Malteser eNews 15/12 vom 5. September 2012

 

 

AKTUELLES

·  Syrien-Krise: Hilfe für syrische Flüchtlinge im Libanon

·  Malteser Tagestreff in Bottrop als Video online - Geborgenheit für Menschen mit Demenz

·  Neue Website von SoCura und BSG

 

AUSLANDSARBEIT

·  Japan: Grundsteinlegung für das neue Kinderheim Fujinosono in Ichinoseki

·  Tropensturm Isaac/Haiti: Malteser stellen 10.000 Euro für Soforthilfe bereit

·  Weltwasserwoche 2012 in Stockholm: "Keine Ernährungssicherheit ohne WASH"

·  Schweiz: Internationale Katastrophenvorsorge-Konferenz in Davos

 

MALTESER VOR ORT

·  Abtsteinach: Malteser Jugend organisiert großes Open-Air-Festival

·  Bad Honnef: Bloody-Malti-Gruppe bei Seminar zur Dekontamination

·  Bayreuth: Vorstandsbesuch aus Köln

·  Bayreuth: Besuch in Ungarn - Treffen mit Pater Imre Kozma

·  Bayreuth: Schnupperkurs für Kinder in Ferienhort

·  Berlin: Aufbau Betreuungsdienst West

·  Berlin: Interkulturelle Pflege - neues Kursangebot bei den Maltesern

·  Bergheim: AWO und Malteser kooperieren

·  Bingen: Brot-Aktion schließt mit positivem Ergebnis für Malteser Demenzdienst

·  Duisburg: Benefiz-Sommerfest

·  Duisburg: Neuer Schulsanitätsdienst ernannt

·  Duisburg: Senioren auf Kevelaer-Wallfahrt

·  Essen - Diözese: Pastor Oliver Laubrock neuer Diözesanseelsorger

·  Essen - Diözese: Strategietreffen in Kerpen

·  Gelnhausen: Kruschel hilft... eine Aktion für Kinder in Not

·  Görlitz: Malteser Krankenhaus freut sich auf baldige Zusammenarbeit mit Fachärztezentrum

·  Hagen a.T.W.: Ergiebiger Flohmarkt

·  Hamburg: Muskelkraft und Pferdestärken

·  Hasselroth: Mit Senioren unterwegs

·  Hürth: 25 Jahre Krebsberatung im Rhein-Erft-Kreis

·  Melle-Gesmold: Mit Malteser-Ausbildung fit für die Pflege

·  Mülheim an der Ruhr: Evakuierung nach Bombenfund

·  Münster: "Aktiv für Demokratie und Toleranz"

·  Osnabrück: Zeitung begleitet Haustürwerbung

·  Paderborn. Malteser Menüservice spendiert Extragetränk

·  Passau: Mit Bischof und OB bei PArockt

·  Telgte: "Kelly" ist im Bistum Münster angekommen

·  Trier: Schulmöbel für Gyöngyös

 

VERANSTALTUNGEN, FORT- UND WEITERBILDUNG

·  Bonn - Malteser Schule: Freie Lehrgangsplätze

·  Köln: Exkursion zum Bonner General-Anzeiger am 17. September - noch Plätze frei

·  Köln: "Erste Hilfe" für die Pressearbeit - für Anfänger

·  Lingen: Einladung zum Vortrag "Der persönliche Vorsorgekoffer"

·  Mainz: Konzert und Gottesdienst zum 50-jährigen Bestehen am 20. Oktober

·  Osnabrück: Einladung zum Vortrag Patientenverfügung

·  Saarbrücken: Schwesternhelferinnen/Pflegediensthelfer-Kurs

·  Saarbrücken: Betreuungsassistent in drei Monaten

·  Kommende: Kurzfristig freigewordenes Wochenende

·  Leben im Gleichgewicht

·  Veranstaltungen des Geistlichen Zentrums

·  Malteser Akademie

 

VERMISCHTES

·  BIETE - SUCHE - TAUSCHE

·  Stellenangebote

·  Personalien

·  Das Beste zum Schluss

·  Malteser eNews - nächste Ausgabe: Mittwoch, 19. September 2012

·  eNews Bestellen, Abbestellen und Daten ändern

·  Impressum

 

= = = = = = = AKTUELLES = = = = = = =

 

Syrien-Krise: Hilfe für syrische Flüchtlinge im Libanon

Angesichts der steigenden Zahl syrischer Familien im Libanon unterstützt Malteser International die Gesundheitsversorgung für die Flüchtlinge in einer Poliklinik der libanesischen Malteser in Khaldieh nahe Tripoli mit zunächst 50.000 Euro. Derzeit werden hier mehr als 500 Flüchtlinge regelmäßig betreut. Viele von ihnen - insbesondere Kinder - leiden unter Fieber oder Durchfallerkrankungen; Frauen kommen zur Schwangerenvor- und -nachsorge oder bringen ihre Kinder zum Impfen. Bereits seit sechs Wochen versorgen die Malteser 1.200 vertriebene Familien in der syrischen Hauptstadt Damaskus mit Nothilfe- und Hygienepaketen.

Info: Roland Hansen roland.hansen@malteser-international.org 

^ nach oben

 

Malteser Tagestreff in Bottrop als Video online - Geborgenheit für Menschen mit Demenz

Als Königin Silvia von Schweden den Tagestreff für Menschen in der Frühphase der Demenz in Bottrop eröffnete, konnten noch keine Gäste da sein. Das war vor gut vier Monaten. Heute ist die Begegnungsstätte für acht Gäste von montags bis freitags geöffnet und zu einem wirklichen Treffpunkt geworden, wie der Videobeitrag "Es tut ihnen richtig gut - Malteser Tagestreff Bottrop" von Hubert Schulze-Hobeling und Peter Klein zeigt. Mehr dazu: https://bit.ly/OOmL1W

Info: Klaus Walraf klaus.walraf@malteser.org

^ nach oben

 

Neue Website von SoCura und BSG

Unter www.malteser-business-service.de hat nun der Zusammenschluss der Dienstleister SoCura und BSG als Malteser Business Service auch im Internet seine Heimat gefunden. Der Malteser Business Service wurde 2005 als Shared Services Center aufgebaut und ist bis heute das einzige Unternehmen in Deutschland, das ein Professional-Services-Portfolio speziell für Kunden im Bereich Gesundheitswesen und Wohlfahrt/Non-Profit-Organisation anbietet. Die Gesellschaften SoCura GmbH und BSG GmbH sind hundertprozentige Tochtergesellschaften der Malteser und erbringen professionelle Dienstleistungen in den Bereichen IT, Buchhaltung und Personaladministration.

Info: Christiane Erlenbusch christiane.erlenbusch@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = AUSLANDSARBEIT = = = = = = =

 

Japan: Grundsteinlegung für das neue Kinderheim Fujinosono in Ichinoseki

Am 25. August fand die lang ersehnte Grundsteinlegung für den Neubau des Kinderheims in Ichinoseki statt. "Wir können unser neues Zuhause kaum mehr erwarten!" - so die Kinder. Vertreter des Bauunternehmens sowie von Firmen, die den Neubau des Kinderheims unterstützen, nahmen ebenfalls an der Feier teil. Mit den eigentlichen Bauarbeiten wird im September begonnen. Zeitgleich nehmen die Kinder an einem Workshop zum Thema "erneuerbare Energien" - dem Schlüsselelement des neuen Heims - an einer Naturschule teil. Fotos von der Grundsteinlegung: https://bit.ly/RCemTu

Info: Roland Hansen roland.hansen@malteser-international.org  

^ nach oben

 

Tropensturm Isaac/Haiti: Malteser stellen 10.000 Euro für Soforthilfe bereit

Isaac hat auch in Haiti massive Zerstörungen und Überschwemmungen ausgelöst. In Slums von Port-au-Prince und in der Projektregion Belle Anse im Süden unterstützen die Malteser die Soforthilfe mit zunächst 10.000 Euro. Programmkoordinator Thomas Hüfken: "Der Sturm war auch für Port-au-Prince der stärkste, den wir seit dem Erdbeben erlebt haben. In Belle Anse, das im Kern des Sturms lag, wurde das von uns zur Sicherung der Wasserversorgung gebaute Aquädukt beschädigt, viele Latrinen sind zerstört." Die Malteser stellen Werkzeug, Planen, Holz sowie Nägel zur Reparatur der Schäden an Häusern und Latrinen sowie am Aquädukt zur Verfügung.

Info: Maren Paech maren.paech@malteser-international.org 

^ nach oben

 

Weltwasserwoche 2012 in Stockholm: "Keine Ernährungssicherheit ohne WASH"

In der diesjährigen Weltwasserwoche Ende August behandelten Experten den bisher weitgehend unbeachteten Zusammenhang zwischen funktionierender Wasser- und Sanitärversorgung und Hygiene (WASH) und Ernährung. Arno Coerver, Malteser International WASH-Berater in Asien, sagte in Stockholm: "Investitionen in WASH sind ein wichtiger Beitrag im Kampf gegen die Fehlernährung von Kindern. Schon einfache und kostengünstige Maßnahmen wie das Händewaschen mit Seife sind hoch effektiv." Am Beispiel von Projekten der Malteser zeigte Coerver, dass eine bessere Wasser- und Sanitärversorgung auch die Ernährungssicherheit der Bevölkerung verbessert.

Info: Roland Hansen roland.hansen@malteser-international.org  

^ nach oben

 

Schweiz: Internationale Katastrophenvorsorge-Konferenz in Davos

Anlässlich der 4. Internationalen Katastrophenvorsorge-Konferenz  Ende August präsentierte Malteser International mit seinem indischen Partner SSK (Sahbhagi Shikshan Kendra) Fallstudien aus seinen Projekten in Myanmar und Indien. Anhand dieser Beispiele zeigten die Malteser Herausforderungen und Chancen auf, wenn es darum geht, Katastrophenvorsorge auf Dorf- und Gemeindeebene mit staatlichen Frühwarnsystemen zur Vorbereitung auf Tropenstürme und Überflutungen zu verbinden. Die Projekte in Indien und Myanmar zeigen, welchen wichtigen Beitrag Dorfgemeinschaften auf dem Gebiet von Frühwarn- und Nothilfe-Systemen und als Verantwortliche für dieselben leisten.

Info: Roland Hansen roland.hansen@malteser-international.org 

^ nach oben

 

= = = = = = = MALTESER VOR ORT = = = = = = =

 

Abtsteinach: Malteser Jugend organisiert großes Open-Air-Festival

Die Malteser Jugend Abtsteinach hat am 2. September ein großes Open-Air-Festival in der Grillanlage Steinachquelle veranstaltet. Mit Unterstützung weiterer engagierter Bürger konnten sechs Bands aus der Region für das Konzert gewonnen und die umfangreichen Vorbereitungsarbeiten durchgeführt werden. Unter dem Motto "Stoanisch rockt" sind die Bands auf den Höhen des Odenwaldes aufgetreten und haben für ausgelassene Stimmung gesorgt. "Für jedes Alter und jeden musikalischen Geschmack war etwas dabei", sagen die Veranstalter. Anlass des Open-Airs ist das tausendjährige Bestehen der Gemeinde Abtsteinach.

Info: Nina Geske Nina.Geske@malteser.org

^ nach oben

 

Bad Honnef: Bloody-Malti-Gruppe bei Seminar zur Dekontamination

Ein von der NATO an der Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz in Bad Neuenahr-Ahrweiler durchgeführtes Seminar zum Thema "Dekontamination von Verletzten im Großschadensfall" forderte einiges Können von den Honnefer Bloody Maltis. Die Teilnehmer, die unter anderem aus Russland, Finnland, Algerien und der Türkei stammten, erhielten die Möglichkeit, eine Dekontaminationsanlage in Betrieb zu nehmen und konnten an den Darstellern, die die Boody Maltis "wasserdicht" vorbereiteten, die Dekontamination mit Wasser und Tensiden und das Entkleiden sowie die Versorgung, Reinigung und Abdeckung von Wunden vor der Dekontamination erlernen. Info: http://bit.ly/QfoWiq

Info: Dr. Andreas Archut info@malteser-bad-honnef.de

^ nach oben

 

Bayreuth: Vorstandsbesuch aus Köln

Die Malteser freuten sich über den Besuch von Dr. Elmar Pankau aus der Malteser Zentrale. Pankau überraschte, dass er die Räumlichkeiten, in welchen die Malteser seit dem 1. August wirken, bereits kennt. Während seiner Studienzeit an der Uni Bayreuth besserte er sich sein "Taschengeld" durch Vorträge beim damaligen Mieter auf. Nach einem Rundgang und einem Bericht über die Aktivitäten der Gliederung überreichte Pankau ein Bild der Heiligen Maria von Philermos. Neben dem Kreuz wird damit im Ausbildungsraum darauf hingewiesen, dass die Arbeit der Malteser getreu dem jahrhundertealten Ordensmotto "Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen" auf einem christlichen Fundament steht.

Info: Michael Danner michael.danner@malteser-bayreuth.de

^ nach oben

 

Bayreuth: Besuch in Ungarn - Treffen mit Pater Imre Kozma

Anlässlich des wichtigsten ungarischen Nationalfeiertags besuchten die Malteser die Hauptstadt Budapest und nahmen an der Messe vor der Basilika Szent István teil. Tausende Gläubige zogen während der Messe mit einer Reliquie des Heiligen Stephan in einem Festzug durch die Stadt. Nach dem abschließenden Segen hatten die deutschen Gäste die Ehre, Pater Imre Kozma, den Vorsitzenden des ungarischen Malteser Caritasverbandes, kennenzulernen. Kozma richtete im August 1989 mit den Maltesern und vielen Helfern in Budapest eine Anlaufstelle für über 48.000 DDR-Flüchtlinge auf dem Kirchengelände ein und brach damit den ersten Stein aus der Mauer heraus, die bekanntlich wenige Wochen später fiel.

Info: Michael Danner michael.danner@malteser-bayreuth.de

^ nach oben

 

Bayreuth: Schnupperkurs für Kinder in Ferienhort

Während des Ferienhorts der AWO absolvierten die Malteser mit 28 Kindern an zwei Vormittagen einen jeweils dreistündigen Schnupperkurs in Erster Hilfe. Bei einem Memoryspiel lernten die Kinder zuerst den Inhalt eines Verbandkastens kennen, ehe dann anhand realistischer Fallbeispiele aus der Schule Pflasterverbände an Knie und Ellenbogen, ein Kopfverband und sogar ein Druckverband angelegt wurden. Zuvor hatten die Kinder noch gelernt, wie man einen Notruf absetzt und dass das Trösten eine wichtige Hilfeleistung ist. Zum Abschluss legten die Teilnehmer nach einer kurzen Demonstration der Seitenlage gleich tatkräftig und mit großem Eifer Hand an.

Info: Michael Danner michael.danner@malteser-bayreuth.de

^ nach oben

 

Berlin: Aufbau Betreuungsdienst West

Nach einer Pause wird der Betreuungsdienst West wieder aufgebaut. Erster Einsatz: kochen für den Schulsanitäterkurs, der am 8. September beginnt. Während dieser Zeit werden die Helfer mit dem Aufgabenbereich vertraut gemacht, um anschließend wieder größere Einsätze zu übernehmen. Weitere Helfer sind willkommen.

Info: Astrid Gude astrid.gude@malteser.org

 ^ nach oben

 

Berlin: Interkulturelle Pflege - neues Kursangebot bei den Maltesern

Sieben Frauen und ein Mann lernen derzeit täglich bei den Berliner Maltesern: Die Ausbildung "Interkulturelle Pflege und Betreuung von dementiell erkrankten Menschen" bietet Berufseinsteigern oder Menschen, die sich beruflich verändern möchten, eine solide Basis und eine sehr gute Berufsaussicht. Sowohl der demographische Wandel als auch die multinationale Gesellschaft in Berlin führen in den kommenden Jahren zu einer großen Nachfrage nach Fachkräften in diesem Bereich. Die Pflege und Betreuung von hilfebedürftigen Menschen unter Berücksichtigung der kulturellen oder ethnischen Besonderheiten ist eine gesellschaftspolitische Aufgabe. Mit ihrem neuen Angebot tragen die Berliner Malteser dem Rechnung.

Info: Astrid Gude astrid.gude@malteser.org

^ nach oben

 

Bergheim: AWO und Malteser kooperieren

Die AWO und die Malteser kooperieren für die Sicherheit älterer Menschen im Erftkreis. Dabei steht der Malteser Hausnotruf im Mittelpunkt der Zusammenarbeit. Die "Hilfe auf Knopfdruck" wurde mit der Bestnote in der "Notrufbearbeitung" von Stiftung Warentest ausgezeichnet. Lange und selbständig in den eigenen vier Wänden zu leben und gleichzeitig sicher zu sein, dass einem im Notfall schnell geholfen wird. "Um diesen Wunsch für ältere Menschen im Rhein-Erft-Kreis zu realisieren, sind wir von der Häuslichen Pflege im Erftkreis der AWO vor gut einem Jahr eine Kooperation mit dem Malteser Hilfsdienst eingegangen", berichtet der Geschäftsführer der Häuslichen Pflege Wolfgang Schilling. Mehr unter: http://bit.ly/O6ynlW

Info: Ingeborg Plitt-Trümpler ingeborg.plitt-truempler@malteser.org 

^ nach oben

 

Bingen: Brot-Aktion schließt mit positivem Ergebnis für Malteser Demenzdienst

Drei Monate waren gedacht, aufgrund der guten Resonanz sind es vier geworden: Rund 2.000 Malteser Brote haben die Binger im Aktions-Zeitraum seit Ende April bei der Bäckerei Stamm gekauft und damit für einen Erlös in Höhe von rund 1.000 Euro zugunsten des Malteser Demenzdienstes gesorgt. Das Ehepaar Lennarz, Inhaber der Bäckerei Stamm, legte aus eigener Tasche noch 650 Euro oben drauf. Rund 160 Euro spendeten die Kunden in die zusätzlich aufgestellten Spendendosen. "Wir sind ganz begeistert über so viel Interesse und Unterstützung", freute sich Karin von Dobbeler-Brand, Leiterin des Malteser Demenzdienstes und Initiatorin der Aktion.

Info: Nina Geske Nina.Geske@malteser.org

^ nach oben

 

Duisburg: Benefiz-Sommerfest

Zugunsten des diözesanweiten Projektes "Treppenlift für Christian Rau" fand das diesjährige Sommerfest der Duisburger Malteser in einem großen Rahmen statt. Alle Gliederungen der Diözese Essen waren vertreten und trugen ihren Teil zum Sommerfest bei. Das reichhaltige Angebot umfasste Kaffee und Kuchen, herzhaftes vom Grill, Spielestände, verschiedene Getränke und eine Tombola. Natürlich alles kostenfrei. Jeder Besucher hatte jedoch die Möglichkeit, eine Spende für das Projekt zu leisten. So kam der beachtliche Betrag von über 1.000 Euro zusammen. Für die Malteser war die Veranstaltung somit mehr als gelungen, die knapp 100 Besucher wurden für ihr Interesse an den Maltesern und die großzügigen Spenden noch mit rockiger Musik der Band "Haus Abendfrieden" belohnt.

Info: Alexander Zielke alexander.zielke@malteser.org

^ nach oben

 

Duisburg: Neuer Schulsanitätsdienst ernannt

Am 23. August wurde in Duisburg an der Gesamtschule Walsum ein neuer Schulsanitätsdienst ernannt. Die Ausbilderin Heike Ketter hatte in den letzten Wochen intensive Ausbildungen mit den Schülern durchgeführt. Neben den Grundlagen eines Erste-Hilfe-Kurses wurden spezielle Themen wie Diabetes Mellitus und psychische Erkrankungen besprochen. Auch das anatomische und physiologische Wissen wurde erweitert, so dass die Schüler eine Vielzahl von Notfällen erkennen und die richtigen Maßnahmen durchführen können. Die Schule wurde früher von einer anderen Hilfsorganisation betreut, nun sind die Malteser am Zug. Die nächsten Schulsanitäter stehen schon in den Startlöchern.

Info: Alexander Zielke alexander.zielke@malteser.org

^ nach oben

 

Duisburg: Senioren auf Kevelaer-Wallfahrt

Gemeinsam mit zwei anderen Homberger Senioreneinrichtungen unternahm das Malteserstift St. Johannes jetzt seine traditionelle Kevelaer-Wallfahrt. In einem großen Reisebus fuhren die Senioren, Angehörige und Begleiter nach dem Mittagessen an den Niederrhein. Schon im Bus wurde gesungen und gebetet. In Kevelaer angekommen, nahmen die Wallfahrer an einem großen Festgottesdienst in der Basilika teil. Danach gab es im Priesterhaus Kaffee und Kuchen. Bis zur Rückfahrt blieb noch Zeit für einen Stadtbummel durch den gemütlichen Wallfahrtsort. Julia Bah vom Sozialen Dienst des Malteserstift St. Johannes: "Seit inzwischen 19 oder 20 Jahren ist die jährliche Kevelaer-Wallfahrt ein echter Höhepunkt für die Senioren. Sie freuen sich schon lange im Voraus darauf."

Info: Anja Schmid anja.schmid@malteser.org

^ nach oben

 

Essen - Diözese: Pastor Oliver Laubrock neuer Diözesanseelsorger

Pastor Oliver Laubrock ist am 25. August feierlich zum Diözesanseelsorger der Malteser in der Diözese Essen berufen worden. Oliver Laubrock ist seit vielen Jahren bei den Maltesern aktiv und bietet seine Unterstützung jedem an, der sie benötigt. Ob im Katastrophenschutz, bei Sanitätsdiensten, im Rettungsdienst oder bei persönlichen Sorgen, "Olli" ist immer zur Stelle, wenn Not am Mann ist. Diözesaneiter Axel Lemmen war daher besonders froh, ihn für diese Aufgabe gewinnen zu können. Zum Imbiss Im Anschluss an die heilige Messe hatten die Bottroper Malteser ein schmackhaftes warmes und kaltes Buffet vorbereitet.

Info: Alexander Zielke alexander.zielke@malteser.org

^ nach oben

 

Essen - Diözese: Strategietreffen in Kerpen

Am 30. August trafen sich die Referenten und Diensteleiter der Malteser in der Diözese Essen zu einem Strategietreffen in Kerpen. Die "Strategie 2020" diente dazu als Arbeitshilfe. Es wurden von den Teilnehmern Ziele für das Jahr 2013 festgelegt, welche sowohl realistisch als auch herausfordernd formuliert wurden. Im Anschluss wurden die groben Maßnahmen erarbeitet, um diese zu erreichen. Einige Ziele waren zudem fachübergreifend, was eine enge Zusammenarbeit erfordert. Im Anschluss wurden die persönlichen Ziele im Kartrennen auf der Michael Schumacher Kartbahn verfolgt, welche aber nach spannenden Rennen nur Thomas Hanschen, Markus Fischer und Thorsten Schild verwirklichen konnten.

Info: Alexander Zielke alexander.zielke@malteser.org

^ nach oben

 

Gelnhausen: Kruschel hilft... eine Aktion für Kinder in Not

Die Aktion "Kruschel hilft" soll Kindern der Stadt Wächtersbach deutlich machen, dass es, falls sie in Not geraten, über 20 Anlaufstellen in der Stadt gibt, in denen sie Hilfe bekommen. Vor Ende der Ferien startete die Aktion nun, bei der neben den Wächtersbacher Geschäften das Gelnhäuser Tageblatt und die Malteser im Main-Kinzig-Kreis Projektpartner sind. Die Kreisgeschäftsführerin und der Kreisbeauftragte überreichten zum Aktionsstart jedem Geschäft einen Verbandkasten. In der nächsten Zeit wird dann das Personal der Geschäfte in Erster Hilfe geschult.

Info: Karoline Szeck karoline.szeck@malteser.org

^ nach oben

 

Görlitz: Malteser Krankenhaus freut sich auf baldige Zusammenarbeit mit Fachärztezentrum

Das Fachärztezentrum in unmittelbarer Nähe zum Malteser Krankenhaus St. Carolus in Görlitz steht kurz vor der Fertigstellung, allein der Einzug muss jetzt noch erfolgen. Univ.-Doz. Dr. Alex Blaicher, Geschäftsführer der Malteser Betriebsträgergesellschaft Sachsen, freut sich auf eine künftige gute Zusammenarbeit. "Die Zukunft der Patientenversorgung ist die enge Vernetzung zwischen niedergelassenen Ärzten und Krankenhaus", ist sich der Geschäftsführer sicher. Termine können miteinander kombiniert werden, doppelte Wege minimieren sich und Patienten können - falls notwendig - sofort ambulante und stationäre Krankenhausleistungen in Anspruch nehmen.

Info: Christoph Hartmann christoph.hartmann2@malteser.org

^ nach oben

 

Hagen a.T.W.: Ergiebiger Flohmarkt

Der traditionelle Malteser Flohmarkt in Hagen a.T.W. konnte auch in diesem Jahr mit seiner familiären Atmosphäre überzeugen. Bei der 35. Ausgabe des offenen Flohmarkts ohne Standgebühren rund um die katholische Kirche Maria Himmelfahrt in Gellenbeck trotzten über 50 Anbieter, zum Teil aus dem benachbarten Nordrhein-Westfalen, dem wechselhaften Wetter. Vorwiegend Familien und Jugendliche hatten Spielzeug, Musik, Kinderausstattung, Kleidung und Haushaltswaren im Angebot. Auch die Malteser waren mit ihren Einnahmen aus dem Verkauf von Getränken, Würstchen, Pommes sowie selbst gebackenem und gespendetem Kuchen zu Gunsten ihrer ehrenamtlichen Dienste zufrieden.

Info: Ulrich Bensmann ulrich.bensmann@osnanet.de

^ nach oben

 

Hamburg: Muskelkraft und Pferdestärken

Muskelkraft auf der einen, Pferdestärken auf der anderen Seite: Unterschiedlicher konnten die beiden Veranstaltungen, die von den Malteser Sanitätskräften am 1. und 2. September betreut wurden, nicht sein. Während beim Radrennen in Volksdorf leise, aber beeindruckend schnelle Radsportler über den Asphalt jagten, war die Geräuschkulisse beim "Stadtpark Revival" um einiges lauter. Denn hier waren etwa 300 Motorrad- und PKW-Oldtimer in einem Showrennen zu erleben. Beide Einsätze verliefen ruhig, während es im Stadtpark nur leichte Hilfeleistungen gab, rückte der Rettungswagen beim Radrennen drei Mal aus, Massenstürze gab es glücklicherweise keine.

Info: Sabine Wigbers sabine.wigbers@malteser.org

^ nach oben

 

Hasselroth: Mit Senioren unterwegs

Der Besuchs- und Begleitungsdienst der Hasselrother Malteser lud Senioren, die regelmäßig den Malteser Mittagstisch und das Senioren-Frühstück besuchen, zum Ausflug nach Bad Orb und in den Spessart ein. Bei weniger gutem Wetter war die erste Anlaufstelle das Malteser Haus im Jossgrund. Dort hatten die Malteser schon Kaffee gekocht, so dass dem Regen getrotzt werden konnte. Im Anschluss konnten die Senioren dann bei besserem Wetter noch die Schönheit des Bad Orber Kurparks genießen. Zum Schluss baten die Gäste die Malteser, auf jeden Fall weitere Ausflüge zu organisieren.

Info: Peter Weingärtner info@Malteser-Hasselroth.de

^ nach oben

 

Hürth: 25 Jahre Krebsberatung im Rhein-Erft-Kreis

Seit 25 Jahren stehen die Mitarbeiterinnen der Krebsberatungsstelle Hürth krebskranken Menschen und deren Angehörigen in der Region zur Seite. Bis heute sind die Menschen, die sich nach einer Krebs-Diagnose alleine gelassen fühlen, der Mittelpunkt des christlichen Engagements der Beratungsstelle. "Die von uns geleistete psychosoziale Krebsberatung ergänzt die medizinische Behandlung und ist ein wesentlicher Bestandteil in der Versorgung krebskranker Menschen", weiß Waltraud Gier-Barbeln, die zusammen mit ihrer Kollegin Gundi Welter-Mölleken das Angebot leitet und qualifizierte Nachsorge anbietet. Mehr zur Feierstunde im Kunst- und Kulturhaus Löhrerhof unter: http://bit.ly/Qfpe8Q

Info: Waltraud Gier-Barbeln krebsberatung@caritas-rhein-erft.de

^ nach oben

 

Melle-Gesmold: Mit Malteser-Ausbildung fit für die Pflege

Erfolgreich beendet haben jetzt sieben Frauen und zwei Männer die diesjährige Ausbildung zur Schwesternhelferin oder zum Pflegediensthelfer in Melle-Gesmold. Für viele von ihnen hat sich direkt eine Tür in einen Pflegeberuf geöffnet. Vom 23. Januar bis 21. Mai wurden in 120 Stunden Theorie die Grundkenntnisse in der Alten- und Krankenpflege vermittelt. Nach einer Prüfung in Theorie und Praxis folgte ein 80 Stunden umfassendes Praktikum in einer Alten- oder Krankenpflegeeinrichtung. Für das nächste Jahr ist bereits ein neuer Kurs geplant. Als Anfangstermin ist der 21. Januar 2013 vorgesehen. Informationen und Anmeldung unter 05422/959849.

Info: Andreas Ertelt andreas.ertelt@osnanet.de

^ nach oben

 

Mülheim an der Ruhr: Evakuierung nach Bombenfund

In den Abendstunden des 21. August wurde bei Bauarbeiten in der Innenstadt von Mülheim an der Ruhr eine Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg freigelegt. Der zehn Zentner schwere Blindgänger bedrohte einen Bereich mit einem Radius von 500 Metern. Innerhalb dieses Radius befindet sich ein Seniorenzentrum, in welchem unter anderem 43 Personen leben, die aufgrund ihrer Erkrankungen oder ihres Alters nicht mehr gehfähig sind. Daher wurden am 24. August über 15 Kranken- und Rettungswagen, darunter zwei Fahrzeuge der Malteser eingesetzt, um die Bewohner für den Zeitraum der Entschärfung in nahegelegene Seniorenzentren zu verlegen.

Info: Alexander Zielke alexander.zielke@malteser.org

^ nach oben

 

Münster: "Aktiv für Demokratie und Toleranz"

Acht Preisträger des Wettbewerbs "Aktiv für Demokratie und Toleranz" 2011 aus Nordrhein-Westfalen wurden am 22. August in Münsters Rathausfestsaal geehrt. Unter den ausgezeichneten Projekten aus NRW war auch die Malteser Migranten Medizin Münster. Oberbürgermeister Markus Lewe eröffnete die Zeremonie mit Malteser Projektleiterin Dr. med. Gabrielle von Schierstaedt und Diözesanreferent Stephan von Salm, die den rund 100 Festgästen ihre Arbeit kurz vorstellten. Im Festsaal saßen neben dem fast kompletten Diözesanvorstand auch Weihbischof Dr. Dieter Geerlings und Diözesanseelsorger Domvikar Dr. Klaus Winterkamp, die sich mit den Maltesern über diesen Preis freuten.

Info: Kai Vogelmann kai.vogelmann@malteser.org

^ nach oben

 

Osnabrück: Zeitung begleitet Haustürwerbung

Angeregt durch die wiederholte Presseankündigung der Mitgliederwerbung, bat die Neue Osnabrücker Zeitung am 23. August, die Werbebeauftragten der Agentur SMD bei der Fördermitgliedergewinnung an der Haustür zu begleiten. Diözesanpressereferent Ulrich Brakweh versorgte den Redakteur beim morgendlichen Treff in der Unterkunft der Malteser Hagen a.T.W. zunächst mit Hintergrundinformationen. Danach wurde der SMD-Mitarbeiter Bernd Thiel bei seinen Werbegesprächen mit mehreren Mitbürgern begleitet. Die NOZ berichtete transparent über die Notwendigkeit und Probleme in der Haustürwerbung, die daraufhin in Hagen positiv aufgenommen wurde. Mehr dazu https://bit.ly/OwOE20

Info: Ulrich Brakweh Ulrich.Brakweh@malteser.org 

^ nach oben

 

Paderborn. Malteser Menüservice spendiert Extragetränk

Da staunten die Kunden nicht schlecht, als die Malteser neben dem täglichen Menü auch ein zusätzliches Gratis-Getränk mitbrachten. Christina Konrad, Leiterin des Menüservice, freut sich, dass die Überraschung gelungen ist: "An den heißesten Tagen des Jahres weisen wir unsere Senioren regelmäßig darauf hin, dass sie ausreichend trinken. Besonders Wasser oder Saftschorlen sind beliebt. Da kam das zusätzliche Päckchen Apfelsaft gerade recht."

Info: Anke Buttchereit anke.buttchereit@malteser.org

^ nach oben

 

Passau: Mit Bischof und OB bei PArockt

Kürzlich besuchte die Malteser Ausflugsfahrten-Familie mit 39 Teilnehmern und Maltesern das Barockfest Passau PArockt. Es gesellten sich sowohl Bischof Wilhelm Schraml als auch Oberbürgermeister Jürgen Dupper zu ihnen, um sich mit ihnen zu unterhalten. Als besondere Ehre sahen es diese an, dass Jürgen Dupper die Gruppe bei der offiziellen Eröffnung namentlich begrüßte. Danach mischten sich die Senioren und behinderten Mitbürger mit ihren Betreuern unters Volk und genossen einen wunderschönen Nachmittag.

Info: Rosemarie Krenn rosemarie.krenn@malteser.org

^ nach oben

 

Telgte: "Kelly" ist im Bistum Münster angekommen

Mit ihrer ersten eigenen Pflegepuppe haben die Telgter Malteser so etwas wie eine "Vorreiterrolle" in der Diözese Münster eingenommen, sagt Telgtes Malteser Stadtbeauftragter Heinz Loddenkötter nicht ohne Stolz. Grund: In der gesamten Region habe es bisher keine solche Ausbildungspuppe gegeben. Diese musste in der Vergangenheit für Kurse extra aus Essen ausgeliehen werden. Nun ist man dank einer Spende der Sparkasse darauf nicht mehr angewiesen. Mit Hilfe der Puppe können realistisch und praxisnah typische Tätigkeiten wie das Waschen oder Umbetten von Patienten geübt werden. Der Clou: Die Puppe namens "Kelly" kann vom Mann zur Frau umgebaut werden. Der erste Einsatz für "Kelly" wird beim kommenden Schwesternhelferinnen-Lehrgang in Telgte sein.

Info: Rita Hüser rita-hueser@web.de

^ nach oben

 

Trier: Schulmöbel für Gyöngyös

Eine Ausstattung für drei Schulklassen konnte der Auslandsdienst der Malteser in der Diözese Trier an die von den ungarischen Maltesern neu übernommene Schule in Gyöngyös in Ungarn schicken. Es handelt sich um eine Fachmittelschule für Schüler von 14 bis 18 Jahren. In dieser Schule können die jungen Leute Berufe aus dem gastronomischen Bereich wie Kellner, Koch oder Hotelfachkraft erlernen oder das Abitur ablegen. Gyöngyös liegt ca 80 Kilometer nördlich von Budapest Zur Verfügung gestellt wurden die Möbel von der Bischöflichen Realschule in Koblenz. Die Schüler selbst halfen bei der Verladung mit und freuen sich, dass damit den Schülern in Gyöngyös geholfen werden kann.

Info: Ulrich Mathey ulrich.mathey@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = VERANSTALTUNGEN, FORT- UND WEITERBILDUNG = = = = = = =

 

Bonn - Malteser Schule: Freie Lehrgangsplätze

In folgenden Seminaren sind noch Plätze zu vergeben. Im Katastrophenschutz: Kraftfahrerschulung am 15.09.; Sprechfunker Teil A am 08.09.; Sprechfunker Teil B am 09.09.; Sprechfunker Teil C (Digitalfunk ) am 15.09.; TeSi-Lehrgang vom 22.09. bis 30.09.; Im Rettungsdienst: Rettungsassistenten-Lehrgang für Rettungssanitäter vom 03.09.12 bis 08.02.13; Rettungssanitäter- Grundlehrgang vom 10.09. bis 06.10.; Rettungssanitäter- Abschlusslehrgang vom 03.09. bis 07.09.; Aufbaulehrgang Rettungshelfer NRW zum Rettungssanitäter (RDA) vom 24.09. bis 06.10.; Rettungsassistentenlehrgang für Berufsanfänger am 10.09.2012 sowie Desinfektorenausbildung incl. staatl. Prüfung vom 17.09. bis 06.10. Mehr zu den Seminaren: http://bit.ly/xwANKg

Info: Wilfried Esser wilfried.esser@malteser.org

^ nach oben

 

Köln: Exkursion zum Bonner General-Anzeiger am 17. September - noch Plätze frei

Im Rahmen der Vernetzung der Presseverantwortlichen in den Malteser Gliederungen der Erzdiözese Köln besucht die PR-Gruppe am 17. September um 19 Uhr die Redaktion des Bonner General-Anzeigers. Dazu sind alle PR-Verantwortlichen aber auch Interessierte herzlich eingeladen. Redaktion kennenlernen, mit verantwortlichen Redakteuren ins Gespräch kommen und einen regen Austausch ermöglichen sind Ziele der Vernetzungsarbeit. Ein Vernetzungsforum auf Schloss Burg und eine Fortbildung zur Pressearbeit stehen im zweiten Halbjahr auf dem Programm. Weitere Informationen und Anmeldung bei Daniel Könen.

Info: Daniel Könen daniel.koenen@malteser.org    

^ nach oben

 

Köln: "Erste Hilfe" für die Pressearbeit - für Anfänger

Ebenfalls im Rahmen der Vernetzung der Presseverantwortlichen in den Malteser Gliederungen der Erzdiözese Köln findet am 8. Dezember von 10 bis 17.30 Uhr eine InHouse-Schulung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Malteser Pressearbeit in der Malteser Kommende Ehreshoven statt. Auch hierzu sind alle PR-Verantwortlichen aber auch alle Interessierten herzlich eingeladen. Die Tagungs- und Verpflegungskosten liegen bei 50,00 Euro. Weitere Informationen und Anmeldung bei Daniel Könen.

Info: Daniel Könen daniel.koenen@malteser.org    

^ nach oben

 

Lingen: Einladung zum Vortrag "Der persönliche Vorsorgekoffer"

Die Malteser Lingen laden alle Mitglieder, Kunden und Interessierte zu einem kostenlosen Vortrag mit den Themen Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung ein. Termin: 16. Oktober 2012, 18 Uhr. Ort: Gaststätte Klaas Schaper, Frerener Straße 37 in Lingen. Referentin ist die Notarin und Fachanwältin für Erbrecht Felizita Söbbeke aus Gronau-Epe. Anmeldung bis zum 8. Oktober 2012 unter 0591/61059-0.
Info: Barbara Musekamp Barbara.Musekamp@malteser.org www.malteser-lingen.de

^ nach oben

 

Mainz: Konzert und Gottesdienst zum 50-jährigen Bestehen am 20. Oktober

Doppelten Anlass zur Freude gibt es in diesem Jahr in Mainz: Stadtgliederung und Diözese feiern ihr 50-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass findet am Samstag, 20. Oktober, eine Jubiläumsfeier statt. Um 15 Uhr beginnt im Dom zu Mainz zunächst ein Konzert - zu hören sein wird der Mädchenchor am Dom und St. Quintin unter der Leitung von Domkapellmeister Karsten Storck. Im Anschluss wird dort ein Gottesdienst mit Karl Kardinal Lehmann gefeiert. Alle Malteser und interessierten Bürger sind herzlich eingeladen, an Konzert und Gottesdienst teilzunehmen. Der Eintritt ist frei - am Ausgang wird um eine Spende gebeten. 

Info: Nina Geske Nina.Geske@malteser.org

^ nach oben

 

Osnabrück: Einladung zum Vortrag Patientenverfügung

Die Malteser Osnabrück laden alle Mitglieder, Kunden und Interessierte zu einem kostenlosen Vortrag mit den Themen Patientenverfügung mit Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung ein. Termin: 21. November 2012, 18 Uhr. Ort: Katholische Pfarrgemeinde Heilige Familie (Gemeindehaus), Voxtruper Straße 83 in Osnabrück. Referent ist Dr. Eckhard Höckelmann, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Erbrecht. Anmeldung bis zum 15. November unter 0541/95745-19.

Info: Ulrich Brakweh Ulrich.Brakweh@malteser.org www.malteser-osnabrueck.de

^ nach oben

 

Saarbrücken: Schwesternhelferinnen/Pflegediensthelfer-Kurs

Die Malteser Saarbrücken bieten vom 22.09.2012 bis zum  15.12.2012 einen neuen Schwesternhelferinnen-/Pflegediensthelfer-Kurs in Saarbrücken an. Die Ausbildung findet dienstags und donnerstags von 19.00 bis 22.15, samstags von 8.15 bis 11.30 Uhr statt. Informationen und Anmeldung bei Hans-Peter Ruffing unter 0681 / 935 2006 oder 0151-12222651.

Info:  Hans-Peter Ruffing Hans-Peter.Ruffing@malteser.org und presse@malteser-saarbruecken.de

^ nach oben

 

Saarbrücken: Betreuungsassistent in drei Monaten

Demenzkranke habe in der Regel einen erheblichen Beaufsichtigungs- und Betreuungsbedarf. Betreuungsassistenten unterstützen die Heimbewohner bei alltäglichen Aktivitäten und erhöhen somit deren Lebensqualität. Dabei arbeiten sie in eng mit dem Pflegeteam zusammen. In der Zeit vom 22. September bis 15. Dezember führen die Malteser in Saarbrücken einen Kurs für Betreuungsassistenten nach § 87B Abs. 3 SGB XI durch. Der Lehrgang findet berufsbegleitend abends und an Samstagen statt und kostet 920,- Euro. Anmeldungen bitte bei Hans-Peter Ruffing unter 0151- 12222651 oder 0681-9352006.

Info:  Hans-Peter Ruffing Hans-Peter.Ruffing@malteser.org und presse@malteser-saarbruecken.de

^ nach oben

 

Kommende: Kurzfristig freigewordenes Wochenende

Traumhaftes Wochenende zum Beispiel für die Jahresplanung 2013, eine Weiterbildungsmaßnahme oder ein Dankeschön an die Helfer: Kurzfristig freigewordenes Wochenende in der Kommende vom 21. bis 23.9.2012. Ehrenamtliche Gruppen zahlen nur 36,06 Euro pro Person mit Vollpension!

Info: Dörte Schrömges kommende@malteser.org 

^ nach oben

 

Leben im Gleichgewicht

Stress ist ein Phänomen, das wahrscheinlich jeder kennt. Im beruflichen als auch im privaten Bereich kann Stress entstehen und das Leben kurz- oder auch langfristig aus dem Gleichgewicht bringen. Um die Balance zu halten oder wieder herzustellen, ist es wichtig, dass individuelle Ressourcen und Bewältigungsmaßnahmen zur Verfügung stehen. Neben einer kurzen Einführung in die Themen Work Life Balance und Stress soll der Fokus im Kurs "Leben im Gleichgewicht - Die richtige Balance zwischen An- und Entspannung" auf die Stressbewältigung und Optimierung der Work Life Balance gelegt werden. Schwerpunktmäßig werden dabei verschiedene Entspannungstechniken in Theorie und Praxis vorgestellt. Termin: 10.10.2012 in Malteser Kommende (MK 12-077)

Info: Malteser Akademie malteser.akademie@malteser.org

^ nach oben

 

Veranstaltungen des Geistlichen Zentrums

Ort wenn nicht anders angegeben: Malteser Kommende Ehreshoven - Anmeldung an das Geistliche Zentrum geistliches.zentrum@malteser.org

·                       14.09.-16.09. Treffen der Diakone

·                       14.09.-16.09. Streifzüge in die Maltesergeschichte

·                       21.09.-23.09. Wenn morgen die Welt unterginge - Der jüngste Tag im Kino

Nähere Einzelheiten sind auch auf der Website des Geistlichen Zentrums nachzulesen http://www.malteser-geistlicheszentrum.de/jahresprogramm-2012.html
Nähere Informationen zu den Veranstaltungen sind erhältlich über das Sekretariat des Geistlichen Zentrums der Malteser: Ehreshoven 27, 51766 Engelskirchen, Telefon +49 (0) 2263 800-103, Telefax +49 (0) 2263 800-188 beate.schwick@malteser.org

Info: Fra' Dr. Georg Lengerke geistliches.zentrum@malteser.org

^ nach oben

 

Malteser Akademie

·  Moderationstraining: Workshops wirksam machen; Malteser Kommende, 01. - 02.10.2012, MK 12-067

·  Workshop Datenschutz; Malteser Kommende, 08.10.2012, WR 12-068

·  Fundraising gerechtes Texten und Gestalten im Internet; Malteser Kommende, 10. - 11.10.2012, PS 12-069

·  MS Excel - Aufbauseminar; IAL Engelskirchen/Malteser Kommende, 15. - 16.10.2012, IT 12-070

·  Praxisberatung Führung; Malteser Kommende, 24. - 25.10.2012, FÜ 12-074

·  Demenz ist mehr als Vergesslichkeit - Neue Wege in der Arbeit mit Demenzkranken und deren Angehörigen; Malteser Kommende, 24. - 25.10.2012, MK 12-075

·  Organisations-Handbuch Rechnungswesen MHD e.V. - Einführung; Malteser Kommende, 26. - 27.10.2012, WR 12-076

·  Leben im Gleichgewicht - Die richtige Balance zwischen An- und Entspannung; Malteser Kommende, 27.10.2012, MK 12-077

·  Motivation durch Kommunikation; Malteser Kommende, 09. - 11.11.2012, KO 12-081

·  Mitarbeitergespräche (Beurteilungs- und Fördergespräche; Zielvereinbarungen); Malteser Kommende, 13. - 14.11.2012,  FÜ 12-082

·  Aufbau- und Praxisseminar Arbeitsrecht und AVR; Malteser Kommende, 15. - 16.11.2012, WR 12-086

Info: Malteser Akademie malteser.akademie@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = VERMISCHTES = = = = = = =

 

BIETE - SUCHE - TAUSCHE

·  SUCHE: Gebrauchten MTW oder PKW als Spende für unsere polnische Partnergruppe in Nowy Gierałtów zur Verteilung von Hilfsgütern vor Ort. Angebote bitte an die Malteser Bockhorst-Rhauderfehn unter 04967/781 oder hermann.wellens@ewetel.net

·  BIETE: Die Malteser aus Hildesheim haben einen IVECO (LKW, geschlossener Kasten) abzugeben. IVECO c 30 V, LKW geschlossener Kasten, Erstzulassung 21.02.2007, KM-Stand 149.767, fahrbereit:  ja, TÜV bis März 2013, Preis: 15.000 VB. Isabell Windel isabell.windel@malteser-hildesheim.de

·  BIETE: Die Malteser in Aalen verkaufen ein Bruker Defigard 2002: Baujahr 1996, mono-phasisch, STK bis 03/2013, Ladekonosole + EKG Kabel 4-polig vorhanden. Das Gerät hat die üblichen Gebrauchsspuren, technisch einwandfrei. Preis:1000 VB. Nähere Informationen unter der E-Mail dominik.fischer@malteser.org oder unter Telefon 07361-93940 (Herr Fischer oder Herr Gänßler).

Info: Christoph Zeller christoph.zeller@malteser.org

^ nach oben

 

Stellenangebote

·  Leiter/in Mitglieder- und Spenderservice, Malteser Zentrale Köln, ab sofort, Stefanie Kolberg, bewerbung@malteser.org (188/12)

·  Ausbilder und Rettungsassistent (w/m), Konstanz, ab 01.10., Jürgen Raupp, juergen.raupp@malteser.org (186/12)

·  Rettungsassistent/in Flensburg, ab sofort, Voll- oder Teilzeit, Pamela Pittelkow, bewerbung.bezirk.hamburg@malteser.org (185/12)

·  Verwaltungsmitarbeiter/in (50%) Referat Ausbildung, Gütersloh, ab 1.10., befristet auf 2 Jahre, Karina Wegener, karina.wegener@malteser.org (184/12)

·  Rettungsassistent/in Aalen und Schwäbisch Gmünd, ab 1.10., Sabine Würth, sabine.wuerth@malteser.org (183/12)

·  Revisor/in für den Bereich Krankenhaus, Malteser Zentrale Köln, spätestens ab 1.1., Stefanie Kolberg, bewerbung@malteser.org (182/12)

·  Rettungssanitäter/in Fürth (Odenwald) oder Rauschenberg-Aöbshausen, ab 1.10., Roy Kanzler, roy.kanzler@malteser.org (181/12)

·  Rettungsassistent/in Fürth (Odenwald), Altenstadt oder Ober-Ramstadt, ab 15.9. oder 1.10., Roy Kanzler, roy.kanzler@malteser.org (180/12)

·  Rettungsassistent/in oder Rettungssanitäter/in Erftstadt auf Stundenbasis, ab sofort, Thomas Röhrhoff, Thomas.Roehrhoff@malteser.org (179/12)

·  Rettungshelfer/in oder Rettungssanitäter/in im Krankentransport auf Stundenbasis, Bonn, ab sofort, Janina Böhme, janina.boehme@malteser.org (178/12)

·  Studentische Aushilfe (m/w) Personalabteilung, Regionalgeschäftsstelle Köln, ab 15.9., marc.schreiber@malteser.org (177/12)

·  Leiter/in Marketing und Vertrieb Region NRW, Köln, ab sofort, Marc Schreiber, marc.schreiber@malteser.org (176/12)

·  Rettungsassistent/in Hamburg, ab sofort, Alexander Knoop, bewerbung.bezirk.hamburg@malteser.org (175/12)

·  Rettungssanitäter/in, Ostwestfalen-Lippe, befristet auf 1 Jahr, Thorsten Heß, thorsten.hess@malteser.org (174/12)

·  Fahrer/in (geringfügige Beschäftigung und Teilzeit 50%), Fahrdienst Flensburg und Schleswig, ab sofort, Pamela Pittelkow, bewerbung.bezirk.hamburg@malteser.org (173/12)

Info: Stefanie Kolberg Stefanie.Kolberg@malteser.org 

^ nach oben

 

Personalien

·  Malteser Hilfsdienst - Diözese Osnabrück: Aus der Stadtgliederung Bad Iburg ist nach schwerer Krankheit der Rettungssanitäter Hendrik Wolf (22) verstorben. Er engagierte sich ehrenamtlich im Sanitätsdienst und Katastrophenschutz, absolvierte seit August 2010 sein FSJ in der Stadtgeschäftsstelle Osnabrück und konnte leider seine Ausbildung zum Rettungsassistenten nicht mehr aufnehmen. Ehren- und Hauptamtliche nehmen Abschied von einem liebenswerten und engagierten Malteser. RIP! - Auf 30 Dienstjahre im Rettungsdienst blickt in diesen Tagen Bernd Meyer, der zweite Vorsitzende des Malteser Hilfsdienstes in Papenburg e.V. zurück. Meyer ist seit 1977 Vereinsmitglied und engagierte sich zunächst ehrenamtlich im Sanitätsdienst und Katastrophenschutz, bevor er 1982 als hauptamtlicher Rettungsassistent angestellt wurde.

Info: Christoph Zeller christoph.zeller@malteser.org

^ nach oben

 

Das Beste zum Schluss

   Allmächtiger, ewiger Gott,
du erleuchtest alle,
die an dich glauben.
   Offenbare dich
den Völkern der Erde,
damit alle Menschen
das Licht deiner
Herrlichkeit schauen.
   (aus der Tagesliturgie)

Info: Fra' Dr. Georg Lengerke geistliches.zentrum@malteser.org

^ nach oben

 

Malteser eNews - nächste Ausgabe: Mittwoch, 19. September 2012

Redaktionsschluss: Montag, 17. September 2012
eNews-Archiv: http://www.malteser-eNews.de 

^ nach oben

 

eNews Bestellen, Abbestellen und Daten ändern

Sie können ganz leicht die Malteser eNews selbst bestellen, abbestellen und die Daten ändern.
Bestellen: http://www.malteser.de/aktuelles/publikationen/newsletter/enews-abonnieren.html
Daten ändern: http://www.malteser.de/aktuelles/publikationen/newsletter/daten-aendern.html
Abbestellen: http://www.malteser.de/aktuelles/publikationen/newsletter/enews-abmelden.html
^ nach oben

 

Impressum

Malteser eNews - der eMail-Newsletter des Malteser Hilfsdienstes

Herausgeber: Malteser Hilfsdienst e.V. * Zentrale * Kalker Hauptstr. 22-24 * 51103 Köln * Redaktion: Christoph Zeller (verantwortlich), Felix Kersting * Telefon 0221/9822-111 * Telefax -78 111 * eMail: eNews@malteser.org

^ nach oben