Der Weg Ihrer Spende

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie unsere Arbeit. Sie vertrauen uns, dass wir den Menschen helfen, die Ihnen und uns am Herzen liegen. Damit Sie sicher sein können, dass dieses Vertrauen berechtigt ist, stellen wir hier für Sie dar, welchen Weg eine Spende geht, wenn Sie uns erreicht. So können Sie sehen, dass es sich mit Ihrer Spende ähnlich verhält wie mit dem Senfkorn aus dem berühmten Gleichnis: Was klein beginnt, wächst stetig und wird einmal feste Wurzeln haben und vor allem viele Früchte tragen. 

Ihre Spende an uns

Ihre Spende an uns wirkt

Ihre Spende an uns

Durch Ihre Spende ermöglichen Sie unsere Arbeit. Dafür sind wir Ihnen sehr dankbar, denn so können wir notleidenden Menschen auf der ganzen Welt helfen.

Durch Anträge und Zuschüsse vermehren wir Spenden

Anträge und Zuschüsse

Mit Ihren Spenden als Startkapital können wir Anträge an Geldgeber wie zum Beispiel das Auswärtige Amt oder Soziallotterien stellen. Diese Geldgeber steuern eigene Mittel zur Finanzierung verschiedener Projekte bei, zu denen wir Ihre Spende als Eigenanteil einfließen lassen. Dieser Eigenanteil ist in den meisten Fällen die Bedingung einer Förderung. Ihre Spende ist also enorm wichtig!

Wir vermehren ihre Spenden

Vermehrung der Spenden

Durch diese Anträge und Zuschüsse können wir also Ihre Spenden vermehren. So konnten wir im letzten Jahr im Durchschnitt aus einer Spende in Höhe von 100 Euro insgesamt 500 Euro machen. Und dieses Geld kommt dann den Menschen in unseren Projekten Zugute.

Ihre Spende kommt bei Bedürftigen an

Ihre Spende hilft

Schließlich gelangt Ihre Spende in unsere Projekte. Und zwar genau in das, das Sie sich per Verwendungszweck gewünscht haben. Oder dorthin, wo sie gerade am nötigsten gebraucht wird, wenn Sie uns nicht zweckgebunden gespendet haben. In beiden Fällen gilt: Ihre Spende hilft den Menschen in Not!