Malteser eNews 8/14 vom 23. April 2014

 

 

AKTUELLES

·  Malteser TV: Was Sie schon immer über Demenz wissen wollten

·  Prominenz beim Benefiz-Gala-Abend in Dresden

·  Medjugorje: Der Einsatz hat begonnen - noch Einsatzzeiten frei

·  Das Team der Malteser eNews wünscht . . .

 

AUSLANDSARBEIT

·  Philippinen I: Deutsche Bank-Stiftung unterstützt Wiederaufbau von Häusern

·  Philippinen II: Hilfen für den Neubeginn - mit Saatgut, Werkzeug und Baumaterial

·  DR Kongo in Bildern: Die Hilfe der Malteser in Ariwara

 

MALTESER VOR ORT

·  Aachen - Diözese: Beauftragtentagung 2014

·  Aachen - Malteser Schule: 30 neue Notärzte ausgebildet

·  Bad Homburg: Neue Führungskräfte qualifiziert

·  Berlin: Katastrophenschutzübungen

·  Berlin: Nur noch einige wenige Kunstmappen übrig - "Malteser Edition" stark nachgefragt

·  Bremen: SEG im Einsatz - CS-Gas im Sozialamt

·  Bremen: SEG im Einsatz - Rauchgasvergiftung

·  Calbe/Schönebeck: Malteser starten neuen BED

·  Celle: Sonntagstisch für Bedürftige

·  Essen - Diözese: Verstärkung für die Malteser in Fundraising und Mitgliederbetreuung

·  Essen: Frontalcrash mit Schwerverletzten - Malteser proben den Ernstfall

·  Freiburg: Großereignis Freiburg-Marathon fordert Malteser Sanitäter

·  Freiburg: Malteser Besuchshund Sunny erfreut Hilfsbedürftige

·  Georgsmarienhütte: Einsatzfahrzeuge gesegnet

·  Görlitz: "Barmherzig leben" - Besinnungstag in St. Hedwig

·  Hamburg: Dank für Engagement in Litauen

·  Hamburg: Erstes Jugendzentrum in der Diözese

·  Köthen: Radeln für den guten Zweck

·  Lage-Rieste: Kreuztracht in der Malteser Kommende - ein starkes Stück Liebe

·  Limburg - Diözese: 16 neue Gruppenführer

·  München: Malteser auf der Messe 66

·  Passau - Diözese: Schulsanitätsdienst

·  Passau: Rettungssanitäter-Abschlusslehrgang

·  Passau: Einsatzleiter für den Rettungsdienst

·  Preit: Kreuzwegandacht der Malteser Jugend

·  Schwerin/Wismar. Voller Erfolg für das erste Notfallsymposium

·  Weilheim: Malteser Jugend unter neuer Leitung

 

VERANSTALTUNGEN

·  Kamenz: Andacht zum Gedenken an Frühstgeborene am 14. Mai

·  Erzdiözese Köln: Erster Malteser Social-Media-Stammtisch am 7. Mai

·  Veranstaltungen der geistlichen Bildungsstätte "Kloster Bad Wimpfen"

·  Veranstaltungen des Geistlichen Zentrums

 

FORT- UND WEITERBILDUNG

·  Malteser Schule Aachen

·  Malteser Bildungszentrum HRS (Wetzlar und Frankenthal)

·  Malteser Akademie

 

VERMISCHTES

·  BIETE - SUCHE - TAUSCHE

·  Stellenangebote

·  Personalien

·  Das Beste zum Schluss

·  Malteser eNews - nächste Ausgabe: Mittwoch, 7. Mai 2014

·  eNews Bestellen, Abbestellen und Daten ändern

·  Impressum

 

= = = = = = = AKTUELLES = = = = = = =

 

Malteser TV: Was Sie schon immer über Demenz wissen wollten

Demenz hat viele Facetten. Einen guten Überblick über die Beratungs-, Unterstützungs- und Entlastungsangebote bietet Malteser TV mit einer Sonderausgabe zum Thema "Was Sie schon immer über Demenz wissen wollten". Vorgestellt werden Malteser Einrichtungen wie das Café Malta, der Tagestreff Bottrop für Erkrankte im Frühstadium und die spezielle Demenzstation im Kölner Malteser Krankenhaus St. Hildegardis: http://bit.ly/1no4620

Info: Dr. Ursula Sottong ursula.sottong@malteser.org

^ nach oben

 

Prominenz beim Benefiz-Gala-Abend in Dresden

Sowohl in der Politik wie auch in der Musik funktioniert nichts ausschließlich mit Solisten. Das hat jetzt ein hochkaratig besetzter Gala-Abend der Dresdener Malteser gezeigt. Am 29. März fand im Bankettsaal des Schlosses Moritzburg ein Charity-Dinner zugunsten der Malteser Hospizdienste statt. Der Abend bot unter anderem eine Diskussion zwischen Bundesinnenminister Thomas de Maizière und dem Trompeter und Dirigenten Ludwig Güttler zum Thema "Rhythmus, Vielstimmigkeit und Harmonie in Politik und Musik". Die Dresdener Journalistin und Autorin Heidrun Hannusch moderierte. Mehr dazu: http://bit.ly/1f4t1VQ

Info: Katja Holfert katja.holfert@malteser.org

^ nach oben

 

Medjugorje: Der Einsatz hat begonnen - noch Einsatzzeiten frei

Traditionell hat an Palmsonntag wieder der Einsatz in Medjugorje in Bosnien und Herzegowina begonnen. Wie in jedem Jahr musste die Ambulanz Donum Dei zunächst aus ihrem "Winterschlaf" erweckt werden. Die Hinweisschilder in Medjugorje wurden wieder aufgestellt, die technischen Geräte wieder hochgefahren und die Materialien ergänzt. Die erste Gruppe hat mit dieser Vorbereitung wieder den gewohnten Ablauf ermöglicht. Im Mai, Juni und Juli sind noch einige Einsatzzeiten frei, für die noch Einsatzkräfte gesucht werden. Einzelne oder Zweier-Teams können sich dazu über ihre Diözesangeschäftsstelle melden.

Info: Ulrich Mathey ulrich.mathey@malteser.org

^ nach oben

 

Das Team der Malteser eNews wünscht . . .

. . . allen Leserinnen und Lesern von Herzen eine gnadenreiche Osterwoche und eine gesegnete große Osteroktav auf Pfingsten zu.

Info: Christoph Zeller fürs eNews-Team eNews@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = AUSLANDSARBEIT = = = = = = =

 

Philippinen I: Deutsche Bank-Stiftung unterstützt Wiederaufbau von Häusern

Die Deutsche Bank-Stiftung unterstützt den Wiederaufbau nach dem Taifun Haiyan mit 270.000 Euro für die Reparatur und den Neubau von 256 Häusern auf der Insel Bantayan. Dabei werden die Häuser so gebaut, dass sie zukünftigen Taifunen besser standhalten können ("Building back better"). "Als global handelnder Konzern ist es auch unser Anliegen, Menschen in Notsituationen weltweit zu helfen", so Andreas Torner, Vorsitzender der Regionalen Geschäftsleitung Mitte der Deutschen Bank, der die Förderzusage an den Geschäftsführenden Vorstand der Malteser, Karl Prinz zu Löwenstein, übergab. Malteser International hilft beim Wiederaufbau von 1.100 schwer beschädigten Häusern in vier Dörfern auf den Inseln Bantayan und Samar.

Info: Cordula Wasser  cordula.wasser@malteser-international.org

^ nach oben

 

Philippinen II: Hilfen für den Neubeginn - mit Saatgut, Werkzeug und Baumaterial

Auf den Inseln Samar und Bantayan verteilten die Malteser an 20.000 vom Taifun Haiyan betroffene Menschen landwirtschaftliche Geräte und Saatgut. Damit können sie ihre Felder wieder bearbeiten und ein eigenes Einkommen erwirtschaften. Weitere Bewohner erhielten Baumaterial und Werkzeug, um die Trümmer aus ihren Dörfern zu beseitigen und ihre Häuser wiederaufzubauen. In der Bildergalerie ist zu sehen, wie die Malteser den Menschen auf den Philippinen helfen: http://bit.ly/Qd0LFf

Info: Cordula Wasser cordula.wasser@malteser-international.org

^ nach oben

 

DR Kongo in Bildern: Die Hilfe der Malteser in Ariwara

Ariwara liegt im Nordosten der Demokratischen Republik Kongo. Dort arbeiten die Malteser seit fast 20 Jahren und kümmern sich um die Gesundheitsversorgung der Bevölkerung. Gesundheitsstationen werden aufgebaut, Vertriebene unterstützt, Hygiene-Aufklärungskampagnen in den Dörfern durchgeführt. Hier ist die tägliche Arbeit der Malteser in Ariwara kennenzulernen und in Bildern mehr über die umfassende Hilfe zu erfahren: http://bit.ly/1ky3J2d

Info: Birte Thomsen-Brandt birte.thomsen-brandt@malteser-international.org

^ nach oben

 

= = = = = = = MALTESER VOR ORT = = = = = = =

 

Aachen - Diözese: Beauftragtentagung 2014

Zu ihrer jährlichen zweitägigen Beauftragtentagung trafen sich am 11. und 12. April über 30 Verantwortliche der Gliederungen aus der Diözese Aachen im Tagungshaus Buschhausen. Wichtigstes Thema war im ersten Teil der Tagung die Vorstellung der ersten Ergebnisse aus der Malteser Führungskräftebefragung. In Folge hierzu wurde ein Workshop unter Beteiligung aller Ebenen, Fachgebiete und Generationen für den Monat Juni vereinbart, um die konkreten Schritte für die Diözese Aachen zu erarbeiten. Der zweite Tag stand ganz im Focus von Notfallvorsorge, Altkleiderwesen, Jahresrückblick und der Vorstellung der geplanten Pilgerwanderung der Malteser Jugend im Rahmen der diesjährigen Aachener Heiligtumsfahrt.

Info: Gerold Alzer Gerold.Alzer@malteser.org

^ nach oben

 

Aachen - Malteser Schule: 30 neue Notärzte ausgebildet

Auch in diesem Jahr fand der traditionelle Notarztkurs nach dem Aachener Kursprinzip Notfallmedizin (AKuNo) zum mittlerweile 11. Mal an der Malteser Schule Aachen statt. 30 engagierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer - neben jungen Ärztinnen und Ärzten auch ein hochengagierter 70-jähriger Orthopäde - absolvierten den neuntägigen Kurs mit Erfolg. Das Konzept, bei dem neben sehr praxisorientiertem Lernen in Kleingruppen auch Spaß und Freude nicht zu kurz kommen, hat sich wiederum und vor allem nach Einschätzung der Teilnehmer bewährt. Insbesondere der ERC ALS-Kurs, der Praxistag bei der Berufsfeuerwehr Aachen und die abschließende Einsatzübung waren Highlights der Woche.

Info: Gerold Alzer Gerold.Alzer@malteser.org

^ nach oben

 

Bad Homburg: Neue Führungskräfte qualifiziert

Im Rahmen einer zentralen Weiterbildung wurden Heidrun Manfras (Leiterin Ausbildung) und Michaela Buonsenso (Leiterin Auslandsdienst) zu Gruppenführerinnen im Katastrophenschutz ausgebildet. Nach 80 Unterrichtseinheiten sowie einer theoretischen und praktischen Abschlussprüfung sind die Gruppenführerinnen nun berechtigt, Einsatzkräfte im Katastrophenschutz zu führen. Auf Ortsebene ist der Gruppenführer nach dem Zugführer der zweithöchste Dienstgrad im Katastrophenschutz.

Info: Jens Hiekisch Oeffentlichkeitsarbeit@Malteser-Bad-Homburg.de

^ nach oben

 

Berlin: Katastrophenschutzübungen

Zusammen mit vielen anderen Hilfsorganisationen haben die Berliner Malteser Anfang April zwei große Katastrophenschutzübungen durchgeführt. Die von der Gliederung Nord organisierten Einsätze umfassten zwei Szenarien: Am ersten Tag wurde die Insel Scharfenberg von einem Orkan getroffen. Mehr als 70 zum Teil sehr schwer "Verletzte" mussten versorgt und mit Booten von der Insel gebracht werden. Am zweiten Tag gab es eine Explosion bei einem illegalen Konzert auf einem stillgelegten Flughafen. Auch dort mussten die Malteser mehr als 40 Verletzte behandeln. Mehr als 200 Einsatzkräfte und Betreuungsgruppen waren an beiden Tagen dabei. Fazit: Das Miteinander der verschiedenen Hilfsorganisationen und der Malteser war hervorragend.

Info: Matthias Nowak Matthias.Nowak@malteser.org

^ nach oben

 

Berlin: Nur noch einige wenige Kunstmappen übrig - "Malteser Edition" stark nachgefragt

Das Charity-Projekt "Kunstmappe" der Berliner Malteser ist ein großer Erfolg - künstlerisch und finanziell. Nur einige wenige der 80 exklusiven Mappen mit Werken von acht zeitgenössischen Künstlern sind noch zu erwerben. Die zeitgenössische Sammlung des Bundes hat ebenso eine Mappe angekauft wie viele weitere Kunstexperten. Der Erlös aus dem Verkauf - pro Mappe 5.000 Euro - geht an vier soziale Projekte der Berliner Malteser. Mehr dazu: http://bit.ly/1jKlIQB

Info: Matthias Nowak Matthias.Nowak@malteser.org

^ nach oben

 

Bremen: SEG im Einsatz - CS-Gas im Sozialamt

Am 15. April wurde die Schnelle Einsatzgruppe "Transport" der Bremer Malteser um 11.13 Uhr alarmiert. Grund war eine "CS-Gas Freisetzung mit 15 Patienten" in der Bremer Neustadt. Ein Mann hatte im Amt für soziale Dienste CS-Gas versprüht, diverse Mitarbeiter waren betroffen. Letztlich entspannte sich die Lage, nachdem die Mitarbeiter ins Freie geleitet worden waren. Sechs Patienten wurden vorsorglich zur Abklärung ins Krankenhaus befördert. Der Malteser Führungsdienst sowie drei Rettungswagen und weitere Einsatzkräfte waren im Einsatz. Die Bremer Malteser waren ihren festen Aufgaben entsprechend mit der Führung der Rettungsmittel, der Transportorganisation sowie Patiententransporten betraut.

Info: Günter Dahnken guenter.dahnken@malteser.org

^ nach oben

 

Bremen: SEG im Einsatz - Rauchgasvergiftung

Am 7. April wurde die Schnelle Einsatzgruppe der Bremer Malteser um 10.51 Uhr alarmiert. Ein Feuer in einer Produktionshalle für Futtermittel in Bremen-Mahndorf hatte mehrere Menschen verletzt. Ein Strohballen war in einer Schreddermaschine in Brand geraten, in der Folge entwickelte sich starker Qualm. Von ursprünglich 15 betroffenen Personen mussten sechs Verletzte mit Rauchgasvergiftung in Krankenhäuser transportiert werden. Der Malteser Führungsdienst und vier weitere Einsatzkräfte waren mit insgesamt drei Fahrzeugen im Einsatz. Die Malteser waren ihren festen Aufgaben entsprechend mit der Führung der Rettungsmittel und der Transportorganisation betraut.

Info: Günter Dahnken guenter.dahnken@malteser.org

^ nach oben

 

Calbe/Schönebeck: Malteser starten neuen BED

In Calbe an der Saale und Schönebeck bauen die Malteser mit einer neuen Koordinatorin einen Begleitungsdienst für Menschen mit Demenz und Entlastungsdienst für ihre Angehörigen (BED) auf. Derzeit laufen zahlreiche Gespräche mit Netzwerkpartnern der Region. So wird auch die Zusammenarbeit mit einem Demenznetzwerk angestrebt. Gerade in den ländlicheren Gegenden Sachsen-Anhalts sind viele ältere Menschen mit Demenz völlig auf sich allein gestellt. Angebote auf diesem Gebiet sind in diesen Regionen bisher eher selten.

Info: Sebastian Stiewe Sebastian.Stiewe@malteser.org

^ nach oben

 

Celle: Sonntagstisch für Bedürftige

Viele Menschen können sich keine regelmäßige warme Mahlzeit leisten, auch nicht in der beschaulichen Stadt Celle. Gemeinsam mit der Pfarrgemeinde St. Ludwig bieten die dortigen Malteser daher seit März einmal im Monat einen solchen Mittagstisch an. Der Clou: Es handelt sich um einen "Sonntagstisch" um 12.30 Uhr im Pfarrsaal der Gemeinde. Dies ist eine Zeit, die von anderen sozialen Mittagstischen in Celle nicht abgedeckt wird.

Info: Petra Zahn petra.zahn@malteser.org

^ nach oben

 

Essen - Diözese: Verstärkung für die Malteser in Fundraising und Mitgliederbetreuung

Um die Bereiche Fundraising und Mitgliederbetreuung der Malteser in der Diözese Essen kümmert sich ab sofort Benjamin Schreiber. Der Dortmunder ist bei den Maltesern kein unbekanntes Gesicht: Seit 14 Jahren engagiert er sich bei den Maltesern ehrenamtlich, unter anderem als Stadtgeschäftsführer. "Ich freue mich, den Verband jetzt auch hauptamtlich unterstützen zu können", so Schreiber. Nach seinem Eintritt in die Malteser Jugend folgte ein FSJ im Rettungsdienst, sowie Weiterbildungen im Katastrophenschutz. Durch seine Diplomarbeit mit einer Potenzialanalyse der Fördermitgliedsdaten in der Diözese Paderborn sei sein Interesse am Non-Profit-Marketing und Fundraising gewachsen, so Schreiber weiter.

Info: Jennifer Clayton jennifer.clayton@malteser.org

^ nach oben

 

Essen: Frontalcrash mit Schwerverletzten - Malteser proben den Ernstfall

Im Rahmen einer Übung zur technischen Hilfeleistung und Personenrettung bei Verkehrsunfällen probten die Essener und Bochumer Malteser den Ernstfall. Bei Szenarien verschiedenen Ausmaßes stellten die Sanitäter ihr Können unter Beweis. "Geübt wurde die Rettung einer Person aus einem Fahrzeug mit Frontalcrash", erzählt Zugführer Marco Krienke-Rose. Für eine schnelle und patientenorientierte Rettung müsse das Zusammenspiel von technischer und medizinischer Rettung in klaren Strukturen trainiert werden. "Da sich jede Rettung ganz individuell gestaltet, müssen sich die Maßnahmen am Gesundheitszustand des Patienten, am Schadensausmaß und an der Witterungslage orientieren".

Info: Jennifer Clayton jennifer.clayton@malteser.org

^ nach oben

 

Freiburg: Großereignis Freiburg-Marathon fordert Malteser Sanitäter

Sanitätsdienst leisteten die Malteser aus Freiburg im April beim Großereignis "Freiburg-Marathon". 11.846 Läuferinnen und Läufer waren am Start, davon 385 Schülerstaffeln mit 1.029 Schülerinnen und Schülern. Im Einsatz waren insgesamt 200 Sanitätskräfte, darunter 60 Malteser. 104 Läuferinnen und Läufer wurden medizinisch versorgt, ein Läufer brach zusammen und musste reanimiert werden. Aufgrund der Wärme wurden mehrere Läufer wegen Dehydrierung behandelt und zahlreiche Sportler mit Muskelkrämpfen versorgt. 

Info: Julia Fuchs presse.freiburg@malteser.org

^ nach oben

 

Freiburg: Malteser Besuchshund Sunny erfreut Hilfsbedürftige

Im Herbst 2012 gründete sich in Freiburg - nach einem Aufruf in der Presse sowie einer sich anschließenden sechsmonatigen sorgfältigen Ausbildung - der Malteser Besuchs- und Begleitungsdienst mit Hund. Seitdem besucht auch Jutta Koch mit ihrem Hund Sunny regelmäßig Freiburger Einrichtungen. Der Einsatz der Beiden ist für die Besuchten kostenlos, denn Jutta Koch und Sunny sind ehrenamtlich tätig. Bei einem Vorort-Termin stellte das Besuchshundeteam diese wertvolle Arbeit der Presse vor: http://bit.ly/1iewpOA Der Freiburger Dienst ist einer von insgesamt acht Malteser Besuchs- und Begleitungsdiensten mit Hund in der Erzdiözese Freiburg.

Info: Astrid Holstein astrid.holstein@malteser.org

^ nach oben

 

Georgsmarienhütte: Einsatzfahrzeuge gesegnet

Die Segnung der Einsatzfahrzeuge bedeute "keinen Freibrief für unfallfreies Fahren", betonte Pfarrer Reinhard Walterbach, Stadtseelsorger der Malteser in Georgsmarienhütte, am 11. April bei der Segnung von gleich vier Einsatzfahrzeugen. Der Einladung des Stadtbeauftragten Norbert Wemhoff waren neben vielen Maltesern der Diözesan- und Ortsebene auch der stellvertretende Bürgermeister sowie Vertreter der Feuerwehren, des Technischen Hilfswerks, der Polizei und des Deutschen Roten Kreuzes gefolgt. Gesegnet wurden das First-Responder-Fahrzeug, ein Rettungs-, ein Behindertentransport- und ein Gerätewagen.

Info: Norbert Wemhoff NWemhoff@t-online.de

^ nach oben

 

Görlitz: "Barmherzig leben" - Besinnungstag in St. Hedwig

Schon länger planten die Görlitzer Malteser einen Einkehrtag, um bei allem Tätigsein auch eine spürbare Rast einzulegen. Nun ist sie mit dem Besinnungstag am 29. März Wirklichkeit geworden. Die Teilnehmer kamen aus Cottbus und Görlitz - Referent Fra' Georg Lengerke, der Leiter des Geistlichen Zentrum der Malteser, sogar aus Ehreshoven bei Köln angereist. Das Thema "Barmherzigkeit" holte alle im großen Stuhl-Kreis zusammen und lud zum Nachdenken ein. Persönliche Beziehungen und Erfahrungen mit diesem Wort und seiner Wirkung wurden ausgesprochen und bereicherten eigene Empfindungen. Das Gleichnis vom barmherzigen Vater und die Sicht auf den älteren sowie den jüngeren Sohn eröffneten schon beim Vorlesen des Evangeliums die intensive Betrachtung.

Info: Katja Holfert Katja.Holfert@malteser.org

^ nach oben

 

Hamburg: Dank für Engagement in Litauen

Zum ersten Mal in der Geschichte Hamburgs wurde in diesem Jahr die "Auslandsverwendungsmedaille" verliehen. Im Auslandseinsatz verdiente Mitglieder von Hilfsorganisationen, Polizei, Feuerwehr sowie Bundeswehr waren in den Großen Festsaal des Hamburger Rathauses geladen. Hamburgs Innensenator Michael Neumann bedankte sich bei den Anwesenden für ihr Engagement bei Auslandseinsätzen. Für ihren Einsatz in Litauen wurden die Malteser Jörg Baumann, Hans-Alexander von Falkenhausen, Alexander Becker, Christian von Papen, David Beumer, Christian Budde, Hugo Hücker und Olav Stolze geehrt.

Info: Hannah Panten hannah.panten@malteser.org

^ nach oben

 

Hamburg: Erstes Jugendzentrum in der Diözese

In großen Schritten geht es im neuen Malteser Jugendzentrum "Manna" voran. Nachdem das ehemalige Haus der Jugend in Hamburg Volksdorf Anfang des Jahres von den Maltesern übernommen worden war, hat sich Einiges getan: Die Türen sind montags von 14 bis 19 Uhr sowie dienstags bis freitags von 15 bis 20 Uhr wieder für alle interessierten Kinder und Jugendlichen geöffnet. Mit Stefanie Schlösser wurde eine Pädagogin gefunden, die am 1. März die Einrichtungsleitung übernommen hat. Seit dem 1. April machen zwei Erzieher das Team des Jugendzentrums komplett. Mehr dazu unter www.ideenschmiede-volksdorf.de

Info: Sabine Wigbers sabine.wigbers@malteser.org

^ nach oben

 

Köthen: Radeln für den guten Zweck

Regelmäßig treffen sich die Köthener Malteser außerhalb ihrer Dienstzeit zu gemeinschaftlichen kulturellen oder auch sportlichen Aktivitäten. Anfang April nahmen sie an einer besonderen Aktion teil. Im neugestalteten Edeka-Center wurde die "Vinova-Apotheke" eröffnet. In diesem Rahmen wurde zu einer Spendenaktion der besonderen Art aufgerufen. Unter dem Motto "Wir radeln uns den Wolf" bot sich dem Kollegenteam die sportliche Möglichkeit, eine Spende für den Tierpark zu erradeln. Nach einer gemeinsamen Anstrengung zeigte der Ergometer 40 Kilometer mehr an.

Info: Sebastian Stiewe Sebastian.Stiewe@malteser.org

^ nach oben

 

Lage-Rieste: Kreuztracht in der Malteser Kommende - ein starkes Stück Liebe

130 Ehren- und Hauptamtliche aus den 22 Ortsgliederungen trafen sich am 14. April zum traditionellen Kreuztragen in der Kirchengemeinde St. Johannes der Täufer in Lage-Rieste, die von 1245 bis 1810 eine Niederlassung des Malteserordens war. Zur Vorbereitung auf das Osterfest und zur Pflege der Gemeinschaft trugen die Malteser das 134 Kilogramm schwere Holzkreuz aus dem 14. Jahrhundert bei stürmisch-kaltem Wetter betend um die Wallfahrtskirche. Mit Blick auf die Notleidenden sagte Diözesanseelsorger Diakon Harald Niermann in seiner Predigt: "Hier in Lage können wir symbolisch das Kreuz auf uns nehmen. Dieses Kreuz ist ein starkes Stück - ein starkes Stück Liebe!". Mehr dazu: http://bit.ly/1k5Rb1m

Info: Sabine Krüger Sabine.Krueger@malteser.org

^ nach oben

 

Limburg - Diözese: 16 neue Gruppenführer

Erfreuliche Nachricht aus dem Malteser Katastrophenschutz: In der Diözese Limburg gibt es 16 neue Gruppenführer. An der zentralen Schulung in Frankfurt nahmen fünf Teilnehmer aus Frankfurt, jeweils drei aus den Gliederungen Limburg-Weilburg und Oestrich-Winkel, je zwei aus Bad Homburg und Kelkheim und eine Person aus dem Westerwaldkreis teil. An drei Übungswochenenden vom 14. Februar bis 23. März informierten die Dozenten Holger Rädisch, Norbert Häger und Boris Falkenberg die Teilnehmer unter anderem über Gefahren im Einsatz, Führung, Planung von Sanitätsdiensten, Dienstanweisungen und Vorgaben der Länder Rheinland-Pfalz und Hessen, rechtliche Grundlagen, die Psychosoziale Notfallversorgung.

Info: Gudrun Hüther Gudrun.Huether@malteser.org

^ nach oben

 

München: Malteser auf der Messe 66

Anfang April  fand zum zehnten Mal Deutschlands größte Seniorenmesse im Münchner Messezentrum M.O.C. statt. Mit knapp 50.000 Besuchern erzielte die "Messe 66" einen neuen Besucherrekord. Auch die Malteser waren heuer wieder mit dabei. Am attraktiven Messestand in Halle 2 konnten sich die Besucher über alle sozialen Dienste der Malteser genau informieren, ehrenamtliche Dienste wie den Besuchs- und Begleitungsdienst kennenlernen oder sich bei einer heißen Gulaschsuppe für den weiteren Messetag stärken. Die nächste "Die 66" findet vom 17. bis 19. April 2015 im MOC München statt.

Info: Anke Ringel anke.ringel@malteser.org

^ nach oben

 

Passau - Diözese: Schulsanitätsdienst

Neues vom Schulsanitätsdienst in der Diözese Passau: Acht Schülerinnen und Schüler des Auersperg-Gymnasiums Passau-Freudenhain nahmen voller Freude ihre Urkunden zu Schulsanitätern entgegen und dürfen damit ab sofort aktiv am Schulsanitätsdienst mitwirken. Kurze Zeit später präsentierten sie ihr Können und Wissen beim Tag der offenen Tür an ihrer Schule. Dies taten ihnen gleich die Schulsanitäter der Gisela-Schulen Passau-Niedernburg, des Johannes-Gutenberg-Gymnasiums Waldkirchen sowie der Georg-von-Pasterwitz-Volksschule in Hohenau.

Info: Rosmarie Krenn  Rosmarie.Krenn@malteser.org

^ nach oben

 

Passau: Rettungssanitäter-Abschlusslehrgang

Nach ihrer Ausbildung zu Einsatzsanitätern haben zwölf Passauer und ein Augsburger am fünftägigen Rettungssanitäter-Abschlusslehrgang teilgenommen. 40 Stunden lang wurden das vorher erworbene Wissen aufgefrischt, bei der Prüfungsvorbereitung neue Kenntnisse in den Bereichen Anatomie, Notfallmedizin, Recht und Einsatztaktik erworben und diese auch gleich in verschiedenen praktischen Übungen umgesetzt. Die Prüfungskommission bescheinigte den Teilnehmern durchwegs gute Leistungen. Alle haben die Prüfung bestanden, wobei der Beste - Patrick Stanchly, Gast aus Augsburg - einen Notendurchschnitt von 1,66 erzielen konnte.

Info: Rosmarie Krenn  Rosmarie.Krenn@malteser.org

^ nach oben

 

Passau: Einsatzleiter für den Rettungsdienst

Im Rahmen des Qualitäts-Arbeitskreises Rettungsdienst konnte Bezirksgeschäftsführer Rainer F. Breinbauer an Fritz Schmidt und Johann Kloiber die Bestellungsurkunden zum Einsatzleiter Rettungsdienst (ELRD) übergeben. Die beiden erfahrenen Malteser verstärken nun das ehrenamtliche Team für Großschadensereignissen im Katastrophenfall. Fritz Schmidt und Johann Kloiber, beide hauptamtlich im Rettungsdienst beschäftigt und ehrenamtlich in der Gruppe Fürholz engagiert, hatten zuvor die Prüfung vor der Prüfungskommission der staatlichen Feuerwehrschule Geretsried bestanden. Jeweils für eine Woche im Monat stellen die Malteser den ELRD.

Info: Rosmarie Krenn  Rosmarie.Krenn@malteser.org

^ nach oben

 

Preit: Kreuzwegandacht der Malteser Jugend

Am 10. April fand in Preith die traditionelle Kreuzwegandacht der Malteser Jugend statt, vorbereitet von den Gruppenleiterinnen zusammen mit den Kindern und Jugendlichen. Begleitet von Ortspfarrer und Domvikar Dr. Mmaju Eke machte sich die Gruppe am Nachmittag auf den Weg zur örtlichen Kapelle, wo mit musikalischer Unterstützung der Kinder- und Jugendkreuzweg gebetet  wurde. Zum Abschluss der Andacht gab es für alle Teilnehmer Ostereier und Osterfladen.

Info: Michael J. Dremel M.A. michael.dremelm.a@malteser.org

^ nach oben

 

Schwerin/Wismar. Voller Erfolg für das erste Notfallsymposium

Über 150 Rettungskräfte und Notärzte probten in Schwerin den Ernstfall. Wie handelt man schnell und richtig, wenn eine große Anzahl von Verletzten zu versorgen ist? Diese Frage stand im Mittelpunkt dieses ersten Notfallsymposiums. Unterstützt wurde die Veranstaltung von Maltesern aus Wismar, Rostock, Schwerin und Timmendorfer Strand. Dr. Thomas Plappert, Malteser Stadtarzt in Wismar: "Die Veranstaltung war bereits im Vorfeld ausgebucht, ein voller Erfolg! Die Malteser haben einmal mehr gezeigt, wie durch die enge Zusammenarbeit hier im Norden gemeinsam Gutes entsteht."

Info: Sabine Wigbers sabine.wigbers@malteser.org

^ nach oben

 

Weilheim: Malteser Jugend unter neuer Leitung

Nach der umzugsbedingten Pause in der Jugendarbeit konnten die Weilheimer Malteser am 14. März in der neuen Dienststelle endlich wieder mit der Jugendarbeit weitermachen. Die Arbeit für und mit der Jugend ist ihnen ein besonderes Anliegen, denn ein Verband ohne Jugend ist ein Verband mit schwieriger Zukunft. Und darum freut es die Malteser besonders, in Susanne Schmid eine erfahrene und engagierte neue Jugendleiterin gewonnen zu haben.

Info: Thomas Koterba  presse@malteser-weilheim.de

^ nach oben

 

= = = = = = = VERANSTALTUNGEN = = = = = = =

 

Kamenz: Andacht zum Gedenken an Frühstgeborene am 14. Mai

Auch in diesem Jahr lädt das Malteser Krankenhaus St. Johannes alle Eltern und Angehörigen frühstgeborener Kinder herzlich zur Gedenkandacht ein. Die Andacht findet am Mittwoch, 14. Mai, um 17 Uhr in der St. Just Kirche an der Königsbrücker Straße in Kamenz statt. Ein gedenkendes Verweilen an der Grabstelle für frühstgeborene Kinder auf dem St. Just-Friedhof schließt sich an.

Info: Stephanie Bröge stephanie.broege@malteser.org

^ nach oben

 

Erzdiözese Köln: Erster Malteser Social-Media-Stammtisch am 7. Mai

Im Rahmen des PR-Vernetzungsprogramms laden die Malteser in der Erzdiözese Köln für den 7. Mai alle Social-Media-Administratoren der Diözese und Interessenten zum ersten "Malteser Social-Media-Stammtisch" in die Diözesangeschäftsstelle ein (Siegburger Str. 229c, 50679 Köln). Start ist um 18.30 Uhr unter dem Thema "Tools in den Social Media". Um Anmeldung wird gebeten. Zum PR-Vernetzungsprogramm: http://bit.ly/MKlSge

Info: Daniela Egger daniela.egger@maltser.org

^ nach oben

 

Veranstaltungen der geistlichen Bildungsstätte "Kloster Bad Wimpfen"

·  Ikonen schreiben als geistlicher Weg. 29.04. - 04.05.2014

·  Burn-in. Eine Woche für brennende Menschen, die zu verbrennen drohen. 13.05. - 18.05.2014

·  Sakraler Tanz. Der Sonnengesang des Franz von Assisi. 16.05. - 18.05.2014

·  Lichtblick. Ein "schönes Wochenende" für Trauernde. 23.05. - 25.05.2014

Nähere Infos und weitere Kursangebote sind auf der Website www.kloster-bad-wimpfen.de zu finden.

Info: Ingrid Orlowski ingrid.orlowski@malteser.org

^ nach oben

 

Veranstaltungen des Geistlichen Zentrums

Ort wenn nicht anders angegeben: Malteser Kommende Ehreshoven - Anmeldung an das Geistliche Zentrum: geistliches.zentrum@malteser.org

·  Sonntag, 18.5.2014: Auf dem Weg zu einer neuen Freiheit? Perspektiven für eine Verhältnisbestimmung von Religion und Politik, Kirche und Staat (Philosophische Tagung in Zusammenarbeit mit dem Philosophischen Arbeitskreis "Vernunft und Glaube")

·  Montag, 19.5.2014 - Dienstag, 20.5.2014: Auszeit für Retter In Kooperation mit dem Schulungszentrum Nellinghof

·  Freitag, 30.5.2014 - Sonntag, 1.6.2014: Endlich Patenzeit Ein Wochenende für Patenkinder zwischen 8 und 12 Jahren und ihre Paten

·  Freitag, 20.6.2014 - Sonntag, 22.6.2014: Glanz und Niedergang: Der Orden auf Malta Malteser Geschichte 1530-1798

·  Freitag, 2.8.2014 - Sonntag, 9.8.2014: Ferienwoche für Erwachsene mit und ohne Behinderung

·  Freitag, 5.9.2014 - Sonntag, 7.9.2014: "Die Frucht des Dienens ist der Friede." Die heilige Mutter Teresa von Kalkutta für Frauen von heute

·  Freitag, 12.9.2014 - Sonntag, 14.9.2014: Streifzüge in die Maltesergeschichte Die Malteser im Bergischen Land

·  Freitag, 19.9.2014 - Sonntag, 21.9.2014: "Seid barmherzig, vergebt einander, weil auch Gott euch durch Christus vergeben hat" (Phil 4,32) Ein Wochenende für Ehepaare

Für nähere Infos - insbesondere Termine und Ausschreibungen der Veranstaltungen des Geistlichen Zentrums für das Jahr 2013 - jeweils dem Link folgen oder auf der Homepage unter Malteser Geistliches Zentrum - Jahresprogramm 2014 nachschauen. Nähere Informationen zu den Veranstaltungen sind natürlich auch über das Sekretariat des Geistlichen Zentrums der Malteser: Ehreshoven 27, 51766 Engelskirchen, 800-103, Telefax +49 (0) 2263 800-188, beate.schwick@malteser.org erhältlich

Info: Fra' Dr. Georg Lengerke geistliches.zentrum@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = FORT- UND WEITERBILDUNG = = = = = = =

 

Malteser Schule Aachen

·  Helfergrundausbildung nach AV 10.1: 03.05. - 04.05.14

·  Rettungsdienstliche Fortbildungswoche: 05.05. - 09.05.14

·  Rettungssanitätergrundlehrgang: 12.05. - 06.06.14

·  Rettungshelfer NRW und Einsatzsanitäterlehrgang: 12.05. - 23.05.14

·  Verkürzte Rettungsassistentenausbildung für Rettungssanitäter: 02.06. - 21.11.14

Info: Ralf Bischoni - ralf.bischoni@malteser.org

^ nach oben

 

Malteser Bildungszentrum HRS (Wetzlar und Frankenthal)

·  RS-Abschlusslehrgang und -prüfung (M4) 02.06. - 06.06.2014 in Frankenthal

·  RS-Grundlehrgang (M1)  10.06. - 11.07.2014 in Wetzlar

·  ITLS Advanced Provider 21.06.-22.06.14 in Wetzlar

·  RS-Grundlehrgang (M1) 07.07.-06.08.2014 in Frankenthal

·  RettAss-Lehrgang (Aufbau für RettSan) 14.07.-19.12.2014 in Wetzlar

Info: Claus Kemp claus.kemp@malteser.org

^ nach oben

 

Malteser Akademie

·  Social Media für Administratoren: Malteser Kommende;  02.-03.06.2014;  PR 14-028

·  Gemeinnützigkeitsrecht und Ertragsteuern;  Malteser Kommende;  03.06.2014;  WR 14-030

·  Umsatzsteuerrecht; Malteser Kommende; 04.06.2014; WR 14-031

·  Burnout am Arbeitsplatz erkennen und vorbeugen; Malteser Kommende; 11.-12.06.2014; GP 14-035. Was können Betroffene, Kollegen und Vorgesetzten sowie die Organisation tun, um Burnout rechtzeitig zu begegnen? Die psychosomatischen Indikationen von Burnout wie Stress, Überforderung, Depression werden in den Blick genommen und professionelle Umgangsweisen mit Betroffenen trainiert. Auch für Frühwarnzeichen wird sensibilisiert und die Rolle der Führungskraft als Vorbild thematisiert.

·  Office-Management; Malteser Kommende; 12.-13.06.2014; OR 14-032

·  PowerPoint Grundlagen; IAL Campus Engelskirchen; 16.-17.06.2014; ED 14-033. In diesem Seminar werden die Anwendung der grundlegenden Programmfunktionen zum Planen und Erstellen von Präsentationen vermittelt. Die Schulung erfolgt in MS Office 2010 professional.

·  Schwierige Mitarbeiter führen; Malteser Kommende; 25.-26.06.2014; FÜ 14-037

·  Führen in Veränderungen. Change Management für hauptamtliche Führungskräfte; Malteser Kommende; 01.-02.07.2014; FÜ 14-040

·  Wirksam kommunizieren. Kommunikationstraining für ehrenamtliche Führungskräfte und Helfer; Malteser Kommende, 04.-06.07.2014; KO 14-041

Informationen zu Seminaren, die Möglichkeit der Online-Anmeldung und die weiteren Leistungen der Akademie sind auf der Website unter www.malteser-akademie.de zu finden.

Info: Malteser Akademie malteser.akademie@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = VERMISCHTES = = = = = = =

 

BIETE - SUCHE - TAUSCHE

·  SUCHE: Für die Malteser Migranten Medizin-Praxis in Mannheim wird noch ein geeignetes Ultraschall-Gerät für die Allgemeindiagnostik gesucht  - beispielsweise ein Logiq P5-Gerät mit Flachbildschirm und 3 Sonden (Vaginalsonde für die Gynäkologie, Smallpartsonde für Nahbereich und Curvesonde für Abdomen etc.). Ansprechpartnerin: Diana Auwärter diana.auwaerter@malteser.org

·  BIETE: Die Rettungswache Mainz bietet 2 x Wandhalterung Zoll M-Serie und 2 x Weinmann Lifebase III inkl. Wandhalterung (auch separat erhältlich) an. Info: Alexander Frietsch Alexander.Frietsch@malteser.org

Info: Christoph Zeller christoph.zeller@malteser.org

^ nach oben

 

Stellenangebote

·  Koordinator/in Soziale Nachsorge Hochwasserbetroffener, Halle/Saale, Sebastian Stiewe, sebastian.stiewe@malteser.org

·  Rettungsassistent/in, ab 01.07., Papenburg, Esterwegen und Kluse, Simon Eilers, simon.eilers@malteser.org

·  Program Coordinator, Malteser International, Maungdaw / Northern Rakhine State, Myanmar, ab dem 01.05.2014, Sonja Greiner, Bewerbung bis zum 25.04.2014 über unser Malteser Jobportal

·  Referent/in Strategische Kommunikation, Malteser International, Köln, ab dem 01.07.2014, Sonja Greiner, Bewerbung bis zum 15.05.2014 über unser Malteser Jobportal

·  Stellvertretende/r Diözesangeschäftsführer Würzburg, ab 1.7. im Zuge einer Nachfolgeregelung, Stefan Dobhan, stefan.dobhan@malteser.org

·  Praxisanleiter/in Ausbildung Erste Hilfe, Berlin, ab 01.06., Marianne Filler, marianne.filler@malteser.org

·  Projektleiter/in Rettungs- und Sanitätsdienst, Magdeburg, ab 01.08., Martin Wessels, martin.wessels@malteser.org

·  Dienststellenleiter/in Halle/Saale, ab 01.06., Martin Wessels, martin.wessels@malteser.org

·  Koordinator/in Hospizdienste, Malteser Hospizdienste St. Christophorus Dortmund, ab 01.08.2014, Teilzeit, befristet als Elternzeitvertretung bis 19.08.2015, Monika Jost, Monika.Jost@malteser.org

Info: Stefanie Kolberg Stefanie.Kolberg@malteser.org

^ nach oben

 

Personalien

·  Malteser Hilfsdienst - Diözese Essen: Benjamin Schreiber ist ab sofort für die Bereiche Fundraising und Mitgliederbetreuung der Malteser in der Diözese Essen zuständig. Seit 14 Jahren engagiert sich der Dortmunder bereits bei den Maltesern ehrenamtlich, unter anderem als Stadtgeschäftsführer (siehe oben).

·  Malteser Hilfsdienst - Erzdiözese Hamburg: Für ihren Einsatz in Litauen wurden die Malteser Jörg Baumann, Hans-Alexander von Falkenhausen, Alexander Becker, Christian von Papen, David Beumer, Christian Budde, Hugo Hücker und Olav Stolze mit der erstmals verliehenen "Auslandsverwendungsmedaille" der Stadt Hamburg geehrt, die ihnen Hamburgs Innensenator Michael Neumann überreichte (siehe oben).

·  Malteser Hilfsdienst - Diözese Hildesheim: Eva-Maria Hilgers-Canisius ist neue Stadtbeauftragte der Göttinger Malteser. Dazu wurde die 51-jährige gelernte Journalistin von Diözesanleiter Maximilian Freiherr von Boeselager ernannt.

·  Malteser Hilfsdienst - Erzdiözese Köln: Nach fast einem Jahr der kommissarischen Besetzung der Funktion des Stadtbeauftragten der Neusser Malteser konnte nun mit Andreas Degelmann ein Nachfolger gefunden werden, der in Kürze die offizielle Beauftragung erhalten wird.

·  Malteser Hilfsdienst - Erzdiözese München und Freising: Seit 14. März leitet Susanne Schmid die Malteser Jugend in Weilheim (siehe oben).

·  Malteser Hilfsdienst - Diözese Regensburg: Im Rahmen der Diözesanversammlung am 5. April wurden Ingrid Zollitsch (Niederaichbach) und Werner Winkler (Regensburg) als Helfervertreter in den Diözesanvorstand gewählt. Als Delegierte der Diözese Regensburg zur Bundesversammlung wurden Florian Faltenbacher (Weiden), Herbert Scheuerer (Regensburg), Franz Raab (Cham), Matthias Starke und Sabrina Wiesnet (beide Niederaichbach) gewählt. Brigitte Venus, stellvertretende Kreisbeauftragte Straubing, wurde im Rahmen der Veranstaltung mit der Verdienstplakette der Malteser in Gold ausgezeichnet. - Andreas Fischer wurde in der Diözesanjugendversammlung am 6. April als Diözesanjugendsprecher der Diözese Regensburg bestätigt. Michael Asanger und Dominik Ilg als Stellvertreter, sowie Ursula Treintl und Andrea Böllmann als Jugendvertreterinnen komplettieren den gewählten Teil des Diözesanjugendführungskreises für die nächsten vier Jahre.

Info: Christoph Zeller christoph.zeller@malteser.org

^ nach oben

 

Das Beste zum Schluss

Gebet
Die wahre Stille
ist wie ein Tor,
weit geöffnet zum Frieden,
zur Anbetung und
zur Liebe.
(Pierre-Marie Delfieux)

Info: Fra' Dr. Georg Lengerke geistliches.zentrum@malteser.org

^ nach oben

 

Malteser eNews - nächste Ausgabe: Mittwoch, 7. Mai 2014

Redaktionsschluss: Montag, 5. Mai 2014
eNews-Archiv: www.malteser-eNews.de 

^ nach oben

 

eNews Bestellen, Abbestellen und Daten ändern

Sie können ganz leicht die Malteser eNews selbst bestellen, abbestellen und die Daten ändern.
Bestellen: http://www.malteser.de/aktuelles/publikationen/newsletter/enews-abonnieren.html
Daten ändern: http://www.malteser.de/aktuelles/publikationen/newsletter/daten-aendern.html
Abbestellen: http://www.malteser.de/aktuelles/publikationen/newsletter/enews-abmelden.html
^ nach oben

 

Impressum

Malteser eNews - der eMail-Newsletter des Malteser Hilfsdienstes
Herausgeber: Malteser Hilfsdienst e.V. * Generalsekretariat * Kalker Hauptstr. 22-24 * 51103 Köln * Redaktion: Christoph Zeller (verantwortlich), Eva Guldner * Telefon 0221/9822-111 * Telefax -78 111 * eMail: eNews@malteser.org

^ nach oben