Dr. Constantin von Brandenstein

Dr. Constantin von Brandenstein wurde 1953 in Biberach/Riß geboren. Nach seinem Jura- und Betriebwirtschaftsstudium in Wien und München sowie seiner betriebswirtschaftlichen Promotion nahm er 1990 seine Tätigkeit als selbständiger Unternehmensberater in Frankfurt a.M. auf.

Gleichzeitig übernahm er 1990 die Stelle des Diözesanleiter des Malteser Hilfsdienst e.V. im Bistum Fulda bevor er zwei Jahre später zum Präsidenten des Malteser Hilfsdienstes gewählt wurde.

Porträt Dr. Constantin von Brandenstein-Zeppelin