGmbH geehrt. In Anwesenheit des Kuratoriums und der Führungskräfte konnten die Jubilare ihre Urkunden, Jubiläumsabzeichen und Präsente aus den Händen des Kuratoriumsvorsitzenden und Staatsministers Joachim Herrmann entgegennehmen. Mehr: https://bit.ly/2Q8aY8c

Info: Petra Hollederer petra.hollederer@malteser.org

^ nach oben

 

Erlangen: 4. Interdisziplinäre Herbsttagung Medizin

Viele Ärztinnen und Ärzte kamen zur 4. Interdisziplinären Herbsttagung Medizin im Malteser Waldkrankenhaus St. Marien, zu der die Medizinische Klinik II eingeladen hatte. Ein interdisziplinäres Fortbildungsprogramm mit den neuesten Erkenntnissen der Onkologie, Immunologie, Kardiologie und Gastroenterologie wurde fachübergreifend präsentiert und diskutiert.

Info: Petra Hollederer petra.hollederer@malteser.org

^ nach oben

 

Erlangen: 4. Bundesweite Herzwochen

Unter dem Motto "Bedrohliche Rhythmusstörungen: Wie schütze ich mich vor dem plötzlichen Herztod?" stehen die bundesweiten Herzwochen vom 1. bis zum 30. November 2019. Die Medizinische Klinik IV des Malteser Waldkrankenhauses St. Marien widmete sich dem Thema mit zwei Veranstaltungen. Einmal für die interessierte Öffentlichkeit mit einem Vortragsabend und dem Üben von einfachen Reanimationstechniken, zum anderen mit einer Veranstaltung für Ärzte: Kardiologische Fälle zwischen Klinik und Praxis - Elektrophysiologie: Möglichkeiten und neue Strategien.

Info: Petra Hollederer petra.hollederer@malteser.org

^ nach oben

 

Görlitz: 150 Gäste kamen zum Gemeinsamen Urologentag

Unter der Leitung von Chefarzt Dr. Andreas Lammert vom Malteser Krankenhaus St. Carolus und Dr. Fred Schuster, Chefarzt der Urologischen Klinik des Städtischen Klinikums in Dresden, fand am vergangenen Samstag das größte urologische Symposium in der Region statt. Zum 14. Gemeinsamen Urologentag kamen über 150 Gäste in die Landskron Kulturbrauerei in Görlitz. In seiner Begrüßungsrede würdigte Sven Heise im Namen der Krankenhausleitung der Malteser Krankenhäuser in Görlitz und Kamenz die hohe Qualität der Veranstaltung. Der Gemeinsame Urologentag wird seit 2005 jährlich zweimal alternierend vom Malteser Krankenhaus und dem Städtischen Klinikum Dresden ausgerichtet.

Info: Stefanie Hänsch stefanie.haensch@malteser.org

^ nach oben

 

Krefeld: Kardiologie-Vortrag: Plötzlicher Herztod

Plötzlich und unerwartet: Der Sekunden-Herztod - Wer ist gefährdet, wie schützt man sich? Die Klinik für Kardiologie am Malteser Krankenhaus St. Josefshospital informiert am Donnerstag, 14.11.2019, um 18 Uhr über das Thema "Plötzlicher Herztod". Dabei beantwortet Chefarzt Professor Gunnar Plehn mit seinem Team im Rahmen der Herzwoche unter anderem folgende Fragen: Wie kommt es zum plötzlichen Herztod? Welche Risikofaktoren können im Vorfeld erkannt und behandelt werden? Was tun beim Herzstillstand? Die Veranstaltung findet im Verwaltungsgebäude in der alten Cafeteria des St. Josefshospital statt.

Info:  Patrick Pöhler patrick.poehler@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = BADEN-WÜRTTEMBERG = = = = = = =

 

Biberach: Malteser bringen Hilfsgüter ins polnische Schweidnitz

Die Malteser haben wieder zahlreiche Hilfsgüter in Biberachs Partnerstadt Schweidnitz gebracht: Kleidung, Bettwäsche, Rollstühle und Pflegebetten für ein Obdachlosenheim, Schulranzen, Kinderkleidung, Tische und Stühle für ein Kinderheim. Ein Behindertenheim und eine Behinderten-Tagesstätte freuten sich über die Finanzierung eines Spiel- und Trainingsgerätes. Gerhard Prestle, der die Hilfstransporte mehr als 20 Jahre organisiert hat, wurde von allen Schweidnitzern großer Dank für sein Engagement als Schweidnitzbeauftragter der Malteser ausgesprochen. Er wird seinen Nachfolger Frede Billwiller mit Rat und Tat unterstützen.

Info:  Walter Musterle walter@musterle.de

^ nach oben

 

Calw: Stationäres Hospiz "St. Michael" in Nagold eingeweiht

Acht Jahre nach Gründung des Vereins "Stationäres Hospiz" Region Nagold wurde mit der Einweihung des Hospizes St. Michael ein Traum Wirklichkeit. Das Hospiz bietet Platz für acht Gäste, liegt am Waldrand und grenzt an einen Kindergarten und eine Grundschule. "Dies entspricht unserer Grundhaltung, dass Sterbende in die Mitte der Gesellschaft gehören", betont Nadine Tscheuschner, Koordinatorin des ambulanten Malteser Kinder- und Jugendhospizdienstes im Landkreis. Die Büros des Malteser Dienstes und des Vereins "Stationäres Hospiz" Region Nagold sind in das Gebäude integriert. Träger ist die St. Elisabeth-Stiftung aus Bad Waldsee.

Info:  Nadine Tscheuschner kinderhospiz.calw@malteser.org

^ nach oben

 

Ellwangen: 58 Senioren wagen die Fahrt ins Blaue

Die Ellwanger Malteser haben ein Herz für Senioren. Einmal im Jahr organisieren sie eine kostenlose Ausfahrt für Ordensschwestern, Bewohner von Altenheimen und andere Senioren in die Umgebung von Ellwangen. Diesmal führte die Fahrt für 58 Senioren nach Dischingen. Finanziert wird die jährliche Busfahrt von der Georg- und Ruth-Weber-Stiftung. 1966 haben Georg und Ruth Weber die kostenlose "Fahrt ins Blaue" ins Leben gerufen. 2001 übernahmen die Ellwanger Malteser die Organisation der Ausfahrt.

Info:  Stephan Messmer stephan.messmer@malteser-ellwangen.de

^ nach oben

 

Esslingen: Kunst und Demenz - Malteser laden zu Ausstellung und Atelierwochen ein

Die Malteser zeigen vom 14. November bis 5. Dezember mit Unterstützung der Faber-Stiftung Werke des an Alzheimer erkrankten Werbegrafikers Carolus Horn (1921 - 1992) in der Begegnungsstätte in Esslingen-Weil. Mit der Ausstellung "Wie aus Wolken Spiegeleier werden" und begleitenden Workshops machen die Malteser auf ihre Angebote für Menschen mit Demenz und für deren Angehörige aufmerksam machen. Die Ausstellung wird am 14. November um 18 Uhr eröffnet. Begleitend zur Ausstellung laden die Malteser zu Atelierwochen mit kostenlosen Workshops in der Begegnungsstätte ein: https://bit.ly/36mBiBx

Info:  Carmen Kieninger carmen.kieninger@malteser.org

^ nach oben

 

Göppingen: Malteser und DRK intensivieren Zusammenarbeit im Katastrophenschutz

Im Landkreis Göppingen wird die Einsatzeinheit 1 des Katastrophenschutzes durch die DRK Bereitschaft Unteres Filstal-Schlierbach und die Malteser mit Sitz in Uhingen besetzt. Dafür stellen das DRK für Tag- und Nachtschicht je 10, die Malteser je 20 Einsatzkräfte. Ein gemeinsamer Übungstag diente jetzt der Intensivierung der Zusammenarbeit.  Denn im Einsatzfall müssen alle Helferinnen und Helfer mit den verfügbaren acht Fahrzeugen und dem darauf verlasteten Material ohne separate Einweisung arbeiten können. Ein gemeinsames Grillen bildete für die 35 Teilnehmenden den Abschluss eines erfolgreichen Weiterbildungstages. Mehr Information: https://bit.ly/2C04MHm

Info:  Adrian Großkopf adrian.grosskopf@malteser.org

^ nach oben

 

Heuweiler: Helfer-vor-Ort haben viele Einsätze und suchen Verstärkung

Sie sind gut ausgebildete Ersthelfer aus der Nachbarschaft: die Helfer-vor-Ort. Ihre Aufgabe ist es, im Ernstfall die Zeit bis zum Eintreffen des Notarztes oder Rettungsdienstes zu überbrücken. Seit Anfang des Jahres gibt es in Heuweiler 13 dieser ehrenamtlichen Helfer, die an die Malteser angegliedert sind. Die Gruppe setzt sich aus Notärzten und Rettungsfachkräften zusammen. Bereits 15 Mal wurden die Helfer seit Januar zu lebensbedrohlichen Notfällen alarmiert. Da sie in der Nachbarschaft wohnen, waren sie im Schnitt vier bis sechs Minuten vor dem Rettungsdienst am Einsatzort und konnten so stabilisierende Maßnahmen ergreifen. Die Gruppe möchte weitere Helfer für die wichtige Aufgabe gewinnen.

Info: Raimund Reher raimund.reher@malteser-heuweiler.de

^ nach oben

 

Karlsruhe: Besuch der Partner in Litauen

Vor kurzem hat eine Gruppe der Gliederung Karlsruhe im Rahmen des Auslandsdienstes die Partner in Litauen besucht. Nach einem Treffen im Generalsekretariat des MOPT in Vilnius besuchten die Karlsruher die Gruppe die Malteser in Akmene, mit denen seit 17 Jahren die Partnerschaft besteht. Neben der Planung weiterer Zusammenarbeit in Vilnius (z.B. Unterstützung mit Sanitätsmaterial) und in Akmene übernahmen die Karlsruher auch den Transport von gespendeten Lebensmitteln. Schließlich überreichten die Gäste aus Deutschland in Akmene eine Spende zur Finanzierung der diesjährigen Weihnachtsaktion für die dortigen Bedürftigen. Mehrere Helfer der Gruppe waren zum ersten Mal in Litauen und konnten bleibende Eindrücke gewinnen.
Info: Andreas Heinze andreas.heinze@malteser.org

^ nach oben

 

Mannheim: Ehrenamtliche Krankenschwestern/-pfleger oder Arzthelfer/innen gesucht

Malteser Medizin für Menschen ohne Krankenversicherung (MMM) in der Mannheimer Neckarstadt-West braucht dringend ehrenamtliche Unterstützung. Gesucht werden Krankenschwestern/Krankenpfleger oder Arzthelfer/innen, die sich vorstellen können, während den Sprechstunden donnerstags zwischen 10 und 16 Uhr (auch Teilzeit ist möglich) bei der Patientenaufnahme und den Behandlungen zu unterstützen. Seit 2014 finden Menschen, die nicht krankenversichert sind, in Notsituationen in der Mannheimer Einrichtung der Malteser ehrenamtliche Ärzte und Krankenschwestern, die die Versorgung und medizinische Beratung bei Erkrankung, Verletzung oder Schwangerschaft kostenlos übernehmen.

Info: Daniela Carrara mmm.mannheim@malteser.org

^ nach oben

 

Rottenburg-Stuttgart - Diözese: Diözesanversammlung am 24. November in Winnenden

Alle ordentlichen Mitglieder des Malteser Hilfsdienst e.V. in der Diözese Rottenburg-Stuttgart sind zur Diözesanversammlung am Sonntag, dem 24. November 2019, eingeladen. Die Versammlung findet im Gemeindesaal der katholischen Kirchengemeinde St. Karl Borromäus, Marienstraße 2, 71364 Winnenden statt und beginnt um 10.30 Uhr mit der Feier der Heiligen Messe. Weitere Infos zu Zeitplan und Tagesordnung sind dem Regionalteil Baden-Württemberg im aktuellen Malteser Magazin zu entnehmen.

Info:  Petra Ipp-Zavazal petra.ipp@malteser.org

^ nach oben

 

Rottenburg-Stuttgart - Diözese: Neuer Diözesan-Jugendführungskreis gewählt

Bei ihrer Diözesanjugendversammlung am 26. Oktober in Ulm wählte die Malteser Jugend der Diözese Rottenburg-Stuttgart einen neuen DJFK. Mit Matthias Michel (Ellenberg) als Diözesanjugendsprecher, seiner Stellvertreterin Regina Beck (Heilbronn) und Daniel Weber (Rosenberg) als Diözesanjugendvertreter stehen drei erfahrene Jugendarbeiter an der Spitze des Jugendverbandes. Der Diözesanjugendreferent Michael Beier bedankte sich bei den bisherigen Mitgliedern des DJFK, Franziska Meier, David Heinrich und Jan Junker für die geleistete Arbeit. 

Info:  Michael Beier jugend@malteser-rs.de

^ nach oben

 

= = = = = = = BAYERN/THÜRINGEN = = = = = = =

 

Bayreuth: Ende der Spielzeit und des Sanitätsdienstes im Markgräflichen Opernhaus

Vom 1. Mai bis 31. Oktober betreuten die Malteser 33 Veranstaltungen wie Konzerte, Opern oder Klavierabende im Markgräflichen Opernhaus zu Bayreuth und standen dabei mit mindestens zwei Helfern für die Besucher und Mitwirkenden zur Verfügung. Knapp 260 Stunden Bereitschaftszeit wurden erbracht. "Auch in der zweiten Saison nach der Wiedereröffnung des Weltkulturerbes kam es zu keinen Notfällen, die eine Anforderung des Rettungsdienstes notwendig gemacht hätten", resümiert Michael Danner, der Leiter Sanitätsdienstes. Die Malteser und die Staatliche Verwaltung der Bayerischen Schlösser, Gärten und Seen streben auch für die Spielzeit 2020 eine Zusammenarbeit an. Beginn ist dann wieder am 1. Mai.

Info:  Michael Danner michael.danner@malteser.org

^ nach oben

Berchtesgadener Land/Traunstein: Glücksbringer-Pakete für Rumänien

Wie schon in den Vorjahren sammeln die Malteser Hilfspakete, die um die Weihnachtszeit an bedürftige Familien, alte Menschen und junge und alte Heimbewohner in der rumänischen Stadt Baraolt und Umgebung verteilt werden. Auf der Packliste finden sich Lebensmittel, Hygieneartikel und ein Spielzeug. Bis 18. Dezember können Pakete in Bad Reichenhall (Teisendorfer Str. 8) oder Traunstein (Axdorfer Str. 3a) abgegeben werden. Wer nicht selbst packen oder bringen kann, kann bis 10. Dezember spenden an: Malteser Hilfsdienst e.V., Bad Reich., Stichwort: "Glücksbringer", DE34 3706 0120 1201 2136 45. Für je 25 Euro wird ein Hilfspaket gepackt. Packliste: www.malteser-bgl.de oder Telefon 08651-7626070.

Info: Michael Soldanski michael.soldanski@malteser.org

^ nach oben

 

Erding: Besuchs- und Begleitungsdienst wird wieder aufgebaut

Nach längerer Pause wird der Besuchs- und Begleitungsdienst für Senioren mit wenig sozialen Kontakten wieder aufgebaut. Gina La Rosa übernimmt die Leitung des Helferkreises und sucht noch weitere interessierte Ehrenamtliche, die regelmäßig älteren Menschen ein paar Stunden Zeit schenken wollen. Sie werden mit einer Schulung auf den Dienst vorbereitet und begleitet. Auch diejenigen, die in Zukunft besucht werden möchte, können sich bereits melden.

Info: Gina La Rosa Gina.LaRosa@malteser.org

^ nach oben

 

Freising: Lieder und Wörter -"von früher" bei der offenen Tür im Café Malta

Zwanglos und unverbindlich konnten Interessierte kürzlich das Betreuungsangebot der Malteser für Demenzkranke in Freising kennenlernen. Während der normalen Öffnungszeit ließ das Team Besucher am Café-Alltag teilhaben. Nach einer musikalischen Reise durch Deutschland ging es um Wörter, die in Vergessenheit geraten, wie Brimborium, Krimskrams oder Plemplem. Da bei Demenzkranken das Langzeitgedächtnis am längsten seine Funktion behält, sind Geschichten und Lieder -"von früher" ein wesentliches und regelmäßig verwendetes Element der Aktivierung im Café Malta. Seit Mai 2017 bieten die Malteser dort jeden Donnerstagvormittag drei Stunden Betreuung für angemeldete Gäste mit Demenz in der Frühphase an.

Info: Saskia Lenz isabel.lenz@malteser.org  

^ nach oben

 

Passau: Zehn Jahre Schulsanitätsdienst

Im Herbst 2009 waren erstmals Malteser an der Staatlichen Wirtschaftsschule Passau sowie der Maria-Ward-Realschule Neuhaus am Inn, um Schulsanitäter auszubilden. Damals ein spannender, neuer Dienst für junge Leute, ist es heute ein Angebot, das sich längst etabliert hat. Zurzeit begleiten die Malteser in der Diözese Passau 18 Schulen mit ca. 160 Schülerinnen und Schülern. Seit 2009 haben sie schon mehr als eintausend Schülerinnen und Schüler ausgebildet.

Info:  Rosmarie Krenn rosmarie.krenn@malteser.org

^ nach oben

 

Rosenheim: Malteser bereiten Fachoberschüler auf Pflegepraktikum vor

Eine Kooperation in der Pflegeausbildung haben die Verantwortlichen der FOSBOS Rosenheim und der Malteser vereinbart. Für eine Laufzeit von zunächst drei Jahren werden die Malteser alle Fachoberschüler der 11. Klassen in der Ausbildungsrichtung Sozialwesen im Rahmen der fachpraktischen Ausbildung zu den Themen Pflege und Betreuung schulen. Jedes Jahr werden sechs oder mehr Klassen mit je 25-30 Schülern im zweiwöchigen Blockunterricht auf ihren Praxiseinsatz in einer Pflege- oder Betreuungseinrichtung vorbereitet. Für die praxisnahe Durchführung der Kurse spendete die Pohlig GmbH mit Sitz in Traunstein zwei gebrauchte Pflegebetten.

Info: Bernadette Müller bernadette.mueller@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = HESSEN/RHEINLAND-PFALZ/SAARLAND = = = = = = =

 

Fulda: Familienfest auf Burg Brandenstein

Mitte August fand das Malteser Familienfest auf Burg Brandenstein statt. Turnusgemäß standen die Delegiertenwahlen sowie die Wahl zur Helfervertretung auf dem Programm. Gewählt wurden in den Helfervorstand Sebastian Leitsch und Peter Weingärtner. Als Delegierte zur Bundesversammlung: Sebastian Leitsch, Andreas Honikel, Rita Hauke, Pascal Baumann sowie Alexandra Leven, Georg Hornung, Monika Gonzales-Dehnhardt, Andrea Faust, Bernd Kleespies und Elmar Heger als Ersatzdelegierte. Für ihr herausragendes Engagement erhielten Bernhard Benkner (Ortsbeauftragter Veitsteinbach) die Verdienstauszeichnung in Gold, Pascal Baumann (Diözesanjugendsprecher) die Auszeichnung in Bronze.

Info:  Antonia Schmidt antionia.schmitt@malteser.org

^ nach oben

 

Fulda: Trikotübergabe an 25 Fußballer des Integrationsprojekts der Malteser

2016 hätte wohl niemand gedacht, dass aus einem Integrationsprojekt der Malteser für geflüchtete Menschen eine eigene und erfolgreiche Fußballmannschaft werden kann. Drei Jahre später ist die Mannschaft an den DAFKS KONTAKT Fulda e.V. angegliedert worden. -"Ziel des Projekts ist es, die Menschen aus anderen Ländern an unsere Kultur heranzuführen. Dazu gehört auch das Kennenlernen von Vereinsstrukturen", erklärt Inga Reith, Referentin soziales Ehrenamt und Referentin Integrationsdienste bei den Maltesern.

Info:  Antonia Schmidt antionia.schmitt@malteser.org

^ nach oben

 

Fulda: Zweiter Ausbildungskurs startet: Besuchs - und Begleitungsdienst

Ende September startete die zweite Ausbildungsrunde für zehn neue Ehrenamtliche mit Hund, die zum Ende des Jahres mit einer Prüfung zum Besuchshund abgeschlossen sein wird. In zwölf Übungsstunden, die auf dem Hundeübungsplatz und auch in öffentlichen Einrichtungen stattfinden, werden die Hunde und Ehrenamtlichen für den Einsatz im BBD mit Hund ausgebildet. Unterstützung bekommen sie von Tanja Fäller, die seit Mitte September offiziell als Gruppenleiterin aktiv ist.

Info:  Antonia Schmidt antionia.schmitt@malteser.org

^ nach oben

 

Homburg: Adventsbasar am 30. November

Am Samstag, 30. November, öffnen die Malteser Homburg von 10 bis 16 Uhr ihre Türen und laden alle Interessierten zum Adventsbasar in die Dienststelle (Schwesternhausstr. 4) ein. Bei weihnachtlichen Leckereien und Getränken stellen sich die verschiedenen ehrenamtlichen Dienste den Besuchern vor. Diese reichen von Unterstützungsangeboten für Menschen mit Demenz, pflegende Angehörige über einen Hundebesuchsdienst für einsame Senioren bis hin zu einer eigenen Rettungshundestaffel, die vermisste Personen aufspürt. Ebenso geben der Sanitätsdienst und die Jugend einen Einblick in ihr ehrenamtliches Engagement.

Info:  Jan Huber jan.huber@malteser.org

^ nach oben

 

Kaiserslautern: Generationen und Nationen zusammenbringen

Ihre langjährigen Erfahrungen in der Demenzhilfe sowie in der Integrationsarbeit bringen die Malteser Kaiserslautern in einem neuen Gemeinschaftsprojekt ein. Bei gemeinsamen Aktivitäten werden Geflüchtete an die für sie interessanten Themen Demenz und Pflege herangeführt, während sich demenziell veränderte Senioren über geschenkte Zeit freuen. Ein gemeinsamer Zoobesuch war der Projektstart. Weitere Aktivitäten folgen. Am 20. November um 18 Uhr findet in der Dienststelle Kaiserslautern (Mainzer Str. 25) ein Informationsabend für Interessierte statt, die sich über das Projekt erkundigen oder mitwirken möchten.

Info:  Michelle Sturgis michelle.sturgis-kratz@malteser.org

^ nach oben

 

Koblenz: Malteser Manege International begeisterte mit einer gelungenen Abschlussgala

-"Mama, kann ich da auch mitmachen?" Diese Frage aus dem Publikum zusammen mit einem lauten und langen Applaus und den stolzen Blicken der kleinen Akteure, ließen die Verantwortlichen für das Zirkusprojekt an der Balthasar-Neumann-Grundschule wissen: dieses Projekt ist ein voller Erfolg! Seit dem Frühjahr 2019 trainierte der ausgebildete Clown und Artist Christof Heiner gemeinsam mit dem Sportwissenschaftler Floyd Fischer und mit Unterstützung von ehrenamtlichen Integrationslotsen 16 Kinder mit und ohne Fluchthintergrund. Beim wöchentlichen Training standen akrobatische Übungen und Kunststücke mit Laufseil, Rollkugel, Diabolo und dem Einrad auf dem Programm. Teambildung und Spaß stand im Mittelpunkt.

Info:  Sabine Brunke sabine.brunke@malteser.org

^ nach oben

 

Ludwigshafen: Interkulturelle Begegnungsstätte gestartet

Menschen mit und ohne Migrationshintergrund näher zusammen zu bringen, ist Ziel der neuen -"Malteser interkulturellen Begegnungsstätte" (MiB) in Ludwigshafen. In vielfältigen Projekten können sich interessierte Ludwigshafener unterschiedlicher Kulturen kennenlernen und austauschen. In diesem Jahr finden noch mehrere Sprachencafés im Hausboot Ludwigshafen statt (18.11./ 2.12./16.12) sowie ein Workshop zum Thema -"Vater sein in einer Migrationsgesellschaft" mit Dr. Michael Tunҫ (13.12.) und ein Workshop für Jugendlich zum Thema -"Vorbilder" mit Necip Kog vom Verein InterGREATer (29.11.).

Info:  Claudia Sauerborn claudia.sauerborn@malteser.org

^ nach oben

 

Mainz: Klausurtagung des Diözesanvorstandes in Mainz

Dr. Marc Möres, Leiter der Malteser Akademie, gestaltete die erste Klausurtagung des Diözesanvorstandes in Mainz. Kernthema war die Neuausrichtung der Vorstandsarbeit. Dies beinhaltete u.a. Fragen nach der zukünftigen strategischen Ausrichtung und dem Rollenverständnis. Fortsetzung folgt.

Info:  Dagmar Bauer dagmar.bauer@malteser.org

^ nach oben

 

Mainz: Lesung mit Sabine Bode: Frieden schließen mit Demenz

Die bekannte Autorin Sabine Bode las vor kurzem in den Kammerspielen Mainz aus ihrem Buch -"Frieden schließen mit Demenz" vor. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, Ängsten und negativen Szenarien im Zusammenhang mit Alzheimer und anderen Formen von Demenz eine positive Vision entgegenzusetzen. Die Veranstalter Malteser Hilfsdienst Mainz, Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz, die Pflegestützpunkte Mainz und die Beratungs- und Koordinierungsstelle (BeKo) Demenz freuten sich über 70 interessierte und begeisterte Zuhörerinnen und Zuhörer.

Info:  Dagmar Bauer dagmar.bauer@malteser.org

^ nach oben

 

Offenbach: Bischof Kohlgraf weiht Praxis der MMM Offenbach offiziell ein

Ende Oktober wurde die Praxis in Offenbach offiziell von Bischof Peter Kohlgraf, der auch als Schirmherr der MMM in Offenbach fungiert, eingeweiht und gesegnet. In seiner Predigt nahm er Bezug zum Leitsatz der Malteser -"… weil Nähe zählt": -"Neben einer Hochleistungsmedizin muss es auch diese Begegnungen von Mensch zu Mensch geben. Dieses Engagement macht unsere Gesellschaft reich." Seit Praxisöffnung im April wurden rund 70 Patientinnen und Patienten notfallversorgt.

Info:  Dagmar Bauer dagmar.bauer@malteser.org

^ nach oben

 

Speyer und Kaiserslautern: Adventsgottesdienste für Menschen mit Demenz

Am 6. Dezember finden in Speyer (11 Uhr, Kirche St. Hedwig) und Kaiserslautern (16 Uhr, Bistumshaus) wieder spezielle Gottesdienste für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen statt. Im kurzweilig und bildhaft gestalteten Gottesdienst, können die Besucher Spiritualität und Gemeinschaft gleichermaßen erleben. An beiden Orten folgt im Anschluss ein gemütliches Beisammensein. In Kaiserslautern backt die Malteser Jugend Waffeln und in Speyer gestaltet die Diözesangeschäftsstelle den Gottesdienst im Rahmen der Nikolausaktion mit.

Info:  Bianca Knerr-Müller bianca.knerr-mueller@malteser.org und Carmen Nebling carmen.nebling@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = NORD/OST = = = = = = =

 

Aurich: Erster Gemeindesanitätsdienst gestartet

Während des Gottesdienstes am 10. November in der kath. Kirche St. Ludgerus wurde der neue Gemeindesanitätsdienst der Malteser Jugend, der erste in der Diözese Osnabrück, vorgestellt. Christina Lüken, Josua de Groot und Elia de Groot bilden das Gründungsteam, das sich in den letzten Wochen intensiv auf seine Aufgaben vorbereitet hat. Sie erhielten von Diözesanjugendreferent Paul Vartmann ihre Ausrüstung überreicht. Dazu gehören unter anderem ein Notfallrucksack und spezielle Einsatzkleidung. Weitere Ehrenamtliche sind willkommen. Bericht: https://www.malteser-aurich.de/presse/newsdetails/article/60629.html

Info: Paul Vartmann Paul-Mathias.Vartmann@malteser.org

^ nach oben

 

Berlin: Zum Welttag der Armen: Wohlfühltag für Stadtarme und Obdachlose

Ein Sonntag zum Wohlfühlen: Mit Blick auf den bevorstehenden Welttag der Armen haben ehrenamtliche Malteser und Gemeindemitglieder von Sankt Matthias am Sonntag, 10. November, bedürftige Berliner eingeladen.  Ein fröhlicher Nachmittag mit mehrgängigem Menü, Musik, Zauberei und Geschenkepäckchen. -"Es geht heute vor allem um die persönliche Begegnung mit Menschen, denen es nicht so gut geht im Leben - die Mangel leiden, sei es an Essen oder Zuwendung," sagt Carmen Ripoll, Diözesanoberin der Berliner Malteser. Mehr: https://bit.ly/2rzZS1T

Info: Carolin Wittmann carolin.wittmann@malteser.org

^ nach oben

 

Berlin: Mitarbeiter im Mittelpunkt: Gesundheitstag und Versammlung

Am Freitag, 1. November, standen die Mitarbeiter der Berliner Malteser und ihre Anliegen im Mittelpunkt. Nach der Heiligen Messe gab es im Rahmen eines Gesundheitstages die Möglichkeit, sich kostenlos gegen Grippe impfen zu lassen. Qualitrain, Krankenkassen und Rentenversicherung informierten über Fitnessangebote, gesunde Ernährung und boten eine Alterssimulation an. Die MAV (Mitarbeitervertretung) stellte in einer zweistündigen Mitarbeiterversammlung ihre bisherigen und zukünftigen Aktivitäten vor. Insbesondere die zusätzlichen Informationen zur Altersvorsorge (RZVK) stießen auf großes Interesse.

Info: mav.berlin@malteser.org

^ nach oben

 

Berlin: Erster Besuchshund der Malteser ist gestorben

14 Jahre wurde der Labrador alt und Quincy hat in seiner Karriere als Besuchshund beim Malteser Hilfsdienst viele ältere Menschen in ihrem Zuhause und in Senioreneinrichtungen begleitet. Nun ist der Vierbeiner gestorben. Quincy hinterlässt mehr als ein Hundeleben: Mit seinem Labrador-Rüden Quincy hat Reiner Stolpe vor fünf Jahren den Besuchshundedienst der Malteser in Berlin aufgebaut. Dieser ist inzwischen das größte Angebot in Berlin und zählt 110 Mitglieder. Mehr: https://bit.ly/2q18rlM

Info: Reiner Stolpe reiner.stolpe@malteser.org

^ nach oben

 

Bockhorst/Rhauderfehn: Gefahrstoffunfall in Papierfabrik simuliert

Am 2. November probten rund 80 Einsatzkräfte der Feuerwehr Weener, des Gefahrgutzuges der Kreisfeuerwehr Leer und der Stadt Emden sowie Einheiten des Malteser Hilfsdienstes den Ernstfall nach einem angenommenen Gefahrgutunfall auf dem Werksgelände der Papierfabrik Klingele in Weener. Die Feuerwehren übernahmen die Bergung der Verletzten und Gefahrstoffe, die Malteser die medizinische Erstversorgung und Verpflegung der Einsatzkräfte. Bericht: https://chayns.net/63833-11391/kreisfwleer?M=110051994

Info:  Tomas Sanders thomas.sanders@malteser.org

^ nach oben

 

Halle: Ausstellung erzählt die Geschichte von LGBTIQ-Geflüchteten

Am Dienstag, den 12. November wurde in der Dienststelle der Malteser in Halle die neue Ausstellung -"Senlima - Leben über Grenzen hinweg" eröffnet. Bis zum 21. November werden in verschiedenen Sprachen Geschichten von so genannten LGBTIQ-Geflüchteten (LSBTIQ = lesbisch, schwul, bisexuell, trans*, inter*, queer) gezeigt. Die Eröffnungsfeier wurde von einem Vortrag und einer Diskussion zum Thema -"Aufbau eines Queer Refugee Netzwerkes - Erfahrungen, Herausforderungen, (Asyl-) Rechtliche Situation" begleitet. Bericht und Fotos unter: https://bit.ly/2pc3PsI

Info: Franziska Günther Franziska.Guenther@malteser.org

^ nach oben

 

Hamburg/Siek: Beauftragtentagung und DUKE-Workshop

Ende Oktober fanden in Siek (Kreis Stormarn) die Beauftragtentagung der Erzdiözese Hamburg und der inzwischen 6. DUKE-Workshop statt. Die Teilnehmer befassten sich u.a. mit der neuen zentralen SharePoint-Seite für die Erzdiözese Hamburg, den neuen Internetseiten, dem Herzenswunschkrankenwagen, den Entwicklungen im Bereich Präventionsschulungen und der Helferdatenbank ARNO. Wie bereits in den vorangegangenen DUKE-Workshops widmeten sich die Teilnehmer den Themen Gewinnung und Integration neuer Ehrenamtlicher.

Info: Marina Becker marina.becker@malteser.org

^ nach oben

 

Hannover: 90 Ehrenamtliche besuchten Fachtagung zum Thema Demenz

Das Gefühlsleben von demenziell erkrankten Menschen ist bisher kaum erforscht. Ein Fachtag der Malteser in der Diözese Hildesheim und der Alzheimer Gesellschaft Hannover hat nun dieses Thema in den Mittelpunkt gerückt. -"Merkt ihr, dass ich traurig bin? Eine Annäherung an das Erleben demenziell veränderter Menschen", lautete der Titel der Veranstaltung am Mittwoch, 6. November, in Hannover. Rund 90 ehrenamtliche Helfer aus der Hospizarbeit, der Alzheimer Gesellschaft und auch eine Anzahl hauptamtlicher Pflegekräfte nutzten die Chance zur Fortbildung in medizinischer, sozialpädagogischer und theologischer Sicht.

Info: Elfriede Kollarz elfriede.kollarz@malteser.org

^ nach oben

 

Harpstedt: Diözesanjugendversammlung mit Neuwahlen

Am vergangenen Samstag fand in Harpstedt die diesjährige Diözesanjugendversammlung mit ca. 40 Teilnehmern aus der gesamten Diözese statt. In diesem Rahmen wurden aktuelle Themen diskutiert und Mitglieder der Malteser Jugend geehrt und verabschiedet.

Als wichtigster Punkt stand die Wahl des neuen Diözesanjugendführungskreises (DJFK) auf der Tagesordnung. Diözesanjugendsprecher Lukas Lohmann und sein Stellvertreter Yannic Offermann wurden in ihrem Amt bestätigt, neu in dem Gremium sind Gina-Maria Steinkamp (stellv. Diözesanjugendsprecherin) sowie Maximilian Oebker und Stephan Wienöbst als Diözesanjugendvertreter. Weitere Infos: https://bit.ly/2NGG59j

Info: Anne-Katrin Beimforde anne-katrin.beimforde@malteser.org

^ nach oben

 

Diözese Hildesheim: -"maltinews" erschienen- Gegen den kalten Tod

Obdachlose leben gefährlich, vor allem im Winter. In Hannover bringt der -"Kältebus" der Malteser nun im zweiten Jahr heiße Suppe und Kaffee zu den Menschen auf der Straße. Die Redaktion der -"maltinews" ist mitgefahren und berichtet in der aktuellen Ausgabe darüber. -"maltinews" ist die Zeitschrift der Malteser in der Diözese Hildesheim. Vier Mal im Jahr informiert das 16-seitige Heft die ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiter, aber auch außenstehende Interessierte über Neuigkeiten aus der Diözesangliederung des Hilfsdienstes. Die -"maltinews" im Internet: www.maltinews.malteser-hannover.de

Info: Dr. Michael Lukas michael.lukas@malteser.org

^ nach oben

 

Hunteburg: Trauercafé öffnet

Die Malteser in Hunteburg öffnen am Samstag, den 16. November, von 15 bis 17 Uhr zum vierten Mal ihr offenes Trauer-Café. Trauernde können ohne Anmeldung teilnehmen und bei Kuchen und Getränken zusammen sein. Allen Gästen, ob jung oder alt, gleich welchen Glaubens und welcher Nationalität, wird Zeit und Raum gegeben. In der Gemeinschaft fällt es leichter, nach neuen Hoffnungsspuren zu suchen. Das Café befindet sich im Malteser-Haus, Kurze Straße 2. Bericht: https://bit.ly/2K4z9Rf

Info:  Ivonne Oelschläger-Suhre ivonne.oelschlaeger-suhre@malteser.org

^ nach oben

 

Köthen: Projektwoche zu Kinderrechten

Der Malteser Hilfsdienst veranstaltete gemeinsam mit der Kita Pinocchio in Köthen vom 4. bis zum 8. November eine Projektwoche rund um das Thema -"Kinderrechte". Anlass war das 30-jährige Bestehen der UN-Kinderrechtskonvention. Diese legt die wesentlichen Standards zum Schutz von Kindern weltweit fest. In der Projektwoche konnten die Kinder die verschiedenen Kinderrechte kennen lernen und spielerisch ausprobieren und umsetzen. Bericht und Foto unter: https://bit.ly/2X7Hskv

Info:  Maja Heubner Maja.Heubner@malteser.org

^ nach oben

 

Magdeburg. Präventionsschulung verbindet Jugend und Hospiz

 Am Anfang aus der Not heraus entschieden und am Ende eine Bereicherung für beide Bereiche: erstmalig kombinierten die Multiplikatoren für Prävention Antje Schmidt und Christiane Hess die Elemente der beiden Schulungen in eine gemeinsame Ausbildung für die Ehrenamtlichen aus dem Malteser Hospizdienst und der Malteser Jugend. Lebendig, abwechslungsreich und spannend vergingen die Stunden wie im Fluge. Was ein Versuch sein sollte bestätigte sich am Ende als eine bereichernde Möglichkeit, nicht nur ein breiteres Wissen zum Thema Prävention zu erhalten, sondern auch die Begegnung und den Austausch unter den Ehrenamtlichen zu fördern. Für das kommende Jahr ist eine Wiederholung angedacht. 

Info: Antje.Schmidt@malteser.org und Christiane.Hess@malteser.org

^ nach oben

 

Nellinghof: Strategieworkshop DUKE

Im Malteser Schulungszentrum in Nellinghof trafen sich am vergangenen Wochenende 13 Haupt- und Ehrenamtliche aus verschiedensten Diensten und Gliederungen zum jährlichen DUKE Workshop - ein Projekt zur Erarbeitung des -"Diözesanen Umsetzungskonzeptes Ehrenamt". Unter der Moderation von Christoph Klausing ging es unter anderem darum, Maßnahmen für das Ehrenamtsmanagement und Unterstützungsmodelle für die Beauftragten zu erarbeiten. Ein weiteres Thema war das E-Werk als Hilfestellung zur Verbesserung der Zusammenarbeit und des Miteinanders in den Gliederungen. Der DUKE Workshop fand bereits zum 8. Mal statt.

Info: Anne-Katrin Beimforde anne-katrin.beimforde@malteser.org

^ nach oben

 

Osnabrück: Einkaufsfahrdienst für Wüste

Die Malteser Osnabrück möchten noch in diesem Jahr auch im Stadtteil Wüste ihren -"Mobilen Einkaufswagen", einen kostenlosen Einkaufsfahrdienst für nicht mehr mobile Senioren, anbieten. Dazu werden noch ehrenamtliche Fahrerinnen und Fahrer sowie Begleitpersonen gesucht. Bericht: https://www.malteser-osnabrueck.de/…/new…/article/60534.html

Info:  Birgit Menke birgit.menke@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = NORDRHEIN-WESTFALEN = = = = = = =

 

Dortmund: Weiterqualifizierung durch Bildungsurlaub

Seit Oktober ist das Malteser Bildungszentrum Westfalen eine von der Bezirksregierung Arnsberg anerkannte -"Einrichtung der Arbeitnehmerweiterbildung". Für Weiterbildungs-Kurse kann somit jetzt Bildungsurlaub beim Arbeitgeber beantragt werden. In NRW haben Arbeitnehmer einen gesetzlichen Anspruch von fünf Tagen pro Jahr. Als Voraussetzung muss die Bildungseinrichtung ein zertifiziertes Qualitätsmanagement vorweisen. "Wir sind dahingehend vom TÜV Nord zertifiziert worden und haben das erforderliche AZAV-Gütesiegel (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) erlangt," berichtet Peter Katze, Leiter des Bildungszentrums.

Infos und Anmeldungen unter www.malteser-bz-westfalen.de

Info: Anke Buttchereit anke.buttchereit@malteser.org

^ nach oben

 

Dortmund: Filmvorführung -"Zeit, die mir noch bleibt"

70 Interessierte waren Gast bei der Vorführung des Films -"Zeit, die mir noch bleibt" der Malteser Hospizdienste Dortmund am 4. November. Regisseur Bernd Umbreit gab einen Einblick in die Entstehung des Films und stand für Fragen und Gespräche zur Verfügung. Auch die Mitarbeiterinnen der Malteser Hospizdienste St. Christophorus konnten in Gesprächen über die Arbeit in Dortmund informieren.

Info: Claudia Tekampe claudia.tekampe@malteser.org

^ nach oben

 

Erzdiözese Paderborn: Lourdes 2020 - jetzt anmelden!

Bereits zum 40. Mal machen sich Gläubige aus der Erzdiözese Paderborn und darüber hinaus im Jahr 2020 auf, um zur Mutter Gottes nach Lourdes zu pilgern. Die Pilgerreise findet vom 2. bis 8. April statt. Reisemöglichkeiten: Zug ab Altenbeken über Paderborn, Lippstadt, Soest, Dortmund, Hagen, Köln, Koblenz, Worms, Mannheim und Karlsruhe. Charterflug ab Flughafen Paderborn-Lippstadt, Linienflug ab Düsseldorf. Busse ab Paderborn. NEU: Busfahrt mit Übernachtung (Start bereits am 1. April 2020). Kosten: ab 600 Euro, Jugendliche: ab 320 Euro, Kinder bis 10 Jahre: 165 Euro

Anmeldung: https://www.malteser-wallfahrten.de/lourdes/informationen.html

Info: Frank Kaiser frank.kaiser@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = FORT- UND WEITERBILDUNG = = = = = = =

 

Mit Schirm, Charme und Broschüre. Ehrenamtliche am Stand gewinnen

Viele Menschen ansprechen, mutig auf sie zugehen und selbstbewusst Kontakt aufnehmen, das sind die Herausforderungen am Infostand. Dabei spielt ein souveränes Auftreten ebenso eine Rolle wie die Sensibilität für die Motivation des Anderen. Das Seminar -"Mit Schirm, Charme und Broschüre" richtet sich daher an Malteser, die selbst für ehrenamtliches Engagement werben wollen. Im Seminar werden Gesprächseinstiege entwickelt, die Körpersprache reflektiert und kommunikative Dynamiken beobachtet. Authentisch und selbstbewusst Menschen für die Malteser zu gewinnen ist das Ziel. Leitung: Matthias Sprekelmeyer, 14. -15.02.2020, Onlineanmeldung,

Info:  Theresia Amelang theresia.amelang@malteser.org

^ nach oben

 

Schulsanitätsdienst-Preis -"Ich.Du.Wir"

Jetzt bewerben und bis zu 500 Euro gewinnen! - Fürs Schuljahr 2019/2020 lobt das Präsidium des Malteser Hilfsdienstes den Schulsanitätsdienst-Preis in zwei Kategorien aus: Die Kategorie Jury-Preis und die Kategorie Zuschauer-Preis. Bewerben können sich alle Malteser Schulsanitätsdienste mit einer Maltesergruppe - etwa aus der Malteser Jugend, aus den Einsatzdiensten oder aus dem sozialen Ehrenamt. Wichtig ist, dass gemeinsam durchgeführte Sozialprojekte (beispielsweise Nikolausaktion) eingereicht werden. Die Bewerbung ist zwischen dem 15. November 2019 und dem 5. Februar 2020 und für beide Kategorien möglich. Mehr Informationen: www.malteser-ssd.de.

Info:  Kathrin Hellwig kathrin.hellwig@malteser.org

^ nach oben

 

Malteser Bildungszentrum Euregio Aachen

Gruppenführer Rettungsdienst (4 Wochenenden): 16.11. - 14.12.2019

Rettungssanitäterabschlusslehrgang (mit staatlicher Prüfung): 25.11. - 29.11.2019

Rettungshelfer- und Rettungssanitätergrundlehrgang: 02.12. - 31.12.2019 (02.12. - 13.12.2019: RHNW/Einsatzsanitäter)

Rettungsdienstliche Fortbildungswoche: -"Interdisziplinäre Notfälle": 09.12. - 13.12.2019

Freiwillige Vorbereitungslehrgänge PV A+B und NotSan-Ergänzungsprüfung: 27.01. - 14.02.2020

Die Lehrgangsangebote des Malteser Bildungszentrums Euregio Aachen sind online unter bildung.malteser.de verfügbar.

Info:  Malteser Bildungszentrum Euregio Aachen - mbz.euregio@malteser.org  / www.malteser-bildungszentrum-euregio.de / Telefon: 0241 9670-124

^ nach oben

 

Malteser Bildungszentrum Rheinland

Grundlagen der Stabsarbeit (32 UE) 30.11.2019 - 15.12.2019

Rettungshelfer NRW-Ausbildung (80 UE) 02.12.2019 - 13.12.2019

Weiterbildung zum Medizinproduktebeauftragten (16 UE) bzw. Medizinprodukteverantwortlichen (8 UE) 09.12.2019 - 10.12.2019

Interdisziplinäre Fortbildungstage "Auf den letzten Drücker" (30 Std. in 4 Tagen: 385€/7,5 Std. pro Tag: 130€) 16.12.2019 - 20.12.2019

Interdisziplinäre Fortbildungstage "Auf den letzten Drücker" (30 Std. in 4 Tagen: 385€/7,5 Std. pro Tag: 130€) 27.12.2019 - 30.12.2019

Das Jahresprogramm des Malteser Bildungszentrums Rheinland für 2019 finden Sie online unter bildung.malteser.de

Info: Schulteam, mbz.rheinland@malteser.org Telefon 0228/96992-70

Zum Jahresprogramm: bildung.malteser.de

Info:  Schulteam mbz.rheinland@malteser.org Telefon 0228/96992-70

^ nach oben

 

Malteser Bildungszentrum HRS (Wetzlar und Frankenthal)

RettSan-Abschlusslehrgang (M4) 06.01. - 10.01.2020 - RS-A 20/01 in Wetzlar

Notfallsanitäter Ergänzungsprüfung (inkl. Vorbereitung) 13.01. - 13.03.2020 - EGP 20/01 in Wetzlar

RettSan-Abschlusslehrgang (M4) 03.02. - 07.02.2020 - RS-A 20/11 in Frankenthal

RettSan-Grundlehrgang (M1) 10.02. - 11.03.2020 - RD 20/11 in Frankenthal

RettSan-Grundlehrgang (M1) 02.03. - 01.04.2020 - RD 20/01 Wetzlar

Zum Jahresprogramm: www.bildungszentrum-hrs.de

Info:  Bildungszentrum HRS mbz-hrs@malteser.org

^ nach oben

 

Malteser Bildungszentrum Westfalen

Zahlreiche Rettungsdienst-Fortbildungen;  Dortmund

Ausbilderweiterbildung - Einweisung in das Konzept "Abenteuer helfen", 16.11.-17.11.2019, Dortmund

Ausbilderweiterbildung - Konzepteinweisung: Sanitätsausbildungen im MHD, 1.12.2019, Dortmund

Staatliche Ergänzungsprüfung zum Notfallsanitäter, 02.12.-06.12.2019, Dortmund

Grundlehrgang für Rettungshelfer, -sanitäter (160 Std. Theorieblock) , 06.01.-01.02.2020, Dortmund

Das Jahresprogramm 2019 bildung.malteser.de

Info:  Schulteam BZ Westfalen, mbz.westfalen@malteser.org, Telefon 0231/1848-400

^ nach oben

 

Malteser Akademie

Wer sind die Malteser? Einführung für neue Mitarbeitende; 11.-13.02.2020; Malteser Kommende Ehreshoven

Mit Schirm, Charme und Broschüre. Ehrenamtliche gewinnen am Stand; 14.-15.02.20120; Geno Hotel Rösrath

Schulung der Moderatorinnen und Moderatoren für das Malteser E-Werk; 2020; Kardinal-Schulte-Haus Bergisch Gladbach und Malteser Kommende Ehreshoven

Zielorientiert kommunizieren mit NLP; 17.-19.02.2020; Malteser Kommende Ehreshoven

Mein Standpunkt. Ein Kommunikationsseminar speziell für Frauen; 18.-19.02.2020; Malteser Kommende Ehreshoven

Wertschätzend führen. Basistraining für hauptamtliche Führungskräfte; 10.-12.03.20; Malteser Kommende Ehreshoven

Wertschätzend führen. Basistraining für ehrenamtliche Führungskräfte; 13.-15.03.20; Malteser Kommende Ehreshoven

Zeit- und Email-Management mit Outlook; 17.03.20; Malteser Kommende Ehreshoven

Social Media für Administratoren. Kompaktworkshop - von Facebook bis Twitter & Co; 19.03.20; Malteser Kommende Ehreshoven

Stressresistenz für Führungskräfte. Fels in der Brandung; 23.-24.03.20; Malteser Kommende Ehreshoven

Informationen zu Seminaren, die Möglichkeit der Online-Anmeldung und die weiteren Leistungen der Akademie sind auf der Website unter www.malteser-akademie.de zu finden.

Info:  Malteser Akademie malteser.akademie@malteser.org

^ nach oben

 

Veranstaltungen der geistlichen Bildungsstätte "Kloster Bad Wimpfen"

08.12. bis 13.12.2019 Kloster auf Zeit "Ora et labora"

Leben in klösterlichem Rhythmus mit Gebet, Arbeit, geistlichen Impulsen und Gemeinschaft
Mit Markus Blüm

20.01. bis 25.01.2020 Kloster auf Zeit "Ora et labora"

Leben in klösterlichem Rhythmus mit Gebet, Arbeit, geistlichen Impulsen und Gemeinschaft
Mit Markus Blüm

08.02. bis 09.02.2020 Gregorianik Wochenende

Einübung gregorianischer Gesänge, die in der Abendmesse sonntags zum Klingen kommen
Mit Markus Blüm

10.02. bis 14.02.2020 Kloster auf Zeit "Ora et labora"

Leben in klösterlichem Rhythmus mit Gebet, Arbeit, geistlichen Impulsen und Gemeinschaft
Mit Markus Blüm

02.03. bis 08.03.2020 Schweigeexerzitien mit Pater Boemer

Alle Seminare im Kloster Bad Wimpfen: Jahresprogramm 2019/2020

Info:  kloster.badwimpfen@malteser.org

^ nach oben

 

Veranstaltungen des Geistlichen Zentrums Ehreshoven

04.12.2019 Mit Gott im Kontakt - Eine kleine Gebetsschule
Tagesveranstaltung: Glauben im Alltag (4)

14.12.2019 Den Glauben neu entdecken
Alpha- Trainings- und Informationstag

24.-26.12.2019 "Ihr werdet ein Kind finden..." (Lk 2,12)
Weihnachten in Ehreshoven

Die Veranstaltungen des Geistlichen Zentrums der Malteser finden Sie unter folgendem Link: Homepage des Geistlichen Zentrums - Veranstaltungen des Geistlichen Zentrums und im Bildungsportal der Malteser - Veranstaltungen des Geistlichen Zentrums

Alle Veranstaltungen: Jahresprogramm 2019

Info:  geistliches.zentrum@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = VERMISCHTES = = = = = = =

 

BIETE - SUCHE - TAUSCHE

BIETE: AED

Primedic HeartSave 6s

Kaufjahr: 2010
3-Pol EKG und SpO2 Kabel
Neue Defibrillationselektroden sind dabei

Keine Batterie/Akku (muss dann je nach Bedarf beschafft werden

Zwei Ladestationen

AED ist voll funktionstüchtig mit gültiger STK und vollständigem MPG Buch

Preis: 1000€

Info:  Samuel Busch samuel.busch@malteser.org

^ nach oben

SUCHE: Malteser Rettungsdienst Frankfurt gGmbH suchen für ihren neuen Ausbildungsraum, Tische und Stühle für ca. 20 Personen. Angebote bitte an thomas.debus@malteser.org

 

Stellenangebote

Aktuell ausgeschriebene Stellen aus dem Malteser Verbund sind online unter www.malteser.de/stellenangebote zu finden. Zur automatischen Information über neue Stellenanzeigen einfach den Jobalert abonnieren.

Info:  Oliver Pennings personalmarketing@malteser.org

^ nach oben

 

Das Beste zum Schluss

Wenn man stirbt, so trägt man das davon:

die Tränen, die man selbst vergossen hat,

und die Tränen, die man andere hat vergießen lassen.

Kapital an Seligkeit oder an Entsetzen.

Es sind die Tränen, nach denen man gerichtet wird.

Léon Bloy

 

GEBET
Gebet:

Guter Gott, ich hätte es immer wissen können:

Man darf niemals einen anderen unglücklich machen.

Man darf nicht die Seele eines anderen trüben.

Man darf nicht Schatten und Versuchung über ihn bringen.

Doch öfter habe ich diese letzte Wahrheit vergessen:

Wie göttlich es ist, das Glück des anderen zu wollen,

das Gute in ihm zu wecken, die Last von ihm zu nehmen,

seine Verwirrung aufzuheben, sein Leid zu teilen…

Wie oft habe ich vergessen, dass du lebendiger Gott es bist,

der weint oder lacht in allen seinen Geschöpfen.

Amen.

aus Buch von Bernhard Meuser: Wenn der Tag zu Ende geht, Pattloch Verlag

Info:  Beate Schwick geistliches.zentrum@malteser.org

^ nach oben

 

Malteser eNews - nächste Ausgabe: Mittwoch, 27. November 2019

Redaktionsschluss: Montag, 25. November 2019
eNews-Archiv: www.malteser-eNews.de

^ nach oben

 

eNews Bestellen, Abbestellen und Daten ändern

Sie können ganz leicht die Malteser eNews selbst bestellen, abbestellen und die Daten ändern: https://www.malteser.de/enews.html

^ nach oben

 

Impressum

Malteser eNews - der eMail-Newsletter des Malteser Hilfsdienstes
Herausgeber: Malteser Hilfsdienst e.V. * Generalsekretariat * Erna-Scheffler-Straße 2 * 51103 Köln * Redaktion: Christoph Zeller (verantwortlich), Eva Guldner * Telefon 0221/9822-2222 * eMail: eNews@malteser.org

^ nach oben