Malteser eNews 3/11 vom 9. Februar 2011

 

 

AKTUELLES

·  10. Februar ist Tag der Kinder- und Jugendhospizarbeit

·  Malteser Nikolausaktion: Rekord der guten Taten

·  Größtes und modernstes Schlaflabor: Einweihung im Malteser Krankenhaus St. Hildegardis

·  Erzbischof Thissen: Flensburger Ethikkomitee ist "Liebesdienst für den Nächsten"

·  Richtfest beim Malteserstift St. Katharina in Dormagen

 

AUSLANDSARBEIT

·  Malteser International mit neuem "Gesicht"

 

MALTESER VOR ORT

·  Bad Mergentheim/Wertheim: Kinder- und Jugendhospiz-Patinnen ausgesandt

·  Berlin: Malteser Jugend auf Pilgerreise in Israel

·  Bonn: Ortsversammlung und Ehrung der Loveparade-Helfer

·  Bottrop: Bekanntheitsgrad der Malteser wird weiter ausgebaut

·  Bramsche: Dankschreiben für Sucheinsatz für Nico

·  Erding: Neuer Schulsanitätsdienst an der Katharina-Fischer-Schule

·  Essen: Kick-Off im Schnee

·  Essen: Helfer finden Helfer

·  Frankfurt: Neue Geschäftsstelle der Malteser

·  Freiburg: Zweijährige Sitztanzkurs-Ausbildung abgeschlossen

·  Fulda: Im Einsatz mit Pflaster und Zuspruch: Zwölf neue Sanitäterinnen an der Marienschule

·  Jüterbog: Malteser jetzt Mitglied der "Medical Task Force"

·  Hannover: Malteser bei Bombenräumung im Einsatz

·  Heinsberg: Mit Vollgas gegen die Wand?

·  Köln: "Hoffnung spenden" auch im Karneval

·  Mannheim: "Fit in Fair Play" begeistert

·  München - Erzdiözese: Schneewochenende der Malteser Jugend

·  München: Zweiter Erinnerungsgottesdienst des Sozialen Ehrenamtes

·  Münster - Malteser Jugend: "Wir sind gut, aber wir können noch mehr"

·  Neuss: Malteser ausgezeichnet

·  Recklinghausen: Gutschein-Aktion für Rumänienhilfe

·  Traunstein: Schnelleinsatzgruppe Betreuung versorgt Einsatzkräfte bei Großbrand

·  Trier - Diözese: Tagung der Kreis- und Stadtbeauftragten

·  Vechta: Helfer der Schnelleinsatzgruppe zur Blutspende

 

VERANSTALTUNGEN, FORT- UND WEITERBILDUNG

·  Führen im Fahrdienst

·  Veranstaltungen des Geistlichen Zentrums

·  Malteser Akademie

 

VERMISCHTES

·  Jetzt neu: Malteser Roll-Ups mit verschiedenen Motiven

·  Aktuell frei gewordene attraktive Termine in der Malteser Kommende Ehreshoven

·  Stellenangebote

·  Personalien

·  Das Beste zum Schluss

·  Malteser eNews - nächste Ausgabe: Mittwoch, 23. Februar 2011

·  eNews Bestellen, Abbestellen und Daten ändern

·  Impressum

 

= = = = = = = AKTUELLES = = = = = = =

 

10. Februar ist Tag der Kinder- und Jugendhospizarbeit

Zum Tag der Kinder- und Jugendhospizarbeit am 10. Februar stellen die Malteser unter http://www.malteser-helfen.de die Arbeit von Kinder- und Jugendhospizdiensten vor. Texte zu Hintergründen, Hilfeleistungen und zu Beispielen von betroffenen Familien machen zusammen mit Bildern diese wichtige Aufgabe nachvollziehbar und anschaulich. Übrigens: Dort ist auch ein Interview mit der Schauspielerin Ulrike Kriener, der Schirmherrin der Malteser Kinder- und Jugendhospizarbeit, zu finden. Sie hatte selbst ihr erstes Kind früh verloren.

Info: Dr. Claudia Kaminski presse@malteser.org

^ nach oben

 

Malteser Nikolausaktion: Rekord der guten Taten

Mit mehr als 200 Projekten bundesweit hat die jüngste Malteser Nikolausaktion rund 52.000 alte, kranke und sozial benachteiligte Menschen erreicht. Zwischen dem 6. Dezember und dem 6. Januar hatten sich mehr als zweitausend ehrenamtliche und mehrere hundert hauptamtliche Malteser Helfer engagiert, um hilfsbedürftigen Menschen Wärme und Nähe zu schenken. "Mit 206 Aktionen haben wir noch einmal ein Fünftel mehr Projekte als im Jahr zuvor und damit einen ‚Rekord der guten Taten' erreicht", freut sich Harald Gerhards, der ehrenamtliche Leiter der Nikolausaktion. Mehr dazu: http://www.malteser.de/1.08.Presse/1.08.01.Presse/Pressemodul_2000/presse2000.asp?Anzeige=Yes&Index1=1942

Info: Dr. Claudia Kaminski presse@malteser.org

^ nach oben

 

Größtes und modernstes Schlaflabor: Einweihung im Malteser Krankenhaus St. Hildegardis

Im Mai letzten Jahres hat das Schlaflabor im Malteser Krankenhaus St. Hildegardis seinen Betrieb in komplett modernisierten Räumlichkeiten aufgenommen. Diese neuen Räume wurden nun, nachdem weitere Bauschritte abgeschlossen sind, feierlich durch Pater Juan Carlos Pacheco, den katholischen Seelsorger des Hauses, eingeweiht. Mit den nun 12 Messplätzen in Einzelzimmern ist das Schlaflabor in der Kölner Klinik nicht nur das modernste, sondern auch das größte in der Region Köln-Bonn.

Info: Eva Thiel eva.thiel@malteser.org

^ nach oben

 

Erzbischof Thissen: Flensburger Ethikkomitee ist "Liebesdienst für den Nächsten"

Der Hamburger Erzbischof Dr. Werner Thissen hat am 28. Januar die Mitglieder des Klinischen Ethikkomitees des Malteser Krankenhauses St. Franziskus-Hospital in Flensburg getroffen. Bei seinem Besuch würdigte der Erzbischof die Arbeit der zehnköpfigen Kommission, die aus Ärzten, Pflege- und Verwaltungspersonal und dem Klinikseelsorger besteht. "Mit Ihrer Arbeit leisten Sie einen Liebesdienst am Nächsten. Umso mehr ist es mir ein Anliegen, die Ethik in der Medizin deutlicher zu etablieren und die Notwendigkeit zu unterstreichen", so Thissen. Mehr dazu: http://www.malteser-franziskus.de/04.Medien/Pressemitteilungen/2011_01_28_Muster.pdf

Info: Franziska Mumm franziska.mumm@malteser.org

^ nach oben

 

Richtfest beim Malteserstift St. Katharina in Dormagen

Am 24. Januar hat das Malteserstift St. Katharina in Dormagen-Hackenbroich Richtfest gefeiert. Besondere Schwerpunkte der neuen Wohn- und Pflegeeinrichtung, die im Frühsommer 2011 eröffnet wird, sind die Pflege an Demenz erkrankter Senioren nach dem Hausgemeinschaftsprinzip sowie die Betreuung von jungen Pflegebedürftigen. Udo Lavendel, Geschäftsführer der Duisburger Malteser St. Anna gGmbH: "Für uns als Träger ist das Malteserstift St. Katharina bereits das elfte Pflegezentrum und damit ein weiterer wichtiger Baustein für eine hochwertige, wohnortnahe und an den Wünschen und Bedürfnissen der Bewohner orientierte Versorgung."  Mehr zum Malteserstift St. Katharina: http://www.malteser.de/04.Malteser_Krankenhaus_Duisburg/04.04.Weitere_Einrichtungen/Malteserstift_StKatharina.htm

Info: Anja Schmid anja.schmid@malteser.org  

^ nach oben

 

= = = = = = = AUSLANDSARBEIT = = = = = = =

 

Malteser International mit neuem "Gesicht"

Mit einem frischen, modernen Design und vielen neuen Funktionen präsentiert sich Malteser International seit 1. Februar im Internet. Kernstücke des neuen Auftritts sind die umfangreiche Projektdatenbank und die Mediathek, wo interaktive Karten und eine komplette Georeferenzierung aller Projekte und Medien die Suche nach Informationen erleichtern. Den Dialog und Austausch fördern RSS-Feed, Kommentarfunktion und die Einbindung neuer Medien wie Facebook und Youtube. Ein Besuch auf www.malteser-international.org lohnt sich! Malteser International freut sich über jedes Feedback.

Info: Petra Ipp-Zavazal, mailto:petra.ipp@malteser-international.org  

^ nach oben

 

= = = = = = = MALTESER VOR ORT = = = = = = =

 

Bad Mergentheim/Wertheim: Kinder- und Jugendhospiz-Patinnen ausgesandt

Mit einer Andacht haben zehn Kinder- und Jugendhospizmitarbeiterinnen im Januar den gemeinsamen Vorbereitungskurs abgeschlossen. Nun werden sie als Patinnen Familien und deren Kinder mit lebensverkürzenden Krankheiten zu Hause begleiten und unterstützen. Daniela Schweitzer, Diözesanreferentin für Hospizarbeit und Palliative Care, und die ehrenamtliche Koordinatorin des Kinder- und Jugendhospizdienstes Cäcilia Düll bereiteten die Teilnehmerinnen in Theorie- und Praktikumsphasen auf ihre Aufgabe vor. Grundlage war das sogenannte "Celler Modell - Sterbende Kinder und Jugendliche begleiten lernen".

Info: Daniela Schweitzer daniela.schweitzer@malteser.org

^ nach oben

 

Berlin: Malteser Jugend auf Pilgerreise in Israel

Sieben Mitglieder der Malteser Jugend Berlin sind zwischen 24. Januar und 4. Februar durch Israel gepilgert. Im Heiligen Land, wo die Jugendlichen zusammen mit Diakon David Hassenforder und dem Ortsbeauftragten der Gliederung Berlin West, Alexander Henke, von Jerusalem und Haifa aus etliche Ziele und Pilgerstätten besuchten, bildeten sie 18 Schülerinnen der katholischen Schmidtschule in Jerusalem zu Schulsanitäterinnen aus. Die für alle Teilnehmer tief beeindruckende Reise war während der letzten zwei Jahre vorbereitet worden. Kontakte zur Schule wurden bereits im Vorfeld geknüpft. Insbesondere das Erleben der historischen Orte und Wirkungsstätten Jesu erlebten die Pilger der kleinen Reisegruppe als sehr bewegend.

Info: Kristin Erven-Hoppe kristin.erven-hoppe@malteser.org

^ nach oben

 

Bonn: Ortsversammlung und Ehrung der Loveparade-Helfer

Bei der Ortsversammlung der Bonner Malteser wurden die zahlreichen Helfer für ihre Arbeit bei der Loveparade geehrt. Sie leisteten maßgebliche Unterstützung bei der Nachsorge der Helfer, die unmittelbar im Tunnel eingesetzt waren. Weitere Helfer rückten im Rahmen der Katastrophenschutz-Alarmierung nach und verrichteten zudem ihren Dienst bei der Trauerfeier eine Woche nach der Tragödie. Hierfür sprach Bundespräsident Wulff seine Anerkennung in Form einer Urkunde aus, die durch die stellvertretenden Stadtbeauftragten Hermann-Josef Borjans und Gerd Osten überreicht wurden. Mehr dazu: http://www.malteser-bonn.de/Startseite/Malteser_Bonn_ehren_auf_Ortsversammlung_Loveparade_Helfer_article_295.html  

Info: Robert Osten robert.osten@malteser-bonn.de

^ nach oben

 

Bottrop: Bekanntheitsgrad der Malteser wird weiter ausgebaut

Bereits im Jahre 2010 hielt Stadtgeschäftsführer Peter Spettmann Vorträge, um den Bekanntheitsgrad der Malteser in Bottrop zu steigern. Daraufhin zeigten weitere katholische Vereine und Verbände Interesse an den Vorträgen. So nahm die Bottroper Katholische Familienbildungsstätte die Vorträge unter dem Titel "Geschichte, Spiritualität und Aufgaben der Malteser" in ihr Jahresprogramm auf. Nachdem die Vortragsteilnehmer die Malteser auf diese Weise näher kennengelernt haben, wird dies gleich mit einer Teilnahme an einem Erste Hilfe-Kurs verbunden, den die katholische Familienbildungsstätte ebenfalls in ihr Programm aufnahm.

Info: Carsten Pietroscewsky carsten.pietroscewsky@malteser-bottrop.de

^ nach oben

 

Bramsche: Dankschreiben für Sucheinsatz für Nico

Die Malteser in Bramsche haben für ihre Hilfe im Einsatz der Suche nach dem siebenjährigen vermissten Nico von dem Polizeikommissariat Bramsche ein Dankesschreiben erhalten. Sie hatten die Polizei umfassend und mit sehr hohem Engagement unterstützt. An dem sehr traurigen Ergebnis, dass sie Nico nur tot bergen konnten, habe niemand der Einsatzkräfte etwas ändern können.

Info: Sabine Krüger Sabine.Krueger@malteser.org

^ nach oben

 

Erding: Neuer Schulsanitätsdienst an der Katharina-Fischer-Schule

Viele freiwillige Stunden der Ausbildung in Erster Hilfe und in der Behandlung komplexer Notfälle liegen hinter ihnen: Nun haben acht Schulsanitäter erfolgreich ihre Prüfung absolviert und den Dienst an der Katharina-Fischer-Schule aufgenommen. Die vier Mädchen und vier Jungen wurden nach den neuesten Richtlinien ausgebildet und schnitten sowohl in der theoretischen als auch in der praktischen Prüfung hervorragend ab. Erst im vergangenen Jahr hatte eine Gruppe von Schülern der Hauptschule in Altenerding mit Erfolg die Ausbildung abgeschlossen. Beide Gruppen werden von den Maltesern weiter begleitet.

Info: Bernadette Braun bernadette.braun@malteser.org

^ nach oben

 

Essen: Kick-Off im Schnee

Die Verquickung von Haupt-und Ehrenamt funktioniert in der Diözese Essen schon seit vielen Jahren vorbildlich. Dies konnten die Malteser am 29. Januar auf einer Jahresauftaktveranstaltung im verschneiten Bad Wünnenberg erneut unter Beweis stellen. Die Diözesanleitung lud zu einem "Kick-Off" ein, auf dem die Zielvorgaben für die Diözese für das Jahr 2011 bekannt gegeben wurden. Im Anschluss wurden in Arbeitsgruppen Wege zur Zielerreichung erarbeitet und dem Plenum vorgetragen. Diese Ergebnisse werden dann von den Fachreferenten in ihre Planung einbezogen.

Info: Alexander Zielke alexander.zielke@malteser.org

^ nach oben

 

Essen: Helfer finden Helfer

Bei dem Kick-Off in Bad Wünnenberg (siehe oben) wurde der Startschuss für ein ehrenamtliches Projekt gegeben. "Helfer finden Helfer" ist das Motto einer Aktion, Mitglieder für die Malteser zu gewinnen. "Wer wen wirbt ist egal, ob aktiv, passiv oder als Fördermitglied, hier zählt jeder", erläutert Alexander Zielke, Referent Ehrenamt, der die Aktion betreut. "Bis zum 11.11.2011 sollen 111 neue Mitglieder gefunden werden, die sich, ganz nach ihrem Interesse und ihren Möglichkeiten, bei den Maltesern einbringen", ergänzt Diözesanleiter Axel Lemmen.

Info: Alexander Zielke alexander.zielke@malteser.org

^ nach oben

 

Frankfurt: Neue Geschäftsstelle der Malteser

Seit dem 28. Januar 2011 sind die Geschäftsstellen der Frankfurter Malteser in neuen Räumlichkeiten im Frankfurter Gallusviertel zu erreichen. Schmidtstraße 67, so lautet die neue Adresse, wo sich die Dienste der gemeinnützigen GmbH und alle ehrenamtlichen Projekte befinden. Geschäftsführung und Mitarbeiter freuen sich auf mehr Platz und neue Synergien zwischen Haupt- und Ehrenamt.

Info: Lioba Abel-Meiser lioba.abel-meiser@malteser.org

^ nach oben

 

Freiburg: Zweijährige Sitztanzkurs-Ausbildung abgeschlossen

Sieben Sitztanzkurs-Absolventinnen wurden in Freiburg nach erfolgreicher schriftlicher, mündlicher und praktischer Prüfung mit Zertifikaten ausgezeichnet. Unter Anleitung von Corina Oosterveen, Malteser Bundessitztanzleiterin, und Monika Pfundstein, ehrenamtliche Referentin für Sitztanz, hatten die neuen Leiterinnen zuvor 150 Unterrichtseinheiten absolviert. Beim Sitztanz werden zu Musik gezielt Mobilität, Muskelkraft und Gedächtnis trainiert. Daneben sorgen Hilfsmittel wie Bälle, Seile und Stäbe für Abwechslung. Freiburg ist einer von nur drei Sitztanz-Ausbildungsstandorten in Deutschland.

Info: Monika Pfundstein mpfundstein@web.de

^ nach oben

 

Fulda: Im Einsatz mit Pflaster und Zuspruch: Zwölf neue Sanitäterinnen an der Marienschule

Zwölf neue Schulsanitäterinnen haben an der Marienschule Fulda ihren Dienst aufgenommen. Seit kurzem verstärken sie die bestehende Sanitäts-AG bei ihren täglichen Einsätzen. Ob kleinere Schürfwunden, Kopfschmerzen oder Bauchweh, die Schulsanitäterinnen sind stets im Einsatz. Die insgesamt 25 Mädchen haben eine Sprecherin und eine stellvertretende Sprecherin der Sanitäts-AG gewählt, um ihre Dienste selbst zu organisieren. In Kooperation mit den Maltesern werden regelmäßige Fortbildungen durchgeführt sowie weitere Schulsanitäterinnen ausgebildet.

Info: Jessica Borschel jessica.borschel@malteser.org

^ nach oben

 

Jüterbog: Malteser jetzt Mitglied der "Medical Task Force"

Die Arbeit der Jüterboger Malteser Gliederung ist um eine Facette reicher geworden. Seit Dezember vergangenen Jahres sind die Jüterboger Mitglied der sogenannten "Medical Task Force" (MTF) und unterstehen damit im Katastrophenfall oder bei sogenannten Großschadenslagen der Rettungsleitstelle. Anfang Dezember übernahmen sie vom Landkreis ein neues Krankentransportfahrzeug (KTW-B), mit dem der Bund nach und nach sämtliche MTF's ausrüstet.

Info: Markus Weckauf  Kreisbeauftragter@malteser-teltow-flaeming.de

^ nach oben

 

Hannover: Malteser bei Bombenräumung im Einsatz

Zur Bombenräumung mussten am 30. Januar rund 11.500 Menschen aus dem Hannoverschen Stadtteil Brink-Hafen evakuiert werden. Sieben Helfer der Malteser transportierten bettlägerige und ältere Bewohner aus dem Evakuierungsgebiet. Weitere 15 Helfer unterstützten die Johanniter bei der Versorgung von Bürgern in der Notunterkunft "Herschelschule". Sehr erfolgreich kam dabei erneut die Registrierung der Malteser zum Einsatz: An sechs EDV-Arbeitsplätzen wurden die Daten der 200 Menschen aufgenommen, die sich für einen Aufenthalt in der Herschelschule entschieden. Durch die digitale Erfassung der Daten war eine schnelle Personenanzahl-Auswertung ebenso möglich wie eine rasche und unkomplizierte Suche nach Verwandten und anderen Evakuierten.

Info: Kai Zaengel, E-Mail: zaengel@malteser-hannover.de

^ nach oben

 

Heinsberg: Mit Vollgas gegen die Wand?

Trotz hervorragender Leistungsdaten können die Heinsberger Malteser nicht mit Optimismus das noch junge neue Jahr angehen. "Wenn zum 1. Januar 2012 die Kommunalisierung des Rettungsdienstes umgesetzt wird, blicken wir Malteser in eine unsichere Zukunft", so der Stadtbeauftragte Joachim Schieren. Landrat Stephan Pusch will die Ehrenamtlichen weiterhin in den Rettungsdienst einbinden, blieb aber bislang ein Konzept schuldig. "Uns kommt es so vor, als würden wir mit Vollgas gegen eine Wand fahren". Die Malteser haben im vergangenen Jahr gezeigt, dass sie ein wichtiger Bestandteil der Notfallvorsorge im Kreis und darüber hinaus sind. Die 168 Ehrenamtlichen leisteten mehr als 20.000 Dienststunden bei Einsätzen und Übungen.

Info: Sven Dinglinger sven.dinglinger@googlemail.com

^ nach oben

 

Köln: "Hoffnung spenden" auch im Karneval

Schunkeln und spenden stand am 26. Januar auf dem Programm bei der Damensitzung der "Höhenberger Junge von 1995". Für die Malteser Aktion "Hoffnung spenden" zeigten sich rund 1.000 Karnevalsfrauen im Festzelt in Köln-Höhenberg überaus spendabel: Stolze 2.800 Euro sammelten sie spontan zugunsten benachteiligter Kinder. Überraschungsgäste waren prominente "Hoffnung spenden"- Paten: Die Schauspieler Liz Baffoe ("Die Anrheiner"), Jörn Schlönvoigt ("Gute Zeiten, schlechte Zeiten") und die Kölner Haie Mike Card und Cory Urquhart machten sich stark für die Aktion und bedankten sich im Namen des Malteser Hilfsdienstes.

Info: Victor M. Lietz victor.lietz@malteser.org  

^ nach oben

 

Mannheim: "Fit in Fair Play" begeistert

Bereits zum zweiten Mal nehmen Schüler der Mannheimer Geschwister-Scholl-Werkrealschule am "Fit in Fair Play"-Wettbewerb teil, der von den Maltesern, der Deutschen Eishockeyliga DEL, den Adler Mannheim und vielen prominenten Unterstützern veranstaltet wird. Die Aktion gegen Mobbing und Gewalt an Schulen kommt somit gut an, denn bei der zweiten Auflage sind zudem fünf weitere, ganz unterschiedliche Schulen aus Baden-Württemberg dabei: Die Hans-Thoma-Schule Waldshut-Tiengen, Förderschule Munderkingen, Urbanschule Korb, Schillerschule Rheinfelden und die Scheffelschule Rielasingen-Worblingen. 

Info: Diana Auwärter diana.auwaerter@malteser.org

^ nach oben

 

München - Erzdiözese: Schneewochenende der Malteser Jugend

Am 4. Februar brachen 30 Mitglieder der Malteser Jugend in der Erzdiözese München und Freising bei frühlingshaften Temperaturen zum Schneewochenende nach Frasdorf auf. Vor Ort konnte jeder - frenetisch von der Gruppe angefeuert - sein Karaoketalent beweisen. Lustig ging es auch am nächsten Tag weiter: Schlittenfahren und ein Geländespiel waren angesagt. Damit aber nicht genug. Abends stand eine Nachtwanderung an, die von kräftigen Winden begleitet wurde. Nach dem anstrengenden Tag fielen alle müde und glücklich ins Bett. Am Abschlusstag hieß es dann, nach dem Aufräumen des Hauses, Abschied nehmen. Traurig, aber auch mit Vorfreude auf das nächste Jahr brach jede Gruppe in Richtung Heimat auf.

Info: Andreas Barthmann mailto:Andreas.Bartmann@malteser.org

^ nach oben

 

München: Zweiter Erinnerungsgottesdienst des Sozialen Ehrenamtes

In einem Erinnerungsgottesdienst mit Pfarrer i.R. Franz Gasteiger gedachten die Helferinnen und Helfer des Besuchsdienstes "Mit Herz und Hand" und des Malteserrufes am 4. Februar der zwölf betreuten Senioren, die im letzten Jahr gestorben sind. Nach der Begrüßung durch die Stadtbeauftragte Maria Gräfin Clary wurde in der Kapelle für jeden Verstorbenen eine Kerze entzündet und auf einen großen Sternenhimmel gestellt. Dazu sprachen die ehrenamtlichen Helfern Worte der Erinnerung. Beim anschließenden Leichenschmaus mit Kaffee und Kuchen wurden Erinnerungen an die Verstorbenen ausgetauscht.

Info: Katja Stempfhuber katja.stempfhuber@malteser.org

^ nach oben

 

Münster - Malteser Jugend: "Wir sind gut, aber wir können noch mehr"

Der Diözesanjugendführungskreis und das Diözesanjugendreferat der Malteser in der Diözese Münster trafen sich jetzt zu einer Strategietagung, um Bilanz zu ziehen und das laufende Jahr zu planen. Mit über 850 Kindern und Jugendlichen ist die Malteser Jugend im bundesweiten Malteservergleich im zweiten Jahr in Folge auf Platz Eins. "Darauf wollen wir in diesem Jahr aufbauen", so Diözesanjugendreferent Bernhard Bücker. Zahlreiche Aktionen, darunter neben den alljährlichen Lagerfahrten auch eine Pilgerwanderung und die anstehende Bildungsfahrt zu den Wurzeln der Malteser auf Malta, wurden geplant und besprochen. "Wir sind gut, aber wir können noch mehr", lautete das Fazit der Teilnehmer.

Info: Kai Vogelmann kai.vogelmann@malteser.org

^ nach oben

 

Neuss: Malteser ausgezeichnet

Freunde bei der Stadtleitung der Malteser in Neuss. Die Hilfsorganisation bekommt den diesjährigen "Hermann-von-Hessen-Preis". Es ist der bedeutende Preis für herausragende Leistungen für die Stadt Neuss und deren Bürger. Malteser Sprecher Frank Möll: "Es ist eine Auszeichnung für die vielen Neusser, die aktiv und passiv unter dem Malteserkreuz Gutes tun. Die Auszeichnung gilt aber auch dem Leitungsteam um Sebastian Rosen und Franz-Michael Rennefeld als Anerkennung für ihren ehrenamtlichen Dienst." Unter der Leitung von Sebastian Rosen sei die Zahl der Mitglieder enorm gestiegen. Allein im Jahr 2010 verzeichneten die Malteser einen Zuwachs von rund 50 neuen Helfern, so Möll weiter.

Info: Franz Michael Rennefeld fmrenni@web.de

^ nach oben

 

Recklinghausen: Gutschein-Aktion für Rumänienhilfe

Im Rahmen der "Hütte der Guten Taten" auf dem Recklinghäuser Weihnachtsmarkt haben die Malteser sowie viele andere christliche Organisationen während der Adventszeit Gutscheine für bedürftige Kinder verkauft. Bei diesem Verkauf würden insgesamt 1.144 Gutscheine im Gesamtwert von 9.441 Euro verkauft. Davon entfallen 175 Euro auf die Malteser, die Gutscheine für die Rumänienhilfe in Zusammenarbeit mit den Maltesern aus Dorsten verkauft haben. Die verkauften Gutscheine hatten einen Wert zwischen fünf und zehn Euro.

Info: Patrick Schimion Patrick.Schimion@malteser.org

^ nach oben

 

Traunstein: Schnelleinsatzgruppe Betreuung versorgt Einsatzkräfte bei Großbrand

Zu einem Großbrand auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Nußdorf-Wang wurde die Schnelleinsatzgruppe Betreuung der Malteser am 1. Februar gerufen. Sie versorgten 160 Helfer von Feuerwehren, Bayerischem Roten Kreuz, Technischem Hilfswerk und Polizei sowie die betroffene Bauernfamilie. Bei Temperaturen von minus fünf Grad waren die heißen Getränke und warmen Brotzeiten eine wohltuende Stärkung während des 15-stündigen Großeinsatzes. Auch das beheizte Zelt, eingerichtet von der Malteser Gruppe Technik-Logistik-Sicherheit, war eine vielfrequentierte Aufwärmstation für die Rettungskräfte. Insgesamt waren 15 Helferinnen und Helfer der Traunsteiner Malteser im Einsatz.

Info: Peter Volk peter.volk@malteser.org

^ nach oben

 

Trier - Diözese: Tagung der Kreis- und Stadtbeauftragten

Um die neuen Führungsrichtlinien der Malteser, um den Führungskräftenachwuchs, um Internet und Intranet sowie um die Ausbildung ging es bei der ersten Tagung der Stadt- und Kreisbeauftragten im Jahr 2011 am 28./29. Januar. Außerdem diskutierten die Teilnehmer mit der Diözesanleitung über die "Stellenbeschreibung" der Stadt- und Kreisbeauftragten und die Möglichkeiten, neue Führungskräfte für die Malteser zu finden. Die Beauftragten berichteten über die Entwicklung der Malteser in den Kreisen und kreisfreien Städten, für die sie verantwortlich sind.

Info: Ulrich Mathey ulrich.mathey@malteser.org

^ nach oben

 

Vechta: Helfer der Schnelleinsatzgruppe zur Blutspende

18 ehrenamtliche Helfer der Schnelleinsatzgruppe (SEG) Vechta trafen sich am 24. Januar zu einem etwas anderen Dienstabend: Blutspenden. Bereits zu Jahresanfang war in der Planung der regelmäßigen Dienstabende dieser Termin festgelegt worden. Und das nicht von ungefähr: Da die Schwesternhelferinnen aus Vechta zusammen mit dem Roten Kreuz alle 15 Spendetermine in Vechta und Umgebung organisiert und betreuen, kam immer wieder die Frage auf: Wann kommt ihr denn mal gemeinsam? So kam es dann, dass 18 Helfer, davon zwei Erstspender und ein Helfer mit seiner 40. Spende, noch um 19.30 Uhr antraten, um jeweils einen halben Liter Blut abzugeben. Gemütlich wurde es dann im Anschluss, als alle ihren Kaffe tranken.

Info: Gregor Osterloh gregor.osterloh@ewetel.net

^ nach oben

 

= = = = = = = VERANSTALTUNGEN, FORT- UND WEITERBILDUNG = = = = = = =

 

Führen im Fahrdienst

Die Fahrdiensttätigkeit stellt die Fahrer immer wieder vor besondere Herausforderungen. In diesen Situationen ist schnelles Handeln vor Ort gefragt, und Rücksprachemöglichkeiten mit der Dienststelle sind nicht immer gegeben. Das Seminar gibt Handlungsempfehlungen für die Diensteleiter, um die Fahrer auf die anspruchsvollen Tätigkeiten und entstehenden Situationen vor Ort vorzubereiten. Damit wird das Handeln der Fahrer und die Präsenz vor Ort im Sinne des Malteser Hilfsdienstes gestärkt. Termin: FW20/11 vom 28. - 29.03.2011 in der Malteser Kommende Ehreshoven

Info: Malteser Akademie malteser.akademie@malteser.org  

^ nach oben

 

Veranstaltungen des Geistlichen Zentrums

Ort wenn nicht anders angegeben: Malteser Kommende Ehreshoven - Anmeldung an das Geistliche Zentrum geistliches.zentrum@malteser.org
* 18.-20.03.1011 Christliche Wirklichkeit im Kino
* Fastenzeit 2011 Exerzitien im Alltag
* 03.-08.05.2011 "Die Wahrheit wird euch frei machen" Frühjahrsexerzitien für Malteser
* 11.-17.05.2011 Streifzüge in die Maltesergeschichte - Reise nach St. Petersburg

Info: Fra' Dr. Georg Lengerke geistliches.zentrum@malteser.org

^ nach oben

 

Malteser Akademie

* 22.03.2011: Kompakt-Training: Protokolle richtig verfassen, Malteser Kommende Ehreshoven; FW18/11. Informationen aus Sitzungen und Meetings auf den Punkt bringen. Klar, verständlich und ohne großen zeitlichen Aufwand.

* 28. - 29.03.2011: Führen im Fahrdienst, Malteser Kommende Ehreshoven, FW20/11

* 28. - 29.03.2011: Praxisseminar Controlling, Malteser Kommende Ehreshoven, FW22/11

* 30. - 31.03.2011: Ausschreibungen im Fahrdienst, Malteser Kommende Ehreshoven, FW23/11

* 30. - 31.03.2011: Hospiz: Einführung - Qualitätsmanagement in der Hospiz- und Palliativarbeit; Malteser Kommende Ehreshoven; H17/11

* 04. - 05.04.2011: EDV: MS Excel - Grundlagen, IAL Engelskirchen, FW24/11

* 04. - 08.04.2011: Hospiz: Trauernde Kinder und Jugendliche begleiten Teil 1 (Teil 2  18.-22.07.2011; Teil 3  11.10.-13.10.2011); Malteser Kommende Ehreshoven; H09/11

* 06. - 08.04.2011: Neurolinguistisches Programmieren (NLP) - ein besonderes Kommunikationsseminar; Malteser Kommende Ehreshoven; FW25/11

* 11. - 12.04.2011: Rhetorik- erfolgreich öffentlich reden; Malteser Kommende Ehreshoven; FW26/11

* 12. - 14.04.2011: Wer sind die Malteser? Einführung für neue Mitarbeiter; Malteser Kommende Ehreshoven, FW27/11

* 14.04.2011: Lohnsteuerrecht, Malteser Kommende Ehreshoven; FW29/11

* 16. - 17.04.2011: Führen in Veränderungen - Praxishilfen für die erfolgreiche Umsetzung von Veränderungen; Malteser Kommende Ehreshoven; FW30/11

* 29.04. - 01.05.2011: Selbstmanagement, Arbeitsorganisation und Stressbewältigung; Malteser Kommende Ehreshoven; FW30/11

* 29.04. - 01.05.2011: BBD: Qualifizierung zur Gruppenarbeit im Sozialen Ehrenamt Teil 1; (Teil 2: 14. - 16.10.11) Malteser Kommende Ehreshoven; FW31/11

Info: Malteser Akademie malteser.akademie@malteser.org

^ nach oben

 

= = = = = = = VERMISCHTES = = = = = = =

 

Jetzt neu: Malteser Roll-Ups mit verschiedenen Motiven

Malteser Roll-Ups mit verschiedenen Motiven in zwei Größen und zwei Ausführungen (Deluxe und Eco) sind ab sofort über das Malteser Print-on-Demand-Portal - http://malteser.phg-online.de - zu bestellen. Diese praktische Werbeform im Stellwand-Format ist innerhalb von sieben bis 10 Arbeitstagen beim Besteller.

Info: Jörg Röhrig malteser.grafik@t-online.de

^ nach oben

 

Aktuell frei gewordene attraktive Termine in der Malteser Kommende Ehreshoven

Frühlingswochenende im Oberbergischen: 25.-27.März für bis zu 20 Teilnehmer
Karneval in Köln: 04.-08.März 2011 Kapazitäten für bis zu 50 Personen. Sonderpreis: 20 Prozent Rabatt auf Unterkunft und Verpflegung.
Herzlich Willkommen!

Info: Dörte Schrömges doerte.schroemges@malteser.org

^ nach oben

 

Stellenangebote

* Disponent/in Behindertenfahrdienst / Verwaltungsmitarbeiter/in (50%, befristet auf 2 Jahre), Hagen, ab 01.04., Martin Dörstelmann, martin.doerstelmann@malteser.org (30/11)

* Mitarbeiter/in als geringfügig Beschäftigte oder studentische Aushilfe (w/m) Betreutes Wohnen, Weidenhof Residenz Köln, ab 01.04., Marc Schreiber, marc.schreiber@malteser.org (29/11)

* Kaufmännische/r Mitarbeiter/in Malteser Schule Dortmund (75%, befristet auf 2 Jahre), ab 01.03., Torsten Krause, info@malteserschule-dortmund.de (28/11)

* Studentische Aushilfe (w/m) Abteilung Interne Bank / Liquiditätsmanagement, Bundeszentrale Köln, ab sofort, 20 Stunden pro Woche, befristet auf 3 Monate, Esther Berrens, bewerbung.malteser@malteser.org (27/11)

* Steuerreferent/in Bundeszentrale Köln, nächstmöglicher Zeitpunkt, Stefanie Kolberg, bewerbung.malteser@malteser.org (26/11)

* Mitarbeiter/in Sekretariat DGS Limburg, ab 01.03., 20 - 30 Stunden pro Woche, Bewerbungsfrist. 23.2., Maximilian Fürstenberg, maximilian.fuerstenberg@malteser.org (25/11)

* Fundraiser/in (0,5 Stelle), Diözese Hildesheim, Dienstort Hannover, ab 01.06. oder früher, Stefanie Kolberg, bewerbung.malteser@malteser.org (24/11)

* Pflegefachkraft (m/w) mit der Weiterbildung zur Pflegeleitung nach SGB 11 bzw. eine(n) Dipl. Pflegewirt(in). Malteser Service Center Köln, ab sofort, Esther Berrens, bewerbung.malteser@malteser.org (23/11)

* Rettungsassistent/in im Anerkennungsjahr, Rettungswache Hövelhof, ab 01.03., Christian Hempelmann, christian.hempelmann@malteser.org (22/11)

* Rettungssanitäter/in (31,2 Wochenstunden), Rettungswache Augsburg, ab 01.05., Robert Müller, robert.mueller@malteser.org (21/11)

* Programme Coordinator Port-au-Prince and Darbonne, Haiti, Malteser International, start date: Port-au-Prince: 01.03.2011, Darbonne: 01.06.2011, closing date: 13.02., Esther Berrens, bewerbung.malteser@malteser.org (20/11)

* Leiter/in Soziale Dienste mit dem Schwerpunkt Vertrieb, Bremen, ab sofort, Angelika Gabriel, angelika.gabriel@malteser.org (19/11)

* Auszubildende/n zur/ zum Kauffrau/ -mann für Bürokommunikation, Regionalgeschäftsstelle Köln, ab 01.08., Michaela Haas, michaela.haas@malteser.org (18/11)

* Disponent/in Medizinische Assistance Ausland, Malteser Service Center Köln, ab sofort, Esther Berrens, bewerbung.malteser@malteser.org (16/11)

* 4 Rettungssanitäter/innen, Rettungswachen Gudensberg und Jesberg, ab 01.03., Bewerbungsschluss 11.02, Stephan Frühauf, stephan.fruehauf@malteser.org (15/11)

* Koordinator/in ambulanter Kinder und Jugendhospizdienst (30h pro Wo.), Region Mittelthüringen/Erfurt, Christoph A. Borucki, christoph.borucki@malteser.org (14/11)

Info: Stefanie Kolberg Stefanie.Kolberg@malteser.org 

^ nach oben

 

Personalien

* Malteser Hilfsdienst - Erzdiözese Köln: Albrecht Prinz von Croÿ ist am 22. Januar vom Präsidenten des Malteser Hilfsdienstes, Dr. Constantin von Brandenstein-Zeppelin, zum neuen Diözesanleiter berufen worden. Der bisherige Stellvertreter folgt in dieser Funktion auf Hubertus Graf von Plettenberg, der das Amt nach mehr als sieben Jahren ehrenamtlicher Führungsverantwortung abgab, um sich verstärkt neuen beruflichen Herausforderungen widmen zu können.

* Malteser Hilfsdienst - Erzdiözese Paderborn: Nach 10 Jahren übergibt Monika Nick die Leitung der Malteser Hospizdienste St. Christophorus in Dortmund an ihre Nachfolgerin Monika Jost. - Aus der Stadtgliederung Höxter ist Wolfgang Tautz (76) verstorben. Er war 1999 bis 2009 Stadtbeauftragter, zuletzt stellvertretender Beauftragter und seit seinem Eintritt 1992 verantwortlich für die Auslandshilfe in Mittel- und Osteuropa. RIP!

Info: Christoph Zeller christoph.zeller@malteser.org

^ nach oben

 

Das Beste zum Schluss

Lächeln heißt -
sich selbst um der anderen willen vergessen.
Es heißt, zu Gott hin durchsichtig zu sein.
Deshalb berührt es die Menschen so
und deshalb lächeln sie instinktiv,
wenn sie sich über
die Wiege eines Kindes neigen
und damit über etwas vom Schönsten,
was die Erde dem Menschen bietet,
über ein Geschenk,
das vom Himmel kommt.
(Kardinal Suenens)

Guter Gott,
Du bist das Lächeln
in den Tränen der Trauer.
Du bist die Wehmut
im Eis der Gefühle.
Du bist die Wiederkehr
im Schmerz des Abschieds.
Du bist die Heimat
im Treiben der Fremde.
Du bist die Herrlichkeit
im Grauen der Verwüstung.
Wenn ich mich aufmachte,
wenn ich die tausend Tore
meiner Seele durchschritte,
wenn ich ginge, unbeirrt - fände ich,
auf dem Boden
meiner Bodenlosigkeit
Dich
lächeln.

Info: Fra' Dr. Georg Lengerke geistliches.zentrum@malteser.org

^ nach oben

 

Malteser eNews - nächste Ausgabe: Mittwoch, 23. Februar 2011

Redaktionsschluss: Montag, 21. Februar 2011
eNews-Archiv: http://www.malteser-eNews.de 

^ nach oben

 

eNews Bestellen, Abbestellen und Daten ändern

Sie können ganz leicht die Malteser eNews selbst bestellen, abbestellen und die Daten ändern.
Bestellen: http://newsletter.malteser.de/servlet/web.subscribe?tid=14  
Abbestellen: http://newsletter.malteser.de/servlet/web.unsubscribe?tid=18  
Daten ändern: http://www.malteser.de/67.Malteser_Newsletter/profil.htm
Ihr Passwort zum Ändern Ihrer Daten können Sie hier abrufen: http://newsletter.malteser.de/servlet/web.forgot_pw?tid=21  

^ nach oben

 

Impressum

Malteser eNews - der eMail-Newsletter des Malteser Hilfsdienstes

Herausgeber: Malteser Hilfsdienst e.V. * Generalsekretariat * Kalker Hauptstr. 22-24 * 51103 Köln * Redaktion: Christoph Zeller (verantwortlich), Felix Kersting * Telefon 0221/9822-111 * Telefax -78 111 * eMail: eNews@malteser.org

^ nach oben