AKTUELLES

·  Nikolausaktion 2013 gestartet

·  Härtefallantrag im Rahmen der Hochwasserhilfe in Thüringen bewilligt

·  60 Jahre Malteser Hilfsdienst: Jubiläumsartikel noch zu haben

·  In eigener Sache: Wechsel in der eNews-Redaktion

 

AUSLANDSARBEIT

·  Haiti: Schulanfang für über 1.000 junge Haitianer an sechs neuen Schulen

· Bonn: Die Malteser bei Fachmesse "Engagement weltweit" am 16. November

 

MALTESER VOR ORT

·  Alfhausen: Ortsversammlung mit positiver Bilanz

·  Altenbeken/Buke: Neuer Ausbilder in Erster Hilfe

·  Arnstadt: Reihe "Arnstädter Hospizarbeit" in der Thüringer Allgemeinen

·  Bayreuth: Preis der KinderUni 2013

·  Berlin: Zuwendung tierischer Art - Malteser starten Besuchshundedienst

·  Bockhorst/Rhauderfehn: 30 Tonnen Hilfsgüter für Polen

·  Cottbus: Benefizkonzert zugunsten der Malteser Schulsozialarbeit

·  Dormagen: Judo-Abteilung legte einiges auf die Matte

·  Erfurt: "Vergiss mein nicht" - Hospiz- und Demenzarbeit im Dialog

·  Erfurt/Kranichfeld: Neuer Schulsanitätsdienst

·  Essen: Herbstfreizeit auf Ameland

·  Fulda - Diözese: 50 Jahre Malteser Hilfsdienst

·  Gelnhausen: Eine Party für den guten Zweck

·  Gelnhausen: 300 Euro für Kinderhospizdienst

·  Halle: "Malteser Tage" in Halle mit Hausnotrufdemonstration

·  Hamburg: Begeisterung ganz ohne Worte

·  Hamburg: Vernissage und Vortrag "Das Leben soll weitergehen!"

·  Hamburg: Wohlfühlmorgen sorgt für 400 glückliche Gesichter

·  Köln - Erzdiözese: Malteser Weihnachtsaktion "Baum der Kinderherzen"

·  Köln - Erzdiözese: Sparda Spendenwahl 2013 - jetzt abstimmen für Köln & Leverkusen!

·  Köln - Erzdiözese: 2.000 Messdiener sanitätsdienstlich betreut

·  Magdeburg: Bombenentschärfung in Magdeburg - Malteser im Großeinsatz

·  Magdeburg: Junger FCM-Stürmer gewinnt Malteser-Fußball mit Spielerunterschriften

·  Magdeburg: Menüservice im Test: Malteser liefern gutes Essen

·  Mainz: Demenz-Film "Vergiss mein nicht" begeistert Zuschauer

·  Osnabrück: Malteser unterstützen Bombenräumung

·  Osnabrück: Diözesantreffen Sozialpflegerische Ausbildung

·  Osnabrück: Malteser Migranten Medizin bietet Kinderimpfungen an

·  Paderborn / Höxter: Katastrophenschutzübung

·  Passau: Kurs für Notfälle bei Kindern und Säuglingen

·  Passau: Beim "Freund Harvey"

·  Passau: Preis der Nikolausaktion

·  Seelze: Besuchs- und Begleitungsdienst gegründet

·  Trier: Neue Feldköche in Iwano-Frankiwsk/Ukraine

 

VERANSTALTUNGEN, FORT- UND WEITERBILDUNG

·  Bersenbrück/Alfhausen: Informationstag zur Pflege am 10. November

·  Frankfurt: 9. Malteser Weihnachtsmarkt für soziale Zwecke am 9. und 10. November

·  Fritzlar: Staatsministerin Eva Kühne-Hörmann liest Malteser Kindern am 15. November vor

·  Fulda: Malteser Ski- und Snowboardcamp 2014 - jetzt anmelden

·  Halle: Vortragsreihe "Was feiern die Katholiken da eigentlich?"

·  Köln - Erzdiözese: Malteser Facebook-Administratoren treffen sich am 18. November

·  Osnabrück: Solidaritätsaktion "1 Million Sterne" am 9. November

·  Worms: Neues Training zur Vermeidung von Stürzen

·  Veranstaltungen der geistlichen Bildungsstätte "Kloster Bad Wimpfen"

·  Seminare, Workshops, Trainings. Seminarprogramm 2014 der Malteser Akademie online

·  Veranstaltungen des Geistlichen Zentrums

·  Malteser Akademie

 

VERMISCHTES

·  Malteser Geschenkidee (nicht nur) zu Weihnachten!

·  BIETE - SUCHE - TAUSCHE

·  Stellenangebote

·  Personalien

·  Das Beste zum Schluss

·  Malteser eNews - nächste Ausgabe: Mittwoch, 20. November 2013

·  eNews Bestellen, Abbestellen und Daten ändern

·  Impressum

 

= = = = = = = AKTUELLES = = = = = = =

 

Nikolausaktion 2013 gestartet

Die diesjährige Nikolausaktion ist angelaufen - nun schon zum 17. Mal. Die ersten Anmeldungen sind eingetroffen, und der Countdown läuft. Jede Aktion, die alten, kranken und sozial benachteiligten Menschen hilft, ihnen eine kleine Freude macht und sie ein Stück weit aus ihrer Einsamkeit herausholt, ist herzlich willkommen. Mit der Anmeldung über www.malteser-nikolausaktion.de können wieder Produkte für die Nikolausaktion bestellt werden. Wer sicher sein möchte, dass seine Schoko-Nikoläuse, Kerzen, Becher pünktlich ankommen, sollte in den kommenden Tagen bestellen.

Info: Ina Cramer nikolausaktion@malteser.org

^ nach oben

 

Härtefallantrag im Rahmen der Hochwasserhilfe in Thüringen bewilligt

Die Malteser unterstützen Hochwasserbetroffene im Rahmen der Aufbauhilfe. Behinderte, alte und wirtschaftlich bedürftige Hochwasserbetroffene können mit der Aufbauhilfe Stufe II finanziell besonders stark gefördert werden. In Thüringen konnte nun der erste Haushalt mithilfe dieses Hilfsprogramms mit knapp 14.000 Euro unterstützt werden. Die Malteser können somit gezielt Leid nach der Hochwasserkatastrophe lindern.

Info: Katja Holfert Katja.Holfert@malteser.org

^ nach oben

 

60 Jahre Malteser Hilfsdienst: Jubiläumsartikel noch zu haben

Das Jubiläumsjahr des Malteser Hilfsdienstes neigt sich, zumindest auf Bundesebene, dem Ende zu. Noch sind ein paar Jubiläumsartikel zu haben. Auch vom Jubiläumshalstuch, das beim Malteser Fest in Aachen stark nachgefragt war, sind noch ein paar Exemplare übrig. Bevor in der Folge weitere Diözesen ihr 60-jähriges Bestehen feiern, sollte man sich seine Jubiläums-Souvenirs sichern. Hier geht es zur Online-Bestellung des Jubiläums-Sets: http://bit.ly/18ZiEcb

Info: Christoph Zeller christoph.zeller@malteser.org

^ nach oben

 

In eigener Sache: Wechsel in der eNews-Redaktion

Fast genau zehn Jahre lang, seit dem 10. Dezember 2003, hat Felix Kersting die Malteser eNews redaktionell betreut, das Material gesichtet und akkurat zusammengestellt. In den letzten Jahren tat er das - die modernen Medien machten es möglich - vermehrt in den USA, wohin ihn sein Beruf als Filmproduzent immer wieder gezogen hat. Jetzt ist er endgültig in seiner Wahlheimat Kalifornien sesshaft geworden und gibt die eNews-Arbeit in die Hände von Eva Guldner, die vor kurzem ihr Studium in Köln begonnen hat und nun alle zwei Wochen die so zahlreich eingehenden Beiträge in Form bringt. So dankt die Redaktion Felix Kersting herzlich für die über alle Entfernung hinweg verlässliche und kundige Arbeit und heißt Eva Guldner ebenso herzlich willkommen.

Info: Christoph Zeller eNews@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = AUSLANDSARBEIT = = = = = = =

 

Haiti: Schulanfang für über 1.000 junge Haitianer an sechs neuen Schulen

Der 7. Oktober war für 1.155 haitianische Schulkinder zwischen drei und 12 Jahren ein ganz besonderer Tag. Mehr als drei Jahre, nachdem das schwere Erdbeben ihre Schulen zerstört hatte, findet der Unterricht nun an ihren sechs neugebauten Schulen statt. Jetzt brauchen die Schüler auch keine Angst mehr zu haben, denn die neuen Gebäude sind erdbebensicher. In diesem Jahr beendeten die Malteser die Baumaßnahmen an einer Grundschule und einer Mittelschule in Darbonne sowie an vier weiteren Grundschulen in ländlichen Gebieten. In allen Schulen gibt es jeweils separate Latrinen für Mädchen, Jungen und Lehrer sowie Einrichtungen zum Händewaschen und Regenwasser-Sammeltanks. Mehr Infos: http://bit.ly/1aI7HyI

Info: Jelena Kaifenheim jelena.kaifenheim@malteser-international.org

^ nach oben

 

Bonn: Die Malteser bei Fachmesse "Engagement weltweit" am 16. November

Gemeinsam mit mehr als 50 Akteuren der humanitären Hilfe, der Entwicklungszusammenarbeit und der Weiterbildung wird Malteser International am 16. November 2013 in Bonn mit Informationsständen auf der Fachmesse "Engagement weltweit" vertreten sein. Für Fragen rund um den Einsatz von Fachkräften im Ausland stehen ausgewiesene Experten zur Verfügung. Zum Programm gehören Impulsreferate, Fachvorträge und Diskussionsrunden. "Engagement weltweit" ist in Deutschland die einzige Fachmesse zum Thema Arbeiten in der humanitären Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit. Sie richtet sich insbesondere an berufserfahrene Fach- und Führungskräfte sowie an Hochschulabsolventen und Berufseinsteiger.
Info: Sonja Greiner
sonja.greiner@malteser-international.org

^ nach oben

 

= = = = = = = MALTESER VOR ORT = = = = = = =

 

Alfhausen: Ortsversammlung mit positiver Bilanz

Große Anerkennung für ehren- und hauptamtliches Engagement, die Ausweitung sozialer Dienste und eine gesunde Finanzlage - dies waren die Schwerpunkte der Malteser Ortsversammlung am 30. Oktober in Alfhausen. Die Ausbildungsangebote wurden ausgeweitet. Der ambulante Hospizdienst St. Johannes hat seine Aktivitäten auf den Raum Fürstenau ausgeweitet. Die First-Responder-Gruppe konnte mit Hilfe lokaler Spenden ein neues Fahrzeug in Dienst stellen. Zwei Schulsanitätsdienste bilden eine gute Basis für den Ausbau der Jugendarbeit. Die sozialunternehmerischen Dienste werden ab 2014 in die gemeinnützige GmbH überführt.

Info: Johannes von der Haar Johannes.vonderHaar@malteser.org

^ nach oben

 

Altenbeken/Buke: Neuer Ausbilder in Erster Hilfe

Die Malteser Altenbeken haben einen neuen Ausbilder. Dr. Grzegorz Krzyzowski, bereits als Notarzt in der Gliederung tätig, hat nach Teilnahme an allen notwendigen Lehrgängen die Berufung zum Ausbilder für erste-Hilfe-Kurse erhalten. Dr. Krzyzowski freut sich darauf, sein neues Aufgabenfeld zu übernehmen. Er wird ehrenamtlich pro Jahr mindestens zwei Erste-Hilfe-Kurse durchführen und Fortbildungen im Bereich Methodik und Didaktik sowie auf medizinischem Gebiet besuchen. Die Malteser Altenbeken haben mit Dr. Krzyzowski den dritten Ausbilder im Team und sind jetzt in der Lage, alle Anfragen nach Kursen besser bedienen zu können. Mehr dazu: www.malteser-altenbeken.de

Info: Bernhard Rüther bernhard.ruether@malteser-altenbeken.de

^ nach oben

 

Arnstadt: Reihe "Arnstädter Hospizarbeit" in der Thüringer Allgemeinen

Das Presse-Gespräch mit einer Ehrenamtlichen begeisterte den Redakteur der Thüringer Allgemeinen: Nun stellt die Zeitung in loser Folge die Hospizgruppe Arnstadt vor, indem sie Menschen porträtiert, die den Hospizgedanken real werden lassen. Die erste Folge beschäftigt sich mit Koordinatorin Kirsti Senff, die zweite Folge mit der langjährigen und erfahrenen Ehrenamtlichen Barbara Stroh. Geplant sind weitere Folgen über begleitete Angehörige und angehende Ehrenamtliche.

Info: Elisabeth Webers  Elisabeth.Webers@malteser.org

^ nach oben

 

Bayreuth: Preis der KinderUni 2013

Überrascht war Malteserin Carmen Runge, als ihre neunjährige Tochter Larissa kurz vor dem Wintersemester Post von der Uni Bayreuth erhielt. Umso größer war die Freude, als darin eine Einladung zur Preisverleihung anlässlich der KinderUni 2013 ins Rathaus der Stadt Bayreuth lag. Runge, die zusammen mit weiteren Helfern die vierteilige Veranstaltungsreihe an der Uni sanitätsdienstlich betreute, nahm ihre beiden Kinder zu den Veranstaltungen mit. Bis zu 600 Kinder lauschten für 45 Minuten den Vorträgen der Professoren. Während einer Feierstunde wurde Larissa von Oberbürgermeisterin Merk-Erbe mit einem Preis bedacht, der dazu beitragen soll die Freude am Lernen weiter wachzuhalten.

Info: Michael Danner michael.danner@mhd.malteser.org

^ nach oben

 

Berlin: Zuwendung tierischer Art - Malteser starten Besuchshundedienst

Die Berliner Malteser haben in der vergangenen Woche einen Besuchshundedienst gestartet. Das Team von Alexander Zeihe will regelmäßig Seniorenheime, Pflegeeinrichtungen oder Krankenhäuser besuchen. Die beiden ersten Hunde, ein Retriever und ein Setter, suchen mit ihren Haltern noch weitere Ehrenamtliche, die mit ihren Tieren anderen Menschen Freude bereiten wollen. Ausgangspunkt für den Besuchshundedienst ist Pankow, je mehr Ehrenamtliche sich finden, desto eher wollen die Malteser den Besuchsdienst auf die gesamte Stadt ausweiten.

Info: Matthias Nowak Matthias.Nowak@malteser.org

^ nach oben

 

Bockhorst/Rhauderfehn: 30 Tonnen Hilfsgüter für Polen

Nach einwöchiger Fahrt sind die Malteser Bockhorst/Rhauderfehn Ende Oktober aus Polen zurückgekehrt. Sie haben 30 Tonnen Hilfsgüter in die niederschlesische Gemeinde Stronie Slaskie gebracht. Zu der Gemeinde besteht schon seit mehr als zehn Jahren eine enge Freundschaft. Die Not ist weiterhin groß. Die Verteilung in einem Krankenhaus, einem Kinderheim, einem Altenheim und an private Haushalte wurde wie immer in Eigenregie übernommen.

Info: Hermann Wellens Hermann.Wellens@ewetel.net

^ nach oben

 

Cottbus: Benefizkonzert zugunsten der Malteser Schulsozialarbeit

Am 25. Oktober 2013 fand ein Benefizkonzert mit dem Stabsmusikkorps der Bundeswehr statt. Im Rahmen des 40. Cottbusser Musikherbstes veranstaltete der Stabsmusikkorps das Konzert für die Schulsozialarbeit der Malteser in Cottbus. Um 19.30 Uhr hörten rund 100 Gäste der wunderbaren Musik im Konservatorium in Cottbus zu. Unter den Gästen waren auch die Komponisten Hans Hütten und Klaus-Peter Bruchmann. "Wir spielen sonst für die Bundeskanzlerin und den Minister und heute sehr gern für einen caritativen Zweck", so Oberstleutnant Walter Ratzek. Die 60 Musiker begeisterten die Zuhörer und spendeten einen Erlös von 660 Euro für die Malteser Schulsozialarbeit.

Info: Katja Holfert Katja.Holfert@malteser.org

^ nach oben

 

Dormagen: Judo-Abteilung legte einiges auf die Matte

Unter dem Motto "Kinder kämpfen für Kinder" stand neben dem sportlichen Ehrgeiz auch das Sammeln von Spenden für Kinder im Südsudan auf der Agenda, als die Judo-Abteilung des SG Worringen am 3. November bereits zum fünften Mal zum Benefizturnier lud. Am Abend nahmen Malteser Auslandsreferent Matthias Heiden und der ehrenamtliche Malteser Geschäftsführer in Dormagen, Dirk Büttgen, einen Scheck über 2.000 Euro entgegen: "Wir sind begeistert von dem Engagement der jungen Judokas und danken ihnen von Herzen für die großartige Spende, die den Kindern in einer Leprakolonie im Südsudan zugute kommen wird". Mehr unter: http://bit.ly/1cG6kBZ

Info: Dominik Siegers presse@malteser-dormagen.de

^ nach oben

 

Erfurt: "Vergiss mein nicht" - Hospiz- und Demenzarbeit im Dialog

Schnittmengen von Hospiz- und Demenzarbeit diskutierten rund 70 Ehrenamtliche in der Hospiz- und Palliativarbeit sowie Studenten der Sozial- und Sonderpädagogik während der Herbsttagung der Hospizgruppe Erfurt am 19. Oktober. Als Höhepunkt zeigte Filmemacher David Sieveking seinen einfühlsamen Film "Vergiss mein nicht", der die Demenzerkrankung seiner Mutter begleitet. In die anschließende Diskussion ließ er seine Erfahrungen als Betroffener einfließen.

Info: Larissa.Soellner@malteser.org

^ nach oben

 

Erfurt/Kranichfeld: Neuer Schulsanitätsdienst

Mit 10 interessierten Schülern startet Rettungsassistent und Ausbilder Thomas Klaer in die erste Ausbildungsphase für Schulsanitäter an der Anna-Sophia-Schule in Kranichfeld. Neben den Schülern waren auch die Malteser schon fleißig und konnten für die Ausstattung des Dienstes einen am Ort ansässigen Bau-Unternehmer begeistern, der den Dienst mit jährlich 500 Euro unterstützt.

Info: Markus.Muehr@malteser.org

^ nach oben

 

Essen: Herbstfreizeit auf Ameland

Unterstützt von einem vierkõpfigen Kochteam der Trierer Malteser Jugend machten sich am 26. Oktober 50 junge Malteser auf den Weg auf die niederländische Insel Ameland. Die Kinder und Jugendlichen erlebten unter dem Motto "In sieben Tagen durch die Zeit" eine spannende Reise durch verschiedene historische Epochen und hatten bei der Ferienfreizeit viel Spaß miteinander.

Info: Alexander Zielke: alexander.zielke@malteser.org

^ nach oben

 

Fulda - Diözese: 50 Jahre Malteser Hilfsdienst

150 Gäste aus Kirche, Politik, Unternehmen und Kultur kamen am 29. Oktober in den Marmorsaal der Stadt Fulda. Den Festvortrag zum Thema "Brauchen wir ein neues Menschenbild?" hielt der Wissenschaftler, Schauspieler und Mitglied des Deutschen Ethikrates, Dr. Peter Radtke. Glückwünsche zum Jubiläum übermittelten auch Vertreter aus Kirche und Politik. Oberbürgermeister Gerhard Möller, Generalvikar Prof. Dr. Gerhard Stanke und Landrat Bernd Woide würdigten die Arbeit der Malteser. Der Bundestagsabgeordnete Michael Brand bezeichnete die Malteser als "Kronjuwelen für die Region". Zuvor stellten die Malteser den Gästen ihre Dienste in einer Präsentation vor. Mehr dazu: http://bit.ly/1audVWs

Info: Stefanie Bode stefanie.bode@malteser.org

^ nach oben

 

Gelnhausen: Eine Party für den guten Zweck

"Quickstock-Festival, die Party für den guten Zweck", so hieß es auch in diesem Jahr in Jossgrund-Oberndorf. An zwei Tagen wurde auf dem Quickstock-Gelände kräftig gerockt und bei all der guten Laune auch an Menschen gedacht, denen es nicht so gut geht. In diesem Jahr konnte sich der noch junge Kinderhospizdienst Main-Kinzig-Fulda über den Erlös aus zwei Tagen Party freuen. Petra Schreiber und Matthias Korn überreichten der Koordinatorin des im Januar 2013 gegründeten Malteser Dienstes, Anita Richter, die stattliche Summe von 2.150 Euro. Dieser Betrag wurde von der VR-Bank Main-Kinzig-Fulda noch um 350 Euro aufgestockt.

Info: Dieter Klumb: dieter.klumb@malteser-gelnhausen.org

^ nach oben

 

Gelnhausen: 300 Euro für Kinderhospizdienst

Für die Bewohner der Gelnhäuser Burg sowie deren Freunde wurde der Kinderhospizdienst der Malteser im Main-Kinzig-Kreis mittlerweile zu einer Herzensangelegenheit. In diesem Jahr haben die "Boorger" mit Edith Christ an der Spitze schon alle Erlöse aus den vielfältigen Aktivitäten dem Kinderhospizdienst gespendet.  Vor einigen Tagen war es wieder soweit. Gemeinsam mit zahlreichen Mitstreitern übergab Edith Christ den Maltesern einen Scheck über 300 Euro. Nachbarn und ehemalige Anwohner der Gelnhäuser Burgstraße hatten insgesamt drei Flohmärkte organisiert und nun deren Standgebühren gespendet.

Info: Dieter Klumb: dieter.klumb@malteser-gelnhausen.org

^ nach oben

 

Halle: "Malteser Tage" in Halle mit Hausnotrufdemonstration

Die hallensischen Malteser haben interessierte Passanten im Rahmen der Malteser Tage zu ihrem Hausnotruf-Infostand eingeladen. Neben zahlreichen Informationen zum Hausnotruf der Malteser wurde die Handhabung des Notrufsenders demonstriert. Standbesucher profitierten zudem von einem kostenlosen Vital-Check. Die Spenden, die an diesem Tag gesammelt wurden, kommen dem Schulsanitätsdienst in Halle zugute.

Info: Sebastian Stiewe  Sebastian.Stiewe@malteser.org

^ nach oben

 

Hamburg: Begeisterung ganz ohne Worte

Carlos Martínez weiß, dass er mit seinem Programm "Human Rights" keine Unterhaltung für die breite Masse geschaffen hat. Die Besucher, die den spanischen Künstler am 24. Oktober in der Aula der Stadtteilschule Walddörfer erleben durften, dankten ihm am Ende des Abends mit lang anhaltendem Applaus. Der sympathische Spanier, der sich, komplett in schwarz gekleidet und mit grell weiß geschminktem Gesicht, hatte sich mit beeindruckender Gestik und Mimik direkt ins Herz seines Publikums gespielt. Zu Beginn dieses vom Diakonie-Hospiz Volksdorf und dem Malteser Hospiz-Zentrum im Rahmen der Hamburger Hospizwoche veranstalteten Abends standen die Menschenrechte Sterbender, die von Mitarbeitern und Ehrenamtlichen aus der Hospizarbeit und dem Pflegebereich verlesen wurden.

Info: Corinna Woisin corinna.woisin@malteser.org

^ nach oben

 

Hamburg: Vernissage und Vortrag "Das Leben soll weitergehen!"

Am 25. Oktober hat das Malteser Hospiz-Zentrum Bruder Gerhard im Rahmen der Hamburger Hospizwoche 2013 die Perspektiven von Menschen mit Behinderungen in den Mittelpunkt gestellt. Neben einem fachlichen Beitrag von Ramona Bruhn waren die rund 30 Gäste eingeladen, die Ausstellung "Perspektiven" mit Bildern der Künstler und Künstlerinnen mit Behinderung zu besuchen. Die Künstler arbeiten im  Atelier Freistil, das 2010 in  Kooperation der Elbe-Werkstätten GmbH und Leben mit Behinderung Hamburg entstanden ist.

Info: Ramona Bruhn ramona.bruhn@malteser.org

^ nach oben

 

Hamburg: Wohlfühlmorgen sorgt für 400 glückliche Gesichter

Den bisher größten Zulauf erlebte am 26. Oktober der achte Hamburger Wohlfühlmorgen. Über 400 wohnungslose und arme Menschen waren in die St.-Ansgar-Schule gekommen, um ein reichhaltiges Frühstück zu genießen, eine Dusche zu nehmen und sich einfach rundum wohl zu fühlen. Die Veranstalter Alimaus, Caritas, Sozialdienst Katholischer Frauen und Malteser boten zudem die Möglichkeit, einen Frisör, eine Massage, eine Maniküre/Pediküre und eine Sozial- und Rechtsberatung zu besuchen. Auch ein Zahn- und ein Tierarzt waren vor Ort. Dass dieses breite Angebot für die Besucher kostenlos zu nutzen ist, ermöglichen zahlreiche Ehrenamtliche und Sponsoren. Infos auch unter www.wohlfuehlmorgen-hamburg.de

Info: Sabine Wigbers sabine.wigbers@malteser.org

^ nach oben

 

Köln - Erzdiözese: Malteser Weihnachtsaktion "Baum der Kinderherzen"

Mitten in der "Heimat der Heinzel" auf dem Kölner Alter Markt leuchten im Advent 150 große Herzen am Malteser "Baum der Kinderherzen". Die illuminierten Kunstwerke wurden von Kindern aus der Region bemalt. Hinter jedem Herz stehen sozial engagierte Unternehmen aus dem Rheinland, die sich als Spendenpaten für Kinderhilfsprojekte der Malteser Aktion "Hoffnung spenden" und der RTL-Aktion "Wir helfen Kindern" stark machen. Am 22. November werden die jungen Künstler mit den Aktionspaten den "Baum der Kinderherzen" auf dem Alter Markt zum Leuchten bringen - live übertragen bei der Abschlusssendung des diesjährigen RTL-Spendenmarathons im Fernsehen. Mehr unter: www.baum-der-kinderherzen.org

Info: Victor M. Lietz victor.lietz@malteser.org

^ nach oben

 

Köln - Erzdiözese: Sparda Spendenwahl 2013 - jetzt abstimmen für Köln & Leverkusen!

Zwei Malteser Projekte aus der Erzdiözese Köln stehen zur Wahl bei der Sparda Spendenauswahl 2013. Die Sparda-Bank West fördert 100 innovative Schulprojekte, mit denen weiterführende Schulen die Zukunft gestalten, mit insgesamt 250.500 Euro. Die Erzbischöfliche Marienschule Leverkusen-Opladen ist mit dem Malteser Schulsanitätsdienst und dem Projekt "Vertretungs-Erste-Hilfe" am Start. Das Erzbischöfliche Ursulinengymnasium Köln nimmt mit dem Malteser Wohlfühlmorgen für Obdachlose und Arme an der Spendenauswahl teil. Jeder kann kostenlos mitentscheiden, welche 100 Projekte gefördert werden, denn jeder kann bis zum 10. November abstimmen. Informationen: http://bit.ly/1hd5jas 

Info: Daniela Egger daniela.egger@netcoologne.de

^ nach oben

 

Köln - Erzdiözese: 2.000 Messdiener sanitätsdienstlich betreut

Für den Monat Oktober stellen die Kölner ausnahmsweise acht Malteser Gesichter vor. Das hat natürlich einen Grund. Diese acht ehrenamtlichen Malteser Helfer haben im Oktober bei der Ministranten-Wallfahrt der Erzdiözese nach Rom über 2.000 Messdiener sanitätsdienstlich betreut und Teamgeist gezeigt. Der Dank gilt den ehrenamtlichen Helfern Thorsten Sauer, Tamara Raschka (beide aus Bad Honnef), Johanna Nebgen, Lukas Reichard, Jannik Jung (alle drei aus Köln), Sebastian Geintzer (aus Meckenheim), Ina Baaken (aus Neuss), Timo Schmoll (aus Lohmar). Sie leisten einen guten Dienst vor Ort in ihren Gliederungen und in der Woche in Rom. Zu den acht Malteser Gesichtern: http://bit.ly/1a2wZbJ

Info: Daniel Könen daniel.koenen@malteser.org

^ nach oben

 

Magdeburg: Bombenentschärfung in Magdeburg - Malteser im Großeinsatz

Bei Bau- und Vorbereitungsarbeiten am geplanten Magdeburger City-Tunnel wurde ein amerikanischer Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Wenige Stunden vor der geplanten Bombenentschärfung wurde die Magdeburger Innenstadt geräumt. Die etwa 17.000 Einwohner aus den betroffenen Wohngebieten rund um den Fundort der Fliegerbombe wurden evakuiert. Am Morgen wurden bereits die Universitäts-Frauenklinik und mehrere Seniorenheime mithilfe der Magdeburger Malteser geräumt. Neben der Evakuierung war der Leiter Rettungsdienst der Malteser, Mario Großmann, in der Technischen Einsatzleitung vor Ort.

Info: Sebastian Stiewe  Sebastian.Stiewe@malteser.org

^ nach oben

 

Magdeburg: Junger FCM-Stürmer gewinnt Malteser-Fußball mit Spielerunterschriften

Einen ganz besonderen Start in die Ferien hatte Felix Schirge. Der 12-Jährige, selbst in der U-13 vom 1. FC Magdeburg, bekam von den Maltesern einen Fußball mit den Unterschriften aller aktuellen FCM-Spieler überreicht. Der Malteser Fußball wurde im Rahmen des Benefizfußballspiels des heimischen Fußballclubs gegen Eintracht Braunschweig im September von den Maltesern zugunsten des Katastrophenschutzes verlost.

Info: Sebastian Stiewe  Sebastian.Stiewe@malteser.org

^ nach oben

 

Magdeburg: Menüservice im Test: Malteser liefern gutes Essen

Einem Vergleich der WDR Servicezeit zufolge ist das Essen des Malteser Partners Hofmann Menü Manufaktur das Beste von drei getesteten Anbietern. Das Verbrauchermagazin hatte die Ergebnisse jüngst in einer Sendung vorgestellt. Auch die Malteser in Magdeburg arbeiten mit Hofmann Menü schon seit längerem erfolgreich zusammen.

Info: Sebastian Stiewe  Sebastian.Stiewe@malteser.org

^ nach oben

 

Mainz: Demenz-Film "Vergiss mein nicht" begeistert Zuschauer

Der Film "Vergiss mein nicht" hat bei einer Sondervorstellung in Mainz rund 300 Zuschauer in seinen Bann gezogen. Auf Einladung von Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz, Pflegestützpunkten Mainz und den Maltesern Mainz sahen die Gäste am 30. Oktober im Capitol eine mitreißende Dokumentation über das Leben mit Demenz. "Vielen Dank für Ihren Mut, diesen Film zu machen", bedankte sich eine Frau bei Autor David Sieveking, der persönlich vor Ort war, um sich nach der Filmvorführung den Fragen der Zuschauer zu stellen - und sprach damit vielen Besuchern aus dem Herzen. "Wir freuen uns sehr über die überwältigende Resonanz", sagte Clemens Eckes von den Maltesern.

Info: Nina Geske, nina.geske@malteser.org

^ nach oben

 

Osnabrück: Malteser unterstützen Bombenräumung

Am 27. Oktober mussten 4.000 Osnabrücker aus den Stadtteilen Sutthausen und Nahne ihre Wohnungen verlassen, da ein Blindgänger aus dem 2. Weltkrieg entschärft wurde. Aufgrund des Zustandes der Bombe, wurde der Blindgänger gesprengt. Nach erfolgreicher Sprengung konnten alle Betroffenen wieder in ihre Wohnungen und Häuser. Neben den Maltesern unterstützen auch alle anderen Mitglieder der SEG Rettung (Feuerwehr, THW, JUH, ASB, DRK) die Evakuierungsmaßnahmen.

Info: Frank Stork Frank.Stork@malteser.org

^ nach oben

 

Osnabrück: Diözesantreffen Sozialpflegerische Ausbildung

Am 4. November fand das Diözesantreffen der Ortsreferentinnen und Ortsreferenten für die sozialpflegerische Ausbildung unter der Leitung der neuen Diözesanoberin Maria Freifrau von Boeselager in Alfhausen statt. Neben dem Aus- und Fortbildungsprogramm 2014 mit einem erweiterten Angebot stand die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zur Dozenten- und Teilnehmergewinnung im Vordergrund. Diözesanpressereferent Ulrich Brakweh stellte ergänzende Werbeträger und Werbemittel vor und regte zur Ansprache neuer Zielgruppen an. Die Umsetzung vor Ort wird bedarfsgerecht von den Diözesanreferaten unterstützt.

Info: Stephanie Tewes-Ahrnsen Stephanie.Tewes-Ahrnsen@malteser.org

^ nach oben

 

Osnabrück: Malteser Migranten Medizin bietet Kinderimpfungen an

Dank der neuen Mitwirkung des Kinderarztes im Ruhestand Dr. Heinrich Enders kann das achtköpfige Ärzteteam der Malteser Migranten Medizin Osnabrück nun auch medizinische Nothilfe, Vorsorgeuntersuchungen und Schutzimpfungen für Kinder ohne gültigen Aufenthaltsstatus oder ohne Krankenversicherung anbieten. Enders war seit 1976 bis vor 10 Jahren als niedergelassener Kinderarzt in Osnabrück tätig. Den Maltesern ist er seit über 15 Jahren durch Spendenaktionen für die Königsberg- und Polenhilfe verbunden.

Info: Ludwig Unnerstall Ludwig.Unnerstall@malteser.org 

^ nach oben

 

Paderborn / Höxter: Katastrophenschutzübung

Zahlreiche Helfer aus verschiedenen Malteser Gliederungen wurden am Morgen des 12.10. von einem Einsatz überrascht - das Szenario der unangekündigten Übung: Bei Bauarbeiten in der Gemeinde Natzungen (Kreis Höxter) wurden Überreste eines Flugzeuges aus dem Zweiten Weltkrieg mit Bomben an Bord gefunden. Die alarmierten drei Einsatzeinheiten NRW der Kreise Paderborn und Höxter bestehend aus Malteser Hilfsdienst, Deutschem Roten Kreuz, Johanniter-Unfall-Hilfe sowie der Freiwilligen Feuerwehr übernahmen die Evakuierung der 180 dargestellten Natzunger aus dem Gefahrenbereich und die weitere Betreuung und Verpflegung in einem aufgebauten Betreuungsplatz 500, nach Konzept des Landes Nordrhein Westfalen, in der Bördelandschule der Stadt Borgentreich.

Info: Nils Brandes nils.brandes@malteser-paderborn.de

^ nach oben

 

Passau: Kurs für Notfälle bei Kindern und Säuglingen

Die Karlsbacher Malteser haben im Pfarrheim einen Kurs für Notfälle bei Kindern und Säuglingen veranstaltet. Viele lebensrettende Maßnahmen sind bei Kleinkindern und Säuglingen völlig anders als bei Erwachsenen. "Die Teilnehmer kamen hauptsächlich deshalb zum Kurs, um hier Sicherheit zu bekommen und die Unterschiede kennenzulernen", berichtet Ausbilderin Yvonne Oberneder, die selbst Mutter ist. Die Vermittlung theoretischen Wissens gehörte genau so zum Unterrichtsstoff wie praktische Übungen wie etwa Herz-Lungen-Wiederbelebung oder stabile Seitenlage. "Es war ein schöner und lockerer Tag. Die Teilnehmer waren sehr interessiert und stellten viele Fragen", so das Fazit von Yvonne Oberneder.

Info: Rosmarie Krenn rosmarie.krenn@malteser.org

^ nach oben

 

Passau: Beim "Freund Harvey"

Zum ersten Mal besuchte die Malteser Ausflugsfahrten-Familie eine Theateraufführung: Sie war zu Gast bei der Premiere von "Mein Freund Harvey", das die Passauer Volksbühne im Festsaal der Landwirtschaftlichen Berufsschule in der Passauer Innstraße aufführte. Vor der Vorstellung traf sich die Gruppe mit 36 Teilnehmern sowie Helferinnen und Helfern im Hacklberger Bräustüberl zum Abendessen. Auch die Ausflugsfahrten-Familie amüsierte sich sehr in der fast ausverkauften Vorstellung; die Akteure lieferten eine hervorragende Leistung ab und das Stück mit seinem feinsinnigen Humor tat ein Übriges. So wird dies sicherlich nicht die letzte Theateraufführung gewesen sein, die sie besucht hat.

Info: Rosmarie Krenn rosmarie.krenn@malteser.org

^ nach oben

 

Passau: Preis der Nikolausaktion

Grund zur Freude gibt es bei der Kindergruppe aus Karlsbach: Bei der Nikolausaktion im vergangenen Jahr konnte sie sich den dritten Platz und damit 100 Euro sichern. Die Auszeichnung überreichte der stellvertretende Diözesanleiter und Kreisbeauftragte Ludwig Berger kürzlich bei der Besprechung der Einheitsführer in Atzesberg. Die Gruppe hat mit den Bewohnern des Seniorenheims Rosenium den Nikolaustag gefeiert. Als Geschenk überreichten die Kinder den Senioren selbstgebastelte Perlen-Engel. "Ein schönes Miteinander von jung und alt", meinte dazu die Jury. "Wir freuen uns riesig darüber", sagt Gruppenleiterin Yvonne Oberneder. "Auch heuer werden wir wieder ein Seniorenheim besuchen, und für die Bewohner basteln wir dieses Mal Schneemänner aus Holz."

Info: Rosmarie Krenn rosmarie.krenn@malteser.org

^ nach oben

 

Seelze: Besuchs- und Begleitungsdienst gegründet

Mit der Übergabe von Urkunden in der Senioren-Residenz Kursana ist am 23. Oktober der erste ehrenamtliche Besuchs- und Begleitungsdienst der Malteser in Seelze gestartet. Die Urkunden zeigen, dass die acht Damen an einem Vorbereitungskurs teilgenommen haben. Gut geschult besuchen sie nun Bewohner in der Seniorenresidenz. Von Elfriede Kollarz, der Diözesanreferentin Soziales Ehrenamt der Malteser in der Diözese Hildesheim, gab es dafür ein dickes Lob. "Toll, dass Sie sich bereit erklärt haben, in dieser Gemeinschaft mitzuarbeiten", freute sich Kollarz und überreichte jeder Dame Malteser-Schal und -Hemd sowie eine Malteser-Kerze für die Gruppe.

Info: Elfriede Kollarz, E-Mail: elfriede.kollarz@malteser.org

^ nach oben

 

Trier: Neue Feldköche in Iwano-Frankiwsk/Ukraine

22 Teilnehmerinnen und Teilnehmern konnten am 2. November in Iwano-Frankiwsk die Teilnahmebestätigungen über den Besuch des Lehrganges für Feldköche erhalten. Sie haben in der Woche an einen von den Trierer Maltesern durchgeführten Lehrgang teilgenommen. In Theorie und Praxis erlernten die aus der Malteser Jugend herausgewachsenen Teilnehmer die Theorie und die Praxis im Umgang mit den Feldküchen, den Naturalien, die Hygienevorschriften und die Organisation eines Kocheinsatzes. Es war dies bereits der zweite Lehrgang, den die Trierer Malteser für ihre Partner in der Ukraine durchgeführt haben.

Info: Ulrich Mathey Ulrich.Mathey@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = VERANSTALTUNGEN, FORT- UND WEITERBILDUNG = = = = = = =

 

Bersenbrück/Alfhausen: Informationstag zur Pflege am 10. November

Viele Angehörige trifft es unerwartet: Ein betagter Elternteil musste ins Krankenhaus, und bei der Entlassung steht fest, dass er sich nicht mehr alleine versorgen kann. Findet sich ein Platz in einem Pflegeheim oder kann der Angehörige mit externen Diensten versorgt werden? Fragen rund um die Pflege sind Thema eines Informationstags, der am 10. November von 11 bis 17 Uhr in der von Ravensbergschule Bersenbrück stattfindet. Mit dabei ist der Malteser Hospizdienst St. Johannes aus dem benachbarten Alfhausen..

Info: Jutta Rönker Jutta.Roenker@malteser.org

^ nach oben

 

Frankfurt: 9. Malteser Weihnachtsmarkt für soziale Zwecke am 9. und 10. November

Mode, Feinkostspezialitäten, ausgefallene Dekorationsartikel: auf dem Malteser Weihnachtsmarkt in Frankfurt werden nicht nur kulinarische Weihnachtsträume wahr. Dabei kann man gleichzeitig noch Gutes tun: Ein Teil des Erlöses der Verkaufsausstellung geht an den Besuchsdienst "Die Helfende Hand". Öffnungszeiten des Malteser Weihnachtsmarktes: 9. und 10. November 2013 jeweils von 10 bis 18 Uhr im

Gemeindesaal der Frauenfriedenskirche, Zeppelinallee 101 in Frankfurt-Bockenheim.

Info: Lioba Abel-Meiser lioba.abel-meiser@malteser.org

^ nach oben

 

Fritzlar: Staatsministerin Eva Kühne-Hörmann liest Malteser Kindern am 15. November vor

Die hessische Ministerin für Wissenschaft und Kunst, Eva Kühne-Hörmann, besucht am 15. November von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr die Malteser Kindertagesstätte St. Martin in Fritzlar. Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages wird die Ministerin das Thema Lesen in den Fokus rücken und den Kindern Geschichten vorlesen.

Info: Stefanie Bode: stefanie.bode@malteser.org

^ nach oben

 

Fulda: Malteser Ski- und Snowboardcamp 2014 - jetzt anmelden

In den Winterferien 2014 bietet das Jugendreferat der Malteser gemeinsam mit der Katholischen jungen Gemeinde für junge Leute ab 14 Jahren ein Ski- und Snowboardcamp an. Vom 5. bis 11. Januar 2014 geht es nach Saalbach-Hinterglemm in Österreich. In christlicher Gemeinschaft heißt es dann fünf Tage Sport und Spaß mit über 200 Kilometern Abfahrt, Übernachtung in einer Hütte mitten im Skigebiet, leckerer Vollverpflegung, Abendprogramm und Begleitung durch ein pädagogisches Team. Die Teilnehmergebühr beträgt 480 Euro. Darin enthalten sind Reisekosten, Übernachtung, Verpflegung, Skipass und Programm.

Info: Vigdis Bellinger (0661-8697713) und vigdis.bellinger@malteser.org

^ nach oben

 

Halle: Vortragsreihe "Was feiern die Katholiken da eigentlich?"

Wer hat sich nicht schon einmal gefragt, was die Gläubigen in einem katholischen Gottesdienst da eigentlich feiern? Oder warum es eigentlich die Zehn Gebote gibt und was sie für das persönliche Leben bedeuten? Fragen und Themen wie diese werden in einer spannenden Vortragsreihe bei den Maltesern in Halle in Zusammenarbeit mit einigen katholischen Bildungsträgern des Bistums Magdeburg diskutiert. Eingeladen sind alle, die interessiert sind und Fragen zum Leben und Glauben haben. Das Angebot ist kostenlos. Los geht es am 7. November um 19 Uhr in der Malteser Dienststelle, Reideburger Straße 29, in Halle.

Info: Sebastian Stiewe  Sebastian.Stiewe@malteser.org

^ nach oben

 

Köln - Erzdiözese: Malteser Facebook-Administratoren treffen sich am 18. November

Am 18. November um 19 Uhr sind alle Malteser Facebook-Administratoren aus der Erzdiözese Köln zu einem Treffen in die Langenfelder Dienststelle eingeladen. Neben einem Kennenlernen und dem Austausch über "best practice"-Varianten und Tools wird Annerose Sander mehr über die Strategien und die Möglichkeiten einer Malteser Präsenz in den sozialen Medien berichten. Frau Sandner leitet in der Malteser Zentrale die strategische Unternehmenskommunikation. Weitere Informationen und Anmeldung über Daniel Könen oder Daniela Egger

Info: Daniel Könen daniel.koenen@malteser.org

^ nach oben

 

Osnabrück: Solidaritätsaktion "1 Million Sterne" am 9. November

Auch in diesem Jahr beteiligen sich die Malteser an der bundesweiten Solidaritätsaktion "1 Million Sterne" in Osnabrück. Abweichend vom bundesweiten Aktionstag am 16. November findet die Veranstaltung bereits am 9. November ab 17 Uhr in der Kirchengemeinde St. Barbara Osnabrück (Natruper Straße 145b) statt. Durch den Verkauf der Kerzen wird diesmal die Arbeit von Caritas International in sechs russischen Kinderzentren gefördert. Die Kerzen sind in der Diözesangeschäftsstelle Osnabrück und am Veranstaltungsort erhältlich.

Info: Sabine Krueger Sabine.Krueger@malteser.org;  Informationen unter http://bit.ly/1a7HMBs

^ nach oben

 

Worms: Neues Training zur Vermeidung von Stürzen

Das Thema "Stürze - Ursachen und Prävention" im Rahmen der Malteser Vortragsreihe "Gesundheit im Alter" ist so gut angekommen, dass ab sofort eine regelmäßige Trainingsgruppe stattfindet. Die Gruppe trifft sich alle zwei Wochen samstags von 16 bis 17 Uhr in den Räumen der Malteser Worms, Kirschgartenweg 58. Nächster Termin ist am Samstag, 9. November. Im Mittelpunkt stehen Gymnastik und Übungen, die das Sturz-Risiko verringern sollen. "Im Alter steigt die Zahl der Stürze rapide an - die Folgen sind nicht selten langwierige Verletzungen, die die Mobilität der Senioren erheblich einschränken", erklärt Kursleiterin Daniela Herda von den Maltesern.

Info: Nina Geske nina.geske@malteser.org

^ nach oben

 

Veranstaltungen der geistlichen Bildungsstätte "Kloster Bad Wimpfen"

·  Herzensgebet. Hinführung zur Kontemplation mit Meditation, Leibübungen, Gebet und Einzelgesprächen. Schweigekurs. 12.11. - 17.11.2013

·  Besinnungswochenende im Advent. "Das Himmelreich ist nahe". 06.12. - 08.12.2013

·  Besinnungstage über die Jahreswende. Blick zurück auf ein Jahr Leben - Blick voraus in Hoffnung. 30.12.13 - 02.01.2014

·  Theologisches Seminar zu Epiphanie: Gott feiern. Liturgische Ausdrucksformen erleben und reflektieren. 04.01. - 06.01.2014

Info: Ingrid Orlowski Ingrid.Orlowski@malteser.org, www.kloster-bad-wimpfen.de

^ nach oben

 

Seminare, Workshops, Trainings. Seminarprogramm 2014 der Malteser Akademie online

Die Termine für das kommende Jahr sind nun in der Seminardatenbank der Malteser Akademie online abrufbar: https://bildung.malteser.de/default.aspx?pid=892202463 Interessierte erwartet ein umfangreiches Programm. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Das gedruckte Programm folgt in Kürze. Ein zusätzliches Angebot für 2014: Die Akademie begleitet Malteser vor Ort bei den Folgeprozessen der Mitarbeiterbefragung. Das Team der Akademie gestaltet Workshops nach den jeweiligen Bedürfnissen: Malteser Akademie 02263/9230-0 oder malteser.akademie@malteser.org.

Info: Malteser Akademie malteser.akademie@malteser.org

^ nach oben

 

Veranstaltungen des Geistlichen Zentrums

Ort wenn nicht anders angegeben: Malteser Kommende Ehreshoven - Anmeldung an das Geistliche Zentrum: geistliches.zentrum@malteser.org

·  Dienstag, 10.12.2013 - Samstag, 14.12.2013: Chancen entdecken - Begleiten aus der Kraft des Glaubens. In Kooperation mit den Abteilungen Soziales Ehrenamt und Malteser Hospizarbeit, Palliativmedizin & Trauerbegleitung

·  Dienstag, 24.12.2013 - Donnerstag, 26.12.2013: Das Zeichen: "Ihr werdet ein Kind finden." (Lk 2, 12). Weihnachten in Ehreshoven

Für nähere Infos - insbesondere Termine und Ausschreibungen der Veranstaltungen des Geistlichen Zentrums für das Jahr 2013 - jeweils dem Link folgen oder auf der Homepage unter Malteser Geistliches Zentrum - Jahresprogramm 2013 nachschauen. Nähere Informationen zu den Veranstaltungen sind natürlich auch über das Sekretariat des Geistlichen Zentrums der Malteser: Ehreshoven 27, 51766 Engelskirchen, 800-103, Telefax +49 (0) 2263 800-188, beate.schwick@malteser.org erhältlich

Info: Fra' Dr. Georg Lengerke geistliches.zentrum@malteser.org

^ nach oben

 

Malteser Akademie

·  Mitarbeitergespräche im MHD: Malteser Kommende; 11.-12.11.2013; MA FÜ 13-083

·  Aufbau- und Praxisseminar Arbeitsrecht und AVR: Malteser Kommende; 13.-14.11.2013; MA WR 13-084

·  Zentraltagung für Beauftragte; Kloster Bad Wimpfen; 22.-24.11.2013; MA TA 13-064

·  Rechtliche Verantwortung und Haftung von Führungskräften der Rechtsträger des Malteser Verbundes; Malteser Kommende; 26.11.2013; MA WR 13-086

·  Führen in Konfliktsituationen. Denk- und Handlungsmuster für konstruktive Konfliktlösung;; Malteser Kommende; 30.11.-01.12.2013; MA FÜ 13-089

·  Wie ich mich selbst und andere motiviere - ein NLP Aufbauseminar; Malteser Kommende; 03.-04.12.2013; MA KO 13-090

Informationen zu Seminaren, die Möglichkeit der Online-Anmeldung  und die weiteren Leistungen sind auf der Akademie-Website unter www.malteser-akademie.de zu finden.

Info: Malteser Akademie malteser.akademie@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = VERMISCHTES = = = = = = =

 

Malteser Geschenkidee (nicht nur) zu Weihnachten!

Verschenken Sie doch mal etwas ganz Besonderes: Einen Gutschein für eine oder mehrere Übernachtungen in der Malteser Kommende. Über ein paar Tage zum Ausspannen und Wohlfühlen in dem Haus, das man sonst eher vom Arbeiten kennt, freut sich der fleißige Mitarbeiter, der treue Unterstützer und auch der Familienvater und die -mutter, die ihren Lieben mal zeigen können, wie schön es hier ist. Alle Gutscheine ohne Datumsbindung.

Info: Dörte Schrömges  Kommende@Malteser.org,

^ nach oben

 

BIETE - SUCHE - TAUSCHE

·  BIETE: Malteser Jülich verkaufen Golf Variant Kommandowagen (2 Jahre alt) mit Blaulicht, Digitalfunk uvm. Info: Maximilian Jankowski m.jankowski@malteser-juelich.de.

·  BIETE: Fahrdienst Nürnberg: 9 Sätze Sommerreifen Continental Vanco Eco in der Größe 195/70 R15 C 104/102 R günstig abzugeben. Info: Monika Sommerfeld Telefon 0911 96891-18 oder  monika.sommerfeld@malteser.org

·  BIETE: LP 12, Bj. 2002, SpO2, Kapnometrie, 12-Kanal, Biphasischer Defibrillator, Schrittmacher. Inklusive aller Kabel (2-fach vorhanden), sowie Ladestation und Fahrzeughalterung. STK vorhanden. Preis 3.000Euro VB Info: Dominik Fischer dominik.fischer@malteser.org

Info: Christoph Zeller christoph.zeller@malteser.org

^ nach oben

 

Stellenangebote

·  Studentische Aushilfe (m/w) Malteser Service Center, Malteser Hilfsdienst gGmbH, Köln, ab sofort, Esther Berrens, Bewerbung über unser Malteser Jobportal

·  Rettungsassistent/in, München und Gräfelfing, ab sofort oder nach Vereinbarung, Voll- oder Teilzeit, Sebastian Moser, sebastian.moser@malteser.org

·  Rettungssanitäter/in, München und Gräfelfing, ab sofort oder nach Vereinbarung, Voll- oder Teilzeit, Sebastian Moser, sebastian.moser@malteser.org

·  Systemadministrator/in, Malteser Service Center Oestrich-Winkel, ab sofort, zunächst  befristet auf 12 Monate, mit Option auf Übernahme, Martina Heisiph, mscoestrich-winkel@malteser.org

·  Rettungsassistent/in, Wetzlar und Naunheim, ab sofort, Thomas Debus, thomas.debus@malteser.org

·  Rettungssanitäter/in, Wetzlar und Naunheim, ab sofort, Thomas Debus, thomas.debus@malteser.org

·  Rettungsassistent/in, Usingen und Rod an der Weil, ab sofort, Thomas Debus, thomas.debus@malteser.org

·  Rettungssanitäter/in, Usingen und Rod an der Weil, ab sofort, Thomas Debus, thomas.debus@malteser.org

·  Auszubildender als Bürokaufmann oder Kaufmann für Büromanagement (m/w), Regionalgeschäftsstelle Limburg, ab 01.08.2014, Maximilian von Fürstenberg, bewerbungen-hrs@malteser.org

·  Rettungsassistent/in, Mannheim und Wiesloch, 75%, ab 01.02. oder 01.03.2014, Stefanie Baldy, stefanie.baldy@malteser.org

·  Mitarbeiter/in Medizinische Assistance Ausland, Malteser Service Center Köln, ab sofort, zunächst befristet auf 12 Monate, Bewerbung über unser Malteser Jobportal

·  Stellvertretende/r Koordinator/in Ambulanter Hospizdienst, Luckau, in Teilzeit, ab sofort, Michael Doll, michael.doll@malteser.org

·  Studentische Aushilfe (m/w) Controlling, Malteser Zentrale Köln, ab 01.12., Bewerbung über unser Malteser Jobportal

Info: Stefanie Kolberg Stefanie.Kolberg@malteser.org 

^ nach oben

 

Personalien

·  Malteser Medizin & Pflege - Rhein-Ruhr gGmbH: Zum 31.12.2013 wird Udo Lavendel nach nahezu 14 Jahren erfolgreichen Wirkens sein Amt als Geschäftsführer der Malteser Rhein-Ruhr gemeinnützige GmbH (früher Malteser St. Anna gemeinnützige GmbH) auf eigenen Wunsch niederlegen, um sich in Zukunft einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen.

·  Malteser Hilfsdienst - Diözese Erfurt: In den nächsten beiden Jahre führen im Diözesanjugend-Führungskreis Benedikt Genter als Jugendsprecher sowie als Stellvertreter Anne Imhof und Stefan Orlob die Jugendlichen auf der Diözesanebene. Neue Jugendvertreter sind Julia Fehling und Michael Genter. Als Kassenprüfer wurden Jonas Nolte und Nicole Kuhn gewählt.

·  Malteser Hilfsdienst - Diözese Hildesheim: René Höfer (34) ist seit Oktober neuer Diözesanreferent für Jugend und Schule der Malteser in der Diözese Hildesheim.

·  Malteser Hilfsdienst - Diözese Magdeburg: Im Rahmen der Jahreshauptversammlung am 29. Oktober wurde P. Michael, Prämonstratenser-Chorherr, als neuer Ortsseelsorger der Malteser Magdeburg beauftragt.

·  Malteser Hilfsdienst - Diözese Mainz: Peter Eckes ist vom Malteser Ritterorden mit dem Kommandeurkreuz des Verdienstordens pro Merito Melitensi ausgezeichnet worden. Karl Prinz zu Löwenstein, Vorsitzender des geschäftsführenden Vorstandes des Malteser Hilfsdienstes, überreichte ihm die seltene Auszeichnung für sein außergewöhnliches Engagement für die Dienste der Malteser in der Diözese Mainz und auch darüberhinaus.

·  Malteser Hilfsdienst - Erzdiözese München und Freising: In einem feierlichen Festakt hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann dem ehemaligen Diözesanleiterin der Malteser in der Erzdiözese München und Freising und Landesbeauftragtem der Malteser in Bayern, Carl Joseph Graf Wolff Metternich, das Bundesverdienstkreuz am Bande überreicht. Darüber hinaus zeichnete Herrmann auch die langjährigen ehrenamtlichen Helfer Rudolf Gatz (München) und Max Rauecker (Traunstein) mit dem Bundesverdienstkreuz aus.

·  Malteser Hilfsdienst - Diözese Osnabrück: Als Nachfolgerin von Octavie van Lengerich im Amt der Diözesanoberin ist Maria Freifrau von Boeselager von der Vizepräsidentin und Generaloberin des Malteser Hilfsdienstes, Daisy Gräfin von Bernstorff, berufen worden - mehr dazu: http://bit.ly/1gowk9m

·  Malteser Hilfsdienst - Diözese Regensburg: Die Malteser in Niederaichbach und in der Diözese Regensburg trauern um Walter Zollitsch, der am 31. Oktober gestorben ist. Walter Zollitsch war 42 Jahre den Maltesern aufs Engste verbunden. So gründete er im Januar 1971 zusammen mit sechs Gleichgesinnten die Malteser Gliederung Niederaichbach und führte sie aus kleinsten Anfängen bis 1981 als Ortsbeauftragter zu einer aufstrebenden Ortsgruppe. RIP!

Info: Christoph Zeller christoph.zeller@malteser.org

^ nach oben

 

Das Beste zum Schluss

Keiner von uns weiß,
wie tief er aus der Kraft der Gnade lebt,
die ihm durch andere zuströmt;
aus dem verborgenen Gebet der stillen Herzen;
aus dem lösenden Opfer der Unbekannten;
aus der stellvertretenden Sühne derer,
die sich für die Geschwister einsetzen.
Das ist eine Gemeinschaft tiefster Kräfte.
(von Romano Guardini aus Buch von Bernhard Meuser: Wenn der Tag zu Ende geht)

Gebet
Herr, ich weiß nicht,
wer mein Stellvertreter ist.
Ich weiß nicht, wer Dich
an meiner Stelle liebt,
wie ich Dich lieben müsste.
Ich weiß nur. Mir geht es gut
auf fremde Kosten.
Darum bitte ich Dich:
Lass die Tränen und Gebete,
die um meinetwillen vor Dich kommen,
nicht vergebens sein.
(aus dem Buch von Bernhard Meuser: Wenn der Tag zu Ende geht)

Info: Fra' Dr. Georg Lengerke geistliches.zentrum@malteser.org

^ nach oben

 

Malteser eNews - nächste Ausgabe: Mittwoch, 20. November 2013

Redaktionsschluss: Montag, 18. November 2013
eNews-Archiv:
www.malteser-eNews.de 

^ nach oben

 

eNews Bestellen, Abbestellen und Daten ändern

Sie können ganz leicht die Malteser eNews selbst bestellen, abbestellen und die Daten ändern.
Bestellen:
http://www.malteser.de/aktuelles/publikationen/newsletter/enews-abonnieren.html
Daten ändern:
http://www.malteser.de/aktuelles/publikationen/newsletter/daten-aendern.html
Abbestellen:
http://www.malteser.de/aktuelles/publikationen/newsletter/enews-abmelden.html
^
nach oben

 

Impressum

Malteser eNews - der eMail-Newsletter des Malteser Hilfsdienstes

Herausgeber: Malteser Hilfsdienst e.V. * Generalsekretariat * Kalker Hauptstr. 22-24 * 51103 Köln * Redaktion: Christoph Zeller (verantwortlich), Eva Guldner * Telefon 0221/9822-111 * Telefax -78 111 * eMail: eNews@malteser.org

^ nach oben