Malteser eNews 3/17 vom 8. Februar 2017

 

 

AKTUELLES

"Wir brauchen noch sehr viel mehr Hospizdienste und Sterbebegleiter"

Halbzeitbilanz der Grabtuch-Ausstellung in Osnabrück

 

Flüchtlingshilfe

Göppingen: Malteser starten neuen Dienst zur Integration von Geflüchteten

Hövelhof: Notunterkunft Staumühle wird geschlossen

 

MEDIZIN & PFLEGE

Flensburg: Schutzpatron für Kinder im Krankenhaus

Görlitz: Kleine Schnitte in der Urologie am St. Carolus

Uerdingen: Malteser Robotik Zentrum mit Symposium eröffnet

 

BADEN-WÜRTTEMBERG

Freiburg: Seelenbretter-Ausstellung zur Situation von Familien mit kranken Kindern

Kornwestheim: 50. Geburtstag mit Helmut-Eberhard-Pokal

Nürtingen: Neujahrsempfang mit Innenminister Thomas Strobl

Offenburg: Malteser "Fahrzeughalle Mittelbaden" eingeweiht

Stuttgart: Ambulante Hospiz- und Pflegedienste entlasten betroffene Familien

Stuttgart: Jahresfeier für Körper, Seele und Geist

Stuttgart: Tagung der Kreis- und Ortsbeauftragten in Kloster Bonlanden

Weingarten: Blumengeschäft unterstützt Kinderhospizdienst AMALIE

Wiesloch: Syrische Familie wohnt in der Malteser Dienststelle

 

BAYERN/THÜRINGEN

Arnstadt: Wasserrohrbruch in Arnstadt - Welcome-Büro vorerst geschlossen

Bayerbach: Spende des Ristorante Mamma Mia

Erfurt: Informationsveranstaltung für ehrenamtliche Hospizarbeit

Erfurt: Informationsveranstaltung zur Demenzarbeit

Erfurt: Kinderhospizdienst erfüllt Wünsche - Antonio bei "The Voice"

Freyung-Grafenau: Bereitschaftsbilanz

Landshut: Kinderlieder-CD für die Hospizarbeit

München Land: Neujahrsempfang der Malteser Taufkirchen und Gräfelfing

München Land: Jubiläumsjahr 2017 - 20 Jahre Malteser Hospizdienste

Passau: Jugend Freudenhain am Maria-Ward-Tag bei den Maltesern

Passau: 4.700 Besucher im Seniorentreff

 

HESSEN/RHEINLAND-PFALZ/SAARLAND

Fulda: Großer Zuspruch am Osthessischen Gesundheitstag

Saarbrücken: Malteser Demenzdienst veranstaltet Konzert

 

NORD/OST

Berlin: Flüchtlingsmedaille verliehen - Malteser ehren Prof. Dr. Dr. Peter Löw

Emsland/Grafschaft Bentheim: "Mobile Retter" unter Malteser-Koordination

Hildesheim - Diözese: Der Stoff aus dem man Würde webt

Hoyerswerda: Kinderhaus St. Elisabeth feiert Vogelhochzeitsfest bei Maltesern

Leipzig: Baumwolltaschen für Flüchtlingshilfe

Magdeburg - Diözese: MagdeBURG - diözesanes Gemeinschaftswochenende

Osnabrück: Fit für die Pflege

Osnabrück: Jahresbilanz der Malteser Migranten Medizin

Osnabrück: Unser Leben im Film - Jahresauftakt der Malteser Jugend

Sachsen: Rettungsdienst der Malteser wächst weiter

Wolfsburg: Herzenswunsch-Krankenwagen gestartet

Zerbst: Neuer Befähigungskurs des Ambulanten Hospizdienstes in Zerbst

 

NORDRHEIN-WESTFALEN

Dortmund: Vortrag mit Bestsellerautor Erik Flügge am 16. Februar

Gütersloh: Spende für den "Mobilen Einkaufswagen"

Köln - Erzdiözese: Wohlfühlmorgen für Wohnungslose und Arme 2017

Leverkusen: Interview mit Oliver Hinrichs zur Notfallseelsorge

Meckenheim: "Refugee Aid Medal" verliehen

Paderborn - Schloss Neuhaus: Trauer um Hans-Georg Witzel

Paderborn: Neue Diözesangeschäftsstelle feierlich gesegnet

Paderborn - Erzdiözese: Malteser Wallfahrt nach Lourdes ist ausgebucht

 

FORT- UND WEITERBILDUNG

Malteser Schule Aachen

Malteser Schule Bonn

Malteser Bildungszentrum HRS (Wetzlar und Frankenthal)

Schulungszentrum Nellinghof

Malteser Akademie

 

VERMISCHTES

BIETE - SUCHE - TAUSCHE

Veranstaltungen der geistlichen Bildungsstätte "Kloster Bad Wimpfen"

Veranstaltungen des Geistlichen Zentrums

Stellenangebote

Personalien

Das Beste zum Schluss

Malteser eNews - nächste Ausgabe: Mittwoch, 22. Februar 2017

eNews Bestellen, Abbestellen und Daten ändern

Impressum

 

= = = = = = = AKTUELLES = = = = = = =

 

"Wir brauchen noch sehr viel mehr Hospizdienste und Sterbebegleiter"

Interview mit Daisy Gräfin Bernstorff, Generaloberin und Vizepräsidentin des Malteser Hilfsdienstes, zu Kinder- und Jugendhospizarbeit, Leben im Alter und mehr. Bernstorff betreut die ehrenamtlichen Dienste der Malteser und damit auch den Hospizdienst und die Trauerbegleitung: http://bit.ly/2krCsFK

Info: Malteser Pressestelle presse@malteser.org

^ nach oben

 

Halbzeitbilanz der Grabtuch-Ausstellung in Osnabrück

Die Malteser Ausstellung zum Turiner Grabtuch in der Kirche St. Johann Osnabrück war schon zur Halbzeit ein voller Erfolg. Über 3.500 Besucher begaben sich nach dem Motto "Wer ist der Mann auf dem Tuch?" auf eine religiöse und wissenschaftliche Spurensuche. Von 40 Gruppen wurde auch das Team der ehrenamtlichen Ausstellungsführer rege in Anspruch genommen. Am 4. Februar war Bischof Franz-Josef Bode zu Gast. Die kostenlose Ausstellung ist noch bis zum 12. Februar täglich zwischen 10 und 18 Uhr geöffnet. Bericht: http://bit.ly/2k1Bphm; Infos zur Ausstellung: www.malteser-turinergrabtuch.de

Info: Ulrich Brakweh ulrich.brakweh@malteser.org

^ nach oben

 

- - - - - Flüchtlingshilfe  - - - - -

 

Göppingen: Malteser starten neuen Dienst zur Integration von Geflüchteten

Ende Januar luden die Göppinger Malteser nach Schloss Filseck ein, um ihre neuen Integrationsprojekte vorzustellen. Douglas Graf von Saurma-Jeltsch, Präsident von Malteser International Europa, sprach zunächst zum Thema "Flucht und Integration", bevor Mona Wolf-Leischner, Leiterin der Malteser Integrationsdienste im Kreis Göppingen, die Projekte vorstellte: In einem Frauencafé lernen geflüchtete Frauen im Austausch mit Integrationslotsinnen den deutschen Alltag kennen. Zudem unterstützen Integrationslotsen die Geflüchteten bei Wohnungssuche und Umzug. Ein weiteres Projekt befasst sich mit Gesundheitsthemen und enthält auch Erste-Hilfe-Kurse.

Info: Stephanie Weste stephanie.weste@malteser.org

^ nach oben

 

Hövelhof: Notunterkunft Staumühle wird geschlossen

Die Notunterkunft Staumühle in Hövelhof wird zum 30. April 2017 geschlossen. Das teilte die Bezirksregierung Detmold Ende Januar überraschend mit, in deren Auftrag die Malteser die Einrichtung seit August 2015 betreiben. Die Bezirksregierung Detmold begründete die Entscheidung für die vorzeitige Schließung mit dem Rückgang der Flüchtlingszahlen und der nicht mehr gegebenen Wirtschaftlichkeit der Einrichtung. Demnach müssten für eine längerfristige Nutzung Investitionen von 1,5 Millionen Euro für das getätigt werden. Bericht: http://bit.ly/2l7vlnF

Info: Frank Kaiser frank.kaiser@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = MEDIZIN & PFLEGE = = = = = = =

 

Flensburg: Schutzpatron für Kinder im Krankenhaus

Der Schnobbl ist in das St. Franziskus-Hospital eingezogen und hilft Kindern dabei, bei ihrem Aufenthalt in der HNO-Klinik Ängste und Schmerzen zu reduzieren. Kinder, die einer Behandlung im HNO-Bereich, wie etwa einer Mandelentfernung, bedürfen, werden in Flensburg in der neuen HNO-Klinik im St. Franziskus-Hospital behandelt. Mehr: http://bit.ly/2k3jqSQ

Info: Franziska Mumm franziska.mumm@malteser.org

^ nach oben

 

Görlitz: Kleine Schnitte in der Urologie am St. Carolus

Minimalinvasive Operationen, also Eingriffe mit kleinen Schnitten, sind am Malteser Krankenhaus St. Carolus seit vielen Jahren Standard. Nicht nur in der Bauchchirurgie, wo sehr viele "Schlüsselloch-OPs" vorgenommen werden, auch in der Urologie werden hier seit Langem laparoskopische Operationen durchgeführt. Seit drei Jahren aber wagen sich die Urologen des Malteser Krankenhauses St. Carolus verstärkt an größere, kompliziertere Operationen bei Erkrankungen der Harnorgane oder der männlichen Geschlechtsorgane. Mehr: http://bit.ly/2k3kkTZ

Info: Ines Eifler ines.eifler@malteser.org

^ nach oben

 

Uerdingen: Malteser Robotik Zentrum mit Symposium eröffnet

Das Malteser Krankenhaus St. Josefshospital hat am Wochenende ein Eröffnungssymposium des Malteser Robotik Zentrums abgehalten. Zahlreiche namhafte Referenten aus ganz Europa hielten dabei Vorträge. Im Mittelpunkt standen die roboterassistierten Operationsmethoden. Mehr: http://bit.ly/2k2W849

Info: Patrick Pöhler patrick.poehler@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = BADEN-WÜRTTEMBERG = = = = = = =

 

Freiburg: Seelenbretter-Ausstellung zur Situation von Familien mit kranken Kindern

Anlässlich des Tages der Kinderhospizarbeit am 10. Februar laden die Malteser zu einer Seelenbretter-Ausstellung in die Freiburger Innenstadtkirche St. Martin ein. Die Ausstellung der Künstlerin Bali Tollak kann bis zum 16. März täglich besichtigt werden. Der Eintritt ist frei, Spenden kommen dem ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst der Malteser zugute. Inspirieren ließ sich die Künstlerin aus Schwabbruck von Totenbrettern im Bayerischen Wald. Tollaks Seelenbretter thematisieren aber nicht nur die Vergänglichkeit, sondern auch das Leben - in all seinem Reichtum und seiner Verschiedenheit. Stelen, angefertigt von ehrenamtlichen Malteser Hospizmitarbeitenden, ergänzen die Ausstellung.

Info: Sabine Würth presse.freiburg@malteser.org

^ nach oben

 

Kornwestheim: 50. Geburtstag mit Helmut-Eberhard-Pokal

Mit einem Festakt feierten die Kornwestheimer Malteser ihr 50-jähriges Bestehen. Besondere Aufmerksamkeit widmete Diözesanleiter Karl-Eugen Erbgraf zu Neipperg in seiner Ansprache dem langjährigen Stadtbeauftragten Helmut Eberhard, der zum Jubiläumstag den Helmut-Eberhard-Pokal in Gold erhielt. Pfarrer Franz Nagler bezeichnete die Malteser als eine Gemeinschaft, "in der sich Kirche am Ort" verwirkliche. Für ihre 40-jährige Mitgliedschaft erhielten Sigrid Ocker und August Utz die Ehrennadel in Gold sowie Heinz Kirtzeck für 25 Jahre die silberne Ehrennadel. Die Gründungsmitglieder Rita Wargowsky und Rita Utz wurden mit einem Blumenstrauß geehrt.

Info: Bernhard Schwab bernhard.schwab@web.de

^ nach oben

 

Nürtingen: Neujahrsempfang mit Innenminister Thomas Strobl

So groß war das Interesse am Neujahrsempfang der Nürtinger Malteser noch nie. Immerhin hatte sich der baden-württembergische Innenminister angekündigt. In seiner Ansprache würdigte er neben den vielfältigen Malteser Diensten insbesondere deren Arbeit im Rettungsdienst, Katastrophenschutz sowie Sanitätsdienst und bedankte sich bei allen Haupt- und Ehrenamtlichen für ihren Einsatz. Der Landesbeauftragte Edmund Baur zeichnete Pfarrer Martin Schwer mit der Malteser Verdienstmedaille in Bronze aus. 30 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern überreichten der Innenminister und der Landesbeauftragte gemeinsam die Malteser Flüchtlingshilfe-Medaille.

Info: Thaddäus Kunzmann thaddaeus.kunzmann@malteser-nuertingen.de

^ nach oben

 

Offenburg: Malteser "Fahrzeughalle Mittelbaden" eingeweiht

Nach acht kräftezehrenden Umzügen in 25 Jahren haben die Malteser in Offenburg ihre eigene Fahrzeughalle bezogen. Die Halle wurde für 650.000 Euro gebaut, liegt verkehrsgünstig und bietet auf 600 Quadratmetern Platz für 17 Einsatzfahrzeuge. Für den Malteser Winfried Mantwill, Beauftragter des Bezirks Mittelbaden, glich die Einweihung am 27. Januar einem lang ersehnten Zieleinlauf. Jahrelang hatten die Malteser für die zentrale Unterbringung gekämpft, weil sich eine geeignete, längerfristige Unterkunft zur Miete nicht finden ließ: "Hier steht nun alles, was man für die schnelle Hilfe braucht", sagte Mantwill.

Info: Sabine Würth presse.freiburg@malteser.org

^ nach oben

 

Stuttgart: Ambulante Hospiz- und Pflegedienste entlasten betroffene Familien

"Wir sind froh, dass in Baden-Württemberg im vergangenen Jahr die mobile Palliativversorgung für Kinder etabliert werden konnte", sagt Bernhard Bayer, Malteser Hospizreferent, im Vorfeld des Tages der Kinderhospizarbeit am 10. Februar. "So können schwerstkranke Kinder und Jugendliche besser in ihrer gewohnten Umgebung versorgt und lange Krankenhausaufenthalte vermieden werden. Dadurch hat sich die Situation der Familien spürbar verbessert." Zusätzlich zu ihren ambulanten Kinder- und Jugendhospizdiensten an derzeit elf Standorten in Baden-Württemberg bieten die Malteser auch Trauerbegleitung für Geschwisterkinder und Jugendliche an.

Info: Bernhard Bayer bernhardbayer@hospiz-st-martin.de und http://bit.ly/2Kinderhospizdienste

^ nach oben

 

Stuttgart: Jahresfeier für Körper, Seele und Geist

Es ist zur schönen Tradition geworden, dass die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtgliederung Stuttgart, des Bezirks Stuttgart und der Diözesangeschäftsstelle zu einer gemeinsamen Jahresfeier zusammenkommen. Nach einer heiligen Messe mit Stadtseelsorger Matthias Haas dankte Diözesangeschäftsführer Klaus Weber allen Anwesenden für ihren Einsatz im zurückliegenden Jahr und zeichnete zahlreiche verdiente Helfer mit der Flüchtlingshilfe-Medaille aus. Der Landesbeauftragte Edmund Baur wies in seiner Ansprache auf den christlichen Ursprung und den immer noch gültigen Auftrag der Malteser hin. Überraschungsgast des Abends war der Zauberer Charismo.

Info: Elisabeth Staudenmaier elisabeth.staudenmaier@malteser-stuttgart.de

^ nach oben

 

Stuttgart: Tagung der Kreis- und Ortsbeauftragten in Kloster Bonlanden

Rund 40 Malteser Kreis- und Ortsbeauftragte sowie Vertreter aus dem Führungskreis der Malteser Jugend trafen sich am 3. und 4. Februar in Kloster Bonlanden bei Biberach und diskutierten gemeinsam mit der Diözesanleitung sowie Vertretern einzelner Fachdienste über Themen wie Flüchtlingshilfe und Integration, Kommunikation, Hausnotruf, Pflegereform und vieles mehr. Ein in die Tagung integrierter DUKE-Workshop zeigte wichtige Arbeitsfelder im Bereich Ehrenamtsmanagement auf und führte zu konkreten Ideen und Arbeitsaufträgen, die nun jeweils vor Ort weiterentwickelt werden sollen.

Info: Petra Ipp-Zavazal petra.ipp@malteser.org

^ nach oben

 

Weingarten: Blumengeschäft unterstützt Kinderhospizdienst AMALIE

Seit Jahren gehört es für die Floristin Evelyn Diez und ihr Team vom Blumengeschäft "Blumen am Park" in Weingarten zur guten Tradition, mit dem Erlös aus der Kaffeekasse, den ihre Kunden in den drei Monaten vor Weihnachten gespendet haben, ein ausgewähltes regionales Projekt zu unterstützen. In diesem Jahr kamen dabei über 500 Euro zusammen, aufgerundet von der Chefin auf 600 Euro. Einen symbolischen Spendenscheck über diesen Betrag durfte nun die Koordinatorin des Kinderhospizdienstes, Elisabeth Mogg, entgegennehmen. Der ambulante Kinderhospizdienst AMALIE ist seit 2010 im Landkreis Ravensburg Ansprechpartner und Begleiter für Familien bei Krankheit, Sterben, Tod und Trauer.

Info: Elisabeth Moog e.moog@kinderhospizdienst-ravensburg.de

^ nach oben

 

Wiesloch: Syrische Familie wohnt in der Malteser Dienststelle

In der Dienststelle des Malteser Hilfsdienstes Wiesloch hat eine Flüchtlingsfamilie aus Syrien eine Wohnung bezogen. Der Kontakt kam über die Malteser Ehrenamtskoordinatorin Annette Hübner zustande. Gemeinsam haben die Mutter und ihre vier Kinder im Alter von zwei bis elf Jahren alles eingerichtet. Drei Kinder gehen zur Schule, die kleinste Tochter hat einen Kindergartenplatz. Besonders froh ist die Mutter, dass sie nun wieder eine eigene Küche hat. Kurz nach dem Einzug lud sie deshalb gleich die Malteser Belegschaft zum Essen ein. Inzwischen gibt es in der Wohnung sogar einen regelmäßigen Frauentreff und ein "After-Work-Cooking".

Info: Sabine Würth presse.freiburg@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = BAYERN/THÜRINGEN = = = = = = =

 

Arnstadt: Wasserrohrbruch in Arnstadt - Welcome-Büro vorerst geschlossen

Die Begegnungsstätte für Geflüchtete in Arnstadt in der Bahnhofstraße ist vorübergehend geschlossen. Am 20. Januar gab es in einer Wohnung des Hauses einen Rohrbruch, der die Räume der Malteser komplett unter Wasser setzte. Das Ausmaß der Schäden in dem frisch renovierten Welcome-Büro ist bisher noch unklar. Die Koordinatoren arbeiten jedoch an einer Lösung. Das Wichtigste ist nun, eine neue Begegnungsstätte zu finden, um die Geflüchteten so unterstützen zu können wie bisher.

Info: Elisabeth Webers elisabeth.webers@malteser.org

^ nach oben

 

Bayerbach: Spende des Ristorante Mamma Mia

Das Ristorante Mamma Mia in Bayerbach bei Ergoldsbach hat vom 24.11. bis 23.12.2016 das Trinkgeld gesammelt und noch etwas draufgelegt, so dass eine stolze Summe von 1.000 Euro zusammen gekommen ist. Das Restaurant tut viel für die Malteser. Besonders im sprunghaften Rettungsdienst ist es schwierig Pausen für eine angemessene Mahlzeit zu ermöglichen. Hier kommt das Ristorante Mamma Mia den Maltesern sehr entgegen. Denn es kommt nicht selten vor, dass der nächste Alarm für die Retter ertönt, wenn das Essen gerade fertig ist,. Dann wird ihnen das Essen warmgehalten oder sogar neu zubereitet, wenn sie vom Einsatz zurückkehren. Für dieses große Entgegenkommen und für die Spende bedankte sich eine kleine Malteser Abordnung bei den Betreibern des Ristorante sehr herzlich.

Info: Sarah Nerb Sarah.Nerb@malteser.org

^ nach oben

 

Erfurt: Informationsveranstaltung für ehrenamtliche Hospizarbeit

Da im Februar erneut ein Kurs für ehrenamtliche Hospizbegleiter angeboten wird, fand am 30. Januar ein Informationsabend für Interessierte statt. In der Geschäftsstelle der Malteser in Erfurt stellten sich die Koordinatorinnen des Dienstes vor und erläuterten, was Interessierte beim Grundkurs erwarten wird. Dabei sollte vor allem die Angst vor dem Thema Tod genommen werden und herausgehoben werden, wie wichtig die Hospizarbeit ist.

Info: Christiane Krone christiane.krone@malteser.org

^ nach oben

 

Erfurt: Informationsveranstaltung zur Demenzarbeit

Die Malteser suchen für die Begleitung und Betreuung von demenziell erkrankten Menschen und deren Familien ehrenamtliche Helfer. Hierfür wurde am 7. Februar eine Informationsveranstaltung organisiert. In der Diözesangeschäftsstelle Erfurt stellte sich der Dienst vor und beantwortete alle Fragen zum Thema ehrenamtliche Demenzarbeit und dem bevorstehenden Kurs.

Info: Heike Schiwek heike.schiwek@malteser.org

^ nach oben

 

Erfurt: Kinderhospizdienst erfüllt Wünsche - Antonio bei "The Voice"

Der ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst der Malteser organisierte einen Ausflug für ein schwerkrankes Kind. Antonio konnte in Begleitung der ehrenamtlichen Helferin Stefanie zum "The Voice"-Konzert am 17. Januar auf die Messe Erfurt. Der Abend war für Antonio etwas ganz Besonderes. Gemeinsam mit Stefanie konnte er das Konzert miterleben und danach sogar noch einige Autogramme und Fotos ergattern.

Info: Gudrun Biesselt gudrun.biesselt@malteser.org

^ nach oben

 

Freyung-Grafenau: Bereitschaftsbilanz

Von einer beeindruckenden Bilanz für das Jahr 2016 kann Kreisbeauftragter Ludwig Berger berichten. "Es war für uns ein arbeitsreiches, aber auch erfolgreiches Jahr", betont er. 19.277 Stunden haben die Ehrenamtlichen aus den Gruppen Fürholz, Karlsbach, Philippsreut, Hohenau, Haidmühle, Finsterau sowie der Gruppe Motorrad im vergangenen Jahr erbracht. "Für diese großartige Leistung sage ich allen Malteserinnen und Maltesern ein herzliches Vergelt's Gott", so Ludwig Berger.

Info: Rosmarie Krenn rosmarie.krenn@malteser.org

^ nach oben

 

Landshut: Kinderlieder-CD für die Hospizarbeit

Anlässlich des Tages der Kinderhospizarbeit haben sich die Malteser etwas Besonderes überlegt: Für einen Beitrag von 10 Euro erhält man eine CD mit Kinderliedern, die, mit freundlicher Unterstützung durch den Sternschnuppe-Verlag, speziell für den

ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst in Landshut entwickelt worden ist. Mit Liedern wie etwa "Wer hat die Kokosnuss geklaut?". Der Erlös kommt dem weiteren Ausbau des Dienstes zu Gute. Die Landtagsabgeordnete Ruth Müller (SPD) ist stolze Schirmherrin und begeistert von dem Projekt.

Info: Sarah Nerb Sarah.Nerb@malteser.org

^ nach oben

 

München Land: Neujahrsempfang der Malteser Taufkirchen und Gräfelfing

Kürzlich hatte Christoph Graf von Brühl als Beauftragter der Malteser im Landkreis München in den Pfarrsaal der katholischen Pfarrei Sankt Stefan in Gräfelfing zum Neujahrsempfang geladen. Zahlreiche Gäste kamen, unter ihnen auch Diözesanleiterin Stephanie Freifrau von Freyberg und Diözesanseelsorger Prälat Josef Obermaier.  Gräfelfings erste Bürgermeisterin Uta Wüst dankte den Maltesern. "Es ist für die Gräfelfinger Bürger beruhigend zu wissen, dass mit der Rettungswache Hilfe vor Ort ist." Auch Landrat Christoph Göbel dankte den Maltesern und betonte, dass gerade in Zeiten gesellschaftlicher  Verunsicherung das Einstehen für Werte, wie sie die Malteser täglich leben, besonders wichtig sei.

Info: Julia Krill julia.krill@malteser.org

^ nach oben

 

München Land: Jubiläumsjahr 2017 - 20 Jahre Malteser Hospizdienste

Allen Grund zum Feiern haben in diesem Jahr die Malteser Hospizdienste.  Auf dem Neujahrsempfang der Malteser Kreisgliederung München Land fiel offiziell der Startschuss der Malteser Hospizdienste für Erwachsene und Kinder ins Jubiläumsjahr 2017.  "20 Jahre Malteser Hospizdienste im Würmtal und Umgebung.  Das bedeutet 20 Jahre Erfahrung in praktischer Hospizarbeit,  20 Jahre aktive Hospizarbeit im Würmtal,  15 Jahre ambulante Hospizarbeit in unserem zweiten Einsatzgebiet Gilching und zehn Jahre Kinder - und Jugendhospizdienst in München und Umland", sagte Ina Weichel, Leiterin der Malteser Hospizdienste und verwies schon jetzt auf die große Jubiläumsfeier im Oktober im Gräfelfinger Bürgerhaus.

Info: Ina Weichel ina.weichel@malteser.org

^ nach oben

 

Passau: Jugend Freudenhain am Maria-Ward-Tag bei den Maltesern

Jedes Jahr besuchen Schülerinnen und Schüler des Auersperg-Gymnasium Freudenhain anlässlich des Maria-Ward-Tages am 27. Januar die Malteser. So auch heuer. Um halb neun Uhr morgens trafen die 19 Schülerinnen und Schüler der 7. Jahrgangsstufe an der Diözesangeschäftsstelle ein, wo sie von Schulsanitätsdienst-Koordinator Manuel Moser erwartet wurden. Nach der Vorstellung von Hausnotruf und Rettungsdienst ging es zum Seniorentreff im Stadtzentrum. Nach einer kurzen Stärkung mit Butterbrezen und Getränken bekamen die Schüler dort einen Einblick in die Erste Hilfe. "Auch diesmal war es wieder eine sehr schöne und gelungene Veranstaltung für alle Beteiligten", so das Fazit von Manuel Moser.

Info: Rosmarie Krenn rosmarie.krenn@malteser.org

^ nach oben

 

Passau: 4.700 Besucher im Seniorentreff

Eine sehr positive Bilanz für das Jahr 2016 konnte für den Seniorentreff vorgelegt werden. Die Zahl der Besucher steigt seit der Öffnung im Jahr 2009 kontinuierlich. Waren es 2011 noch 2.681 und 2014 3.234, so konnten im vergangenen Jahr schon 4.700 gezählt werden. Von 2011 bis 2016 stieg auch die Zahl der Veranstaltungen beträchtlich an: von 54 auf 266. Dass sich der Seniorentreff so großer und immer größer werdender Beliebtheit bei den Senioren vor allem der Stadt, aber auch des Landkreises Passau erfreut, ist neben dem engagierten Mitarbeiterinnen-Team vor allem auch der Leitung zu verdanken.

Info: Rosmarie Krenn rosmarie.krenn@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = HESSEN/RHEINLAND-PFALZ/SAARLAND = = = = = = =

 

Fulda: Großer Zuspruch am Osthessischen Gesundheitstag

Wie wichtig in der Region Fulda das Thema Gesundheit genommen wird, zeigten die vielen Besucher des sechsten Osthessischen Gesundheitstages im Esperanto-Kongresszentrum Fulda. An dem einen Messetag besuchten über 10.000 Interessierte die 100 Messestände und hatten zudem noch die Wahl unter 30 populärmedizinischen Vorträgen. Die Malteser präsentierten sich mit Fahr- und Rettungsdienst, Hospizdienst, Demenzdienst, Besuchs- und Begleitungsdienst, Malteser Migranten Medizin sowie Informationen zur sozialpflegerischen und Erste-Hilfe-Ausbildung. Sie stellten auch die SOS-Rettungsdose vor, die, im Kühlschrank zu Hause aufbewahrt, im Notfall wichtige Informationen für den Rettungsdienst enthält.

Info: Renate Reus renate.reus@malteser.org

^ nach oben

 

Saarbrücken: Malteser Demenzdienst veranstaltet Konzert

Am 17. Februar findet um 16.00 Uhr beim Malteser Hilfsdienst im Pfarrsaal St. Augustinus, Küstriner Straße 20, in Saarbrücken ein Konzert der peruanischen Musikgruppe "Siembra" statt. Der Eintritt ist frei. Der Malteser Hilfsdienst möchte Menschen mit dementiellen Veränderungen ein kulturelles Angebot bieten. "Wir sind froh, dass wir in diesem Jahr 'Siembra' für uns gewinnen konnten." so Mazella Hirsch, Standortkoordinatorin des Malteser Demenzdienstes. Die Musikgruppe wurde 1979 in Lima gegründet. Auf der Grundlage der Befreiungstheologie schreiben sie religiöses Liedgut entsprechend ihrer andinen Kultur. Neben dem Konzert beim Malteser Hilfsdienst gestalten sie im Februar auch Gottesdienste und besuchen Schulen.

Info: Mazella Hirsch mazella.hirsch@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = NORD/OST = = = = = = =

 

Berlin: Flüchtlingsmedaille verliehen - Malteser ehren Prof. Dr. Dr. Peter Löw

Der Diözesan- und Bezirksgeschäftsführer der Malteser in Berlin, Henric Maes, hat dem Münchner Unternehmer Prof. Dr. Dr. Peter Löw die "Refugee Aid Medal" des Souveränen Malteser Ritterordens verliehen. Peter Löw, seit 20 Jahren ehrenamtlich für die Malteser aktiv, unter anderem als Kreisbeauftragter in Starnberg und Gründer der dortigen "Malteser Winterhilfe", ist zudem ein großzügiger Förderer der katholischen Hilfsorganisation: Er unterstützte die Renovierung des Geistlichen Zentrums der Malteser in Bad Wimpfen und eine Vielzahl von weltweiten Projekten von Malteser International.

Info: Matthias Nowak matthias.nowak@malteser.org

^ nach oben

 

Emsland/Grafschaft Bentheim: "Mobile Retter" unter Malteser-Koordination

Tomas Sanders, Leiter Einsatzdienste Nord und Notfallseelsorger in der Diözese Osnabrück, hat die Koordination des im Herbst 2016 eingeführten Projekts "Mobile Retter" im Landkreis Emsland und der Grafschaft Bentheim übernommen. Er wurde zusammen mit vier weiteren Einsatzkräften zum Multiplikator qualifiziert und führte bereits erste Schulungen und Registrierungen durch. Ehrenamtliche "Mobile Retter" bringen Einsatzerfahrung mit und werden wohnortnah bei Herz-Kreislauf-Problemen zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert. Bericht: http://bit.ly/2lmOuOr

Info: Tomas Sanders tomas.sanders@ewetel.net

^ nach oben

 

Hildesheim - Diözese: Der Stoff aus dem man Würde webt

Es ist nicht nur der kleine Preis, der Menschen mit einem schmalen Geldbeutel in die sozialen Kleiderkammern führt, sondern auch das Gefühl, hier als Kunde ernst genommen zu werden. So wie im "Kinderladen Gifhorn", der gemeinsam von Maltesern und Caritas getragen wird. Die Redaktion der Malteser Zeitschrift "maltinews" hat dieses soziale Projekt für die aktuelle Ausgabe besucht und die Arbeit der ehrenamtlich tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kleiderkammer zum inhaltlichen Schwerpunkt gemacht. Die "maltinews" im Internet: www.maltinews.malteser-hannover.de

Info: Dr. Michael Lukas michael.lukas@malteser.org

^ nach oben

 

Hoyerswerda: Kinderhaus St. Elisabeth feiert Vogelhochzeitsfest bei Maltesern

Am 25. Januar bekam die Dienststelle der Malteser in Hoyerswerda einen besonderen Besuch. Die Kleinsten des Kinderhauses St. Elisabeth kamen bunt verkleidet in der Tradition der alljährlichen Vogelhochzeit zu den Maltesern und brachten den Mitarbeitern sogar ein gesangliches Programm mit. Natürlich gab es dafür auch eine süße "Futterbelohnung" für die kleinen Strolche. Die Malteser Dienststelle freut sich sehr über die gute Zusammenarbeit mit dem Kinderhaus.

Info: Sarah Meubrink sarah.meubrink@malteser.org

^ nach oben

 

Leipzig: Baumwolltaschen für Flüchtlingshilfe

Mülltrennung, Umweltschutz, Klimawandel… diese Begriffe sind zum Thema Nachhaltigkeit in Deutschland bei Weitem nicht mehr unbekannt. Doch auch Neuzugewanderte sollten zum Thema Umweltbewusstsein sensibilisiert werden. Anett Thomas, Leiterin der Gemeinschaftsunterkunft Thekla in der Braunstraße Leipzig, hat sich mit ihrem Team genau dies zur Aufgabe gemacht und das Amt für Umweltschutz in Leipzig um Unterstützung gebeten. Mehr: http://bit.ly/2kTo8X7

Info: Sarah Meubrink sarah.meubrink@malteser.org

^ nach oben

 

Magdeburg - Diözese: MagdeBURG - diözesanes Gemeinschaftswochenende

Nach langer Pause trafen sich im Januar die großen und kleinen, jungen und alten, ehren- und hauptamtlichen Malteser der Diözese Magdeburg in der "MagdeBURG" zum Gemeinschaftswochenende in Kirchmöser. Der Einladung, miteinander, über die Dienste hinaus, Zeit zu verbringen und sich mit den Ursprüngen und der Vielfalt der Malteser zu beschäftigen folgten über 30 Malteser. Vor allem das Kennenlernen und die Begegnung zwischen den Generationen, zwischen den Diensten und zwischen den Menschen macht das traditionelle Wochenende aus- und besonders. Ein Dank geht an alle Teamer, die mit ihren Workshops die bunte Welt der Malteser erlebbar machten. Fotos und Bericht unter: http://bit.ly/2ljk83p

Info: Christiane Hess info@malteser-magdeburg.de

^ nach oben

 

Osnabrück: Fit für die Pflege

Mitte Januar beendeten 12 Frauen und ein Mann ihre Ausbildung zur Schwesternhelferin beziehungsweise zum Pflegediensthelfer bei den Maltesern Osnabrück. Damit verfügen sie über die die Basisqualifikation für eine berufliche Tätigkeit in der Pflege. Für viele hat sich auf dem stark nachfragenden Arbeitsmarkt eine erste oder neue berufliche Perspektive eröffnet. Einige wurden direkt in eine Teilzeitbeschäftigung übernommen, schon Beschäftigte konnten ihren Einsatzbereich bei besserer Entlohnung erweitern und für andere gelang der berufliche Wiedereinstieg nach der Kinderzeit. Bericht: http://bit.ly/2lmEbd1

Info: Stephanie Tewes-Ahrnsen stephanie.tewes-ahrnsen@malteser.de

^ nach oben

 

Osnabrück: Jahresbilanz der Malteser Migranten Medizin

2016 leistete das ehrenamtliche Ärzteteam der Malteser Migranten Medizin Osnabrück allgemeinmedizinische, internistische und kinderärztliche Nothilfe für 59 Patienten, vorwiegend aus Mittel- und Osteuropa, Afrika und Asien. Unter anderem wurde 19 Schwangerschaften begleitet. Hinzu kamen 55 hausärztliche Sprechstunden in den Flüchtlingsnotunterkünften der Diözesangliederung. "Wir konnten auf die gute Zusammenarbeit mit Behörden, Apotheken, Fachärzten und Krankenhäusern bauen", zog Teamsprecher Dr. Horst Butke eine positive Bilanz. Bericht: http://bit.ly/2lmM1U0

Info: Ludwig Unnerstall ludwig.unnerstall@malteser.org

^ nach oben

 

Osnabrück: Unser Leben im Film - Jahresauftakt der Malteser Jugend

Anlässlich des 60-jährigen Bestehens der Diözesangliederung Osnabrück fand der Jugendgruppenleiter-Jahresauftakt vom 20. bis 22. Januar in der Kommende Ehreshoven statt. Eine Diskussion über religiöse Angebote wurde durch die Filme "Monsieur Batignole" und "Ziemlich beste Freunde" vertieft. Danach wurde über Mut und Courage gesprochen und das Jahresthema "Gemeinsam anders" durch die Gestaltung von Filmwerbeplakaten in Szene gesetzt. Am Sonntag wurden die Jugendveranstaltungen im Jubiläumsjahr geplant. Bericht: http://bit.ly/2k1Ha9z

Info: Jessica Sieker jessica.sieker@malteser.org

^ nach oben

 

Sachsen: Rettungsdienst der Malteser wächst weiter

Nach nur wenigen Tagen Vorbereitung übernahmen die Malteser am 1. Februar in den Landkreisen Meißen und Nordsachsen vier Rettungswachen und den Standort eines Notarzt-Einsatzfahrzeugs. An den Standorten Meißen, Coswig, Schkeuditz und Taucha werden für die Malteser achtzig Rettungsmitarbeiter tätig. Die kurzfristige Beauftragung erfolgte, da die Landkreise der DRK Rettungsdienst Meißen gGmbH die Verträge gekündigt haben. Die Malteser wurden zunächst bis Ende 2018 vertraglich gebunden.

Info: Sarah Meubrink Sarah.Meubrink@malteser.org

^ nach oben

 

Wolfsburg: Herzenswunsch-Krankenwagen gestartet

Noch einmal das Meer sehen? Ein letzter Besuch in den Bergen? Mit ihrem neuen Projekt "Herzenswunsch-Krankenwagen" können die Malteser in Wolfsburg nun todkranken Menschen diesen Wunsch erfüllen. Dabei arbeiten die Wolfsburger Malteser eng mit dem Wolfsburger Hospizhaus zusammen. Sechs ehrenamtliche Malteser stehen derzeit in Wolfsburg für solche Fahrten bereit, weitere sollen in den kommenden Monaten noch geschult werden. Koordiniert werden sie vor Ort von den erfahrenen Malteser Rettungsassistenten Andreas Meissner und Ralf Warner.

Info: Dr. Christoph Mock christoph.mock@malteser.org

^ nach oben

 

Zerbst: Neuer Befähigungskurs des Ambulanten Hospizdienstes in Zerbst

Am 20. Januar startete der neue Befähigungskurs mit 12 ehrenamtlichen Teilnehmern und Teilnehmerinnen. Erstmalig gestalten die Malteser einen kombinierten Kurs mit Ehrenamtlichen aus dem Magdeburger und Zerbster Hospizdienst.

Info: Gundula Heyn gundula.heyn@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = NORDRHEIN-WESTFALEN = = = = = = =

 

Dortmund: Vortrag mit Bestsellerautor Erik Flügge am 16. Februar

"Der Jargon der Betroffenheit: Wie die Kirche an ihrer Sprache verreckt" - so provokant und prägnant lautet der Titel des Bestsellerbuches von Erik Flügge. Am 16. Februar stellt er sein Buch beim Treffen der Malteser Seelsorger und Referenten Malteser Pastoral vor. Der Vortag findet um 18.30 Uhr im Katholischen Centrum in Dortmund statt. Eingeladen sind alle Interessierten. Anmeldungen: paderborn@malteser.org

Info: Frank Kaiser frank.kaiser@malteser.org

^ nach oben

 

Gütersloh: Spende für den "Mobilen Einkaufswagen"

Die Firma JACKON Insulation GmbH aus Steinhagen in Westfalen hat 1.000 Euro an die Stadtgliederung Gütersloh gespendet. Das Spendengeld kommt dem neuen Projekt "Mobiler Einkaufswagen" der Gütersloher Malteser zu Gute. Bericht: http://bit.ly/2l7o5YN

Info: Christian Behr christian.behr@malteser-guetersloh.de

^ nach oben

 

Köln - Erzdiözese: Wohlfühlmorgen für Wohnungslose und Arme 2017

Auch 2017 gibt es wieder den regelmäßigen Malteser Wohlfühlmorgen für wohnungslose und arme Menschen im St. Ursula Gymnasium in Düsseldorf und in der Erzbischöflichen Ursulinenschule in Köln. Hier warten ein von den Schülern hergerichtetes Frühstücksbuffet, medizinische Beratung und Erstversorgung, ausgiebiges Duschen, frische Kleidung und Fußpflege ebenso auf die Teilnehmer, wie Zeit zu ausführlichen Gesprächen mit Helferinnen und Helfern der Malteser. Termine unter: http://bit.ly/2e4Orsr

Info: Daniela Egger daniela.egger@malteser.org

^ nach oben

 

Leverkusen: Interview mit Oliver Hinrichs zur Notfallseelsorge

Oliver Hinrichs, Stadtbeauftragte der Leverkusener Malteser, hat ein umfangreiches Interview zu seiner Tätigkeit und dem Thema Notfallseelsorge im Fachmagazin "Crisis Prevention" für Innere Sicherheit, Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe gegeben. Er engagiert sich seit vielen Jahren ehrenamtlich für die Malteser im Bereich der Notfallseelsorge in Leverkusen. Information und Link zum Interview unter http://bit.ly/2lf8TW8.

Info: Tim Feister presse@malteser-leverkusen.de

^ nach oben

 

Meckenheim: "Refugee Aid Medal" verliehen

Am 29. Januar fanden sich rund 60 Helferinnen und Helfer der Ortsgliederung zur Neujahrsfeier in der neuen, frisch renovierten Dienststelle ein. Beim Jahresrückblick 2016 würdigte Ortsbeauftragter Christian Löllgen neben vielen besonderen Aufgaben den Ausbau der Aktivitäten etwa in der Jugendarbeit und in der Erste-Hilfe-Ausbildung. Höhepunkt der Feier war die Auszeichnung von 24 Ehrenamtlichen aus dem Jugend- und Erwachsenenverband mit der "Refugee Aid Medal" des Malteserordens in Rom, die für besondere Verdienste in der Flüchtlingshilfe verliehen wird. Überreicht wurde der Preis durch den stellvertretenden Diözesanleiter Dr. Andreas Archut. http://bit.ly/2jUfvY8

Info: Ina Löllgen ina.loellgen@malteser-meckenheim.de

^ nach oben

 

Paderborn - Schloss Neuhaus: Trauer um Hans-Georg Witzel

Er war ein Urgestein der Malteser in Paderborn und jahrelang unermüdlicher Motor und Garant für einen guten Katastrophenschutz: Hans-Georg Witzel ist Ende Januar im Alter von 72 Jahren gestorben. Mehr: http://bit.ly/2jRaCPQ

Info: Frank Kaiser frank.kaiser@malteser.org

^ nach oben

 

Paderborn: Neue Diözesangeschäftsstelle feierlich gesegnet

Nach 13 Jahren hat die Malteser Diözesangeschäftsstelle in Paderborn ihren Standort an der Uhlenstraße 7 verlassen und ist an den "Kamp 22" - in das geschichtsträchtige Bonifatiushaus - gezogen. Hell, groß, geräumig und mit genügend Platz für die 23 Mitarbeiter: Die frisch renovierten neuen Büros befinden direkt neben der Liborigalerie. Nach einer umfangreichen Sanierung wurde das Haus Ende Januar durch den Generalvikar des Erzbistums Paderborn, Alfons Hardt, gesegnet. Bericht: http://bit.ly/2lbT96k

Info: Frank Kaiser frank.kaiser@malteser.org

^ nach oben

 

Paderborn - Erzdiözese: Malteser Wallfahrt nach Lourdes ist ausgebucht

Anfang April brechen Pilger aus der Erzdiözese Paderborn wieder mit den Maltesern zur vorösterlichen Wallfahrt nach Lourdes auf. Was sich in den vergangenen Wochen abzeichnete ist nun eingetreten: Die Pilgerreise ist komplett ausgebucht. 620 Pilger werden mit im Zug anreisen, 189 mit dem Flugzeug. Bereits jetzt stehen 120 Personen auf der Warteliste. Bericht: http://bit.ly/2kGJCGR

Info: Frank Kaiser frank.kaiser@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = FORT- UND WEITERBILDUNG = = = = = = =

 

Malteser Schule Aachen

Ausbilderfortbildung "Stationsausbildung aus pädagogischer Sicht - Theorie und Praxis": 04.03.2017

Rettungssanitäter- und Rettungshelfergrundlehrgang: 06.03. - 31.03.2017 bzw. bis 17.03.2017 (Rettungshelfer NRW)

Rettungssanitäterabschlusslehrgang mit staatlicher Prüfung: 27.03. - 31.03.2017

Notfallsanitäterergänzungsprüfung mit Prüfungsvorbereitungslehrgang A+B: 19.06. - 28.06.2017 / Prüfung am 29.06. + 30.06.2017

ERC ALS-Provider Kurs: 13.05. - 14.05.2017

Die Lehrgangsangebote der Malteser Schule Aachen fürs Jahr 2017 sind online unter bildung.malteser.de verfügbar.

Info: Malteser Schule Aachen - schule.aachen@malteser.org / www.malteser-schule-aachen.de / Telefon 0241 9670-124

^ nach oben

 

Malteser Schule Bonn

Rettungsdienstfortbildung Prävention sexualisierter Gewalt und Umgang mit dementiell Erkrankten - 18.02.2017 (beide Teile auch einzeln buchbar)

Rettungssanitäter-Grundlehrgang vom 13.03.2017 - 07.04.2017

Allgemeine zivilschutzbezogene Katastrophenschutzausbildung (AV 10.2) vom 18.03.2017 - 19.03.2017

Notfallsanitäter-Vorbereitungslehrgang (80 Stunden, freiwillig) auf die Ergänzungsprüfung - 20.03.2017 - 31.03.2017

Rettungssanitäter-Abschlusslehrgang vom 20.03.2017 - 24.03.2017

Das Jahresprogramm der Malteser Schule Bonn für 2017 ist online unter www.bildung.malteser.de zu finden.

Info: Sekretariat schule.bonn@malteser.org, Telefon 0228/96992-70, www.malteserschulebonn.de

^ nach oben

 

Malteser Bildungszentrum HRS (Wetzlar und Frankenthal)

Fortbildung für LRA und Praxisanleiter 20.02.-21.02.2017 in Wetzlar

RettSan-Abschlusslehrgang (M4) 02.03.-17.03.2017 - RS-A 02/17 in Wetzlar

RettSan-Grundlehrgang (M1) 13.03.-12.04.2017 - RD 01/17 in Wetzlar

Notfallsanitäter Ergänzungsprüfung 10.04.-23.06.2017 - NotSan-EP 17/01 in Wetzlar

RettSan-Grundlehrgang (M1) 02.05.-02.06.2017 - RD 11/17 in Frankenthal

Das Jahresprogramm 2017 ist online unter www.bildungszentrum-hrs.de zu finden.

Info: Bildungszentrum HRS mbz-hrs@malteser.org

^ nach oben

 

Schulungszentrum Nellinghof

Rettungssanitäter-Grundlehrgang 08.05. - 08.06.17: http://www.mhdnellinghof.de/ausbildung-im-rettungsdienst/rettungssanitaeter.html

Rettungssanitäter-Abschlusslehrgang 20.03. - 25.03.17: http://www.mhdnellinghof.de/ausbildung-im-rettungsdienst/rettungssanitaeter.html

Fortbildung für Desinfektoren 27.03. - 29.03.17: http://www.mhdnellinghof.de/fort-und-weitbildung-im-rettungsdienst/weiterbildung-im-rettungsdienst.html

Weiterbildung zum Praxisanleiter Rettungsdienst (200 Std. in Wochenblöcken) ab dem 08.05.17

Weiterbildung zum Organisatorischen Leiter Rettungsdienst (OrgL) 13.11. - 17.11.17: http://www.mhdnellinghof.de/fort-und-weitbildung-im-rettungsdienst/weiterbildung-im-rettungsdienst.html

Das Jahresprogramm: http://www.mhdnellinghof.de/fileadmin/Files_sites/Schulen/Nellinghof/Downloads/Jahresprogramm_2017.pdf

Info: schule.nellinghof@malteser.org oder 05493-99100

^ nach oben

 

Malteser Akademie

Integration koordinieren. Qualifizierung für Koordinator/innen von Malteser Integrationsdiensten Termine/Anmeldung: 05.-07.04.2017 und 29.-30.05.2017

Vivendischulung SBD I; 13.02.2017; SoCura Köln; MAED170213

Vivendischulung SBD II; 14.02.2017; SoCura Köln; MAED170214

Malteser E-Werk Moderatorenschulung 2017; 17.-19.02.2017 Teil 1; 17.-19.03.2017 Teil 2; Kloster Bad Wimpfen; MAUK170217-E-1/2

Vivendischulung ambulante Pflege I; 27.02.2017; SoCura Köln; MAED170227

Vivendischulung ambulante Pflege II; 28.02.2017; SoCura Köln; MAED170228

Social Media für Administratoren. Social Media in der Praxis - von Blogs und Facebook bis Twitter & Co; 01.03.2017; Malteser Kommende Ehreshoven, MAPR170301

Anwenderschulung Vivendi - HNR Grundlagen; 14.03.2017; SoCura Köln; MAED170314

Anwenderschulung Vivendi - MMS Grundlagen; 15.03.2017; SoCura Köln; MAED170315

Careman Disposition; 15.03.2017; SoCura Köln; MAED170315-1

Careman Linienfahrdienst; 16.03.2017; SoCura Köln; MAED170316

Careman Individualfahrdienst; 17.03.2017; SoCura Köln; MAED170317

SharePoint 2013-Schulung; 20.-21.03.2017; Cyrus AG Köln; MAED170320

Ehrenamtsmanagement bei den Maltesern. Einführung für neue Beauftragte im MHD e.V.; 24.-26.03.2017; Kloster Bad Wimpfen; MAFÜ170324

Arbeiten mit Handicap. Als Arbeitgeber berufliche Inklusion ermöglichen; 28.03.2017; Malteser Kommende Ehreshoven; MAFÜ170328

Malteser Integrationsdienste aufbauen und weiterentwickeln - Qualifizierung für Ehrenamtskoordinatoren.  05.-07.04.2017 Teil 1; 29.-30.05.2017 Teil 2, Kardinal-Schulte-Haus Bergisch Gladbach; MAFÜ170405-1/2

Vivendischulung SBD I; 10.04.2017; SoCura Köln; MAED170410

Vivendischulung SBD II, 11.04.2017; SoCura GmbH Köln, MAED170411

Vivendi Workshop - Stationäre Einrichtungen; 20.04.2017; SoCura Köln; MAED170420

Anwenderschulung Vivendi - Kita; 25.04.2017; SoCura Köln; MAED170425

Familien- und lebensphasenbewusst führen. Personalpolitik gestalten und nutzen; 25.04.2017; Malteser Kommende Ehreshoven; MAFÜ170425

Prävention/Intervention für hauptamtliche Führungskräfte; 26.-27.04.2017; Schloss Fürstenried Freising; MAGP170425

Neurolinguistisches Programmieren (NLP) Grundlagen. Ein besonders Kommunikationsseminar; 26.-28.04.2017; Malteser Kommende Ehreshoven; MAKO170428

Anwenderschulung Vivendi - MMS Grundlagen; 27.04.2017; SoCura Köln; MAED170427

Informationen zu Seminaren, die Möglichkeit der Online-Anmeldung und die weiteren Leistungen der Akademie sind auf der Website unter www.malteser-akademie.de zu finden.

Info: Malteser Akademie malteser.akademie@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = VERMISCHTES = = = = = = =

 

BIETE - SUCHE - TAUSCHE

BIETE: AUDI A6, Erstzulassung 2004, Sechszylinder Turbodiesel, Automatik, Ca. 214300 Kilometer, Xenon-Licht, Klimaanlage, Luftfederfahrwerk etc. etc. Es handelt sich um einen Viersitzer. Das Fahrzeug wurde im Oktober 2015 fast vollständig neu im Malteser-Design bei der Fachfirma beklebt samt Heckwarnfolie im gelb-roten Chevron Design. Die Funkausstattung (4-Meter Teledux) sowie die zusätzlich zur allgemeinen Sondersignalanlage installierte Martin Max Pressluftanlage würden beim Malteser-internen Verkauf im Fahrzeug bleiben. Das gleiche gilt für den Heckauszug und den Heizlüfter im Fahrzeug. Das Fahrzeug war beim MHD Aalen in dritter Hand. Der Zustand ist ordentlich. Innen hat das Fahrzeug die der dienstlichen Nutzung entsprechenden Gebrauchsspuren. Info: info@malteser-aalen.de

BIETE: Hundegitter und Laderaumteiler VW Touran Bj. 03 - 15, Von Schmidt + Goerke: Einfache Montage, ohne zu Bohren. Leichter und schneller Ein- und Ausbau. Optimale Trennung Ladung / Hund. Seitlich verstellbar. Fahrzeugspezifisch, kein Verrutschen, kein Klappern. Schwarz kunststoffbeschichtet. Anzuschauen hier: http://bit.ly/2kEuWIr Preise Original: 344,00 EUR. Verkauf ab Mitte Februar, Abholung im Raum Köln/Bonn möglich. VHB 200,00 EUR. Info: Kristina Müller kristina.mueller@malteser.org

BIETE: Die Malteser Butzbach bieten Küchenmaterial an: Thermophoren, div. Kochutensilien für Feldküche - zum Freundschaftspreis abzugeben. Info: f.brauneis@malteser-Butzbach.org.

BIETE: Nolte-Küche in Top-Zustand mit sehr vielen Extras und inklusive aller Elektrogeräte. Front: Weiß-Hochglanz; Korpus: Afrikanische Wenge; Standort der Küche ist Leverkusen. Preis: 2.000€ für Selbstabholer. Info: Maria Fuchs maria.fuchs@malteser.org; Tel.: 0221-9822-604

Info: Christoph Zeller eNews@malteser.org

^ nach oben

 

Veranstaltungen der geistlichen Bildungsstätte "Kloster Bad Wimpfen"

13.02. -  18.02.2017 Kloster auf Zeit " Ora et labora" -  Leben in klösterlichem Rhythmus mit Gebet, Arbeit, geistlichen Impulsen und Gemeinschaft

25.02. -  26.02. Enneagramm  - Ein Weg zur Entdeckung der eigenen Persönlichkeit

13.03. -  18.03. Heilfasten nach Hildegard von Bingen mit geistlichen Impulse, Teilnahme an den Gebetszeiten und Einzelgesprächen

20.03. -  21.03.2017 Achtsam am Arbeitsplatz. Ein "Crashkurs" zu einem zufriedeneren Leben, mit der Arbeit und privat

20.03. -  25.03.2017 Kloster auf Zeit "Ora et labora". Leben in klösterlichem Rhythmus mit Gebet, Arbeit, geistlichen Impulsen und Gemeinschaft

13.04. - 16.04.2017 Einkehrtage im Licht der Osterbotschaft. Die Liturgie erleben und gestalten, Gebet, Stille, Austausch

28.04. -  29.04.2017 Biographisches Schreiben - sich schreibend erinnern. In klösterlicher Atmosphäre.

15.05. -  21.05 Einzelexerzitien mit geistlichen Impulsen, Gesprächen, Gebetszeiten und Eucharistiefeier

23.05. -  27.05.Einkehrtage zum Fest Christi Himmelfahrt. Die Liturgie erleben und gestalten, Gebet, Stille, Austausch

26.05. -  28.05.Meditation "Klärung der Emotional- und Mentalfelder". Eine Einführung und für Fortgeschrittene

Alle Seminare im Kloster Bad Wimpfen: Jahresprogramm 2017

Info: kloster.badwimpfen@malteser.org

^ nach oben

 

Veranstaltungen des Geistlichen Zentrums

Ort wenn nicht anders angegeben: Malteser Kommende Ehreshoven - Anmeldung an das Geistliche Zentrum: geistliches.zentrum@malteser.org

Donnerstag, 16.2.2017 - Freitag, 17.2.2017: Tagung der Diözesanreferenten für Malteser Pastoral

Dienstag, 28.2.2017 - Donnerstag, 2.3.2017: Auszeit für Retter

Samstag, 11.3.2017: Den Glauben neu entdecken

Alpha-Informations- und Trainingstag: Donnerstag, 23.3.2017 - Sonntag, 26.3.2017

Mit hörendem Herzen - Begleiten aus der Kraft des Glaubens: Seminar in Kooperation mit den Abteilungen Soziales Ehrenamt und Malteser Hospizarbeit, Palliativmedizin und Trauerbegleitung

Freitag, 26.5.2017 - Sonntag, 28.5.2017: "Er wird euch einen Beistand geben" (Joh 14,16) . Ein Wochenende für Firmlinge und ihre Tauf- und Firmpaten

Für nähere Informationen, insbesondere Termine und Ausschreibungen der Veranstaltungen des Geistlichen Zentrums für das Jahr 2017 - jeweils dem Link folgen oder auf der Homepage unter Malteser Geistliches Zentrum - Jahresprogramm 2017: http://bit.ly/2htKf5k - nachsehen. Nähere Informationen zu den Veranstaltungen sind auch über das Sekretariat des Geistlichen Zentrums der Malteser: Ehreshoven 27, 51766 Engelskirchen, 800-103, Telefax +49 (0) 2263 800-188, beate.schwick@malteser.org erhältlich.

Info: Dr. Marc Möres geistliches.zentrum@malteser.org

^ nach oben

 

Stellenangebote

Referent/in Verbandsentwicklung und Partizipation, Magdeburg, zum 01.03.2017 oder später, Anke Brumm, anke.brumm@malteser.org

Lehrrettungsassistent/in / Praxisanleiter/in, Krefeld, Vollzeit, ab sofort, Heiko Lindemann, krefeld.verwaltung@malteser.org

Rettungssanitäter/in oder Rettungsassistent/in, Krefeld, Vollzeit, ab sofort, Heiko Lindemann, krefeld.verwaltung@malteser.org

Mitarbeiter für den Call-Center-Vertrieb, Köln, Vollzeit, ab 01.04.2017, zunächst auf ein Jahr befristet Bewerbung über das Malteser Jobportal

Koordinator/in ehrenamtliche Integrationsdienste, Bad Honnef/Königswinter, Teilzeit, ab sofort, Alexander Malesevic, Alexander.Malesevic@malteser.org

Mitarbeiter/in in der Kantine / Küche, Rees, Voll- oder Teilzeit, ab 01.03.2017, Uwe Hüging, uwe.hueging@malteser.org

Mitarbeiter/in in der Verwaltung, Rees, Voll- oder Teilzeit, ab 01.03.2017, Uwe Hüging, uwe.hueging@malteser.org

Mitarbeiter/in für die Betreuung von Flüchtlingen, Rees , Voll- oder Teilzeit, ab 01.03.2017, Uwe Hüging, uwe.hueging@malteser.org

Mitarbeiter/in für die Gesundheitsstation, Rees , Voll- oder Teilzeit, ab 01.03.2017, Uwe Hüging, uwe.hueging@malteser.org

Studentische Aushilfe Personalentwicklung (m/w), Zentrale Köln, ab 01.04., Bewerbung über das Malteser Jobportal

Controller/in für die MW Malteser Werke gGmbH, Zentrale Köln, ab sofort, Bewerbung über das Malteser Jobportal

Diözesan-Webmaster, Diözesangeschäftsstelle Münster, Geringfügige Beschäftigung, ab sofort, Jennifer Clayton, Bewerbung über Malteser Jobportal

Schulbegleiter/Integrationshelfer (m/w) Magdeburg, ab sofort, Martina Habelitz, Martina.Habelitz@malteser.org

Pflegeberater/in, Malteser Service Center Köln, ab sofort, zunächst auf ein Jahr befristet, Bewerbung über das Malteser Jobportal

Koordinator/in ehrenamtliche Integrationsdienste, Herne/ Gütersloh, Teilzeit, ab sofort, Natascha Bullik, Paderborn.Fluechtlingshilfe@malteser.org

Leiter/in "Malteser Menüservice" und "Ausbildung", ab sofort, Matthias Riek, Bewerbung.Bezirk.Hamburg@malteser.org

Koordinator/in ehrenamtliche Integrationsdienste, Wuppertal, Teilzeit (19,5 Std), ab sofort, Alexander Malesevic, Alexander.Malesevic@malteser.org

Pflegedienstleitung (m/w), Hamburg St. Georg, ab sofort, Alexander Knoop, Bewerbung.Bezirk.Hamburg@malteser.org

Fahrer/innen im Schüler-/Behindertenfahrdienst, Halle und Merseburg, ab sofort, Sascha Zendlowski, Sascha.Zendlowski@malteser.org

Referent/in Fachbereich Seelsorge in Medizin & Pflege, Geistliches Zentrum der Malteser, Ehreshoven, 50%, ab sofort, Bewerbung über das Malteser Jobportal

Info: Stefanie Kolberg Stefanie.Kolberg@malteser.org

^ nach oben

 

Personalien

Malteser Deutschland: Seit 15. Januar verstärkt Elena Antonia Friedl den Fachbereich Ethik unter Leitung von Karin Gollan und übernimmt die Elternzeitvertretung für Jacqueline Anton bis voraussichtlich Ende Mai 2018.

Diözese Osnabrück: Seit Januar 2017 unterstützt Antonius Tepe, ehemals stellvertretender Leiter Personal in Vechta, die Personalverwaltung der Diözesangeschäftsstelle Osnabrück. Diözesanausbildungsreferent Stephan Meyer hat anteilig die Funktion des Leiters Ausbildung für die Region Nord/Ost übernommen. Er ist Nachfolger von Margret Reinhart, die in den Ruhestand ging. Barbara Kellinghaus wechselte Anfang Februar aus der Flüchtlingshilfe in das Referat Ehrenamt der Diözesangeschäftsstelle.

Malteser Hilfsdienst - Erzdiözese Paderborn: Seit Januar ist Cornelia Brune Leiterin der Rettungswache Augustdorf. Sie folgt in der Funktion auf Thomas Droll. Ebenfalls Anfang Januar startete Ute Teltschik als Koordinatorin im Integrationsdienst und als Quartiersmanagerin in Geseke. Seit Februar arbeitet Nina Brenke als Leiterin des Schulbegleitdienstes im Bezirk Westfalen-Lippe.

Malteser Hilfsdienst - Diözese Rottenburg-Stuttgart: Walter Hänle hat seine ehrenamtliche Tätigkeit als Stellvertreter des Kreisbeauftragten im Kreis Biberach Ende 2016 aus Altersgründen beendet. Anlässlich der Jahresabschlussfeier wurde Hänle von Diözesangeschäftsführer Klaus Weber für seine langjährigen Verdienste mit der Malteser Einsatzmedaille geehrt. Auch der Kreisbeauftragte Albrecht Graf von Brandenstein sprach seinen Dank aus und überreichte ihm die Brandenstein-Zeppelin-Medaille. Neuer stellvertretender Kreisbeauftragter ist Walter Musterle. - Zum Nachfolger des langjährigen Stadtbeauftragten der Malteser in Kornwestheim Helmut Eberhard, der sein Amt aus gesundheitlichen Gründen abgegeben hat, wurde Stefan Bauer berufen. Oliver Pleick ist Leiter der Einsatzdienste. Doris Eberhard erhielt ihre offizielle Berufung als Sitztanzleiterin. - Nobert Scheffler hat die Funktion des Stadtbeauftragten in Ravensburg-Weingarten nach zwölf Jahren Ende Januar 2017 abgegeben. Kommissarischer Stadtbeauftragter ist seit 1. Februar 2017 Zan Ivic.

Malteser Jugend - Diözese Speyer: Die Diözesanjugendversammlung hat in Weilerbach einen neuen Diözesanjugendführungskreis gewählt: Melanie Minges aus Burrweiler wurde als Sprecherin bestätigt. Ihre Vertreter sind Veronika Garrecht (Speyer) und Till Joseph (Homburg). Jugendvertreter sind Jasmin Slupina (Speyer) und Jannik Jacob (Kaiserslautern).

Info: Christoph Zeller eNews@malteser.org

^ nach oben

 

Das Beste zum Schluss

Jesus sagt: Was nützt es dem Menschen, wenn er die ganze Welt gewinnt, sein Leben aber einbüßt? (Mt 16,26)
Weil viele nicht mehr erkennen oder darüber nachdenken, woher sie kommen und wohin sie gehen, fehlt ihnen Ziel und Sinn im Leben.
Es ist wie mit der Spinne, die bei ihrem Kontrollgang ihr Netzt abläuft, um es auszubessern. Da entdeckt sie auch wieder den "Faden nach oben", an dem sie herabgestiegen ist und an dem ihr Netz hängt. Da sie ihn in ihrer betriebsamen Geschäftigkeit ganz vergessen hatte und jetzt für überflüssig hält, beißt sie ihn kurzerhand ab. Sofort fällt das Netz mit ihr in die Tiefe und wickelt sich wie ein nasser Lappen um sie.
(Aus: Ermutigungen für jeden Tag 365 x Rückenwind, Hg. Willi Hofsümmer)

GEBET
Herr, lass nicht zu,
dass ich die Verbindung zu dir abreiße,
denn ich komme aus deiner Hand
und falle wieder in deine Hand.
Amen.

Info: Beate Schwick geistliches.zentrum@malteser.org

^ nach oben

 

Malteser eNews - nächste Ausgabe: Mittwoch, 22. Februar 2017

Redaktionsschluss: Montag, 20. Februar 2017
eNews-Archiv: www.malteser-eNews.de

^ nach oben

 

eNews Bestellen, Abbestellen und Daten ändern

Sie können ganz leicht die Malteser eNews selbst bestellen, abbestellen und die Daten ändern.
Bestellen: http://www.malteser.de/aktuelles/publikationen/newsletter/enews-abonnieren.html
Daten ändern: http://www.malteser.de/aktuelles/publikationen/newsletter/daten-aendern.html
Abbestellen: http://www.malteser.de/aktuelles/publikationen/newsletter/enews-abmelden.html

^ nach oben

 

Impressum

Malteser eNews - der eMail-Newsletter des Malteser Hilfsdienstes
Herausgeber: Malteser Hilfsdienst e.V. * Generalsekretariat * Kalker Hauptstr. 22-24 * 51103 Köln * Redaktion: Christoph Zeller (verantwortlich), Eva Guldner * Telefon 0221/9822-111 * Telefax -78 111 * eMail: eNews@malteser.org

^ nach oben