Unsere Arbeit im Libanon

Im Vergleich zur eigenen Bevölkerung hat der Libanon mehr syrische Flüchtlinge aufgenommen als jedes andere Land weltweit. Wie viele genau, das kann niemand so genau sagen. Aktuelle Schätzungen liegen bei 1 bis 2 Millionen. Letzteres würde bedeuten, dass jeder dritte im Libanon lebende Mensch ein Flüchtling wäre, denn das Land hat gerade einmal knapp 6 Millionen Einwohner. 

Den Zustrom der Flüchtlinge merkt man vor allem in der Grenzregion zu Syrien deutlich. Die libanesische Bevölkerung zeigte sich in der Vergangenheit sehr gastfreundlich gegenüber den Geflüchteten. Doch aufgrund der gestiegenen Bevölkerungszahl wird die Lage in der Region immer angespannter, die Infrastruktur ist überlastet und das Gesundheitssystem ist an seine Grenzen gelangt. Zudem sind viele der Grenzregionen seit jeher sehr arm, und obwohl die Libanesen das wenige, was sie haben, sehr oft und sehr gerne teilen, bleibt am Ende oft nicht genug für alle übrig. Hilfe wird also dringend benötigt. 

Unsere Projekte im Libanon

Im Libanon arbeiten wir eng mit der libanesischen Assoziation des Malteserordens zusammen. Zusammen kümmern wir uns vor allem um die Gesundheitsversorgung syrischer Flüchtlinge und der lokalen Bevölkerung. Dazu betreiben wir eine mobile Gesundheitsstation, die in ärmeren Regionen Halt macht und schnell und unbürokratisch Hilfe leistet. Außerdem unterstützen wir die vom libanesischen Malteserorden gegründeten Gesundheitszentren und organisieren die Verteilung von Hilfsgütern an syrische Flüchtlinge und Libanesen, die Hilfe benötigen. 

Sie haben Fragen zum Projekt?
Schreiben Sie uns!

Informationen aus unseren Projekten im Libanon

Werfen Sie einen Blick in unsere Hilfsprojekte im Libanon

Syrische Flüchtlinge stellen sich vor mobile Klinik im Libanon an
© Fotograf/in: Malteser International
Verteilung von Hilfsgütern im Libanon
© Fotograf/in: Malteser International
Verteilung von Medikamenten an syrische Flüchtlinge im Libanon
© Fotograf/in: Malteser International
Syrische Flüchtlingskinder vor mobiler Gesundheitsstation im Libanon
© Fotograf/in: Malteser International
Vater und Tochter vor mobiler Gesundheitsstation im Libanon
© Fotograf/in: Malteser International
Arzt bespricht Behandlung mit Patienten im Libanon
© Fotograf/in: Malteser International