Navigation
Malteser Nothilfe für Nepal: Jeder Euro hilft!

Erste Helfer sind auf dem Weg nach Nepal: Malteser International hat ein Erkundungsteam in die Krisenregion entsandt. 

Die Menschen in Nepal brauchen dringend Hilfe: Die Gesundheitsversorgung vor Ort ist zusammengebrochen, Krankenhäuser sind überfüllt, es fehlen Medikamente und Verbandsmaterialien. Teilweise graben sich die Menschen mit den eigenen Händen durch den Schutt.“, sagt Oliver Hochedez, Nothilfe-Koordinator bei Malteser International.

Erste Informationen zu unserem  Einsatz in Nepal finden Sie hier.

Malteser Erste Hilfe - Frage der Woche

Der Betroffene sollte sich etwas Kaltes in den Nacken und auf die Stirn legen. Außerdem sollte sich der Betroffene nach vorne beugen.

„Jegliche organisierte Beihilfe zur Selbsttötung soll gesetzlich verboten werden - und das schließt explizit auch die Beihilfe durch Ärzte ein. Weitere gesetzliche Regelungen sind aber nicht nötig“, sagt Dr. Franz Graf von Harnoncourt, Geschäftsführer im Bereich Medizin und Pflege der Malteser Deutschland, die Träger von Krankenhäusern, Altenhilfeeinrichtungen, Palliativstationen und ambulanten Diensten ist.

Mit einem Positionspapier wenden sich die Malteser an den Bundestag.

Weitere Informationen

Spendenkonto: 1201200012 BLZ: 37060120
Malteser International
Besuchen Sie uns auf Facebook

Notruf-App

Malteser Notruf-App
Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax Bank  |  IBAN: DE 1037 0601 2012 0120 0012  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7